Wein

Mozia 2020 von Tasca d'Almerita: "Bester Wein aus der Grillo-Traube" für DoctorWine - am 22. September 2021 in München

Am 22. September kann dieser sizilianische Weiße in München verkostet werden Mit seinem typischen Meeresduft, den Aromen von Ginster und mediterraner Macchia, wurde der Mozia 2020 vom italienischen Weinführer „DoctorWine 2022“ als „Bester Wein aus der Grillo-Traube“ ausgezeichnet. Die Winzerfamilie Tasca d'Almerita produziert diesen genußvollen Sizilianer aus Traubengut der Insel Mozia, vor der Westküste Siziliens, unweit von Marsala. Alberto Tasca d'Almerita freut sich sehr über diese Auszeichnung, die die herausfordernde und sorgfältige Arbeit auf Mozia prämiert: "Wir sind stolz auf unseren Mozia 2020, dessen Reben mit einer ganz besonderen Bäumchenerziehung auf dieser antiken phönizischen Insel vor der Küste von Marsala angebaut werden. Der kleine Weingarten ist umgeben von außergewöhnlichen archäologischen Funden, die von der Fondation Whitaker bewahrt werden, und von einer Salzlagune, in der in der Antike die Menschen...

Erwartungen an die Weinlese 2021 in Italien: Gute Aussichten auf exzellente Qualität im Keller

13. September 2021 - Es fehlen nur noch ganz wenige Tage, teilweise ist die Ernte bereits im Gange ... aber es ist natürlich noch zu früh, ein endgültiges Urteil über den Jahrgang 2021 abzugeben. Aktuell sprechen noch alle Winzer aus ganz Italien nur von Aussichten. Und die sind positiv. Ein aktueller Blick auf den Jahrgang. Das Klima lässt sich mit drei kniffligen Vorkommnissen zusammenfassen: der Frühjahrsfrost mit einer darauf folgenden Periode niedriger Temperaturen, die den Austrieb um etwa 10 Tage verzögerte (eine in der aktuellen Phase der Phenolreife noch vorhandene Verzögerung), der starke Trockenstress in Mittel-/Süditalien und im Gegensatz dazu die großen Wassermengen im Norden. Ein Element der Stärke liegt überall in der ausgezeichneten Gesundheit und Qualität der Trauben, ein Zustand, der derzeit Gutes verheißt für das finale önologische Resultat. Umweltschonendere landwirtschaftliche Techniken und der Präzisionsweinbau...

Tenuta Luce: Weinjahr 2021

Montalcino, September 2021 – Mit rund zehn Tagen Verspätung wird in wenigen Wochen die Weinernte 2021 beginnen. Der Winter 2020/2021 war geprägt von anhaltenden Regenfällen, die die Grundwasserreserven gut auffüllten, ohne die Winterschnittarbeiten in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen. Der in den Rebzeilen ausgesäten Gründüngung zur Förderung der Biodiversität verhalfen sie außerdem zu einer guten Entwicklung. Der Frühling kam spät und die weit unter dem jahreszeitlichen Durchschnitt liegenden Temperaturen führten zu einer Verzögerung des Austriebs. Bis Juni blieben die Temperaturen deutlich unter den saisonalen Durchschnittswerten, insbesondere in kalten Nächten, die eine gute Entwicklung des Blattapparates und eine Verlängerung der Trauben ermöglichten. Blüte und Fruchtansatz verliefen dank der günstigen Wetterbedingungen gut. Der Sommer war heiß mit hohen Temperaturen und die jüngeren Weinberge brauchten eine...

26.08.2021: | |

Bolgheri: Erntebeginn auf Ornellaia

Gute Aussichten für einen facettenreichen und charaktervollen Jahrgang Ein einziges alles entscheidendes Match im Jahr, ein starkes Team, das seine Weinberge liebt und sich mit Passion um jedes Detail kümmert, um dem Wein seine einzigartigartige Eleganz zu verleihen …. das sind die Zutaten für den Lesebeginn des Jahrgangs 2021 Der 15. August (Mariä Himmelfahrt), der höchste Feiertag des Jahres in Italien, ist gerade vorbei, die Ferienzeit ist kaum zu Ende und die Natur fordert die Winzer zum Handeln auf. Ein eher kühles Frühjahr hat den Austrieb...

Tasca d’Almerita, neues Image für Tenuta Regaleali

Mit gut 550 Hektar im Herzen der Sonneninsel Sizilien und nach einer fast 200jährigen Bewirtschaftung seitens der Familie Tasca d’Almerita (das Anwesen wurden 1830 von den Brüdern Lucio und Carmelo d’Almerita erworben), ist Regaleali heute ein international renommiertes Weinterroir. Die außergewöhnliche Eignung für den Weinanbau, die große Vielfalt an Lagen und Ausrichtungen sowie Unterzonen in einem naturnahen Umfeld und die Rolle als Leader der sizilianischen Agrarentwicklung haben die Tenuta Regaleali zu einem Modellbetrieb für den Weinbau in Süditalien gemacht, der im Jahre 2019 vom US-Weinmagazine Wine Enthusiast zum...

Die Geschichte lebendig halten - die Zukunft feiern

Der Juni ist National Indigenous History Month in Kanada! Einen ganzen Monat lang gedenkt das Ahornland der Geschichte seiner Ureinwohner und zelebriert das Erbe der First Nations, Inuit und Métis. Der History Month ist dieses Jahr allen vermissten Kindern und ihren Familien sowie den Überlebenden der Residential Schools gewidmet. Höhepunkt des Monats ist der National Indigenous Peoples Day, der am 21. Juni bereits zum 25. Mal gefeiert wird - mit zahlreichen Aktionen, die die Vielfältigkeit der indigenen Gemeinschaften und ihrer Traditionen zeigen. Wer am Indigenous History Month teilnehmen und tief in die Geschichte eintauchen...

Ein fesselnder Liebesroman zeigt die Schönheit und Sinnlichkeit Südtirols

Debütroman der Schweizer Autorin Sandra Pfändler erscheint im Mai 2021 Wenn dunkle Wolken aufziehen, ist es vorbei mit unbeschwerten Träumen. Das erfährt Lisa Moroder, als sie das Weingut ihrer Eltern übernimmt. Behütet von üppiger Rebenlandschaft und märchenhaften Wäldern, trägt sie schwer an dem Schicksal, sich in einem konservativen Umfeld zu behaupten. Sie beschließt, sich den Herausforderungen und mysteriösen Rätseln ihres Lebens zu stellen, die starren Grenzen zu sprengen. Dann begegnet sie dem Edelbrenner David Silgoner. Unerwartet verliebt sie sich, ihr Leben gerät aus den Fugen. Ihrem Gefühlschaos, den dunklen...

Luce 2018 - rubinrote Farbe und Armonen von Brombeeren und Veilchen

Der Luce ist der Symbolwein der Tenuta Luce. Dualität ist ein Merkmal seiner Geschichte: zwei Rebsorten Merlot und Sangiovese; zwei Seelen, Eleganz und runde Fülle; zwei Bodenarten, Ton und Galestro; aber nur ein einzigartiger Ausdruck eines Ortes von seltener Schönheit. Der Luce 2018 kommt am 1. Mai 2021 auf den Markt. Der Luce war der absolut erste Blend aus Sangiovese und Merlot in Montalcino, eine autochthone Rebsorte wie die Wurzeln der Familie Marchesi de’ Frescobaldi, und eine Rebe so international wie die Familie Mondavi. Zwei Familien hatten die Idee, die Weichheit des Merlot mit der Struktur und Finesse des Sangiovese...

DIE ZWEI SÜSSEN FÜR DEN SOMMER: DIE NEUEN REZEPT- UND DRINK-INSPIRATIONEN RUND UM BLANCHET JOLI

Der Frühling ist da und es wird Zeit für frischen Wind auf dem Teller und im Glas. Blanchet präsentiert zu diesem Anlass spannende Rezept- und Drink-Inspirationen rund um die beiden lieblichen Jolie-Weine. Dabei bricht Blanchet Jolie auch gerne mit den gängigen Weinkonventionen, denn genau wie es nicht immer der gekochte Schinken zum Spargel sein muss, ist auch trockener Weißwein als Begleitung keine Pflicht. Alles, was lecker ist und Freude macht, ist erlaubt! Eltville am Rhein, März 2021. Eine Pita Pizza, die mit wenigen Handgriffen fertig ist? Her damit! Oder wie wäre es mit überbackenem Spargel mit Nachos, Peperoni und...

ROSÉGOLD: MUNDUS VINI 2021 GOLD FÜR GELDERMANN JAHRGANG 2016 ROSÉ IN BRUT DOSAGE

Der 28. Große Internationale Weinpreis Mundus Vini 2021 hat den 2016 Jahrgangssekt Rosé von Geldermann mit Gold prämiert. Die Cuvée überzeugte mit ihrem besonderen Charakter, der gleichermaßen durch Komplexität und Harmonie geprägt ist. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, sagt Geldermann Chef de Cave Marc Gauchey. „Die außergewöhnliche Persönlichkeit dieses Jahrgangs Rosé liegt in den besonders ausdrucksstarken Weinen des Jahres 2016 und ihrer dreijährigen Reife auf der Hefe.“ Das honorierte auch die Jury von Mundus Vini und verlieh 91 von 100 zu erreichenden Punkten. Ein besonderes Geschmackserlebnis Komponiert...

Inhalt abgleichen