papierfresserchen

Traumhafte Unterwasserwelt in Aufruhr

Bekannte Schwarmstedter Künstlerin Ilse Müller-Reese veröffentlicht erstes Bilderbuch Das große, weite Meer hält einige spannende Geschichten bereit. Gu, wenn man einen Freund hat, mit dem man sie erleben kann. Korall und Korallinchen sind beste Freunde und zusammen haben sie jede Menge Spaß. Ilse Müller-Reese schrieb und illustrierte ein Bilderbuch, das sowohl mit einer schönen als auch mit traumhaften Bildern zu überzeugen weiß. Ein Ausflug der Freunde wird ereignisreicher, als sie es sich vorgestellt haben. Korall und Korallinchen sind zwei kleine Wesen, die im weiten Meer auf einer Korallenwiese leben. Sie sind beste Freunde und gehen zusammen durch dick und dünn. Sie nennen Korallen, Fische und andere Tiere ihre Freunde. Es macht Spaß, mit ihnen durch die bunten Anemonenwiesen zu schwimmen und sich dabei an der Farbenpracht zu erfreuen. Eines Tages machen sie einen Ausflug und müssen dabei an dem alten Schwarzen Kraken vorbei,...

Streifenfreie Zuneigung garantiert!

Jeder ist einzigartig, aber was ist, wenn die Einzigartigkeit zu einem Problem wird, weil man anders ist? Ein Zebrafohlen ohne Streifen erfährt, wie schmerzhaft es ist, von anderen für sein Aussehen ausgelacht zu werden. Die kleine Jala begibt sich auf eine Reise, um ihr Gegenstück zu finden. Autorin Daniela Kristof aus St. Kanzian und Illustratorin Gabriele Gruber aus Ebergassing veröffentlichen ihr erstes Bilderbuch und sensibilisieren Kinder mit Wort und Bild für die Themen Toleranz und Anderssein. Jala bedeutet einzigartig, aber was ist, wenn man gar nicht Besonderes sein möchte, sondern so normal wie andere auch? Das Zebrafohlen Jala hat keine schwarzen Streifen, aber in ihrer Herde akzeptiert sie jeder so, wie sie ist, und mit ihrer besten Freundin wächst sie fröhlich auf. Das ändert sich jedoch, als sie auf eine andere Zebraherde treffen, denn die fremden Tiere lachen Jala aus. Das Fohlen beschließt fortzugehen und jemanden...

Da beißt die Maus keinen Faden ab

Mäuse werden zu Helden beim Papierfresserchen-Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren Kleine Nagetiere erobern die literarische Welt! Mäuse werden zu Protagonisten des neuen Schreibwettbewerbs "Miezefeine Mausgeschichten" des Papierfreserchens MTM-Verlags. Nicht nur Mickey Mouse kann eine berühmte Maus sein, das schaffen andere auch. Kinder und Jugendliche können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich durch unterschiedliche Szenarien schreiben. Spaß am Schreiben und Liebe zur Literatur soll im Vordergrund stehen, um eine Sammlung mausestarker Geschichten zu schaffen. Mickey Mouse gehört wohl zu den berühmtesten Mäusen der Literatur- und Fernsehwelt, aber da gab es noch viele andere. Bernhard und Bianca sind kleine Helden und wenn Jerry dem Kater Tom einen Streich nach dem anderen spielt, muss man lachen. Mäuse sind ebenso niedlich wie witzig und ein ideales Thema für einen Schreibwettbewerb. Papierfresserchens...

Abenteuer in der Badewanne

Papierfresserchens MTM-Verlag sucht für sein neuestes Anthologieprojekt außergewöhnliche Kindergeschichten Wer glaubt, in einer Badewanne könne man nur baden, der liegt mit Sicherheit völlig falsch. Unzählige Hobby-Taucher, -Piraten oder -Ubootkapitäne können da die tollsten Geschichten erzählen. Wer selbst einer dieser Wasserakrobaten ist oder die Erzählungen von einem kennt, der schickt sie ein für das neueste Anthologieprojekt von Papierfresserchens MTM-Verlag. Ob ein Blauwal in der Badewanne schwimmt, ein Kobold sie zum Waschen benutzt oder sie ihrem Zweck entbunden und als Raumschiff benutzt wird – der Fantasie...

Wer schnappt sich den Schatz?

Schreibwettbewerb für Kinder sucht die wildesten, spannendsten und schönsten Piraten-Geschichten PIRATEN!!! Wie oft erscholl dieser Ruf mit Panik in der Stimme vom Ausguck unzähliger Schiffe. Über einen langen Zeitraum waren sie die wahren Herrscher über die sieben Weltmeere: brutale Raubeine, gnadenlose Freibeuter und charmante Kapitäne. Um sie dreht sich der neueste Schreibwettbewerb von Papierfresserchens MTM-Verlag. Also schnell die Hakenhand angeschraubt, den Papagei auf die Schulter gesetzt und die Stifte gespitzt! Der Kinder- und Jugendbuchverlag sucht die besten Geschichten rund um diese Männer (und Frauen), ihre...

Mit Knutschelch und Schlemmerbär Weihnachten retten

Karin Wilhelm hat ein Weihnachtsbuch der ganz besonderen Art geschrieben – anrührend und lustig Der Weihnachtsmann macht Urlaub auf Jamaika, die Wichtel streiken und überhaupt geht alles schief. Das Weihnachtsfest steht kurz davor, in einer Katastrophe zu enden. Da kann nur noch die kleine Laura helfen. Doch wird sie es schaffen, all die Probleme zu lösen und auch den Grünen Grins aufzuhalten? Immerhin bekommt sie tatkräftige Unterstützung von Madame Maus, dem Knutschelch und dem Schlemmerbär. Karin Wilhelm hat eine Weihnachtsgeschichte der ganz besonderen Art geschrieben, die mit ihren rührenden, lustigen und spannenden...

Superman? Batman? Hier kommt BioBoi!

Die Kölnerin Tanja Weitner vermittelt mit ihrem Kinderbuch ein gesundes Umweltbewusstsein – und jede Menge Spaß Es gibt unzählige Superhelden in Büchern, Filmen und den Kinderzimmern dieser Erde. Sie alle retten immer wieder bravourös die Welt und ihre Bewohner. Doch die Umwelt rettet nur einer: BioBoi, der Kämpfer für Tiere, Pflanzen und ein ökologisches Bewusstsein. Wie hinter den meisten Superhelden steckt auch hinter BioBoi ein ganz normaler Mensch mit ganz normalen Problemen, der einfach nur ein bisschen mutiger ist als die anderen. In diesem Fall ist es ein neunjähriger Junge, der auf einem Bio-Bauernhof groß wird...

Einen Klick vom Feind entfernt

Spannender und aufklärender Roman über die Gefahren der sozialen Netzwerke „CU on facebook“ – der Titel ist für viele Jugendliche in der heutigen Zeit Programm. Schnell einen Beitrag von einem Freund kommentieren, sich im Chat über das Neueste austauschen und im eigenen Post markieren, wo man sich gerade aufhält. Dafür, dass sich diese mit Vor- und Nachteilen behaftete Kommunikationsart so fest in den Alltag integriert hat, herrscht noch immer ein Mangel an Aufklärung über die Gefahren, die sie birgt – denn sie ist gläsern und verschleiernd zugleich. Wer sind die Freunde, die einem folgen? Kennt man sie wirklich?...

Leben mit dem Krebs – nur wie?

Beeindruckender Roman über den schwierigen Umgang mit der Diagnose Krebs Rund eine halbe Million Menschen erkranken in Deutschland jährlich an Krebs. Für jeden Betroffenen ist die Diagnose ein Schock und immer stellt sich die Frage: „Was nun?“ Wie soll man damit umgehen? Christiane Amendt schildert das Schicksal einer Betroffenen in ihrem Roman „Bergauf sieht man mehr. Bergab auch.“ auf überaus authentische und dadurch ergreifende Weise. Um Abstand zu gewinnen und sich darüber klar zu werden, wie sie ihr Leben zukünftig angehen möchte, zieht es die Protagonistin in die Berge, wo sie mit ihren Hunden einen Job auf einer...

Pfiffiger Kater verzaubert kleine Leser - Die zauberhafte Kindergeschichte „Flocke und Schnurri“

Ein Zauberkater und eine Sattelrobbe – außergewöhnlicher kann eine Freundschaft zwischen Tieren wohl nicht sein. Mit diesen zwei drolligen Helden im ersten Band „Flocke und Schnurri“ eröffnet Lady Grimoire ihre gleichnamige Buchserie. Lehrreich und lustig soll die Serie sein, in der das ungleiche Paar gemeinsam allerlei Abenteuer besteht. Lady Grimoire, das sind die Autoren Herr Schwenk und Herr Agic aus München. In ihrer Kreativität ergänzen sie sich ideal und bestechen mit originellen Einfällen in ihren Geschichten. Schnurri ist ein Zauberkater und lebt mit vielen anderen Zauberkatzen im Zauberkatzendorf Luna. Dieses...

Inhalt abgleichen