Content

BRANCHENFORUM FÜR LOSEBLATT- UND FACHCONTENT 2019

Kundenorientierung neu definiert – Customer Centricity in Produktentwicklung, Vermarktung und Verlagsorganisation Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet am 26. März 2019 im Literaturhaus München das Branchenforum für Loseblatt- und Fachcontent – diesmal unter dem Motto „Kundenorientierung neu definiert: Customer Centricity in Produktentwicklung, Vermarktung und Verlagsorganisation“. Im Fokus der Konferenz stehen kundennahe Produktlösungen, zukunftsfähige Geschäftsmodelle, erfolgsversprechende Vermarktungsansätze sowie Change-Prozesse für Loseblatt- und Fachverlage. Die digitale Recherche ist auf dem Vormarsch, die Verlage im Hintertreffen: Fachzielgruppen suchen Antworten oft eher bei Google als bei klassischen Informationsanbietern – selbst dann, wenn es sich um Spezialthemen handelt, die Experten-Know-how voraussetzen. Klar ist: Wollen Fachverlage Produkte und Lösungen entwickeln, die sich gegenüber kostenlosen Inhalten...

Der Halo-Effekt

Halo-Effekt = Content Marketing = Barnum Effekt Der Barnum Effekt oder Forer-Effekt: Menschen akzeptieren gerne allgemeine Aussagen über die eigene Person als allgemeingültig. Die Barnum Aussagen sind daher nicht widerlegbar denn sie stellen nur das in den Mittelpunkt was alle Menschen eint und daher jeder einen Bezug auf die eigene Person herstellen kann. Die Werbung greift dies auf mit dem sogenannten ‚Story Telling (Priming / Branding). Der Kunde wird aktiv angesprochen mit Slogans und Werbeanzeigen oder durch wirksame POS-Werbemittel die kurzfristig Aufmerksamkeit erregen. Durch eine positive Darstellung und positive Wortwahl wird der Kunde animiert, diese Botschaft mit dem Produkt in Verbindung zu bringen. Farben/Formen und die Grafik spielen ebenfalls eine Rolle. Durch 3D-Displays wird die Aufmerksamkeit zusätzlich gefördert. Ein gutes Beispiel für positives Storytelling ist McDonalds mit dem Slogan ‚ich liebe es‘. Die Hoffnung:...

Praxistage Social Media und Onlinekommunikation am 6. und 7. November in Köln

Am 6. und 7. November veranstaltet die School for Communication and Management (SCM) die Praxistage Social Media und Onlinekommunikation in Köln. Durch Vorträge und Workshops können die Teilnehmer der Veranstaltung ihr Wissen zu verschiedenen Themenschwerpunkten erweitern. In Keynotes und Best Cases vermitteln Kommunikatoren aus Unternehmen wertvolles Praxiswissen. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Arbeit von Alina Abedi Jam (thyssenkrupp), Caroline Vulter (Bahlsen), Anna Linn Zafiris (TÜV Rheinland), Jens Krees (Carglass) und Jan Eisenkrein (Lemonaid Beverages). In Workshops werden verschiedene Themen unter Anleitung von Kommunikationsprofis vertieft und durch praktische Übungen veranschaulicht. Die Referenten vermitteln Wissen rund um Online-Konzeption, Suchmaschinenoptimierung, Social-Media-Advertising sowie -Erfolgsmessung, Content-Erstellung, Influencer Relations und weitere Themen. Referenten der Workshops sind u. a. Nemo...

Neue Ausgabe des Fachmagazins BEYOND zu Content und Storytelling in der internen Kommunikation

Berlin/Mannheim, den 28. Juni 2018: Am 28. Juni 2018 ist das Fachmagazin BEYOND in seiner zehnten Ausgabe zum Thema Content und Storytelling in der internen Kommunikation erschienen. In Interviews und Fachbeiträgen geht das Magazin der Frage nach, was guten Content für die interne Kommunikation kennzeichnet. Kommunikatoren wie Thomas Voigt von der Otto Group, Andrea Vey von der Deutschen Telekom und Sabine Schröder von Porsche geben Einblicke in ihren Erfahrungsschatz und skizzieren die neusten Entwicklungen durch die digitale Transformation. Was bedeutet der digitale Wandel für die Relevanz von Inhalten? Wie gelingt es, Inhalte...

Premiere: The Digitale verwirklicht für ISPO erstes Content Marketing Projekt auf Thunder

ISPO.com ist das weltweit erste Content Marketing Angebot, das mit der Publishing-Variante des CMS Drupal realisiert wurde. Eine redaktionelle Website steht und fällt mit dem genutzten Content Management System (CMS). Deshalb gründete Hubert Burda Publishing 2016 die Thunder Coalition, die als gemeinsames Projekt die Version „Thunder“ des Open Source CMS Drupal vorantreibt und somit ein Gegengewicht zu der technologischen Übermacht aus Übersee schafft. Dieser Zusammenschluss kann sich nun über ein neues Mitglied freuen: ISPO.com. In nur zwölf Wochen Entwicklungszeit realisierten die Telekom-Tochter The Digitale und...

18.08.2017: | |

CONCON startet digitalen Content-Hub

Das Unternehmen CONCON startet einen Content-Hub als Knotenpunkt für Informationen rund um interaktive Inhalte, Website-Optimierung und digitale Kommunikation. Der Content-Hub von CONCON ist ein neuer Bereich der CONCON-Website, der als zentraler Steuerpunkt für die verschiedenen Themen und Inhalte dient. Er wurde entwickelt, um den Nutzer die Suche nach passenden Informationen zu erleichtern. Die User können zwischen den Themen frei navigieren, alle Ratgeber-Artikel und Beiträge sind immer wieder gut auffindbar. Internet User möchten heutzutage die Antworte, Lösungen und Vorschläge für ihre Fragen, Probleme oder Bedürfnisse...

dpa – Workshop: Für alle ein Gewinn - Hauptpreis geht an CONCON

Content-Consulting hat an dem Workshop „Content für digitale Kanäle“, organisiert von der Nachrichtenagentur dpa Deutsche Presse Agentur, in Hamburg teilgenommen. Unser Unternehmen besucht die wichtigsten Veranstaltungen in der Branche, um neueste Trends zu beobachten und uns mit den Kollegen auszutauschen. Eingeladen wurden Verlage, überregionale und lokale Medien, Digitalstrategen in den Chefredaktionen, Produktmanager Digital, Multimediaredakteure und Entwickler mit Strategie-Fokus. Zwei Themenbereiche sorgten für spannende Diskussionen. 1. Der Content-Track richtete sich an Content-Produzenten, denen Zukunftskonzepte...

nteam GmbH Partner Roundtable am 28.Juni: Migrationslösungen von Metalogix

Migration, Sicherung, Verwaltung und Archivierung von Daten und E-Mails in SharePoint und Office 365 Das Thema IT-Migration betrifft mehr oder weniger häufig alle Unternehmen. Mit neuen Betriebssystemen oder erweiterten Anforderungen an die IT-Infrastruktur etc. beginnt ein Anpassungsprozess von Systembestandteilen, Software oder Daten. Die meisten Organisationen haben IT-Umgebungen, die sich über einen langen Zeitraum entwickelt haben und intensiv genutzt wurden. Diese wurden oftmals über viele Jahre spezifisch angepasst und gebrandet. Das macht eine Migration nicht einfacher. Was jedoch nicht bedeutet, dass eine IT-Migration...

01.06.2017: | | | |

Fit für die Arbeit in der (Fach-)Redaktion 2.0

Fünftägiger Intensivkurs zum „Fachredakteur Print/Online“ im Juli in München Die Arbeit in (Fach-)Redaktionen hat sich in den letzten Jahren radikal verändert. Statt Content wie bisher für ein einziges Medium aufzubereiten, gilt es, verschiedenste Plattformen und Kanäle mit Inhalten zu bespielen – vom Print-Magazin über die Website bis hin zu Social Media. Damit sind die Anforderungen an Redakteure gestiegen, denn sie müssen die Anforderungen unterschiedlicher Formate kennen und wissen, wie sie verständlich und leserorientiert für Print- und digitale Fachmedien texten. Zudem müssen sie fachmedienspezifisches Know-How...

OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP

Flexible Integration von SAP-Transaktionen und Content Mit Extended ECM (xECM) wurde der Integrationsgedanke SAP-ECM ein beträchtliches Stück vorangebracht. Neu ist die Möglichkeit, die elektronische Bürokommunikation eng mit dem SAP-Prozessablauf zu verbinden. Schwach strukturierter Content, z.B. Geschäftsdokumente, Mails, Scans, Bilder etc. können SAP-Transaktionen, -Geschäftsobjekten und –Strukturen flexibel zugeordnet werden. Durch xECM wird vor allem die heute bestehende Kluft zwischen strukturiertem und unstrukturiertem Content, die seither meist in unterschiedlichen Applikationen bzw. IT-Systemen verwaltet werden,...

Inhalt abgleichen