UNESCO

HWPL: Umsetzung der SCGs als Lösung für soziale Probleme der aktuellen Pandemie

Paris - Starkes Zeichen zur Stärkung der internationalen Solidarität Am 29. April, veranstaltete HWPL in Kooperation mit dem UNESCO Botschafter in Guinea-Bissau ein gemeinsames Webinar mit dem Thema: „Solidarität und Kooperation während der Pandemie: Die entscheidende Rolle von NGOs und der Staaten – Bewältigung sozialer Probleme der Pandemie mit den SDGs.“ An der Veranstaltung nahmen 484 Personen aus 21 Ländern sowie hochrangige UNESCO Vertreter, Politiker, NGO Vorsitzende und Bürger aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Tschechien sowie Malaysia, Philippinen, Tunesien, Mali und weiteren Ländern teil. Mit dem Schwerpunkt auf den Themen Menschenrechte, Gesundheit und Bildung wurden in der ersten Hälfte die Umsetzung einzelner SDGs in verschiedenen Ländern aufgezeigt, wohingegen der zweite Teil den Fragen und Antworten der Teilnehmer zu den Fallpräsentationen galt. Louna Pierron, die ihre Kampagne zum Aufbau einer kostenlosen...

Next Generation: Nachhaltige Initiativen in Kelowna, British Columbia

In Kelowna, British Columbia, wird ökologischer Anbau und Nachhaltigkeit großgeschrieben - egal ob im Obst- und Gemüseanbau, bei der Weinproduktion oder der Herstellung kompostierbarer Konsumgüter. Bochum, den 8.12.2020 - Der Nahrungsmittelexport gehört zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen Kanadas. Das Okanagan Valley in British Columbia, Kanadas wichtigstes Weinbau- und Obstanbaugebiet, leistet dazu einen bedeutenden Beitrag. Was dort im 19. Jahrhundert mit einem weinliebenden Priester aus Frankreich begann, ist heute eine robuste, auf innovativen Anbaupraktiken setzende und weltweit renommierte Industrie. Verschiedene Forschungseinrichtungen, wie das bereits 1914 gegründete Summerland Research and Development Centre in Summerland und der Okanagan Campus der UBC in Kelowna arbeiten unermüdlich an Innovationen und Verbesserungen, um Apfelernte, Weinlese, Schädlingsbekämpfung und nachhaltigem Weingut-Management noch effizienter und vor...

Eröffnung der Fotoausstellung “Welt.All.Wir Gedanken/reisen” in der UNESCO-Infostation

Die beiden Fotografen Christian Fessel und Frank-Michael Arndt präsentieren, zum Teil im Großformat, die ungewöhnliche Mischung der fotografischen Genres Astronomie-, Reise- und Architekturfotografie. Fotografien zum Anregen, zum Nachdenken über die eigene Gegenwart, sowie über die Entwicklungen, diesie prägen, ohne dass man diese besonders wahrnimmt. Frank-Michael Arndt: “Wir laufen durch Berlin mit Gedanken, Zielen, Empfindungen, die von unserem Lebensraum, von unserer Umwelt bestimmt werden und mit einem Gefühl für die Zeit, das unserem Lebenszyklus gerecht wird. Wir nutzen unsere Intelligenz, gestalten, schaffen eine Architektur in großer Vielfalt, spiegeln darin viele Epochen und Entwicklungsstadien der Menschheitsgeschichte und sind doch nur eine kleine Fußnote im gigantischen Geschehen des Universums. Der Horizont der Bilder der Ausstellung endet im Hier und Jetzt, hinter dem Horizont öffnet...

21.07.2017: | | |

Gebeco zeigt die neuen UNESCO-Welterbestätten

Kiel, 21.07.2017. Das UNESCO-Welterbekomitee hat die Liste der Welterbestätten erweitert. Viele der Neueinschreibungen sind bereits seit Langem fester Bestandteil der Gebeco Erlebnis- und Dr. Tigges-Studienreisen. Neben den klassischen Welterbestätten wie dem Taj Mahal, Petra in Jordanien oder der Chinesischen Mauer, führen die vielfältigen Gebeco Reisen seit Jahren auch zu den neuen UNESCO-Welterbestätten. Dazu zählen unter anderem die Altstadt von Yazd im Iran, der englische Lake District in Großbritannien und die antike Bildhauerstadt Aphrodisias in der Türkei. Nähere Informationen zu den Reisen, sowie Buchungsmöglichkeiten...

Green Value SCE: Genossenschaften als Weltkulturerbe

UNESCO erklärt Genossenschaften zum Kulturerbe der Menschheit Suhl, 14.12.2016. Die UNESCO, die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur hat am 30. November die Genossenschaftsidee in die „repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“ aufgenommen. „Die Auszeichnung wurde auf einer Konferenz der UNESCO in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba verliehen“, erklären die Experten der Green Value SCE, einer europäischen Genossenschaft, die sich auf die Weiterentwicklung und Finanzierung von ökologischen Projekten konzentriert. „Mit ihrer Entscheidung hat die UNESCO...

Freewinds feiert Erfolge der letzten 12 Monate

Anfang Juni strömten Gruppen von Scientologen auf das 121 Meter lange Schiff namens Freewinds zu, das im Hafen von Barbados in der Karibik vor Anker lag. Geschmückt für die bevorstehenden Feierlichkeiten wurden die Gratulanten und Honorationen von Steel-Drum-Bands begrüßt. 51 Wochen im Jahr bringt die Freewinds der Karibik und der Bevölkerung von Lateinamerika humanitäre Hilfe und Bildungsprogramme und bietet religiöse Dienste für die am weitesten fortgeschrittenen Scientologen. Eine ganze Woche lang - im Juni - ist jedes Jahr etwas ganz Besonderes: Scientologen, welche die höchsten spirituellen Stufen der Religion erreicht...

Samtpfoten feiern Premiere im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven

In Wilhelmshaven steht vom 19. Juni bis zum 11. Oktober 2015 im Wattenmeer Besucherzentrum mit der Sonderausstellung "Von der Säbelzahnkatze zum Stubentiger" die Katze im Mittelpunkt. Sonderausstellung "Von der Säbelzahnkatze zum Stubentiger" vom 19. Juni bis 11. Oktober 2015 Die Wanderausstellung "Von der Säbelzahnkatze zum Stubentiger" wird im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Wilhelmshaven zum ersten Mal gezeigt: Vom 19. Juni 2015 bis zum 11. Oktober 2015 kann am Südstrand 110 b entdeckt werden, wie aus den wilden Vorfahren mit den riesigen Säbelzähnen unser beliebtestes Haustier geworden ist. Heute sind...

03.12.2014: | |

Eine Weltreise zum Kulturerbe

Es ist ein bemerkenswertes Vorhaben: Der chinesische Milliardär, Poet und Extrembergsteiger Huang Nubo will in 10 Jahren sämtliche 759 UNESCO-Welterbestätten besuchen und dabei insgesamt 160 Länder bereisen. In seinem Reisetagebuch „Herr Huang in Deutschland. Ein Chinese auf Weltreise zum Kulturerbe“ (Georg Olms Verlag) erzählt er von seinen Erlebnissen während der ersten Station dieser Reise. Ausgestattet mit Kamera und Diktiergerät dokumentiert und bestaunt Huang Nubo insgesamt 37 deutsche Kulturerbestätten, vom Kölner Dom über die Altstädte von Stralsund und Wismar und den Bremer Roland bis hin zur Berliner Museumsinsel....

Ein Erlebnisreich für Naturgenießer und Wanderfreunde: das „Latemarium“

Aktiv- und Genussurlaub im Hotel Sonnalp in Obereggen Im „Latemarium“ in Obereggen wurde mit spannenden Erlebniswegen- und Stationen ein Reich geschaffen, in dem Spaß, Natur und Erfahrungen eng miteinander verbunden sind. Durch urige Wälder vorbei an malerischen Bergkulissen und märchenhaften Lichtungen, führen vier informative Themenwege. Jeder der 4 Wanderwege bietet spektakuläre Ausblicke und führt die Wanderer an verschiedenen Stationen und Aussichtspunkten vorbei: „latemar.natura“ nennt sich die kinderwagenfreundliche Wanderung für Familien und Naturliebhaber. Direkt unter den steilen Latemarhängen, verläuft...

Weinfestival im Ursprungsland des Weines - Armenien

Garantierte Abfahrt ins Ursprungsland des Weines – Armenien Weinkultur im Ursprungsland des Weines. Erleben Sie hautnah die Wunder des antiken und heiligen Landes mit einer der ältesten Zivilisationen der Welt (bekannt seit Summerer und Akkader Zeiten). Begegnungen auf Augenhöhe. Teilhabe am Leben einer fremden Kultur von 3000 Jahren. Das ist unser Versprechen. Nach der Legende nippte Noah am Fusse des Berges Ararat an dem ersten von Meschenhand gemachten Wein und fühlte dessen wunderbare Wirkung. Armenien zählt zu den ältesten Wein produzierenden Gebieten der Welt. Dies haben die archäologischen Ausgrabungen...

Inhalt abgleichen