Geldanlage

Ausblick: Die Kapitalmärkte sind intakt

Die Vienna-Life geht weiterhin von stabilen Wachstumsraten in der Realwirtschaft und an den Kapitalmärkten aus. Ein gemeinsames Risiko stellen Inflation und Nullzins dar. Das Jahr 2021 wird als das zweite Covid-19-Jahr in die Geschichte eingehen - und als das Jahr der dauerhaften Rekorde an den Kapitalmärkten. Ob Dax oder Nasdaq, ob Immobilien oder Private Equity: Es gab kaum eine Anlageklasse, die 2021 nicht immer wieder neue Höchststände erreicht hätten. Und das in Zeiten, in denen die Pandemie weltweit lange nicht besiegt war und ist. "Das zeigt, dass Investorinnen und Investoren auf die Zukunft setzen. Sie schauen nicht auf die Vergangenheit, sondern bewerten die Prognosen hinsichtlich wirtschaftlicher Entwicklung, politischen Rahmenbedingungen und allgemeiner Stimmung. Das zeigt sich beispielsweise daran, dass die Korrektur der Märkte nach Bekanntwerden der Omikron-Variante nur sehr kurzfristig war. Die Märkte haben sich zügig auch...

Vermögensschutz: Liechtenstein als idealer Standort

Liechtenstein hat wieder die Bestnote Triple-A erhalten. Für Anlegerinnen und Anleger bedeutet dies höchste Sicherheit in unsicheren Zeiten. Es ist ein weiteres herausragendes Ergebnis für den Finanzplatz Liechtenstein. Die internationale Ratingagentur Standard & Poor's hat das bestehende Länderrating für Liechtenstein mit dem Triple-A und stabilem Ausblick bestätigt. Dies hat die halbjährliche Überprüfung des Länderratings ergeben. "In ihrem Bericht erkennt die Ratingagentur die Finanzlage der öffentlichen Haushalte, die in schwierigen Zeiten einen stabilisierenden Faktor darstelle, an. Standard & Poor's verweise dabei auf die ausgerichteten wirtschaftlichen Unterstützungsmassnahmen, um die Auswirkungen der Massnahmen zur Bekämpfung der Coronapandemie zu mildern und den Arbeitsmarkt zu stützen", heißt es bei der Zeitung "Liechtensteiner Volksblatt". "Triple-A ist die Höchstnote und besser als zum Beispiel in Finnland, Österreich...

Zum Glück gibt es Aktien! - Ein etwas anderer Aktien-Ratgeber

Gerd Haufe beweist den Lesern mit "Zum Glück gibt es Aktien!", dass es auch Spass machen kann, über Aktien zu lernen. Die Deutschen sind Aktienmuffel und wissen allgemein nur recht wenig darüber, wie der Aktienmarkt eigentlich wirklich funktioniert. Doch Negativzinsen und Inflation erfordern nun ein Umdenken. Mit Aktien können sich Menschen realistisch ein Vermögen aufbauen und es sichern. Die Leser lernen in "Zum Glück gibt es Aktien!", wie sie wirksam fürs Alter vorsorgen und finanziell unabhängiger werden können. In 14 kurzen Kapiteln erklärt der Autor, Gerd Haufe, verständlich, wie die erfolgreiche Kapitalanlage mit Aktien geht, und macht diese fit für die Börse. Eingestreute Geschichten zum Schmunzeln von Oma Silvia und Enkel Felix zeigen, dass Aktien jedem Spaß machen können. Haufes Ratgeber bietet eine Einführung für Anleger, die langfristig in Aktien investieren wollen, ein besseres Verständnis, wie die Aktien-Börse...

Vermögensschutz für Unternehmer mit guter Lebensversicherung möglich

Vor allem Unternehmer sind mit Blick auf den Ruhestand auf der Suche nach sinnvollen Konzepten im Vermögensschutz. Gut gemachte Lebensversicherungen tragen zu diesem Ziel bei. Unternehmer stehen vor der großen doppelten Aufgabe, ihr Unternehmen kontinuierlich zu entwickeln und ihre eigene Existenz finanziell abzusichern. Das gilt gerade mit Blick auf den Ruhestand, den Unternehmer selbst finanzieren müssen. Und wer nicht die Möglichkeit hat, sein Unternehmen lukrativ zu veräußern, muss auf sein aufgebautes Vermögen für die Altersvorsorge aufbauen. "Dabei ist nicht nur der reine Vermögensaufbau wichtig, sondern auch der Vermögensschutz....

Zwei Anbieter öffnen mit Sparplänen die Geldanlage von Kryptos für kleine Anleger

Immer mehr private Geldanleger erwägen, einen Teil ihrer Ersparnisse in Kryptowährungen zu investieren. Sparpläne von Coindex und Coinpanion senken die Hürden nun erheblich für Krypto Einsteiger. Bisher hatten private Anleger häufig das Problem, dass eine Geldanlage komplex und mit hohen Hürden behaftet war. Viel zu viel war zu beachten, wie die Wahl und der Zugang zu der richtigen Krypto Börse, die Wahl der richtigen Kryptowährungen und die steuerliche Nachverfolgung. Nun gibt es immer mehr Unternehmen, die es Anlegern sehr viel einfacher machen, ihr Geld in Kryptowährungen zu investieren. Dies sind vor allem krypto index-basierte...

compexx Finanz AG: "Gerade in Zeiten der Corona-Krise erhält die Geldanlage eine neue Bedeutung"

Das weltweite Vermögen wächst und wächst. Und die Menschen wollen in unsicheren Zeiten ihr Vermögen sichern und gewinnbringend anlegen. Dafür brauchen sie ein breit diversifiziertes Konzept. Die Zahlen sind beeindruckend. Die Versicherungsgesellschaft Allianz hat im Oktober ihre globale Vermögensstudie "Allianz Global Wealth Report" vorgestellt. Weltweit haben im Corona-Jahr demnach die privaten Haushalte die Vermögensmarke von 200 Billionen Euro geknackt. Mit einem Bruttogeldvermögen von 85.370 Euro pro Kopf rangieren die Deutschen in der Rangliste der 20 reichsten Länder wie ein Jahr zuvor auf Platz 19 vor Italien. Abzüglich...

compexx Finanz AG: Durch Investmentfonds langfristig und erfolgreich ein Vermögen aufbauen

Sparer:innen sollten sich auf eine dauerhafte Dürre bei ihren festverzinslichen Anlagen einstellen. Aktienanlagen bleiben daher ein wichtiges Element. Besonders Fonds stoßen auf großes Interesse. Es ist keine Neuigkeit mehr: Der Niedrigzins belastet Sparer:innen in vielen Ländern und seit vielen Jahren erheblich. Das wird sich voraussichtlich auch so schnell nicht ändern. Die weitreichenden negativen ökonomischen Folgen der noch immer ungelösten Corona-Pandemie schlägt sich in einer erheblich steigenden Verschuldung von Staaten, Unternehmen und privaten Haushalten nieder. Darauf will die Nullzinspolitik reagieren, um die Finanzierung...

Vienna-Life: Flexible fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungslösungen im Fokus

Investmentfonds sind ein sehr nützliches Instrument im langfristigen Vermögensaufbau. Das gilt gerade auch für den Einsatz im Rahmen von Renten- und Lebensversicherungen. Der BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. titelte kürzlich: "Deutschland ist in Europa der größte Fondsmarkt." Über die Hälfte des Fondsvermögens von Privaten in der Europäischen Union stamme aus Deutschland und Italien. Insgesamt haben private und institutionelle Anleger in der EU und in England nach EZB-Angaben insgesamt 13,6 Billionen Euro in Investmentfonds angelegt. Diese Investments lohnen sich für Anleger: "So haben die Börsen weltweit...

Strafzinsen: Durch kluge Anlagelösungen Vermögensschäden vermeiden

Immer mehr Banken erheben für immer geringere Summen Gebühren für Spareinlagen. In Kombination mit Inflation und Nullzins ist das eine zusätzliche Gefahr fürs Vermögen. Die Zahlen geben Anlass zur Sorge. Nach einer Auswertung des Vergleichsportals Verivox erheben inzwischen 349 Banken und Sparkassen ein sogenanntes Verwahrentgelt bei größeren Summen auf dem Tagesgeld- oder Girokonto (Stichtag: 29. Juni). Das sind 171 mehr als Ende 2020. Geschäftsbanken müssen aktuell 0,5 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie überschüssige Gelder bei der EZB parken. Das geben die Banken an die Kunden weiter. Viele Banken haben zudem den Freibetrag...

Kryptowährungen als Geldanlage für Generation Ü50

Mit den Schritt-für-Schritt Anleitungen von cryptoeinfach.de können auch Laien erfolgreich in Kryptowährungen investieren. Einfach erklärt für Anfänger. In Zeiten niedriger bzw. negativer Zinsen einerseits und stark steigender Kurse andererseits denken vermehrt viele "Best Ager" über eine Investition in Kryptowährungen nach. Viele der über 50jährigen besitzen die Mittel, um in Kryptowährungen als Depotbeimischung investieren zu können und damit die Rendite des Portfolios aufzupeppen. Allerdings tauchen oft zwei prinzipielle Fragen auf: wie kann ich grundsätzlich mit Kryptowährungen Geld verdienen? Und wie funktioniert...

Inhalt abgleichen