Projektsteuerung

Projektmanagement Automotive 4-tägige Seminar-Reihe vom Haus der Technik

Modul 1: Projektplanung-Steuerung-Dokumentation am 10./11.4.2014 // Modul 2: Management-Struktur am 15./16.5.2014 Die 4-tägige Seminar-Reihe „Projektmanagement Automotive“ ist speziell auf die komplexen Anforderungen in der Automobil- und Zulieferindustrie ausgerichtet. Die Teilnehmer dieser Seminar-Reihe erlernen und vertiefen den gesamten Spannungsbogen des Projektmanagementwissens kompakt und effektiv für eine direkte und erfolgreiche Umsetzung in die Praxis. Die Seminar-Reihe vermittelt die wichtigen Grundlagen eines fundierten und professionellen Projektmanagements sowie das methodische Rüstzeug für eine direkte Umsetzung und einen erfolgreichen Einsatz in der Praxis. Dabei wird auf die Einhaltung vorgegebener Randbedingungen (Termine, Kosten, Ressourcen) sowie Spezifikationen genau geachtet. Die Teilnehmer bekommen bewährte Hilfsmittel zum Umgang mit Stolpersteinen an die Hand. Sie lernen aus erprobten Anwendungen und langjährigen...

Projekte erfolgreich führen - ein Praxisbeispiel mit einem speziellem Team

In Rahmen von Projektarbeit kann es vorkommen, dass ein ganzes Projektteam sehr "zurückhaltend mitarbeitet, obwohl es dem Projekt grundsätzlich zugetan ist. Eine Herausforderung für den Projektleiter. Die Videoreihe mit Praxisbeispielen zum Thema "Projekte erfolgreich führen" setzt sich mit diesem Video fort. Hier wird aus der Praxis ein bereits umgesetztes Lösungskonzept gezeigt und anhand einer definierten Methodik der Lösungsweg aufgezeigt. In diesem konkreten Fall sieht sich der Projektleiter mit einem zu passiven und sehr zurückhaltendem Projektteam konfrontiert, dass er - bildlich gesprochen - wie einen "sturen Esel" ziehen mußte. Mit seiner Methodik "Bridging for Motivation" hat Her Dr. Moss im Rahmen seiner Forschungen eine klare Vorgehensweise entwickelt, die vielfach im Projektalltag nachweisbare Erfolge verzeichnet. In diesem Projekt galt es die Ursachen herauszufinden, die für dieses auffallende Verhalten der Projektteam-Mitglieder...

Can Do: Erfolg mit erfolgreicher Projektmanagement-Software

Kontinuierliche Weiterentwicklung der Planungssoftware zahlt sich Kundenstamm vergrößert, Umsatz gesteigert Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses Die Can Do GmbH hat ihren profitablen Wachstumskurs auch im Jahr 2011 fortgesetzt. Der Hersteller der Projektmanagement-Software Can Do project intelligence erzielte im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzplus im zweistelligen Prozentbereich. Das Münchner Unternehmen zählt daher als eines der 50 wachstumsstärksten Technologieunternehmen Deutschlands zu den Preisträgern des „Deloitte Technology Fast 50 Award 2011“. Can Do blieb auch in 2011 seiner Strategie treu und investierte in wesentlichem Umfang in die Weiterentwicklung seiner Software. Darüber hinaus vergrößerte der Software-Hersteller sein Team um weitere qualifizierte Mitarbeiter. Beispielsweise wurde der Vertrieb um zwei Senior Sales Manager verstärkt, was den Wachstumskurs, den Can Do seit Jahren verfolgt, nochmals forcieren...

Projektverzögerungen mit Can Do project intelligence 4.3 meistern

Projektverzögerungen mit Can Do project intelligence 4.3 meistern Usability-Feature: Arbeitspakete per Mausklick teilen Projektkommunikation in neuer Version vereinfacht München, 06. März 2012. Die Gründe, weshalb sich ein Projekt verzögern kann, sind vielfältig. Gerät es aber erst einmal ins Stocken, hat dies gerade für das Multiprojektmanagement, in dem zahlreiche Projektmitarbeiter zeitgleich in mehreren Projekten tätig sind, teilweise eklatante Folgen. Can Do project intelligence gibt dem Projektleiter nun die Möglichkeit, auf solche Projektverzögerungen adäquat zu reagieren und seine Planung unkompliziert anzupassen....

Projektfortschritt: Can Do project intelligence berücksichtigt erledigte Tätigkeiten

Preview-Video zeigt neues Feature in Version 4.3 der Projektmanagement-Software Can Do hat ein erstes Preview-Video zur neuen Version seiner Projektmanagement-Software veröffentlicht. Das Video präsentiert eine neue Funktion des Planungs-Tools, die den Fortschritt im Projekt anhand erledigter Aufgaben und Tätigkeiten bestimmt. In der grafischen Benutzeroberfläche der Software können für jedes Arbeitspaket Tätigkeiten hinterlegt und mit einem Fälligkeitsdatum versehen werden. In der neuen Version von Can Do project intelligence werden diese einzelnen Tätigkeiten nun auf Wunsch bei der Fortschrittsberechnung berücksichtigt:...

Neuerscheinung: Projekte erfolgreich starten und steuern. CD-Trainingskonzept für ein dreitägiges Projektmanagement-Training

Bonn – Mit „Projekte erfolgreich starten und steuern“ setzt der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare seine Reihe von umsetzungsreifen Seminarkonzepten mit modern gestalteten Arbeitshilfen fort. Firmeninterne oder freie Schulungsleiter greifen mit dieser CD auf vielfach erprobtes Know-how zurück, können alle Materialien frei nutzen und dabei ihren Konzeptionsaufwand erheblich reduzieren. In einem dreitägigen Training plus Follow-up erwerben Mitarbeiter, die sich bereits in der Rolle des Projekt- oder Teilprojektleiters befinden oder befinden werden, ein ganzheitliches Verständnis über Projektmanagement und dessen...

„Projekt-Sternstunden“ mit der Projektmanagement-Software von Can Do

Lösungsanbieter Can Do Aussteller beim 28. Internationalen Deutschen Projektmanagement-Forum vom 25. - 26. August in Nürnberg Can Do-Geschäftsführer Thomas Schlereth eröffnet mit seinem Vortrag den Stream „Innovationen und Trends im Projektmanagement“ München, 20. September 2011. Am 25. und 26. Oktober trifft sich die Projektmanagement-Szene in Nürnberg zum PM-Forum unter dem Motto „Projekt-Sternstunden – Strahlende Erfolge durch Projektmanagement“. Mit erwarteten 800 Besuchern ist das PM Forum 2011 das größte Branchenevent in Europa. Ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Keynotes und interessanten...

Unterstützung von oben: Commitment des Managements bei der Einführung von Projektmanagement ein Muss

Im Interview mit Can Do erläutert makeit-Geschäftsführer Rudolf Randus, was bei der Einführung von PM-Methoden in einem Unternehmen berücksichtigt werden muss, welche Erwartungen damit verbunden sind und ob diese erfüllt werden können. München, 19. Juli 2011. Die Unterstützung durch die Unternehmensspitze ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Einführung von Projektmanagement. Häufig sei bei diesem Prozess die nötige Aufmerksamkeit und Unterstützung durch das Management nur teilweise vorhanden, sagt Rudolf Randus, Geschäftsführer des Wiener Beratungsunternehmens makeit im Gespräch mit dem Software-Hersteller Can...

Can Do erweitert Funktionalität seiner Projektmanagement-Software

Neben Budgetmanagement bietet das Tool auch Funktionen wie Buchungstoleranz für Projekte, Abzieh-Logik bei der Ressourcenplanung und Eintrittswahrscheinlichkeit von Projektportfolien. München, 28. Juni 2011. Eine Vielzahl von neuen Funktionen bietet die neue Version der Projektmanagement-Software von Can Do. Neben umfassenden Funktionen im Budgetmanagement wurden auch die Bereiche Ressourcenplanung und Projektportfoliomanagement ausgebaut und die Usability des Planungs- und Steuerungstools weiter optimiert. Das Ressourcenmanagement hat Can Do um eine Buchungstoleranz für Projekte erweitert. Der Projektleiter hat so die Möglichkeit,...

Budgetplanung und -Steuerung in komplexen Projekten mit Can Do project intelligence

Projektmanagement-Software erlaubt zeitliche Abgrenzung von Budgets Überbuchungstoleranz für Flexibilität im dynamischen Projektverlauf München, 13. April 2010. Die Projektmanagement-Software von Can Do bietet nun auch umfassende Funktionen im Bereich Budgetmanagement. Mit der neuen Version des Planungs-Tools, die noch im zweiten Quartal veröffentlicht wird, können Finanz- und Ressourcenbudgets für Projekte, Abteilungen und sonstige Kostenarten definiert, gesteuert und überwacht werden. Darüber hinaus ist es möglich, Budgets frei definierbaren Zeiträumen zuzuordnen. Nicht in Anspruch genommene Mittel wie Geld oder Arbeitsstunden...

Inhalt abgleichen