Wildnis

Die Wildnis ruft am Lago Maggiore

Der Nationalpark Val Grande, nur wenige Kilometer vom Lago Maggiore entfernt gelegen, wird vergrößert. Der Parco Nazionale Val Grande gehört zu den größten Wildnisgebieten Europas. Nun soll das Naturrefugium an Fläche gewinnen und um weitere 2423 ha erweitert werden. Der Nationalpark Parco Naturale della Val Grande gehört zu den ganz besonderen Naturräumen in Europa, nämlich zu einem der größten zusammenhängenden Gebiete, in denen es noch etwas gibt, was woanders meist verloren gegangen ist – Wildnis. Über 14598 ha groß erstreckt sich dieses reizvolle Schutzgebiet, das sich nur einen Steinwurf vom Lago Maggiore entfernt in die Bergwelt erhebt. Ein Rückzugsgebiet für Tiere und Pflanzen und für passionierte Wanderer. Der Naturpark umfasst das gesamte Tal Val Grande, das Seitental Val Pogallo, sowie teilweise die Täler Vigezzo, Cannobina, Ossola und Intrasca. Abgeschiedenheit ist vielleicht eines der Hauptmerkmale des Val Grande....

Faszinierende Fauna: Das ist echt der Brüller!

Erstaunliche Geschichten und Rekorde aus dem wilden Tierreich: über Tiere und ihre spannenden Fähigkeiten lernt man nie aus! Dantse Dantses Sammelband von „Tiere Extrem“ vereint die Geschichten, das Wissen und die Spannung der zwei Einzelbände in sich! Der Autor Dantse Dantse kommt ursprünglich aus Kamerun. Als Kind unternahm er ausgedehnte Streifzüge durch den Urwald und traf dabei auf viele wilde Tiere, manchmal ganz schön gefährliche – Als Kleinkind war er sogar mit einer gefährlichen Schlange befreundet! Durch diese Erlebnisse und die vielen Tiere, die bei seiner Familie wohnten, entwickelte er seine Liebe zu den Tieren und seine Faszination für ihre erstaunlichen Eigenschaften und Fähigkeiten. Sehr früh war ihm klar, dass Tiere viel mehr können, als die Menschen normalerweise denken, und vielleicht sogar intelligenter sind als wir. Viele seiner tierischen Erlebnisse und das Wissen zu vielen wilden Tierarten hat Dantse...

25 Jahre Nationalpark Val Grande am Lago Maggiore

Der italienische Nationalpark Val Grande in der Nähe des Lago Maggiore feiert sein 25. Jubiläum Nur einen Katzensprung westlich des Lago Maggiore erstreckt sich eine besondere Naturschönheit, der Nationalpark Val Grande. Immer noch abseits der Touristenströme eröffnet der Parco Nazionale della Val Grande dem Besucher auf ca. 15000 ha fast menschenleere Wildnis. Erste Bemühungen, hier einen Park einzurichten, gehen bereits auf die 50er Jahre zurück, und am 23. November 1993 wurde schließlich der Nationalpark gegründet. Königsadler, Wanderfalken, Gämsen, Füchse, Marder haben hier in echter Wildnis ein Paradies gefunden: Immer schon war diese gebirgige Gegend nur dünn besiedelt. Die wenige Alm- und Waldwirtschaft wurde wegen der schweren Bedingungen Mitte des 20. Jh. fast vollständig aufgegeben. Seither hat sich die Natur ihren angestammten Raum zurückerobert und bietet dem Wanderer ein besonderes Naturerlebnis. Es locken in den...

Buch-Neuerscheinung "Canada Calling" - Ein Roadtrip durch Westkanada, den Yukon & Alaska - mit Überwinterung im Yukon

Anfang 2013 entscheidet sich Nina Hassa mit einem Work & Travel-Visum ein halbes Jahr lang Kanada zu bereisen. Dass daraus fast ein Jahr werden würde, hätte sich die Protagonistin nicht träumen lassen: „Eigentlich hatte ich ursprünglich nur sechs Monate geplant, doch dann habe ich schon ziemlich am Anfang meiner Reise meinen jetzigen Lebenspartner kennengelernt, und dann kam alles überraschend anders..." Doch zurück zum Beginn der Reise: Nina Hassa fliegt nach Vancouver und kauft sich dort einen gebrauchten Dodge Caravan, einen sogenannten Minivan. Die Rückbänke werden herausgenommen und stattdessen Luftmatratzen hineingelegt....

Samtpfoten feiern Premiere im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven

In Wilhelmshaven steht vom 19. Juni bis zum 11. Oktober 2015 im Wattenmeer Besucherzentrum mit der Sonderausstellung "Von der Säbelzahnkatze zum Stubentiger" die Katze im Mittelpunkt. Sonderausstellung "Von der Säbelzahnkatze zum Stubentiger" vom 19. Juni bis 11. Oktober 2015 Die Wanderausstellung "Von der Säbelzahnkatze zum Stubentiger" wird im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Wilhelmshaven zum ersten Mal gezeigt: Vom 19. Juni 2015 bis zum 11. Oktober 2015 kann am Südstrand 110 b entdeckt werden, wie aus den wilden Vorfahren mit den riesigen Säbelzähnen unser beliebtestes Haustier geworden ist. Heute sind...

Abenteurer und Tierliebhaber auf nach Afrika in die Three Cities Indlovu River Lodge!

Die faszinierenden Bewohner Südafrikas einmal unvergesslich nah erleben im Karongwe Wildreservat! Hamburg, August 2014 Die Three Cities Indlovu River Lodge lädt besonders naturbegeisterte Tierliebhaber ein, Träume wahr werden zu lassen. Wer schon immer mal die afrikanische Wildnis entdecken und hautnah erleben wollte, ist in der Three Cities Indlovu River Lodge genau richtig! Die Lodge bietet seinen Gästen einzigartige und sehr individuelle Safari-Touren unter der Leitung von erfahrenen und professionellen Rangern durch das private Karongwe Wildreservat. Die Three Cities Indlovu River Lodge liegt im 8500 Hektar großen, malariafreien...

Eine interessante Mischung – Kenia Safari und Badeurlaub

Kenia Safari und Badespass – das ist kein Widerspruch; ganz im Gegenteil. In Kenia lassen sich spannende Safaris mit erfrischendem Badeurlaub ergänzen. Dafür gibt es viele Angebote und Gelegenheiten, wie zum Beispiel bei Reisen zur Südküste. Hier kann man am berühmten Sandstrand von Diani Beach Strandurlaub am Indischen Ozean mit einer Masai Mara Pur Safari verbinden. Unterschiedliche Resorts stellen für die Gäste Zimmer zur Verfügung, die mit Blick auf das blaue Meer und den weißen Strand keine Wünsche offen lassen. Baden am Diani Beach und die Wildnis von Tsavo erleben Verschiedene Strände und Unterkünfte laden...

SAFADORE 2014 - 9. SALON DE L’ART FANTASTIQUE EUROPÉEN - GROSSE EUROPÄISCHE PHANTASTENAUSSTELLUNG

Die Veranstaltung in Le Mont-Dore (F) ist ein wichtiges Ereignis im Kulturkalender der Stadt geworden. Das Besondere ist die außergewöhnliche Qualität der ausstellenden europäischen Künstler/Innen, die ihre Kunst dem Phantastischen widmen. Die Bewegung „Dalis Erben“ und ihre Werke wurden bisher erfolgreich in Bayern (München, Wolnzach, Kelheim, Viechtach, Eggenfelden), in Barcelona (Palacio Pignatelli), in Wien (Phantastenmuseum), in Paris (Art en Capital-Grand Palais) und im Europäischen Parlament in Brüssel gezeigt. Die Künstlergruppe erhält Anfragen aus vielen weiteren europäischen Ländern wie Italien, Polen, sowie...

Italiens größtes Wildnisgebiet blickt auf ein positives Jahr zurück

2013 wurde der Nationalpark Val Grande als UNESCO-Geopark anerkannt und mit der Europäischen Charta für nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet Für Italiens größtes Wildnisgebiet, den Parco Nazionale della Val Grande westlich vom Lago Maggiore, geht ein ausgezeichnetes Jahr zu Ende. Gemeinsam mit der Valsesia und der Valsessera hatte er im November 2012 die Kandidatur zum Sesia Val Grande Geopark erklärt, die auf der Geopark-Konferenz im Cilento Nationalpark Anfang September 2013 bestätigt wurde. Seitdem ist das gesamte Gebiet ganz offiziell ein „Geopark im von der UNESCO unterstützten Weltnetz“ – und damit der neunte...

Zu Gast bei Gorillas

"Unsere nahen Verwandten in einem unberührten Tieflandwald zu beobachten... diesen besonderen Grad der Verbundenheit zwischen uns und den Westlichen Flachlandgorillas so unmittelbar zu spüren, das macht den Reiz aus", beschreibt Safariexperte Rob Moffett von Wilderness Safaris die Faszination des Gorilla-Trackings im kongolesischen Odzala-Kokoua Nationalpark. Waren Begegnungen mit Menschenaffen früher Zoologen und Verhaltensforschern wie zum Beispiel Dian Fossey vorenthalten, können heute auch Nicht-Wissenschaftler ihr Leben und ihren Alltag aus der Nähe beobachten. Um sie zu entdecken, müsse man sich allerdings ihrem Verhaltensmuster...

Inhalt abgleichen