Umweltschutz

Schrottentsorgung in Duisburg durch kostenlose Schrottabholung – schneller und kompetenter Service für Private und Unternehmen

Schrottentsorgung in Duisburg durch kostenlose Schrottabholung – schneller und kompetenter Service für Privat und Unternehmen Egal, ob Sie Ihren Privathaushalt entrümpeln wollen, die angesammelten Altmetalle loswerden wollen oder Ihren Gewerbetrieb auf Vordermann bringen müssen – Sie brauchen nicht selbst aktiv zu werden. Ein Anruf genügt: Die mobilen Schrottankauf Exclusiv helfen schnell und professionell. Im Ballungsraum Ruhrgebiet sammeln sich bei der Vielzahl von Betrieben, Gewerbetreibenden und Privathaushalten Unmengen an Schrott. Meist wird der unnütze Müll in Eigenregie aufwändig zum Werkstoffhof gefahren, geschleppt, transportiert und oftmals noch gegen Gebühr abgegeben. Dabei ist der Service der Schrottabholung in Duisburg bequem, kostenfrei und einfach für Jedermann und Jedefrau buchbar. Unkomplizierte Schrottabholung in Duisburg – einfach und mühelos Egal, ob Sie als Privathaushalt Ihr Schrottgerümpel loswerden wollen...

SAS und IIASA: Crowd-KI gegen die Abholzung der Wälder

Heidelberg, 29. April 2020 - Umweltschutz ist SAS, einem der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), ein großes Anliegen. Jetzt setzt das Unternehmen im Rahmen der "Data for Good"-Initiative zusammen mit dem International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA) die nächste Generation an Crowd-basierter KI zur Erkennung und Beseitigung von Umweltproblemen um. Erstes Projekt ist die Eindämmung der weltweiten Abholzung, für das Freiwillige anhand von Satellitenaufnahmen den Zustand von Wäldern beurteilen. So helfen sie, statistische Modelle zu trainieren und die Entwicklung präziser KI-Algorithmen zu fördern, die diese Aufgaben künftig automatisch erledigen können. Das IIASA ist ein unabhängiges internationales Forschungsinstitut mit umfassender Expertise zu Systemanalyse. Das Institut zeigt unter anderem, wie KI sinnvoll eingesetzt werden kann, um Einblicke in das Zusammenwirken...

Sieben Unternehmen erhalten Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt

BMU und BDI würdigen exzellente Innovationen im unternehmerischen Umwelt- und Klimaschutz Das Bundesumweltministerium (BMU) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) haben den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) verliehen. Prämiert werden herausragende Umweltinnovationen von sieben deutschen Unternehmen und Forschungseinrichtungen, u.a. für neue Wege im Artenschutz, intelligentes Energiemanagement in der Industrie und in den Kommunen, die nachhaltige Herstellung von Peptiden, Wärmemanagement in Bürogebäuden, intelligente Wasserzähler und die umweltfreundliche Herstellung von Plastikverpackungen. Die für heute geplante feierliche Preisverleihung wurde aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Umweltinnovationen schützen nicht nur unsere Lebensgrundlagen und den Industriestandort Deutschland, sondern sorgen auch für Wertschöpfung, Arbeitsplätze und Wohlstand. Mit dem...

Austauschverein vergibt Nachhaltigkeitsstipendium

3.000 Euro Unterstützung für nachhaltig engagierte Jugendliche Durch eine Förderung des Energieversorgers RheinEnergie vergibt der Schüleraustauschverein Partnership Internationale e.V. ein Nachhaltigkeitsstipendium im Wert von 3.000 Euro. Unterstützt werden soll ein Jugendlicher, der im Schuljahr 2021/2022 mit dem Verein ins Ausland gehen möchte und sich besonders für das Thema Nachhaltigkeit einsetzt. Schülerinnen und Schüler können mit dem Stipendium für mehrere Monate das Schul- und Familienleben in England, Irland, Kanada oder in den USA erkunden. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren noch bis...

Jury nominiert 22 Projekte für Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt ????

Zum siebten Mal verleihen der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) den begehrten Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) mit einem Preisgeld von insgesamt 175.000 Euro. 132 Unternehmen, acht Forschungseinrichtungen und eine Behörde haben sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen um die Preise beworben. 22 von ihnen sind jetzt für den IKU nominiert worden. Die Preisverleihung findet am 26. März 2020 in Berlin statt. Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Die Vielfalt der Bewerbungen zeigt, dass zahlreiche Unternehmen...

CEHATROL Technology eG und die „Revitalisierung des Ganges“

Berlin, den 07.11.2019 CEHATROL Technology eG – bekannt als DIE Genossenschaft für Mensch, Energie und Umwelt. Um dieser Philosophie Rechnung zu tragen und in Sachen Umweltschutz einen weiteren wichtigen Schritt zu gehen, bot CEHATROL Technology eG am vergangenen Montag als Gastgeber den passenden Rahmen für eine internationale Konferenz zum Thema „Revitalisierung des Ganges“, die es in dieser personellen Zusammensetzung noch nie gab. Vertreter unterschiedlicher Nationen diskutierten über alternative Ansätze und Technologien, der Verunreinigung des heiligen Flusssystems Ganges in Indien nicht nur entgegen zu wirken, sondern...

Green Value SCE Genossenschaft über die Frage, wer von der Vernichtung des brasilianischen Regenwalds profitiert

Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro outet sich als Umweltzerstörer Suhl, 29.08.2019. „Es ist schon trump’che Qualitäten, was Brasiliens Staatschef Bolsonaro äußert“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Sie beziehen sich dabei auf Äußerungen unlängst, die er gegenüber dem Nachrichtenportal G1 abgegeben hat „Danach wies er die Millionenhilfe der G7-Staaten zur Bekämpfung der Waldbrände am Amazonas ab und meinte zynisch, diese 20 Millionen Dollar sollten doch lieber dafür genutzt werden, die Wälder in Europa wieder aufzuforsten“, so Green Value SCE. Mahnendes Beispiel „Dabei...

MBO setzt auf grüne Mobilität und nachhaltiges Engagement

Falzmaschinenbauer MBO ermöglicht seinen Mitarbeitern am Hauptstandort Oppenweiler ab sofort die Nutzung hochwertiger Leasingfahrräder und Leasing-E-Bikes. Mit dem JobRad-Leasingangebot möchte MBO gezielt die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern. „Wer regelmäßig Fahrrad fährt, ist im Alltag weniger gestresst und erwiesenermaßen deutlich gesünder“, sagt MBO CEO Thomas Heininger. „Mit dem neuen Mobilitätsangebot leisten wir einen aktiven Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Angestellten.“ Heininger weiter: „Als moderner Arbeitgeber wissen wir, wie wichtig attraktive Zusatzleistungen für die...

"Umweltschutz ist Heimatschutz" nicht nur eine Floskel. NPD im Rat stellt Anfrage zur "Pestizidfreien Kommune".

Vor dem Hintergrund, dass das Thema Artenvielfalt in der Tierwelt spätestens seit dem erfolgreichen Volksbegehren in Bayern in vielen Städten und Gemeinden Thema ist, hat die NPD-Gruppe im Rat der Stadt Bochum zur Julisitzung des Haupt- und Finanzausschusses eine Anfrage unter der Überschrift "Pestizidfreie Kommune" in den Geschäftsgang eingebracht. Immer mehr Kommunen engagieren sich bundesweit u.a. gegen das Bienensterben. So haben sich inzwischen fast 500 Städte und Gemeinden in Deutschland in Gemeinde- oder Stadtratsbeschlüssen verpflichtet, auf den eigenen Flächen keine Pflanzenschutzmittel mehr einzusetzen und auch ihre...

Green Value SCE Genossenschaft: Ugandas falscher Weg in der Umweltpolitik

Anbau von Zuckerrohr zerstört den Lebensraum der Schimpansen Suhl, 16.05.2019. „Der ostafrikanische Binnenstaat Uganda mit seiner artenreichen Tierwelt wie Schimpansen und Berggorillas lebt zu einem guten Teil vom Tourismus. Insofern ist eine aktuelle Gerichtsentscheidung, vermutlich politisch motiviert, überhaupt nicht zu verstehen“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Denn in Uganda soll es den Schimpansen an den Kragen gehen. In den Wäldern von Bugoma leben 500 Schimpansen. Und dieser Lebensraum ist in Gefahr: „Denn die Firma Hoima Sugar dringt in ihr Refugium in Uganda ein,...

Inhalt abgleichen