2021

Vielfalt von Obst und Gemüse feiern

Vereinte Nationen erklärten 2021 zum internationalen Jahr für Obst und Gemüse. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit der Ministerin unterstützen dies. Dabei lernt jedes Kind, dass Früchte und Gemüse gesund sind. Warum ist es also der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UN (FAO) aktuell so wichtig darauf hinzuweisen? Die Weltbevölkerung ließe sich ernähren, wenn Industrienationen die Lebensmittelverschwendung verringern und der Anbau sowie die Verwendung von Obst und Gemüse optimiert würde. Diese Aspekte finden sind bereits in den globalen Nachhaltigkeitszielen der UN von 2015 wieder. Die weltweite Steigerung industriell hergestellter Nahrung, von Fertigprodukten mit Zusatzstoffen zur Haltbarkeit mit dem einhergehenden Preiskampf widersprechen dem. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt mind. 400 Gramm Gemüse und mind. 250 Gramm Obst, zusammen fünf Portionen täglich, zu essen....

Neuer Testvergleich 2021: Welche Krankenkassen jetzt überzeugen

40 Krankenkassen haben im Januar 2021 ihren Beitrag erhöht, manche um mehr als ein halbes Prozent. Welche Kassen aktuell das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, zeigt ein neuer Testvergleich. Das Branchenportal krankenkasseninfo.de testete alle 76 geöffnete gesetzliche Krankenkassen ausgiebig in den Bereichen Service, Beitragssatz, Leistungen und Bonusprogramme. In die endgültige Bewertung flossen 42 Kategorien ein. Weiterhin beinhaltet der Test wertungsfreie Bereiche wie zum Beispiel Nachhaltigkeit. Durch die Corona-Krise spielt der digitale Service eine immer größere Rolle und fand eine entsprechende Berücksichtigung im neuen Test: Die Qualität und Sicherheit von Krankenkassen-Apps oder die Möglichkeit, eine elektronische Patientenquittung zu erhalten setzen hier neue Service-Maßstäbe und ergänzen die klassischen Punkte wie Ärztehotline oder Facharzt-Terminservice. Im Bereich der Leistungen überprüft der Test, inwieweit...

77 Jahre Ostern? Ostern 2021 in der Pandemie so schlimm wie im Krieg? Nein!

Vor 77 Jahren, Ostern 1944 in Königsberg. Pfarrer Bonisch bringt das Licht Christi in die Königsberger Domkirche. An der Ostfront tobte der Krieg, im ostpreußischen Königsberg der Kampf um Beutekunst und um das Geheimnis des Bernsteinzimmers. 09.04.1944, Ostersonntag, Königsberg „Ostern ist der Tag der Hoffnung gegen den Augenschein“. So stand es auf dem heutigen Kalenderblatt, und wie es schien, traf das Motto genau auf sie zu. Der Winter war endlich vorbei, die Front noch 700 Kilometer entfernt. Ruth strahlte vor Glück. Hans ging an ihrer Seite und plauderte. Sie hörte ihm aufmerksam zu und antwortete ab und an mit einem Lächeln. Die Morgensonne schien, sie hatte einen freien Tag und einen schönen Mann an ihrer Seite. Hoffentlich bekommt er nie heraus, warum gerade er Arm in Arm mit mir, der Sekretärin der Gaupropagandaleitung, durch Königsberg spazieren geht. Anna und Luise erwarteten sie bereits am Domplatz und nahmen Ruth...

Wassermelone ist Frucht des Jahres 2021

Deutlich gewinnt die Wassermelone mit 27,87 % vor Maracuja (16,39 %) und Pflaume (14,75 %). Es folgen Pampelmuse, Cashew, Cherimoya, Nektarine, Macadamia, Umbu und Kassie. Lennart ist 18 Jahre alt und bereitete die diesjährige Wahl zur Frucht des Jahres bei SOS-Kinderdorf Berlin in der Hauswirtschaft vor. Er informierte sich über die zur Auswahl stehenden Früchte, die aus Blüten entstehen, wenn diese von Bienen bestäubt werden. Er fand heraus, dass die Vereinten Nationen das Jahr 2021 zum Internationalen Jahr für Obst und Gemüse erklärten, um das Bewusstsein zu schärfen, wie wichtig Ernährung ist, um Lebensmittelverschwendung...

Radware-Studie: Web-Anwendungen unnötig anfällig für Cyberangriffe

Neue Modelle für Remote-Arbeit und Kundenkontakt, die aus der Pandemie resultieren, bereiten Probleme für angemessene Sicherheitsplanung bei Web-Anwendungen Globale Unternehmen haben Schwierigkeiten, eine konsistente Anwendungssicherheit über mehrere Plattformen hinweg aufrechtzuerhalten. Zudem verlieren sie mit dem Aufkommen neuer Architekturen und der Einführung von Application Program Interfaces (APIs) an Transparenz. Dies sind die zentralen Ergebnisse der Radware-Studie "2020-2021 State of Web Application Security Report". Hintergrund dieser Entwicklung ist die Notwendigkeit, sich schnell auf ein neues Modell für Remote-Arbeit...

Kalender: Russland – Moskau und Goldener Ring 2021

Soeben ist unter dem Titel „Russland 2021 – Moskau und Goldener Ring“ der Kalender des Globetrotters Jan Balster erschienen. Der Kalender: Der Landstrich der Macht. Seit jeher ziehen die mächtigen Kirchen des "Goldenen Rings" den Reisenden in seinen Bann. Die altrussische Baukunst spiegelt die wechselhafte Vergangenheit Russlands wieder. Sie prägt nicht nur die Hauptstadt Moskau, sondern auch zahlreiche Städte entlang der Wolga. Der Wandkalender „Russland 2021 – Moskau und Goldener Ring“ wurde in diesem Jahr neu überarbeitet und mit einer neuen Ausstattung versehen. Der Betrachter erliegt einer Faszination hervorragender...

Zwölf Monate gut essen mit dem Fotokalender von Frischeparadies

Mit dem neuen Jahreskalender bringt Frischeparadies Genießer und Köche appetitanregend durchs Jahr 2021 und begleitet sie mit großformatigen Food-Fotos auf eine zwölfmonatige Genussreise. In farbenfrohen und ausdrucksstark fotografierten Kalenderfotos wird das Know-how der Frischeparadies-Köche wiedergegeben, sie haben ihre besten Rezepte gleich im beiliegenden Buch niedergeschrieben. Mit bunten und frischen Zutaten wie Fisch, Obst und Gemüse sowie Fleisch von besonderer Qualität liefert der Kalender Inspiration, im kommenden Jahr viel Neues auszuprobieren. Frankfurt, Dezember 2020. Marensin-Maisperlhuhn mit Chimichurri und...

Kalender: Mongolei 2021 - Im Land Dschingis Khans

Soeben ist unter dem Titel „Mongolei 2021“ der Kalender des Globetrotters Jan Balster erschienen. Der Kalender: Eine Welt ohne Zäune, unberührte Natur abseits jeder Hast, Ruhe und Gelassenheit, dies verspricht die Mongolei. Dennoch ist sie lebendig in ihrer Einfachheit, fasziniert durch ihre Kontraste zwischen Tradition und Moderne. Buddhistische Gebetsfahnen flattern im Wind, farbenfrohe Lama-Klöster und weiße Jurten beleben die vermeintliche Einöde. Während der Norden atemberaubende Berglandschaften und frische Weiden zeigt, birgt der Süden Steppe, bizarre Felsformationen und die Wüste Gobi. Der Wandkalender...

Kalender - Seidenstrasse 2021

Soeben ist unter dem Titel „Seidenstrasse 2021“ der Kalender des Globetrotters Jan Balster erschienen. Der Kalender: Samarkand und Buchara – Namen aus Tausendundeiner Nacht, grandiose Architektur einer jahrhundertealten Geschichte. Ein Streifzug durch die nördlichen Länder Zentralasiens zwischen Usbekistan nach China. Der Betrachter erliegt einer Faszination hervorragender Fotografien, die optimal in Szene gesetzt sind. Bibliographische Angaben: Jan Balster „Seidenstrasse 2021“ Preis: 20 Euro Umfang: 13 Seiten, 12 Fotografien Dauer: 12 Monate Anfangsdatum: 1. Januar 2021 Format: 42 x 29,7 cm (DIN A3 quer) Ausstattung:...

Kalender: Russland 2021 – Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn

Soeben ist unter dem Titel „Russland 2021 – Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn“ der Kalender des Globetrotters Jan Balster erschienen. Der Kalender: Was für eine Sehnsucht, die Transsibirische Eisenbahn. Die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Ein Lebenstraum geht in Erfüllung. Die weite des Landes, die russische Seele. Eine Reise durch acht Zeitzonen entlang der klassischen Route der Transsib, von Moskau über das Uralgebirge, das Kloster von Ivolginsk, den Baikalsee, dem heiligen Meer der Russen nach Wladiwostok, 9258 Kilometer. Der Wandkalender „Russland 2021 – Städte und Landschaften...

Inhalt abgleichen