Tanz

Sexuelle Fantasien und afrikanische Leidenschaft im Kizomba: Milch und Hot Chocolat gelesen von Lina Emanuel

In ihrer Lesung zu dem neuen Buch „Milch und Hot Chocolat“ liest die Autorin Lina Emanuel ein Stück aus diesem Buch vor. Dabei hat sie sich eine Stelle über den afrikanischen Tanz Kizomba herausgesucht, der in ihrem Buch eine große Rolle spielt. Was ist Kizomba? Denn Kizomba ist ein afrikanischer Tanz, viel mehr eine Leidenschaft und sexuelle Fantasie, die mit gefühlvollen, bedachten Bewegungen die Freude und Lust erwecken soll. Aber als die weiße Mathilda in „Milch und Hot Chocolat“ auf den dunkelhäutigen Fallou trifft, ist dieser Tanz der Beginn einer neuen Reise für sie. Denn Kizomba ist sowohl ein Tanz als auch eine Musik aus Angola, die sich in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren entwickelte. Wobei das Wort ‚Kizomba‘ bedeutet so viel wie Fest, Spielerei, Tanz, Unterhaltung. Der Tanz Kizomba selbst, der aus Angola stammt, leitet sich stark vom karibisch karnevalesken Musikstil Zouk ab, mischt sich aber mit...

Der Ratgeber "Tanzt mit euren Kindern" von Gabriela Dumitrescu ist bei Books on Demand erschienen

Die erfahrene Tanzpädagogin Gabriela Dumitrescu plädiert für einen anderen Umgang mit Körperlichkeit und macht Erwachsenen in Erziehungsposition Mut, selbst mit ihren Kindern zu tanzen. Buchstaben und Formen tanzen vom Cover in das Buch hinein und greifen den spielerischen, leichten Ton der Sprache auf. Wie die vielen Kinder, die sie unterrichtet hat, nimmt die Autorin die Leserin/den Leser an die Hand und tanzt mit ihr/ihm - nicht durch ein Tanzstudio sondern durch den Ratgeber. Zunächst berichtet Gabriela Dumitrescu, selbst dreifache Mutter, von den Erfahrungen in der von ihr gegründeten und geführten KinderTanzSchule, in der sie hauptsächlich mit Kindern im Vorschulalter arbeitete. Die erfahrene Tanzpädagogin berichtet von der Erschöpfung der Kinder nach einem langen Kindergartentag, von dem Wunsch der Eltern, ihre Kinder möglichst früh möglichst umfassend zu fördern und von den Ergebnissen ihrer Beobachtungen und Erfahrungen....

Goldregen - Liebeserklärung an die Freiheit - Tiefsinnige Autobiografie

Carolin Hartmann erlaubt den Lesern in "Goldregen - Liebeserklärung an die Freiheit" einen Einblick in ein Leben mit einer Nervenerkrankung. Nach mehreren Versuchen, sich einer kranken Gesellschaft anzupassen, muss Carolin Hartmann aufgrund ihrer fortschreitenden Nervenerkrankung innehalten und schließlich ihren eigenen Weg gehen. Als sie bereits auf den Rollstuhl angewiesen ist, beendet sie ihre Arbeit als Juristin und begibt sich auf einen spirituellen Pfad, der ihr die Vereinigung von Körper, Geist und Seele erlaubt. Anstelle von Leere und Taubheit nimmt sie wieder ihre Verletzlichkeit wahr, was sie mit schlagendem Herzen schließlich leben und lieben lässt. Vordergründig erzählt die Autobiografie die Geschichte von Carolin Hartmann, die schließlich ihrer inneren Stimme folgend, aus der Enge gesellschaftlicher Erwartungen in ungeahnte Freiheit flieht, doch wer sich auf die Geschichte einlässt, der erhält viel mehr. Allgemein handelt...

KitaFix-Rahmenplan "Das Leben der Honigbiene" - Projektplanung für Kitas

Erzieher erfahren in Sandra Plhas "KitaFix-Rahmenplan "Das Leben der Honigbiene"", wie sie Kindern das Thema Bienen näher bringen können. Der Anlass für dieses Thema war ein Wespennest am Spielhaus der Einrichtung, in der die Autorin arbeitet. Die Kinder und sie beobachteten jeden Tag das wuselige Treiben von unzähligen Wespen, die den ganzen Tag hin und her flogen. Die Kinder waren natürlich neugierig und wollten u.a. wissen, ob Wespen wie Bienen auch Honig produzieren. Deswegen entstand die Idee, das Thema "Biene" aufzugreifen und das Leben dieser fleißigen Kreaturen näher zu betrachten. Es gibt über Bienen viel Wissenswertes,...

Sehnsucht Neuseeland – Eine abenteuerliche Kopfreise

In das Buch eintauchen, abtauchen und dabei auch sich selbst begegnen – der mutige Weg einer Alleinreisenden im Land der M?ori – erfrischend, ehrlich und inspirierend Monika S. Paseka Sehnsucht Neuseeland. Mein Weg im Land der M?ori Nach großen Umbrüchen in ihrem Leben und trotz Flugangst erfüllt sich Monika S. Paseka ihren Herzenswunsch und wagt den weiten Sprung nach Neuseeland, in das Land der ´Langen Weißen Wolke´. Ein Jahr allein auf sich gestellt lebt und arbeitet sie mit P?keh?/Weißen und M?ori, den Ureinwohnern des Landes. Sie trifft auf M?ori, die um den Erhalt ihrer Kultur kämpfen; begegnet einem M?ori,...

Buntes Tanzfest macht Reiselust

Urlaubsgefühl auf der Bühne Buntes Tanzfest mit zwei verschiedenen Shows und kostenlosem Open Air Basar Das Tanzfest "Im Zeichen des Orients" vom Tanznetzwerk Up To Dance wird in diesem Jahr coronabedingt auf Samstag, den 12. September verschoben. Dabei können die Besucher vor und in den Flottmann-Hallen in Herne Urlaub vom Alltag nehmen und ein Programm mit bunten Kostümen, wirbelnden Tänzen und exotisch mitreißenden Rhythmen erleben. "Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Gäste liegen uns sehr am Herzen, daher haben wir bewusst die Zuschauerplätze noch weit unter die zulässige Anzahl reduziert. Das gestattet eine...

1000 tanzende Beine beim 30. Up To Dance Festival

Drei Dekaden dynamischer Dance Körper wirbeln herum, Füße berühren kaum merklich den Boden, so dass sie beinahe zu schweben scheinen. Gliedmaßen bewegen sich, mal dynamisch, mal in sanften Wellen, durch die vor Emotion und Anspannung bebende Luft. Und über allem liegen Klänge aus wummernden HipHop Beats, aktuellen Charts und gefühlvollen Balladen: Mutig, markant, modern. Das alles können die Zuschauer beim Up To Dance-Festival, dem größten Tanzereignis der Region Emscher-Lippe, im Februar 2019 beim dreißigjährigen Jubiläum des Festivals in der Mathias-Jakobs-Stadthalle in Gladbeck erleben. Am 9. Februar gibt es die...

Tango Workshop im Instituto Cervantes Frankfurt

Tango Workshop für Anfänger & Fortgeschrittene im Instituto Cervantes Frankfurt: Die argentinischen Profitänzer Leonardo Mosqueda und Carina Lucca unterrichten jeweils mittwochs vom 13. Februar bis zum 27. März 2019 von 18.30 bis 19.30 Uhr einen Anfängerkurs und von 19.30 bis 20.30 Uhr einen Fortgeschrittenenkurs für Tangoliebhaber. An insgesamt sieben Terminen werden die Grundlagen des modernen Tangos gelehrt: Umarmung, Achtsamkeit, Körperbewusstsein, Stabilität und Gleichgewicht. Anmeldungen bitte per E-Mail an: leoycarinatango@gmail.com. Weitere Informationen unter: www.leonardoycarinatangorojo.com Termine: jeweils...

Tanzfestival der vielen Stile

Am 28. April 2018 lädt das Tanznetzwerk Up To Dance zum 18. Mal in das stilvolle Industrie-Ambiente der Flottmann-Hallen in Herne zum Tanzfestival „Im Zeichen des Orients“. Drei unterhaltsame Bühnenshows mit rund 200 Tänzerinnen und Tänzern, ein glitzernder Basar mit Rahmenprogramm im Foyer und spannende Tanzworkshops für Anfänger und Fortgeschrittene stehen auf dem großen Programm. Das Festival überzeugt mit einer Welt voller bunter Farben, Glanz, Zauber und sinnbetörender Erlebnisse. Auf dem fliegenden Showteppich erfahren die Zuschauer ein farbenfrohes Tanzspektakel: Träume aus Stoff werden in die Luft gewebt, flammendes...

Creating Dance in Art and Education – Tanzpädagogik/ Choreografie

Berufsbegleitende Weiterbildung am UdK Berlin Career College ab Oktober 2018 in neuem Format Im Oktober 2018 beginnt die nächste Ausgabe der Weiterbildung Creating Dance in Art and Education – Tanzpädagogik/ Choreografie am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin mit einem neuen Format. Alle am tanzpädagogischen Arbeiten Interessierte haben die Möglichkeit, innerhalb von zwölf Monaten Fähigkeiten, Techniken und Methoden zu erwerben, zu vertiefen und weiterzuentwickeln, um den Tanz als Kunstform an Laien zu vermitteln. Der Zertifikatskurs ist in ein Grund- und ein Aufbaumodul unterteilt: Für die Erlangung...

Inhalt abgleichen