Simbabwe

Die Welt wird klimafreundlicher - dank Rohstoffe

In vielen Bereichen der Wirtschaft wird nach Lösungen gesucht, den CO2-Ausstoss zu senken. Der größte Wandel seit der industriellen Revolution steht bevor. Die Produktion wird automatischer, digitaler und auch nachhaltiger. Die weltgrößte Industrieschau findet im April 2022 in Hannover statt. Das Leitthema der Messe lautet "industrielle Transformation" und es sollen Impulse für mehr Klimaschutz angestoßen werden. Einer der Hauptpunkte der Messe ist die klimaneutrale Mobilität und auch die Wasserstofftechnologie. Wasserstoffantriebe eignen sich besonders für Schwerlasttransport, auch für die großen schweren Bergbaufahrzeuge. Aus der Sicht der Rohstoffe ist dafür vor allem Platin wichtig. Ein großer Platin- und Palladiumproduzent ist Sibanye-Stillwater - https://www.youtube.com/watch?v=eqX7wGOcMKA - mit seinen Liegenschaften in Südafrika und in den USA. Die erklärte Strategie des Unternehmens, das auch eine bedeutende Rolle bei...

Der erste afrikanische Goldmarkt

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Simbabwe haben einen Pakt geschlossen. Afrika ist reich an Rohstoffen von wirtschaftlichem Interesse. Öl, Gold, Diamanten und Erze sind vorhanden. Gerade die Goldgewinnung ist ein lukratives Geschäft. Oft ist die Ausbeute groß und die Kosten sind niedrig. Oft muss aber auch ein illegaler Goldmarkt bekämpft werden. Nun haben die Vereinigten Arabischen Emirate und Simbabwe eine Vereinbarung über den ersten afrikanischen Goldmarkt getroffen. Die in Simbabwe ansässige Victoria Falls Stock Exchange (VFEX) und die Dubai Gold & Commodities Exchange (DGCX) haben durch ihre Unterschrift das Potenzial für den ersten Goldmark in Afrika geschaffen. Ziel sei die Einrichtung einer internationalen Rohstoffbörse in Simbabwe. Laut CEO Justin Bgoni von VFEX soll der Plan den Bergleuten über einen Referenzmarkt wettbewerbsfähigere Preise anbieten. Es sei, so Bgoni "ein ganzheitlicher Ansatz für die Bedürfnisse von...

Project Ranger - Sponsor a Ranger, Stop A Poacher, Save a Species

Initiative sammelt 1 Million US-Dollar für Fundraising-Ziele, um afrikanische Naturschutzarbeiter an vorderster Front und ihre Gemeinden zu unterstützen Die massiven Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Tourismus- und Reisebranche machen die Tierwelt Afrikas anfälliger denn je. Afrikanische Ranger sind beurlaubt, ihre Gemeinden leiden, die Wildtierkriminalität nimmt zu und die am stärksten gefährdeten Arten stehen vor beispiellosen Herausforderungen. Die Mitbegründer von Great Plains Dereck und Beverly Joubert erkannten die Auswirkungen des Mangels an Tourismus auf diese Region des südlichen Afrikas und im März 2020 startete die Great Plains Foundation das Project Ranger, ein Programm, das diese einzigartigen Herausforderungen angehen soll. Project Ranger hat seitdem über 200 Ranger unterstützt, die in neun Ländern in ganz Afrika an vorderster Front für den Naturschutz und die Verhinderung von Wilderei tätig sind. Diese innovative...

Die wachsende Bedeutung des Goldes

Gold ist der wichtigste Beschützer von Reichtum. Die zukünftige Preisentwicklung könnte Investoren gefallen. Es gibt Werte, die kostbarer sind als Reichtum oder Gold, etwa Loyalität, Treue, Familie und so weiter. Aber diese Dinge gilt es vor Risiken zu schützen. Ein Risiko ist das Währungsrisiko, das zu Bedrohungen führt und auch die Schuldenexplosion. Geld kann heute einfach so erschaffen werden, Zentralbanken stellen es her und es entsteht aus dem Nichts. Niemand musste dafür arbeiten oder Waren produzieren. Da wundert es nicht, dass es Einige gibt, die die Zukunft eher düster sehen. Sie bezeichnen das Quantitive Easing sogar...

Niedrige Zinssätze - was tun?

Zentralbanken haben Geld gedruckt und es geht weiter. Das eigene Vermögen sollte aber erhalten werden. Die Zentralbanken agieren, um einen Wirtschaftsabschwung abzuwenden. Doch auch weiterhin werden geldpolitische Anreize notwendig sein, um die wirtschaftliche Erholung zu unterstützen. Dies führt zu Stabilitätsrisiken. Entscheidungsträger müssen abwägen, wobei diese bereits vor der Pandemie Schwierigkeiten hatten, die Wirtschaft anzukurbeln. Neben den Niedrig- beziehungsweise Nullzinsen ist auch mit Staatsanleihen kein großes Geld mehr zu machen. In den USA will Präsident Joe Biden die Konjunktur anwerfen und neue Arbeitsplätze...

Natürliche Energie tanken mit Great Plains, Afrika

Great Plains Conservation, eine mit einzigartigen Unterkünften und Aktivitäten in Botswana, Kenia and Zimbabwe, freut sich, seinen Gästen ein Spektrum an Angeboten geben zu können, um abzuschalten. Und in ihrem Safariurlaub ihr inneres Zen wiederzufinden. Gäste können zwischen verwöhnenden Spa-Behandlungen, Yoga und Meditation wählen sowie in malerischer Landschaft Schwimmen und beeindruckenden Outdooraktivitäten nachgehen wie Safaris zu Fuß, Reiten, Bootfahren und Mountainbiken - wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, die berühmtesten Spezies der Tierwelt Afrikas zu beobachten in den unberührtesten Gegenden Afrikas....

Stirbt das Geld, richtet sich der Blick auf Gold

Die Zentralbanken haben als Reaktion auf das Corona-Virus die Gelddruckmaschinen angeworfen. Fiat-Geld verliert zusehends an Wert - Rohstoffe gewinnen. Die Chance auf höhere Rohstoffpreise ist groß, vor allem bei den Edelmetallen. Denn die Staatsschulden nehmen enorme Größen an. In den USA werden die Schulden des Staates im laufenden Haushaltsjahr die Marke von 20 Billionen US-Dollar erreichen. Auch in unserem Land wird vor den Folgen der Schuldenvermehrung immer mehr gewarnt. In den USA meldet sich der Rechnungshof des US-Kongresses und schlägt Alarm, ebenso weitere Institutionen wie etwa der Steuerzahlerbund der USA. Covid-19...

Inhalt abgleichen