Projektplanung

Nachtragsmanagement für Architekten und Ingenieure nach der neuen HOAI 2013 – dbw akademie Seminar

Berlin, 2. Juni 2016: Was Architekten und Ingenieure zu den vertraglichen Nachtragsmöglichkeiten im Geltungsbereich der HOAI 2013 sowie den vertraglichen Nachtragsmöglichkeiten außerhalb der Verordnung wissen müssen, erfahren Teilnehmer im Kompaktseminar „Nachtragsmanagement für Architekten und Ingenieure nach der neuen HOAI 2013“ am 29. September 2016 in Berlin unter der Leitung von Frank Steeger, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kanzlei Rechtsanwälte Steeger Partnerschaftsgesellschaft mbB, Berlin. Für einen geschäftlichen Erfolg sind zufriedene Kunden und erfolgreiche Projekte die Grundlage. Um dies sicherzustellen, muss aber auch die Wirtschaftlichkeit der eigenen Leistung gegeben sein. Ein Nachtragsmanagement muss konsequent umgesetzt werden, um eine Realisierung sicherzustellen. Im Seminar erläutert RA Frank Steeger, wie eine geschickte Vertragsgestaltung Spielräume für Nachträge eröffnen oder zu vermeiden. Dabei...

Tool zur Unterstützung von Risikoanalysen

Bei planerischen Aktivitäten jedweder Art verbleibt am Ende stets eine gewisse Unsicherheit darüber, ob die Pläne wie angedacht umgesetzt und ob die gewünschten Ziele erreicht werden können. Dies gilt für Planungen von Projekten im Rahmen des Projektmanagements genauso wie für die Geschäftsplanung und Strategieentwicklung von Unternehmen. Denn weil Planungen in die Zukunft gerichtet sind und sowohl Projekte als auch Geschäftsperioden von Firmen jeweils einzigartig sind, werden im Vorhinein nie alle Einflüsse auf den Projektverlauf oder auf das Zustandekommen der Geschäftsergebnisse zu 100 Prozent bekannt sein. Allerdings steht mit dem Managementinstrument der Risikoanalyse ein bewährtes Mittel zur Verfügung, um mögliche Risiken und deren Auswirkungen auf den geplanten Projekt- oder Geschäftsablauf systematisch zu ermitteln sowie geeignete Präventiv- oder Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Bei einer Risikoanalyse werden folgende drei...

Projektmanagement Automotive 4-tägige Seminar-Reihe vom Haus der Technik

Modul 1: Projektplanung-Steuerung-Dokumentation am 10./11.4.2014 // Modul 2: Management-Struktur am 15./16.5.2014 Die 4-tägige Seminar-Reihe „Projektmanagement Automotive“ ist speziell auf die komplexen Anforderungen in der Automobil- und Zulieferindustrie ausgerichtet. Die Teilnehmer dieser Seminar-Reihe erlernen und vertiefen den gesamten Spannungsbogen des Projektmanagementwissens kompakt und effektiv für eine direkte und erfolgreiche Umsetzung in die Praxis. Die Seminar-Reihe vermittelt die wichtigen Grundlagen eines fundierten und professionellen Projektmanagements sowie das methodische Rüstzeug für eine direkte Umsetzung und einen erfolgreichen Einsatz in der Praxis. Dabei wird auf die Einhaltung vorgegebener Randbedingungen (Termine, Kosten, Ressourcen) sowie Spezifikationen genau geachtet. Die Teilnehmer bekommen bewährte Hilfsmittel zum Umgang mit Stolpersteinen an die Hand. Sie lernen aus erprobten Anwendungen und langjährigen...

15.11.2013: |

Web-Entwicklung mit webFLEX® WEBDESIGN

Mit der webFLEX® Web Entwicklung klären wir mit welchen Leistungen und Aktionen Sie Ihre Kunden ansprechen wollen. Um Ihrer Internetseite die besten Ergebnisse zu sichern, müssen wichtige Kriterien eingehalten werden. Durch den Einsatz von webFLEX® Call To Action Elementen erreichen Sie die Auslösung einer Aktion beim Besucher. Die Aktion kann der Klick auf ein Angebot, auf einen Rückruf-Button oder ein Kontaktformular sein. Diese Response-Elemente zeigen Ihnen, welche Ihrer Leistungen den Besucher ansprechen und welche nicht. Gewinnen Sie neue Kunden mit responsivem Webdesign! Neue Medien bestimmen immer mehr unser Leben....

braintool software launcht 12. Generation der Projektmanagement-Software A-Plan

Die braintool software GmbH (www.braintool.com) launcht mit A-Plan 12.0 eine weiterentwickelte Version ihrer Projektmanagement-Software A-Plan. Zum 21.05.2013 steht die erweiterte Version für A-Plan-Kunden zur Verfügung und ergänzt damit die bisherige Software um wesentliche Neuerungen. So wird A-Plan 12.0 zukünftig neben einer deutlichen Geschwindigkeitsverbesserung wesentliche Zusatzfunktionen anbieten und die Nutzerfreundlichkeit erhöhen. „Mit A-Plan 12.0 konnte die Geschwindigkeit im Durchschnitt um 40% gesteigert werden“, sagt Bernhard Reichl, Entwicklungsleiter der braintool software GmbH und Urheber von A-Plan. „Zudem...

Xmind Mind-Mapping-Software: Xmind Ltd. beauftragt Compuwave GmbH mit europaweiter Distribution

Xmind, die Mind-Mapping-Software der gleichnamigen Xmind Ltd. aus Hongkong, zählt mit über einer Millionen Kunden weltweit zu den führenden Anwendungen in Sachen Projektplanung, Prozessabbildung und Organisation. Bereits 2007 wurde Xmind als beste Rich Client Platform-Anwendung (RCP) ausgezeichnet, war erstplatziert in der Kategorie »Best Project for Academia« der SourceForge-Community im Jahre 2009, und ist laut PC World eines der besten 100 Produkte des Jahres 2010. Ab sofort wird Xmind in Europa ausgenommen Spanien exklusiv über die Compuwave GmbH vertrieben. Interessenten finden die deutschsprachige Internetpräsenz mit Download...

Mit neuer Projektsteuerung Projekte noch einfacher und schneller planen

Die Sta*Ware GmbH stellt mit der neu gestalteten Projektplanung ihrer CRM- und ERP-Software InfoCenter die Anwenderfreundlichkeit in den Mittelpunkt. Starnberg, 20. November 2012. Projekte sicher und einfach zu planen, war mit dem InfoCenter schon lange möglich. Die in die CRM- und ERP-Software integrierte Projektplanung wird gerade von Ingenieur- und Planungsbüros in ihrer täglichen Arbeit als unverzichtbar beschrieben. Nun hat die Projektplanung mit der Version sw2.6e ein neues, anwenderfreundlicheres Gesicht bekommen. Neben optischen Änderungen, die gerade die Ausdrucke des GANTT-Diagramms optimieren, gilt der größte Fortschritt...

Projektplanung und das Generic Stakeholder Model

Das Generic Stakeholder Model ist eine neuartige Methode mit der die Menschen im Projekt effektiv und zielgerichtet erfasst und gegliedert werden und so eine bessere Projektplanung stattfinden kann. Projektplanung - blockierende Faktoren erkennen und lösen Projektplanung ist in der Theorie einfach, doch die Praxis sieht in vielen Fällen anders aus, denn vielerlei Gründe können ein Projekt blockieren und dies entweder zum kompletten Scheitern bringen oder es unnötig in die Länge ziehen. Gerade in Großkonzernen obliegt das Aufsetzen und Beschließen von Projekten zumeist dem höchsten Management. Das Projekt wird dann an...

Genius Inside wird Goldsponsor des PMI Frankfurt Chapter

Lindau, Deutschland – 19. September 2012 – Das PMI Frankfurt Chapter e.V. (PMIFC) ist ein unabhängiger gemeinnütziger Verein, der sich mit der Förderung des Projektmanagements insbesondere in Forschung und Lehre, der Anwendung professionellen Projektmanagements, sowie der Aus- und Weiterbildung befasst. Ferner bietet der Verein die Möglichkeit eines Forums, das den Mitgliedern zur Lösungsfindung, Ideenanregung und für andere Diskussionen rund um Projektmanagement dienen soll. 1988 als erstes europäisches Chapter des PMI gegründet, zählt der Verein mittlerweile über 1000 Mitglieder. Das PMIFC führt regelmäßig Projektmanagement-Veranstaltungen...

eLPS-edu - Projekte mit nationaler Unterstützung

Projekte, die für den Bildungsbereich umgesetzt werden sollen, einen Gruppenbezug haben und zeitlich begrenzt sind, bedürfen auch immer eine besonderen Umsetzung und eines Ansprechpartners, der eine optimale Unterstützung bei der Projektplanung und Durchführung bezüglich internationale Projekte und auch bezogen auf Projekte mit nationaler Unterstützung bietet. Ein solcher Ansprechpartner ist das Unternehmen eLearning Project Support in Education, über das Interessenten sich auf der Webseite www.elps-edu.com umfassend informieren können. Bildungsprojekte, wie sie durch eLPS-edu unterstützt werden, können ebenso in Schulen,...

Inhalt abgleichen