Immobilienmarkt

Thomas Filor: Berliner Mietendeckel gescheitert

Das Urteil zum Berliner Mietendeckel: Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat den Berliner Mietendeckel für verfassungswidrig erklärt. Berlin hätte diesen nicht im Alleingang beschließen dürfen, heißt es. Magdeburg, 19.04.2021. „Der Berliner Mietendeckel wurde schlussendlich durch das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gekippt. Laut aktuellen Schätzungen könnten dadurch rund 40.000 Mieterinnen und Mieter Nachzahlungen erhalten und so in eine finanzielle Schieflage geraten. Derzeit diskutieren Vermieterinnen und Vermieter, wann und ob die durch den Mietendeckel eingesparte Miete zurückgezahlt werden muss. Einige Wohnungsunternehmen distanzierten sich bereits von diesem Vorhaben“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Die Problematik dürfte wohl eher darin bestehen, dass noch mehr Haushalte betroffen sind, als zunächst geschätzt. „Auch in der Zeit, als der Mietendeckel schon gültig war, haben Mieterinnen...

MCM Investor Management AG: Immobilien in Sachsen-Anhalt erfreuen sich großer Beliebtheit

Der Immobilienmarkt in Sachsen-Anhalt boomt: Der Umsatz ist hier enorm gestiegen. Immer mehr Menschen möchten im ostdeutschen Bundesland Immobilien kaufen. Magdeburg 13.04.2021. „Der Umsatz auf dem Immobilienmarkt in Sachsen-Anhalt ist gewachsen und das Interesse am Kauf und Verkauf von Immobilien im Bundesland ist groß“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg und beziehen sich dabei auf den Grundstücksmarktbericht 2021. Demnach sei der Umsatz im vergangenen Jahr um drei Prozent auf fast 3,9 Milliarden Euro gestiegen. „Trotz Corona-Pandemie besteht ein großes Interesse an Immobilien in Sachsen-Anhalt. Vor allem Baugrundstücke werden vermehrt nachgefragt. Diese werden vor allem für den individuellen Wohnungsbau genutzt“, fügt die MCM Investor hinzu. Laut Grundstücksmarktbericht 2021 kostete ein Baugrundstück in Magdeburg und Halle im Jahr 2020 durchschnittlich 180 Euro pro Quadratmeter –...

MCM Investor Management AG: Studie der Deutschen Bank liefert Prognose für den Immobilienmarkt

Laut einer aktuellen Immobilienstudie der Deutschen Bank könnten die Häuserpreise bald sinken. Die MCM Investor Management kommentiert die Studie. Magdeburg, 11.03.2021. „Viele Immobilienexperten und bisherige Studien sind sich relativ einig, dass der Immobilienmarkt weitestgehend unbeschadet aus der Corona-Pandemie hervorgegangen ist. Doch nun geht eine aktuelle Studie der Deutschen Bank davon aus, dass die Häuserpreise sinken“, erklärt die MCM Investor Management AG. Demnach sollen die Immobilienpreise um fünf Prozent sinken, so sagen die Konjunkturforscher der Deutschen Bank für das Jahr 2024 voraus. Hauptargument sei eine Gegenentwicklung zur Knappheit an Wohnraum hierzulande. Laut Studie werde die Knappheit nämlich aufgrund einer geringeren Zuwanderung nachlassen – folglich könnte die Immobilienpreise dann sinken. Entgegen dieser Studie beklagt der Berliner Senator für Stadtentwicklung und Wohnen Sebastian Scheel (Die Linke),...

MCM Investor Management AG: Bauzinsen steigen

Magdeburg, 02.03.2021. „Die Niedrigzinsphase hat Immobilienkäufer*innen die vergangenen zehn Jahre begleitet. Nun scheint es, als würden die Bauzinsen wieder steigen. Schon eine minimale Veränderung im Zinsbereich kann sich bei den Kosten für ein Eigenheim bemerkbar machen“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Die vergangenen Jahre am deutschen Immobilienmarkt waren durch hohe Kaufpreise, aber sehr niedrige Bauzinsen geprägt. „An diesem Zustand konnte auch die Corona-Pandemie nichts verändern. Die Bauzinsen bei einem zehnjährigen Darlehen lagen teilweise bei nur 0,5 Prozent - 0,7 Prozent. Nichtsdestotrotz...

belvona: Hohe Wohnqualität für Bestandsmieter & starke Aktionsvorteile für Neumieter

Gutes Wohnen könnte so einfach sein: Ein fairer Mietpreis, eine schöne Wohngegend, eine moderne Einrichtung – doch diese Kombination ist auf dem Wohnungsmarkt eher die Ausnahme. Häufig müssen Menschen auf der Suche nach einer Mietwohnung erhebliche Kompromisse eingehen oder Abstriche machen. Häufig entsprechen gerade günstige Wohnungen längst keinen modernen Wohnstandards mehr, wohingegen modernisierte Wohnanlagen sich meist durch sehr hohe Mieten auszeichnen. Das geht auch anders – das Düsseldorfer Wohnungsunternehmen belvona stellt dies an seinen Standorten unter Beweis. Qualität und Service aus einer Hand – für Neumieter...

MCM Investor Management AG: Weniger Zwangsversteigerungen bei Immobilien trotz Corona

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie gab es weniger Zwangsversteigerungen auf dem Immobilienmarkt hierzulande. Die MCM Investor Management AG aus Magdeburg klärt auf. Magdeburg, 22.02.2021. „Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden weniger Immobilien hierzulande zwangsversteigert. Und das, obwohl die Pandemie natürlich durchaus wirtschaftlich schwere Folgen für viele Menschen hatte. Fakt für den Immobilienbereich ist aber, dass die meisten Schuldner ihre Immobilienkredite nach wie vor begleichen können“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf Daten des Fachverlags Argetra laut dem...

Thomas Filor: Das ändert sich auf dem Immobilienmarkt in diesem Jahr

2021 ist noch jung, doch auf dem Immobilienmarkt haben sich einige Dinge geändert. Thomas Filor zählt diese auf. Magdeburg, 15.01.2021. „In diesem Jahr gibt es wieder einige Änderungen auf dem Immobilienmarkt. Viele Immobilienkäufer*innen sind sich dessen gar nicht bewusst“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Zunächst wär da die erste Änderung, nämlich, dass die Maklerkosten seit dem 23. Dezember 2020 geteilt werden. Dabei handelt es sich um das „Gesetz zur Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser“. „Das bedeutet einfach, dass Immobilienkäufer*innen...

MCM Investor Management AG: Grundsteuer wird erneut heftig kritisiert

Zum Thema Grundsteuer wurden verfassungsrechtliche Bedenken laut. Außerdem wurden die Mehrbelastungen für viele Bürger kritisiert. Die MCM Investor klärt auf. Magdeburg, 06.11.2020. Derzeit hagelt es Kritik vom Steuerzahlerbund zum Thema Grundsteuer. Dabei wurden vor allem finanziellen Belastungen für Bürger kritisiert. Des Weiteren hält der Steuerzahlerbund das Gesetz zur Grundsteuer für verfassungswidrig. So befürwortet die grün-schwarze Landesregierung ein modifiziertes Bodenwertmodell. „Die neue Grundsteuer soll ab dem Jahr 2025 nach dem neuen System berechnet werden. Dieses funktioniert so, dass die Grundstücksfläche...

MCM Investor Management AG: Mietminderung wegen Trocknungsgerät

Ein Mieter versuchte seine Miete um ganze 100 Prozent zu mindern, weil ein Trockengerät in seiner Wohnung aufgestellt wurde. Ob diese Aktion rechtens war, erklärt die MCM Investor Management AG. Magdeburg, 30.10.2020. Ein Mieter musste in seiner Mietwohnung Trocknungsgeräte ertragen, weil durch Feuchtigkeit Schäden entstanden waren. Im Zuge dessen entschied sich der Mieter, seine Miete um 100 Prozent zu minimieren. „Die Begründung des Mieters lag dabei darin, er würde den Lärm des Trocknungsgeräts nicht ertragen. Es kamen diverse komplizierte Umstände dazu, was dazu führte, dass der Fall vor dem Amtsgericht Schöneberg...

MCM Investor Management AG: Immobilien bleiben beliebt und der Osten holt auf

Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich die Verkäufe von Neubau- und Bestandsimmobilien im vergangenen Jahr sehr gut entwickelt haben. So lautet das Ergebnis des 13. Wohneigentumsreports der Accentro Real Estate AG in Zusammenarbeit mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Magdeburg, 22.10.2010. Im vergangene Woche veröffentlichten Bericht der Accentro Real Estate AG in Zusammenarbeit mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) heißt es, dass 27.164 Neubauten in 2019 verkauft wurden. Spitzenreiter sei Berlin mit 4.608 Immobilien, gefolgt von der bayerischen Landeshauptstadt München (2.826 Neubauten) und Hamburg (1.593...

Inhalt abgleichen