Weingut

“La Generosità”, Jahrgangscharakter Ornellaia 2021

Bolgheri, 14. Februar 2024. Das milde Klima und die Niederschläge im ersten Teil des Jahres 2021 ermöglichten es, in den Böden des Weinguts Ornellaia ausreichende Wasserreserven einzuspeichern. Wertvolles Wasser, das in den heißen, fast niederschlagsfreien Sommermonaten wieder an die Reben abgegeben wurde. „Gerade die Großzügigkeit unserer Böden hat zusammen mit der präzisen Arbeit des Teams im Weinberg eine Ernte gesunder Trauben mit hohem Qualitätspotenzial ergeben”, sagt Lamberto Frescobaldi, Präsident von Marchesi Frescobaldi. „Und als Hommage an den edlen Charakter dieses Landstrichs haben wir den Charakter des Ornellaia 2021 mit dem Wort Generosità (Großzügigkeit) beschrieben”. Marco Balsimelli, Produktionsdirektor von Ornellaia, findet den Charakter des Jahrgangs im Glas wieder: „Der Ornellaia 2021 ist ein äußerst ausdrucksstarker und komplexer Wein. Die Noten von mediterraner Macchia, Wacholderbeeren und klassischen...

“La Corte” und “Il Picchio” 2020: Zwei Chianti Classico Gran Selezione von Castello di Querceto

Castello di Querceto strebt mit jedem neuen Jahrgang nach dem authentischen Ausdruck seines Terroirs in den Hochlagen der Hügel von Greve in Chianti und seine Weine und sein Sangiovese sind der Beweis dafür. Die Familie François hat dieses Ziel durch zunehmende Kenntnis des Anwesens und seines Potenzials erreicht, dessen Spitzenprodukte heute die beiden Chianti Classico Gran Selezione La Corte und Il Picchio sind. "Mein Urgroßvater beschloss zu Beginn des 20. Jahrhunderts, auf den Weinberg La Corte zu setzen, den er als einer der ersten ausschließlich mit Sangiovese bepflanzte", erzählt der Winzer Alessandro François. „Ich habe den Staffelstab von ihm übernommen und versucht, diesen Weinberg und andere wertvolle Parzellen nach einer strengen Methode zu bewirtschaften, um deren Wert hervorzuheben". Aus diesem Blickwinkel hat Alessandro François die Böden des Weinguts seit den 1970er Jahren untersucht und dabei wiederkehrende Elemente...

ROSSO DI MONTALCINO 2020 Jung, mitreißend und durch und durch Biondi-Santi

Der Rosso di Montalcino Biondi-Santi ist ein stolzer und eigenständiger Wein. Im Glas vereint er die Substanz des Sangiovese, Fruchtigkeit, Trinkfluss sowie das geballte Wissen, das Terroir und die Emotionen des Weinguts Greppo, das als Geburtsort des Brunello im Jahr 1888 in die Geschichte einging und heute immer noch ein magischer Ort für alle Weinliebhaber ist. Federico Radi, der technische Direktor des Betriebs, beschreibt ihn so: "Unser Rosso di Montalcino ist vor allem bewundernswert ausgewogen. Die Komponenten sind Struktur, Säure und... Zeit. Obwohl es sich um einen 'jungen' Wein handelt, ist seine Eleganz das Ergebnis von Geduld und dem Hören auf die Natur, und das genau ist bester Biondi-Santi-Stil. Der Sangiovese aus unseren Weinbergen auf einer Meereshöhe zwischen 200 und 550 Metern verleiht ihm eine wunderbare Frische und ausgewogene Tannine. Dieser Rosso ist ein perfekter Repräsentant seines Jahrgangs.“ Auf Il Greppo begann...

Masseto: Debut des Jahrgangs 2020, ein großzügiges Geschenk der Natur

Bolgheri, 10. Oktober 2023 _ Die diesjährige Lese im Weinberg des Masseto ist soeben zu Ende gegangen, da verlässt der Masseto 2020 den Keller des Weinguts in den Tiefen des blauen Lehms unter den Rebzeilen. Es ist der 34.Jahrgang eines Weins, der seit langem ein Sammelobjekt für Weinliebhaber in aller Welt ist. Als Frucht des gleichnamigen Weinbergs, der zunächst einem Wein und dann einem Weingut seinen Namen gab, ist Masseto heute weltweit zum Synonym für Spitzengenuss Made in Italy geworden. Der Weinberg liegt an einem der ersten Hügel von Bolgheri, mit Blick auf das Tyrrhenische Meer. Nur wenige Hektar, unterteilt in Mikroparzellen,...

Ornellaia und Masseto haben Marco Balsimelli als ihren neuen Produktionsdirektor vorgestellt

CEO Giovanni Geddes und das Team von Ornellaia und Masseto heißen Marco Balsimelli willkommen, der ab Januar 2024 Produktionsdirektor der beiden Weingüter in Bolgheri wird, die im Besitz der Familie Frescobaldi sind. Der 1983 geborene Marco Balsimelli studierte Önologie und Weinbau an der Universität Florenz bevor er nach Bordeaux ging und dort sein Diplom an der renommierten Fakultät für Önologie machte. Anschließend sammelte er Erfahrungen auf bedeutenden Chateaux wie Gruaud Larose und arbeitete seit 2010 als beratender Önologe an der Seite von Eric Boissenot für hochkarätige Grands Cru Classés aus Bordeaux aber auch...

Die 2023er Weinlese beginnt mit der Ankunft von Emanuele Reolon, Gutsdirektor

Am 1. September 2023 hat Emanuele Reolon seine Tätigkeit auf einem der renommiertesten Weingüter im Chianti Classico begonnen, und wird bei dieser Weinlese Seite an Seite mit Paolo De Marchi arbeiten. Das 1956 von der Familie De Marchi gegründete und 2022 von der französischen EPI-Gruppe erworbene Weingut Isole e Olena liegt in der Gemeinde Barberino Tavarnelle, Provinz Florenz, und verfügt über circa 56 Hektar Weinberge auf Höhenlagen zwischen 350 und 490 Metern über dem Meeresspiegel. Hier ist die wichtigste Rebsorte der Toskana vorherrschend, aus der jedes Jahr einige der Weine hervorgehen, die einen exzellenten Ruf bei...

Pio Cesare präsentiert „Blanc”

Der in sehr kleinen Mengen hergestellte „Blanc" Langhe Doc Sauvignon, wurde im Juni in stark limitierter Auflage auf den nationalen und internationalen Markt gebracht. Dieser Wein ist Ausdruck der langjährigen Forschung von Pio Cesare im Bereich der Weißweine und seines starken territorialen Charakters. Das Weingut Pio Cesare, 1881 gegründet, wird heute von der 5.ten Generation geleitet. Anfang der 80er Jahre, im Bewußtsein um das immense Potential des Terroirs der Langhe, begann eine gezielte Arbeit mit edlen internationalen Weißweinsorten. “Piodilei” war das erste stolze Ergebnis eines reinsortigen Chardonnays. Anfang...

Lvnae präsentiert neuen Weinkeller

LVNAE, ein Weingut im äußersten Winkel Liguriens, an der Grenze zur Toskana, im herrlichen Gebiet der Colli di Luni, feiert die Inbetriebnahme seines neuen Weinkellers. Ein Gebäude, das geschaffen wurde, um die Verbindung zwischen Landschaft und Mensch zu unterstreichen und das Streben nach Exzellenz eines Unternehmens zu verdeutlichen, das sich seit mehr als 60 Jahren dem Qualitätsweinbau widmet, ein Pionier bei der Arbeit mit traditionellen Rebsorten und der Aufwertung des Vermentino dei Colli di Luni, der Hauptrebsorte dieses Gebiets. Der Weinkeller liegt in der Schwemmlandebene der Gemeinde Luni, zwischen der Küste des Ligurischen...

I Sodi del Paretaio: Chianti 2022 und Chianti Riserva 2020, terroirbetonte Weine der Badia di Morrona

I Sodi del Paretaio und I Sodi del Paretaio Riserva sind die für Badia di Morrona typischen Chianti-Weine, angenehm gebietstypische Ausdrucksformen des historischen Weinguts in Terricciola in den sanften Hügeln des Hinterlands von Pisa. Hier bewirtschaftet die Familie Gaslini Alberti circa 110 Hektar Rebfläche, und der I Sodi del Paretaio, in den Versionen Jahrgangswein und Riserva, ist eine horizontale Terroir-Interpretation des ganzen Tals. Hauptrebsorte für beide Weine ist der Sangiovese, dessen Rebzeilen ständig von den Winden des Tyrrhenischen Meeres durchkämmt werden. Die Meeresbrise mildert die hohen Tagestemperaturen...

Ende der Auktion von Sotheby’s mit 46 Losen aus dem Masseto Caveau

TOSKANA, PARIS und LONDON, 2. Mai 2023 - Gestern ging die erste Versteigerung historischer Masseto-Jahrgänge, die direkt aus dem Caveau des toskanischen Weinguts stammen, zu Ende. Die von Sotheby's durchgeführte Auktion erzielte ein hervorragendes Ergebnis von 376.625 Euro. Zugeschlagen wurden alle 46 Lose. Die Bekanntgabe der Versteigerung im März weckte bei Weinsammlern so viel Spannung, dass am Ende des ersten Auktionstags, dem 12. April, bereits ein Gebot für alle Lose eingegangen war. Gestern zum Abschluss der Auktion, stieg der Verkaufserlös mit dem Eingang einer letzten Flut von Geboten weit über den Schätzwert von...

Inhalt abgleichen