naturschutz

Eine sichere Stromversorgung für die Bundesrepublik Deutschland

NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2] NAEB 2118 am 29. August 2021 Fast alle Parteien wollen mit der "klimaneutralen" Energiewende die Kohle-, Gas- und Kernkraftwerke abschalten und die BRD ausschließlich mit Wind-, Solar-, Wasser- und Biogasstrom versorgen. Das ist ein sicherer Weg zu Stromausfällen und zum Vertreiben der noch vorhandenen Industrie. Was ist zu tun? Wer realistisch die Meldungen über die Energiewende bewertet, kommt schnell zu dem Schluss, dass die Ziele nur mit unerschwinglichen Strompreisen und einer flächendeckenden Zerstörung der Umwelt durch Windgeneratoren, Solaranlagen und Monokulturen für Biomasse erreichbar sind. Allein die Umstellung der Heizkraftwerke von Kohle- auf Holzfeuerung, die nach dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) aus Steuermitteln bezuschusst wird, braucht mehr Holz, als in der BRD nachwächst. Der Wald würde durch Raubbau und durch Windgeneratoren auf den bewaldeten...

Ergebnisse der Freiwilligenarbeit-Umfrage 2021 - Klima- und Naturschutzprogramme liegen im Trend

Entwicklungen und Trends der Freiwilligendienste im Ausland. Das Interesse für Klima- und Naturschutzprogramme ist im fünf Jahres Trend gestiegen. Die größte Informations- und Vergleichsplattform für ehrenamtliche Freiwilligenarbeit im Ausland www.freiwilligenarbeit.de berichtet im jährlich wiederkehrenden Volunteer Report über die Trends der weltweiten Freiwilligendienste und verzeichnet in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg im Engagement für Klima-, Umwelt- und Tierschutzprojekte. Anzunehmender Auslöser hierfür ist neben der Covid-19-Pandemie die "Fridays for Future" Bewegung. Das Interesse, der durch den Menschen verursachte globalen Erwärmung entgegenzuwirken, wächst bei der Zielgruppe für Freiwilligenarbeit stetig. Auch die Beliebtheit der Reiseziele hat sich in den vergangenen fünf Jahren verändert. So ist zu beobachten, dass Afrika nach wie vor sehr gefragt ist, Nordamerika und Ozeanien durch coronabedingte Grenzschließungen...

Nationalpark Hohe Tauern: 50 Jahre im Dienste des Naturschutzes

Wie Proteste, Pioniere & Politiker das größte Naturschutzgebiet Mitteleuropas schufen Großkirchheim, Matrei, Mittersill, 08. Juli 2021 – Vor 50 Jahren wurde mit der sogenannten „Heiligenbluter Vereinbarung“ der formelle Grundstein für die Gründung des Nationalparks Hohe Tauern gelegt. Welches Engagement einzelner Personen dazu führte und wie auf diesem Grundstein ein Nationalpark mit höchster internationaler Anerkennung entstand, erleben derzeit 10 ausgesuchte JournalistInnen. Dabei lernen diese nicht nur viel über PionierInnen der ersten Stunden, sondern auch über Kooperationen mit der im Nationalparkgebiet ansässigen Bevölkerung, moderne Berufsbilder, Bildungsarbeit und die sanfte Lenkung von Besucherströmen. Der Nationalpark Hohe Tauern gehörte schon immer zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften unserer Erde. Doch am Beginn des 20. Jahrhunderts rückten die Hohen Tauern ins Blickfeld von Wirtschaftsinteressen. Ihr...

Der Pakt des Lebens - Magisches Naturschutz-Märchen

Kerstin Struck erinnert die Leser in "Der Pakt des Lebens" an die Magie der wunderbaren Welt, die von allen Menschen Heimat genannt wird. Menschen und Tiere schlossen einst einen uralten Pakt, an den sich heutzutage nicht mehr viele Menschen erinnern können. Der Pakt wird gebrochen. Daraufhin taumelt das Leben selbst aus seiner Balance. Unaufhaltsam breiten sich die Schatten der Dunkelwelt aus. Schließlich spuckt der Vulkan Peleo Sonnenfeuer und läutet damit der Legende nach das nahende Ende der Welt ein. Melia, ein unzähmbares Mädchen aus dem Dschungel, und Ari, der verwöhnte Sohn des mächtigsten Mannes in Paradise City, werden...

Evelin und die Wölfe - Eine außergewöhnliche Geschichte von Menschen und Wölfen

In seinem neuen Abenteuerroman "Evelin und die Wölfe" beschreibt der Autor Helmut Kautzner die ganz besondere, jedoch fiktive Beziehung einer menschlichen zu einer tierischen Familie. Evelin ist sieben Jahre alt und hat eine sehr enge Bindung zu ihrem Opa. Eines Tages kommt dieser auf die Idee, für seine Enkelin eine sprechende Wolfsfamilie zu erfinden. Doch damit stellt sich Opa einer ziemlichen Herausforderung, denn er ist kein Wolfsexperte. Alles, was er über Wölfe weiß, hat er gelesen oder dem Internet oder Fernsehen entnommen. Doch für Evelin zählt nur das phantastische Leben "ihres" Wolfes und seiner Familie, die in der...

Evelin und die Wölfe - Eine Geschichte von Menschen und Wölfen

In seinem neuen Abenteuerroman "Evelin und die Wölfe" beschreibt der Autor Helmut Kautzner die ganz besondere, jedoch fiktive Beziehung einer menschlichen zu einer tierischen Familie. Evelin ist sieben Jahre alt und hat eine sehr enge Bindung zu ihrem Opa. Eines Tages kommt dieser auf die Idee, für seine Enkelin eine sprechende Wolfsfamilie zu erfinden. Doch damit stellt sich Opa einer ziemlichen Herausforderung, denn er ist kein Wolfsexperte. Alles, was er über Wölfe weiß, hat er gelesen oder dem Internet oder Fernsehen entnommen. Doch für Evelin zählt nur das phantastische Leben "ihres" Wolfes und seiner Familie, die in der...

Natürliche Energie tanken mit Great Plains, Afrika

Great Plains Conservation, eine mit einzigartigen Unterkünften und Aktivitäten in Botswana, Kenia and Zimbabwe, freut sich, seinen Gästen ein Spektrum an Angeboten geben zu können, um abzuschalten. Und in ihrem Safariurlaub ihr inneres Zen wiederzufinden. Gäste können zwischen verwöhnenden Spa-Behandlungen, Yoga und Meditation wählen sowie in malerischer Landschaft Schwimmen und beeindruckenden Outdooraktivitäten nachgehen wie Safaris zu Fuß, Reiten, Bootfahren und Mountainbiken - wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, die berühmtesten Spezies der Tierwelt Afrikas zu beobachten in den unberührtesten Gegenden Afrikas....

Der Holzweg der Stadt Leipzig. Willkürliche Ignoranz

Offener Brief an Amtsleiter Stadtgrün und Gewässer Offener Brief, aus Anlass der Absage zur Einladung zum 4. NuKLA Auenökologiesymposium durch Amtsleiter Dittmar Im Namen der GRÜNEN LIGA Sachsen und als deren für die Region Leipzig zuständiger Landessprecher schreibe ich Nachfolgendes aus gegebenem Anlass in einem Offenen Brief. Die GRÜNE LIGA Sachsen hat im Jahre 2018 die Stadt Leipzig wegen Forstwirtschaft im Leipziger Auwald (in FFH- und Vogelschutz-Gebieten) verklagt. Mit Urteil vom 9.6.2020 des OVG Bautzen hat die GLS das Verfahren abschließend und zu Gunsten des Naturschutzes und des geltenden Rechts beendet. https://www.nukla.de/wp-content/uploads/2020/08/OVG-Bautzen-Rechtswidrigkeit-von-forstwirtschaftliehen.pdf...

Die Natur genau beobachten

Zitro-Jasmin zeigt Kindern Aufgaben auf, die leicht zu lösen sind "Die Liebe zu Kindern, der Natur und Tieren veranlasste mich schon sehr früh dazu, Geschichten zu schreiben. Ich beobachtete die Natur in all ihren schönen Farben, war fasziniert von den Tieren, las gerne Bücher, schrieb auch Gedichte." Das sagt Jeanette Vogt, die jetzt ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht. "Zitro-Jasmin - Geschichten eines Schmetterlings" heißt das 70 Seiten starke Buch, das von der Autorin, die in der Kreisstadt Bad Salzungen lebt, auch illustriert wurde. In dem Buch geht es um einen Schmetterling namens Zitro-Jasmin. Zitro-Jasmin möchte...

Green Value SCE: Großflächige Bepflanzung von Bäumen gegen den Klimawandel

Die großflächige Bepflanzung von Bäumen ist ein beliebtes Mittel im Bereich Klimawandel. Die Green Value SCE erörtert, wie und wann die Neupflanzung sinnvoll ist, um die Erderwärmung zu verringern. Suhl, 03.02.2021. „In diesem Jahrzehnt, vor allem hinsichtlich der Pandemie, sollte es für alle Nationen oberste Priorität sein, so viel Bäume wie möglich zu pflanzen. Das Pflanzen von Bäumen ist eine brillante Lösung, um den Klimawandel zu bekämpfen und die biologische Vielfalt zu schützen, aber der falsche Baum am falschen Ort kann mehr schaden als nützen“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft...

Inhalt abgleichen