Transformation

CHANGE & TRANSFORMATION - THE TURNAROUND MINDSET

Die Konjunkturaussichten scheinen sich einzutrüben. Was tun? Abwarten, Stillstand oder Potenzial-Entwicklung? Führungskräfte und Mitarbeiter aktivieren, sich den Herausforderungen zu stellen? Herausforderungen als Chancen begreifen? Es ist möglich, ein kollektives Bewusstsein von Führungskräften und Mitarbeitern zu entwickeln, um die Zukunftsfähigkeit von Organisationen zu stärken, wenn es um folgende Aspekte geht: #Innovationsfähigkeit #Digitalisierungskompetenz #Agilitätsbereitschaft #Vertriebshaltung #Qualitätsbewusstsein #Zukunftsvertrauen Können Sie proaktiv und systematisch die Potenziale Ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter entwickeln, um - trotz widriger Rahmenbedingungen – die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens zu sichern oder vielleicht sogar zu steigern? Gemeinsam mit der Marketing & Innovation Group ist das möglich! WIE WICHTIG SIND IHNEN FÜHRUNGSKRÄFTE UND MITARBEITER, DIE...

Innovation Goes East: Interim Management Beratung EIM expandiert nach Mittel- und Osteuropa

Nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen dem Interim Management Provider EIM und EVOLET Executives gibt die EIM Gruppe heute bekannt, dass sämtliche Aktivitäten in den mittel- und osteuropäischen Märkten ab dem 1. November 2019 unter der Marke EIM gebündelt werden. EVOLET Executives wird zu EIM CEE (Central and Eastern Europe). München, 31. Oktober 2019: Nach der Übernahme von EVOLET Executives mit Hauptsitz in Bratislava operiert EIM nun in 21 quer über die Kontinente verteilten Büros. Durch die Vergrößerung des Wirkungsradius in der Region Mittel- und Osteuropa (MOE) rückt EIM näher an die Standorte seiner Klienten, wo diese regelmäßig nach kurzfristig verfügbaren Top-Managern suchen. EIM Executive Interim Management ist internationaler Marktführer auf dem Gebiet des professionellen Interim Managements. Gegründet im Jahr 1989 von Egon Zehnder und Boer & Croon hat EIM als Vorreiter das Interim Management Konzept...

Größtes Manager Meeting im Interim Management-Markt

München, 1. Juli 2019 – Unter dem Motto „Tempomacher für den Wandel“ veranstaltet die Atreus GmbH, Marktführer im Interim Management in Deutschland sowie einer der führenden europäischen Anbieter, am 8. Juli ein Manager Meeting in Ingelheim. Vor dem Hintergrund der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung sehen sich Unternehmen mit der Herausforderung konfrontiert, immer innovativer und schneller zu werden. Wie gehen Führungskräfte mit diesem Veränderungsdruck und dem gleichzeitigen Chancenreichtum um? Wie wappnet man seine Organisation gegen neue Wettbewerber? Und wie begegnet man den immer kürzer werdenden Innovationszyklen bei stetig wachsender Prozesskomplexität? Antworten auf diese Fragen soll das Atreus Manager Meeting 2019 in Ingelheim liefern. Mit dem Manager Meeting versammelt das Münchner Unternehmen den engsten Managerkreis aus den fünf Industry Solution Groups Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüter...

Digitalisierung und Industrie 4.0: So startet Ihr Unternehmen erfolgreich durch

Moers – 16. Mai 2019: Besonders schwierig ist es, die für das eigene Unternehmen richtigen Schritte aus der Fülle an Informationen abzuleiten. In diesem Artikel verschaffen wir Ihnen einen strukturierten Überblick über die Digitalisierungsthemen und filtern die passenden Handlungsvorschläge für Ihr Unternehmen heraus. Digitalisierung der Industrie Gerade im Mittelstand besteht noch ein erhebliches Potential in Richtung Digitalisierung. Viele Prozesse laufen manuell oder analog ab. „Digitalisierung“ heißt im ersten Schritt, analoge Daten und Prozesse in digitale Formate zu überführen. Dabei können z.B. Papierdokumente...

Change-Projekte lösen Widerstände aus

Die positiven Aspekte von Widerstand im Change-Management nutzen Menschen bewegen sich ungern außerhalb der eigenen Komfortzone. So erzeugt eine Veränderung, die nicht persönlich initiiert oder befürwortet wird, leicht Widerstand. „Es gibt kein Veränderungsprojekt, in dem es nicht in irgendeiner Form zu Widerstand kommt. Wichtig ist, dass Change-Verantwortliche die Widerstände sensibel wahrnehmen und aktiv angehen. Im direkten Dialog mit den Menschen können Change-Leader Unsicherheiten ausräumen, Klarheit schaffen und Verständnis für die angestrebten Ziele und notwendigen Prozesse wecken“, sagt Claudia Schmidt, Geschäftsführerin...

HR Future Day 2019 in München

Leadership. Kulturwandel. Employer Branding. Recruiting – HR-Strategien und Personalentwicklung Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet den HR Future Day am 12. März 2019 in München. Unter der Headline „Leadership. Kulturwandel. Employer Branding. Recruiting – HR-Strategien und Personalentwicklung“ diskutieren Experten aus Verlagen, Digital-Unternehmen und der Wissenschaft die Rolle der Human Resources in der digitalen Transformation. Schneller, kreativer und innovativer: Die Nachfrage nach HR-Experten und systematischer Personalentwicklung hat neue Rekordhöhen erreicht. Kein Wunder: Die Märkte verändern sich...

Mit Hilfe visueller Gesprächsmoderation zur animierten Prozessgrafik für komplexe Digitalisierungsprojekte

ixtract GmbH - Visuelle Gesprächsmoderation zur klaren Kommunikation im Change Management Für den in Berlin ansässigen Ingenieurs-Konzern und einen der global führenden Engineering-Partner hat die Berliner Agentur ixtract in Zusammenarbeit mit der Change Management Beratung Acrasio die Umsetzung eines groß angelegten, internen Digitalisierungsprozesses visuell übersetzt und für die eigenen Mitarbeiter anschaulich dargestellt. Abstrakte Prozesse grafisch zu interpretieren ist bereits eine Herausforderung. Sobald mehrere Fachabteilungen innerhalb eines Konzerns aber an der Umsetzung eines riesigen Prozesswandels beteiligt...

Erfolgsfaktoren beim Aufbau einer agilen IT-Organisation

ITSM Group skizziert wesentliche Vorteile einer Ausrichtung auf agile Prozesse Die Konsequenzen der Digitalisierung bekommen auch die IT-Organisationen zu spüren. Sie müssen sich agil aufstellen, um eine höhere Flexibilität zu erlangen und sich enger mit den Business-Abteilungen verzahnen. Siegfried Riedel, CEO der ITSM Group, skizziert wesentliche Erfolgsfaktoren für den Wandel in eine agile Organisationskultur: 1. Ein durchgreifend neues Selbstverständnis der Aufbauorganisation schaffen: Ein Wandel von der klassischen zur agilen IT-Organisation bedeutet eine grundlegende Neuausrichtung des gesamten Selbstverständnisses,...

14.11.2017: | | | |

Tipps für eine erfolgreiche DevOps-Transformation

ITSM Group beschreibt fünf typische Stolperfallen Die agile Idee von DevOps gewinnt zwar immer mehr Anhänger in der IT, doch damit wird sie nicht zwangsläufig zu einem Erfolgsmodell für Unternehmen. Tobias Beckmann, Senior Consultant bei der ITSM Group, beleuchtet fünf typische Stolpersteine bei der DevOps-Transformation und wie sie vermieden werden können. 1. Die Notwendigkeit von DevOps kritisch hinterfragen: Nicht jede klassisch organisierte IT-Landschaft leidet unter einer zu hohen Kostenlast, fehlender Flexibilität, unzureichender Anwendungsstabilität, Produktivitätsschwächen oder geringer Kundenzufriedenheit. Doch...

Vertraue der inneren Stimme

Mit „Erleuchtung? – Ja, bitte!“ hat Iris-Andrea Fetzer-Eisele einen Wegweiser des spirituellen Herzdenkens erstellt Iris-Andrea Fetzer-Eisele möchte ihren Leserinnen und Lesern Wege eröffnen, auf ihre innere Stimme zu vertrauen und mit sich selbst und mit Ihrer Umgebung im Reinen zu sein. Dazu hat sie nun im Verlag Kern ein neues Buch veröffentlicht, das so kompakt ist wie sein Titel: „Erleuchtung? – Ja, bitte!“. In Form eines Gespräches mit dem Unterbewusstsein führt sie weg vom übermächtigen, verkopften Verstandesdenken und hin zu einem Dialog mit dem Herzen, der Intuition. Es ist ein Wegweiser auf dem Pfad des...

Inhalt abgleichen