Geldanlage

KI-basierte Geldanlage für Privatpersonen - Velvet AutoInvest erhält 1,3 Mio. USD Seed-Investment

Der nächste Durchbruch mit Yair Goldfinger und Microsoft - Star-Investor und ICQ-Mitbegründer Yair Goldfinger ab sofort im Advisory Board des deutschen KI-Trading-Startups Velvet AutoInvest - Durch Funding von Investoren und Accelerator Programmen erreicht Velvet ein Seed-Investment von über 1,3 Mio. USD - Velvet erhält außerdem Funding und Auszeichnung durch HubSpot Accelerator Fintech-Startup beschleunigt KI-Technologieentwicklung und Kundengewinnung Das Fintech-Unternehmen Velvet Software Technologies erhält ein Seed-Investment in Höhe von 1,3 Mio. USD, sowie Unterstützung von Star-Investor Yair Goldfinger. Der ICQ-Mitbegründer sichert sich einen Platz im Advisory Board des in Stuttgart gegründeten Startups. Die Finanzierung erfolgte nach Zielerreichung von exponentiellem Kundenwachstums sowie starkem Performance-Ausbau der KI-basierten Velvet-Algorithmen. Neben dem Investment von mehreren Investoren wurde Velvet in die Microsoft...

PavaSiwo hat die erste krisenresistente Forex Copy Trading Strategie gestartet

PavaSiwo erneut mit revolutionären News im Forex Copy Trading Bereich Bereits im Herbst 2021 ist PavaSiwo mit dem ersten Forex Handelsroboter gestartet und hat sich in kürzester Zeit einen Namen gemacht. Die PavaSiwo Entwickler Jeroen Smid und Jörns Bühner hatten nach langer Zeit der Programmierung und hohen Entwicklungskosten, die kostengünstigste und zuverlässigste Forex EA Software, speziell für Anfänger ins Leben gerufen. In kürzester Zeit konnte PavaSiwo mehrere hundert PavaSiwo EA Software Pakete verkaufen und viele Anwender hatten sehr schnell monatliche Gewinne im zweistelligen Prozentbereich erzielen können. Durch die weltweiten Entwicklungen einhergehend mit sehr hohen Inflationen und dem Krieg in der Ukraine, kam es jedoch an den Märkten verstärkt zu außergewöhnlichen, teils unnatürlichen Kursschwankungen, verbunden mit mehr ungewollten Long Positionen und entsprechendem hohen Floating. Die beiden PavaSiwo Entwickler...

Liechtensteinische Lebensversicherung: Auf den richtigen Anbieter achten

Lebensversicherungen nach liechtensteinischem Recht kombinieren viele Vorteile. Sparerinnen und Sparer sollten die Versicherungsgesellschaft genau auswählen, um Police und Vermögen abzusichern. Das kleine Alpenland Liechtenstein steht international für höchste finanzielle und wirtschaftliche Stabilität und Solidität. Liechtenstein ist ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort, hat eine der höchsten Industriequoten der Welt mit rund 41 Prozent der Bruttowertschöpfung aus der Industrie und dem warenproduzierenden Gewerbe und erwirtschaftet ein Bruttosozialprodukt pro Einwohner von rund 165.000 US-Dollar, einer der höchsten Werte weltweit. Die konstitutionelle Monarchie mit einem Erbmonarchen an der Staatsspitze - Fürst Hans-Adam II. wird durch Erbprinz Alois von Liechtenstein vertreten - ist Mitglied der Vereinten Nationen (UNO) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), gehört jedoch, wie die Schweiz, nicht der Europäischen Union (EU)...

Unerfahrene Anleger sind auf Devisenmärkten auf kompetente Betreuung angewiesen

Anlageoptionen abseits der klassischen Verträge gelten heute als außerordentlich attraktiv. Während Tagesgeld, Festgeld und auch Sparbuch kaum mehr Rendite bringen, wächst das Interesse an Alternativen. Doch gerade Fonds und Aktienmärkte schrecken viele Anleger aufgrund der Risiken ab. Darüber hinaus ist die Geldanlage hier immer mit erheblichem Verlustpotenzial verbunden. Dabei sorgt vor allem die indes hohe und wohl auch weiter steigende Inflation dafür, dass es immer wichtiger wird, das Geld so anzulegen, dass die Rendite zumindest die Inflationsrate wieder ausgleichen können. Eine Option können hier die Devisenmärkte...

E-Commerce klappt jetzt auch mit Investmentfonds

Der Krefelder Finanzanalytiker und Investmentberater Rolf Klein hat einen Fonds-Shop entwickelt. Sein Ansatz: volldigitalisierte Investments, eine große Auswahl und niedrige Gebühren. Der E-Commerce, also der elektronische Handel mit Waren und Dienstleistungen, hat in den vergangenen Jahren eine Erfolgsgeschichte hingelegt. So haben die 13 größten Handels-Plattformen der Welt im vergangenen Jahr laut einer UN-Studie Waren im Wert von 2,4 Billionen Euro verkauft. Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) erwartet für 2021, dass der E-Commerce mit Waren und Dienstleistungen sogar die 100-Milliarden-Euro-Marke...

25.02.2022: | |

Interesse an nationalen und internationalen Devisenmärkten wächst - Erfahrung und Transparenz bleiben wichtige Voraussetzungen

Bei der Suche nach einer Geldanlage gehören Fonds und auch Aktien längst zu den Klassikern. Doch den potenziellen Renditen stehen erhebliche Risiken gegenüber. So können beide Angebote die Anforderungen und Wünsche der Anleger oft nicht mehr erfüllen. Vor allem die damit verbundenen hohen Risiken schrecken viele Anleger zunehmend ab. Damit wächst natürlich auch das Interesse an Alternativen. Eine Option, die dabei zusehends die Anleger interessiert, sind die Devisenmärkte. Während der Handel mit Währungen bei Finanzexperten schon fest verankert ist, sieht das auf Seiten privater Anleger anders aus. Dabei bietet der Währungshandel...

PV-Anlage: Investments lohnen sich weiterhin

Gut gemachte Photovoltaik-Investments liefern Renditen zwischen fünf und neun Prozent nach Kosten. Dabei beteiligt sich der Staat auch steuerlich an der Errichtung von Investment-Photovoltaikanlagen. Die Sonne ist ein unerschöpflicher Energielieferant mit einer unvorstellbaren Kraft. Das können Investorinnen und Investoren sich zu Nutze machen. Denn die Geldanlage in Photovoltaik mit der Kombination aus Nachhaltigkeit, einer ordentlichen Rendite und der Möglichkeit, Steuern zu sparen, erscheint vielen Menschen als sehr attraktiv. Vor allem der Umweltaspekt steht dabei im Fokus. "Den Klimawandel zu bekämpfen ist eine gesamtgesellschaftliche...

Goldige Zeiten auch in der Krise

Volatilität an den Börsen und eine Kombination aus Nullzins, Strafgebühren und Inflation bei Bankeinlagen: Bei sicherheitsorientierten Anlegern rückt Gold im Vermögensschutz wieder in den Fokus. Gerade die Inflation sorgt für große Bedenken bei Investoren. Die Erzeugerpreise, die als Indikator für die Inflation gelten, bleiben auf Rekordjagd. Allein im Oktober sind sie um mehr als 18 Prozent in die Höhe geschossen. Das ist ein größerer Zuwachs als in der Ölkrise der 70er Jahre. Die Inflationsrate lag im Dezember mit 5,3 Prozent bereits so hoch wie seit 1992 nicht mehr und deutlich über der Zielmarke von zwei Prozent. Und:...

MCM Investor Management AG: Investoren stecken viel Geld in deutsches Betongold

Die Investition in deutsche Immobilien ist nach wie vor beliebt. Letztes Jahr wurden Rekordsummen für Betongold ausgegeben. Magdeburg, 24.01.2022. „Investoren steckten im Jahr 2021 Rekordsummen in Betongold. Vor allem bei Großinvestoren waren deutsche Immobilien aufgrund niedriger Zinsen extrem beliebt. So floriert das Geschäft hierzulande vor allem in den Bereichen Büro-, Einzelhandels- und Wohnimmobilien“, betonen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. Laut diverser Studien haben Großinvestoren aus dem In- und Ausland mehr als 100 Milliarden Euro in deutsche Immobilien investiert – dabei lag das Transaktionsvolumen...

Ausblick: Die Kapitalmärkte sind intakt

Die Vienna-Life geht weiterhin von stabilen Wachstumsraten in der Realwirtschaft und an den Kapitalmärkten aus. Ein gemeinsames Risiko stellen Inflation und Nullzins dar. Das Jahr 2021 wird als das zweite Covid-19-Jahr in die Geschichte eingehen - und als das Jahr der dauerhaften Rekorde an den Kapitalmärkten. Ob Dax oder Nasdaq, ob Immobilien oder Private Equity: Es gab kaum eine Anlageklasse, die 2021 nicht immer wieder neue Höchststände erreicht hätten. Und das in Zeiten, in denen die Pandemie weltweit lange nicht besiegt war und ist. "Das zeigt, dass Investorinnen und Investoren auf die Zukunft setzen. Sie schauen nicht...

Inhalt abgleichen