Mittelamerika

Die europäische Eroberungsgeschichte – kein Grund zum Feiern

Mit „Kolumbus & Co.“ hat die Hispanistin Ingeborg Kuhl de Solano ein Bühnenstück und Lesebuch zur Eroberung Amerikas jetzt neu herausgegeben. Umfangreiche Recher-chen über die historischen und kulturellen Zusammenhän-ge der Entdeckungs- und Eroberungsgeschichte machen das Buch zeitlos aktuell. Ursprünglich hatte Kuhl de Solano das Stück aus Anlass des „Kolumbus-Jahres“ verfasst und mit Frankfurter Schultheatergruppen aufgeführt. Der 500. Jahrestag der „Entdeckung“ Amerikas war 1992 in Europa und in La-teinamerika gewürdigt worden. Dabei wurde allerdings wenig kritisch betrachtet, welche Zerstörung, Ausbeutung und Missachtung der Urbevölkerung damit einherging. Das Theaterstück befasst sich mit zahlreichen Hintergrün-den dieses Ereignisses – der Eroberung und Kolonisierung der Welt durch europäische Staaten, Fragen von Men-schenrechten, Menschenwürde und Macht. Staats- und handelspolitische, nautische, wirtschaftliche...

Freiwilligenarbeit in Costa Rica - Schildkrötenprojekte

Zürich, 15.09.2014 – Costa Rica ist zwar eines der kleinsten Länder Zentralamerikas, hat jedoch eine Menge zu bieten: lange Sandstrände, türkisblaues Wasser, bemerkenswerte Nationalparks und herzliche Gastgeber. Diese Eigenschaften machen Costa Rica zu einem besonders attraktiven Reiseziel für ein Auslandspraktikum. Costa Rica gilt als eines der fortschrittlichsten Länder Mittelamerikas. Bildungs- und Gesundheitsprogramme werden gefördert, der Energiebedarf wird mehrheitlich aus regenerativen Quellen gewonnen und der Ökotourismus wird angetrieben. Zudem steht über ¼ der Landesfläche unter Naturschutz. Als politisch stabiles und neutrales Land wird Costa Rica als ‚die Schweiz Zentralamerikas‘ bezeichnet. Freiwilligenarbeit in Costa Rica mit praktikum.ch Freiwilligenarbeit in Costa Rica mit praktikum.ch besteht einerseits aus einem Spanisch-Sprachkurs und andererseits aus der Mitarbeit an einem Tierschutz-, Sozial- oder Umweltprojekt....

INDIO Market aus Berlin präsentiert sich auf der FAIR TRADE & FRIENDS in Dortmund

Vom 6. bis 8. September 2013 findet in der Messe Westfalenhallen Dortmund die FAIR TRADE & FRIENDS statt. Mit der Firma INDIO Market beteiligt sich auch ein Unternehmen aus Berlin an der FAIR TRADE & FRIENDS. Albertus van Butselaar wird vor allem mit Exponaten wie Bekleidung, Schmuck, Textilien und Tüchern aus Maya-indianischem Kunsthandwerk vertreten sein. Die Exponate kommen aus fairem Handel mit Kooperativen und Kleinbetrieben der in Mexiko und Guatemala ansässigen Ethno-Kulturen. Überwiegend werden zur Herstellung der Güter recycelte Materialien aus Bekleidungs- oder Fabrikbeständen verwertet, weitere Exponate werden aus Naturmaterialien und Naturfarben hergestellt. Deutschlands größte Messe zum Fairen Handel wird das gesamte Produktspektrum des Fairen Handels abbilden. Hersteller, Importeure, Händler und Lizenznehmer aus Deutschland und dem Ausland präsentieren faire Produkte wie Textilien, Accessoires, Kunsthandwerk, Lebensmittel...

Scientologen erhöhen das Bewusstsein für Menschenrechte in Costa Rica

Freiwillige Helfer der Scientology Mission Costa Rica wenden sich vor Ort gegen Menschenrechts-Missbräuche, einschließlich dem dort herrschenden Menschenhandel. Sie verteilen Menschenrechts-Broschüren und klären die Bürger in Workshops über ihre Menschenrechte auf. Costa Rica ist ein mittelamerikanisches Paradies und für seine mannigfaltige Natur und Artenvielfalt bekannt. Klima- und Naturschutz werden als wichtiger Bestandteil der staatlichen Umweltpolitik angesehen und auch konsequent umgesetzt. Daher setzt Costa Rica zum Schutz des Waldes auf den Ökotourismus. Costa Rica hat ein hohes Bildungsniveau und, nach Kuba,...

Reisen nach Mittelamerika immer beliebter

Das Südamerika Reiseportal fühlt sich in seiner Zielauswahl bestätigt: wie die neuesten Tourismuszahlen zeigen, nahmen auch 2012 die internationalen Einreisezahlen in den mittelamerikanischen Ländern Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama zu. Im letzten Jahr reisten 8,87 Millionen internationale Touristen nach Mittelamerika, was einer Steigerung von 6,6 % entspricht. Die europäischen Ankünfte stiegen sogar um 16 % auf mehr als 832.000. Deutschland war mit einem Plus von 9,7 % der mit Abstand am stärksten wachsende Markt. Mittelamerika hat für Touristen viel zu bieten. Die Region ist ein...

Fairer Handel aus Mexiko und Guatemala: INDIO Market auf der ALMEX in München

Am 03. August 2013 befindet sich INDIO Market, ein Onlinehandel für süd- und mittelamerikanisches Kunsthandwerk auf der ALMEX (Afro Latina Munich EXPO) in München. INDIO Market ist ein junges Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, über den Import von Bekleidung, Schmuck und Textilien aus nativen Erzeugergruppen Mittel-und Südamerikas, die sog. Cooperativas im fairen Handel zu unterstützen. Durch die massive Nutzbarmachung der jahrtausendealten handwerklichen Fertigkeiten und die minimale Zahlung von Löhnen durch Fabrikbesitzer an die Maya-Indianer, sind diese alten Kulturen nicht im Stande ihre Familien zu versorgen...

Wanderreisen in Lateinamerika

Wander- und Trekkingreisen haben Hochkonjunktur. Der Trend geht weg von bloßem Entspannen und „Faulenzen“ im Urlaub, hin zu mehr sportlicher Betätigung und aktivem Erholen. Das Südamerika-Reiseportal (http://www.suedamerika-reiseportal.de/) bietet eine Vielzahl an geführten Touren in Lateinamerika, damit die schönste Zeit des Jahres auch zu dieser wird. Auf eine ähnlich intensive Art und Weise wie beim Wandern oder Trekking lernt man sein jeweiliges Urlaubsland wohl nur noch auf dem Fahrrad kennen. Zu Fuß, über Stock und Stein, hat man die größte Möglichkeit, tief in das Herz der gewählten Destination vorzudringen und...

Inhalt abgleichen