Eigenkapital

PROJECT Investment Gruppe investiert in vier weitere Immobilienentwicklungen im Wert von 55,8 Millionen Euro

Bamberg, 14.01.2019. Zum Jahreswechsel haben mehrere Immobilienfonds des Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten PROJECT Investment drei neue Baugrundstücke in der Metropolregion Berlin sowie ein weiteres in der Metropolregion München erworben. Mit den vier Neuinvestitionen diversifiziert »Metropolen 18« das seit Juli 2018 von deutschen Privatanlegern erhaltene Eigenkapital in Höhe von über 22 Millionen Euro in zwölf Objekte in Metropolregionen mit hoher Wohnraumnachfrage. Die Investitionspipeline vorselektierter Baugrundstücke, die sich für eine Immobilienentwicklung gemäß den Vorgaben von PROJECT und der CACEIS Bank als gesetzliche Verwahrstelle der Franken eignen, ist weiterhin gut gefüllt. So konnten die aktuell in Platzierung befindlichen Immobilienbeteiligungen »Metropolen 17 und 18« das 1.228 m2 große Baugrundstück Alfred-Kowalke-Straße 29 im Berliner Bezirk Lichtenberg ankaufen. Vorgesehen ist die Errichtung einer Wohnanlage...

MCM Investor Management über die Finanzierung der Immobilie ohne Eigenkapital

Vollfinanzierung der Immobilie ohne Eigenkapital ist nicht unmöglich – muss allerdings gut geplant werden Magdeburg, 29.08.2018. „Viele Menschen wollen die derzeit günstigen Baufinanzierungskonditionen nutzen, haben aber wenig oder überhaupt kein Eigenkapital frei, das sie in eine Finanzierung einbringen können“, sagen die Experten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Dies auch vor dem Hintergrund als die großen Notenbanken, die Europäische Zentralbank (EZB) und ihr amerikanisches Pendant - die Fed - ihre Aufkaufprogramme von Anleihen massiv reduziert haben. „Es ist dadurch davon auszugehen, dass sich Baufinanzierungen verteuern“, so die MCM Investor Management AG weiter. Die eigentliche Faustregel beim Immobilienkauf lautet: 20 - 30 Prozent der Kaufsumme sollten als Eigenkapital vorhanden sein. Dabei gilt: Je mehr, desto besser. Aber wer dieses Eigenkapital nicht hat, für den verschließt sich die Chance nicht generell,...

PROJECT Investment Gruppe über die Einführung des Baukindergeldes

Eklatante Unterstützung von Familien in Ballungsgebieten eher fraglich Bamberg, 05.06.2018. Geht es nach Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) dürften bis zu 200.000 Familien hiervon profitieren. „Die Rede ist vom Baukindergeld, das die Große Koalition (GroKo) noch der parlamentarischen Sommerpause auf den Weg schicken will“, erklärt Alexander Schlichting, Geschäftsführender Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, ein Unternehmender Bamberger PROJECT Investment Gruppe. Für das Bamberger Unternehmen, das auch viele Immobilien für Familien realisiert, ist dies eine wichtige Entscheidung. Ausreichender Etat eingeplant Dem Bundestag in Berlin liegt aktuell der Gesetzesentwurf zur Feststellung des Bundeshaushaltes 2018 zur Lesung vor. Der bereits vorgestellte Einzelplan des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat sieht für das Teilressort „Wohnungswesen und Städtebau” ein Budget von 3,58 Milliarden Euro vor....

PROJECT Investment Gruppe steigert Umsatz im Publikums- und semi-professionellen Bereich auf 121 Millionen Euro

Bamberg, 09.01.2018. Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT hat im abgelaufenen Geschäftsjahr bei privaten und semi-professionellen Investoren rund 7 Prozent mehr Eigenkapital akquiriert als im Jahr zuvor (2016: 113 Millionen Euro). Auch der Umsatz des Asset Managers PROJECT Immobilien legte mit 27 Prozent beim Wohnungsverkauf deutlich zu und erreichte zum Jahresultimo ein Rekordumsatzvolumen von 317 Millionen Euro (2016: 250 Millionen Euro). Das zehnte Jahr in Folge hat die PROJECT Vermittlungs GmbH den Umsatz im Publikums- und semi-professionellen Bereich gesteigert. Die Publikums-AIF Wohnen 15, Metropolen 16 und 17...

CO.NET Verbrauchergenossenschaft eG auch im europäischen Vergleich eine gute Adresse.

Die CO.NET Verbrauchergenossenschaft eG erreicht hervorragende Platzierungen im europäischen Branchenwettbewerb der Financial Times Eine der größten Kräfte der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung liegt in innovativen und schnell wachsenden Unternehmen. Davon profitiert die europäische Wirtschaft elementar. Solche Unternehmen schaffen neue Arbeitsplätze, sind Innovatoren, Meinungsbildner und Motoren des Erfolgs. Durch Idee, Manpower, Umsatzleistung und viele weitere Faktoren werden Märkte nachhaltig positiv beeinflusst. Europaweiter Wettbewerb Jedes Jahr erstellt die renommierte englische Finanz- und Börsenzeitung Financial...

WKZ Wohnkompetenzzentren: BGH bestätigt Kündigungspraxis bei Bausparverträgen

Viele Bausparer dürften betroffen sein Ludwigsburg, 09.03.2017. „Veröffentlichten Zahlen zufolge, dürften in Deutschland bereits 260.000 sogenannter Altverträge von Bausparkassen gekündigt worden sein. Nach dem aktuellen Urteil des höchsten Zivilgerichts hierzulande, dem Bundesgerichtshof, könnte nun noch eine Welle weiterer Kündigungen folgen“, erklärt Jens Meier, im Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. Das Urteil des BGH war vor wenigen Tagen aufgrund der Klagen zweier Wüstenrot-Kundinnen getroffen worden (Az. XI ZR 185/16 und Az. XI ZR 272/16). Die Richter betonten die Rechtmäßigkeit der Kündigungen aus einem...

Olaf Haubold: Warum Genossenschaftsanteile der „bessere“ Bausparvertrag sind

Auch mit Genossenschaften lassen sich Förderungen nach dem Wohnungsbauprämiengesetz nutzen Willich, 08.03.2017.„Der Bundesgerichtshof hat unlängst in zwei Fällen ((Az. XI ZR 185/16 und Az. XI ZR 272/16) entschieden, dass Bausparverträge von Seiten der Bausparkassen einseitig gekündigt werden dürfen, wenn sie mehr als zehn Jahre zuteilungsreif waren, aber nicht zum Bauen genutzt werden“, erklärt Genossenschaftsberater und Vorstand der Genossenschaft Cooperative Consulting eG, Olaf Haubold. Die Richter betonten die Rechtmäßigkeit der Kündigungen aus einem aus dem Paragrafen 489 BGB abgeleiteten Sonderkündigungsrecht....

PROJECT Investment Gruppe: Vier Metropolen II schließt mit 151 Millionen Euro Eigenkapital

PROJECT-Beteiligung "Vier Metropolen II“ einer der größten Immobilienfonds Deutschland Bamberg, 16.01.2017: Zum Ende des abgelaufenen Jahres hat der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe seinen auf die Bedürfnisse von institutionellen Investoren ausgelegten Immobilienentwicklungsfonds "Vier Metropolen II" geschlossen. Mit 151 Millionen Euro konnte das Platzierungsergebnis die Erwartungen übertreffen. Für die PROJECT Investment Gruppe ist klar: Indirekte Immobilieninvestments im Bereich der Projektentwicklung erfreuen sich auch bei institutionellen Investoren steigender Beliebtheit. Bis Anfang Dezember...

Jahresumsatz 2016: PROJECT Investment Gruppe akquiriert 264 Millionen Euro Eigenkapital

Jahresumsatz übertrifft alle Erwartungen – Immobilienentwicklungsfonds haben sich etabliert Bamberg, 11.01.2017: Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe das höchste Eigenkapitalvolumen in der 21-jährigen Unternehmensgeschichte erzielt. Auch der Umsatz beim Wohnungsverkauf stieg mit 250 Millionen Euro auf Rekordniveau. Die nach Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) regulierten Immobilienentwicklungfonds für semi-professionelle (Metropolen SP 2) und private Investoren (Wohnen 14 und 15 sowie Metropolen 16) der PROJECT Investment Gruppe konnten mit einer Steigerung von...

Scope ratet PROJECT Investment Gruppe auf

Weiterhin hohe Akzeptanz in Form guter Ratings für PROJECT Immobilienentwicklungsfonds Bamberg, 13.07.2016: Drei Asset Management Ratings hat das unabhängige Analysehaus Scope bislang zur Bewertung der Performance des fränkischen Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten PROJECT erstellt. Mit der um zwei Stufen von A auf AA- erfolgten Anhebung bescheinigt das Berliner Ratinghaus der PROJECT Gruppe eine noch bessere Asset Management-Qualität im Vergleich zum letzten Rating Ende 2014. Hierauf weist der erfahrene Bamberger Initiator von Immobilienentwicklungsfonds hin. PROJECT kann seit Jahren gegen den Markttrend erfolgreich wachsen...

Inhalt abgleichen