naturschutz

Der Pakt des Lebens - Magisches Naturschutz-Märchen

Kerstin Struck erinnert die Leser in "Der Pakt des Lebens" an die Magie der wunderbaren Welt, die von allen Menschen Heimat genannt wird. Menschen und Tiere schlossen einst einen uralten Pakt, an den sich heutzutage nicht mehr viele Menschen erinnern können. Der Pakt wird gebrochen. Daraufhin taumelt das Leben selbst aus seiner Balance. Unaufhaltsam breiten sich die Schatten der Dunkelwelt aus. Schließlich spuckt der Vulkan Peleo Sonnenfeuer und läutet damit der Legende nach das nahende Ende der Welt ein. Melia, ein unzähmbares Mädchen aus dem Dschungel, und Ari, der verwöhnte Sohn des mächtigsten Mannes in Paradise City, werden entsendet, um das letzte große Geheimnis der Erde zu entdecken und alle zu retten. Es wird eine abenteuerliche Suche, doch die Kinder gehen nicht allein ... denn eine Seite hat den alten Pakt nie vergessen! Das hoffnungsvolle Buch "Der Pakt des Lebens" von Kerstin Struck versetzt Leser jeden Alters mit allen Sinnen...

Evelin und die Wölfe - Eine außergewöhnliche Geschichte von Menschen und Wölfen

In seinem neuen Abenteuerroman "Evelin und die Wölfe" beschreibt der Autor Helmut Kautzner die ganz besondere, jedoch fiktive Beziehung einer menschlichen zu einer tierischen Familie. Evelin ist sieben Jahre alt und hat eine sehr enge Bindung zu ihrem Opa. Eines Tages kommt dieser auf die Idee, für seine Enkelin eine sprechende Wolfsfamilie zu erfinden. Doch damit stellt sich Opa einer ziemlichen Herausforderung, denn er ist kein Wolfsexperte. Alles, was er über Wölfe weiß, hat er gelesen oder dem Internet oder Fernsehen entnommen. Doch für Evelin zählt nur das phantastische Leben "ihres" Wolfes und seiner Familie, die in der Eifel beheimatet sind. Der Autor Helmut Kautzner wurde 1938 in der heutigen Tschechischen Republik geboren. Nach dem Zweiten Weltkrieg musste seine Familie fliehen, so dass es sie schließlich nach Dortmund verschlug. Dort erlebte Kautzner seine Jugend und lernte später den Beruf des Bauschlossers. Heute lebt er...

Evelin und die Wölfe - Eine Geschichte von Menschen und Wölfen

In seinem neuen Abenteuerroman "Evelin und die Wölfe" beschreibt der Autor Helmut Kautzner die ganz besondere, jedoch fiktive Beziehung einer menschlichen zu einer tierischen Familie. Evelin ist sieben Jahre alt und hat eine sehr enge Bindung zu ihrem Opa. Eines Tages kommt dieser auf die Idee, für seine Enkelin eine sprechende Wolfsfamilie zu erfinden. Doch damit stellt sich Opa einer ziemlichen Herausforderung, denn er ist kein Wolfsexperte. Alles, was er über Wölfe weiß, hat er gelesen oder dem Internet oder Fernsehen entnommen. Doch für Evelin zählt nur das phantastische Leben "ihres" Wolfes und seiner Familie, die in der Eifel beheimatet sind. Der Autor Helmut Kautzner wurde 1938 in der heutigen Tschechischen Republik geboren. Nach dem Zweiten Weltkrieg musste seine Familie immer wieder fließen, so dass es sie schließlich nach Dortmund verschlug. Dort erlebte Kautzner seine Jugend und lernte später den Beruf des Bauschlossers....

Natürliche Energie tanken mit Great Plains, Afrika

Great Plains Conservation, eine mit einzigartigen Unterkünften und Aktivitäten in Botswana, Kenia and Zimbabwe, freut sich, seinen Gästen ein Spektrum an Angeboten geben zu können, um abzuschalten. Und in ihrem Safariurlaub ihr inneres Zen wiederzufinden. Gäste können zwischen verwöhnenden Spa-Behandlungen, Yoga und Meditation wählen sowie in malerischer Landschaft Schwimmen und beeindruckenden Outdooraktivitäten nachgehen wie Safaris zu Fuß, Reiten, Bootfahren und Mountainbiken - wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, die berühmtesten Spezies der Tierwelt Afrikas zu beobachten in den unberührtesten Gegenden Afrikas....

Der Holzweg der Stadt Leipzig. Willkürliche Ignoranz

Offener Brief an Amtsleiter Stadtgrün und Gewässer Offener Brief, aus Anlass der Absage zur Einladung zum 4. NuKLA Auenökologiesymposium durch Amtsleiter Dittmar Im Namen der GRÜNEN LIGA Sachsen und als deren für die Region Leipzig zuständiger Landessprecher schreibe ich Nachfolgendes aus gegebenem Anlass in einem Offenen Brief. Die GRÜNE LIGA Sachsen hat im Jahre 2018 die Stadt Leipzig wegen Forstwirtschaft im Leipziger Auwald (in FFH- und Vogelschutz-Gebieten) verklagt. Mit Urteil vom 9.6.2020 des OVG Bautzen hat die GLS das Verfahren abschließend und zu Gunsten des Naturschutzes und des geltenden Rechts beendet. https://www.nukla.de/wp-content/uploads/2020/08/OVG-Bautzen-Rechtswidrigkeit-von-forstwirtschaftliehen.pdf...

Die Natur genau beobachten

Zitro-Jasmin zeigt Kindern Aufgaben auf, die leicht zu lösen sind "Die Liebe zu Kindern, der Natur und Tieren veranlasste mich schon sehr früh dazu, Geschichten zu schreiben. Ich beobachtete die Natur in all ihren schönen Farben, war fasziniert von den Tieren, las gerne Bücher, schrieb auch Gedichte." Das sagt Jeanette Vogt, die jetzt ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht. "Zitro-Jasmin - Geschichten eines Schmetterlings" heißt das 70 Seiten starke Buch, das von der Autorin, die in der Kreisstadt Bad Salzungen lebt, auch illustriert wurde. In dem Buch geht es um einen Schmetterling namens Zitro-Jasmin. Zitro-Jasmin möchte...

Green Value SCE: Großflächige Bepflanzung von Bäumen gegen den Klimawandel

Die großflächige Bepflanzung von Bäumen ist ein beliebtes Mittel im Bereich Klimawandel. Die Green Value SCE erörtert, wie und wann die Neupflanzung sinnvoll ist, um die Erderwärmung zu verringern. Suhl, 03.02.2021. „In diesem Jahrzehnt, vor allem hinsichtlich der Pandemie, sollte es für alle Nationen oberste Priorität sein, so viel Bäume wie möglich zu pflanzen. Das Pflanzen von Bäumen ist eine brillante Lösung, um den Klimawandel zu bekämpfen und die biologische Vielfalt zu schützen, aber der falsche Baum am falschen Ort kann mehr schaden als nützen“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft...

Der Leipziger Auwald - Ein Nachruf ?

NuKLA Naturschutz Fillmprokekt. Ein Lehr-, und Weiterbildungsfilm im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Forstwirtschaft Der Leipziger Naturschutzverein NuKLA e.V. setzt sich seit vielen Jahren für den Erhalt des Leipziger Auensystems als einzigartiges und mitteleuropäisch bedeutsames Naturjuwel ein. Denn das Ökosystem ist bedroht, zum einen durch zunehmende Austrocknung und touristischen Ausverkauf der Gewässersysteme, zum anderen durch intensive Forstwirtschaft. Dieser Film wartet mit ganz unterschiedlichen Elementen auf: schöne Bildsequenzen der Pflanzen- und Tierwelt des Auwaldes, zum Teil hinterlegt mit eigens...

SURGIT! Das Ende einer geistigen "Vollnarkose" - Gesellschaftskritisches Buch

Freigeist von Beeren will mit "SURGIT! Das Ende einer geistigen "Vollnarkose"" die Leser aufwecken und an ihre eigene Verantwortung erinnern. Eine geistige Vollnarkose ist laut dem Autoren dieses neuen Buches eine Art Bewusstseinslosigkeit. Dieses Buch bezieht sich daher sowohl auf jeden einzelnen Menschen, wie auch auf ganze Gesellschaften, die sich in den Augen des Autors noch immer im geistigen Tiefschlaf befinden. Scheinbar uninteressiert wird leichtfertig hingenommen, dass Werte, wie Freiheit, Frieden, Einigkeit, Recht und Gerechtigkeit sowie Selbstbestimmung, für die einstige Generationen und engagierte Freigeister sogar starben,...

Natur im Industriegebiet – Die Dockweiler AG in Neustadt-Glewe zeigt, wie es geht

Über 400 heimische Wildpflanzen: Mecklenburger Unternehmen erhält die Auszeichnung „Naturfreundliches Firmengelände“ der Loki Schmidt Stiftung Industrie und Natur – was wie ein Gegensatz klingt, kann auch eine Win-Win-Situation sein. Das beweisen die Loki Schmidt Stiftung und der Hersteller von Edelstahlrohrsystemen Dockweiler AG am Standort Neustadt-Glewe im Rahmen ihrer „Kooperation Natur“. Die Firma der Hamburger Unternehmerfamilie Fiebig stellte vor über 20 Jahren den Ingenieur Horst-Dieter Witt als Gärtner für das weitläufige Firmengelände ein. Damals war das Gewerbegebiet noch neu, eingebettet in großflächige...

Inhalt abgleichen