malen

Birnengrün - Erinnerungen an eine Jugendzeit in Tübingen (1924 - 1933)

Lotte Rosenbusch beschreibt in "Birnengrün" ihre frühen Jugendjahre. Lotte Rosenbusch, geb. Walz (1924 - 2010) war eine deutsche Malerin, Grafikerin und Restauratorin. Als Autodidaktin entwickelte sie, inspiriert durch zahlreiche Reisen vor allem nach Italien, einen individuellen Malstil, der sich an alten Meistern ebenso wie an Interpreten naiver Malerei orientierte. Ihr künstlerisches Lebenswerk, das überregional Beachtung fand und in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland ebenso wie in Publikationen gezeigt wurde, umfasst Aquarelle, Tempera-Arbeiten, Radierungen und Zeichnungen. Sie beschreibt in diesen autobiografischen Aufzeichnungen ihre frühen Jugendjahre in der alten Universitätsstadt Tübingen. Darin wird diese vergangene Zeit in all ihrem Reiz und ihrer Besonderheit liebevoll aus der Sicht des Kindes wachgerufen. Ergänzt durch Aquarelle und Zeichnungen aus eigener Hand sowie historische Fotografien entsteht in dem autobiografischen...

Kopfurlaub - Malerei und ein Exkurs zum Thema Meditation

Henriette Müller lädt die Leser mit "Kopfurlaub" zum Entspannen und Meditieren ein, um auf etwas andere Weise in den Urlaub zu gehen. Mit dem in den Urlaub gehen war es dank Covid in 2020 und 2021 ein wenig anders, doch das bedeutet nicht, dass man auf einen Urlaub und Entspannung vollkommen verzichten muss. Man kann, wenn man weiß wie, jeden Tag ein wenig Urlaub haben - und genau wie das geht, lernen die Leser in diesem neuen Buch. Sie Autorin bietet den Lesern hier verschiedene Möglichkeiten eines "Kopfurlaubs", denn wenn der Kopf sich einen Urlaub gönnt, dann profitiert davon der Rest des Körpers und auch die Seele. Die Malerei im ersten Teil lädt die Leser bzw. Betrachter zu meditativer Versenkung in Farbe und Formen ein. Im zweiten Teil erklärt die Autorin auf verständliche Weise, wie die Leser in der Meditation die Pausentaste drücken und aus ihrem oft stressigen Gedankenkarussel aussteigen können. Immer noch erstaunlich relevante...

Verkaufsstart für weltweit ersten größenverstellbaren Bilderrahmen

Eine Erfindung, die so naheliegend ist, dass man sich fragt warum es das eigentlich noch nicht gibt - ein größenverstellbarer Bilderrahmen. Ein patentiertes Unikat für gemalte Unikate. Rechtzeitig zum Beginn der Urlaubssaison hat ein findiger Galeriebesitzer aus Valencia den weltweit ersten 100% flexiblen Bilderrahmen patentieren lassen. Der  Vorabverkauf beginnt per Kickstarter Kampagne und der Rahmen kann ab sofort bestellt werden. Die Bestellung ist absolut risikolos, da typisch für Kampagnen dieser Art nur bezahlt werden muss, wenn tatsächlich genug Kapital generiert wird um die Produktion zu beginnen. Das Angebot richtet sich zum Beispiel an all diejenigen, die im Urlaub spontan ein schönes Bild als Souvenir erstanden haben und zu Hause festellen mussten, dass der Preis eines passenden - auf die Größe des Bildes angepassten - Rahmens den Wert des Bildes um ein Vielfaches übersteigt. "Meist wird das Bild auch noch als gerollte Leinwand...

Ist es unmoralisch, ein Kind zu zeugen? - Moralphilosophische Überlegungen

Robert Maschmann stellt in "Ist es unmoralisch, ein Kind zu zeugen?" eine Frage, an die nur wenige Menschen denken. Vielen mag die Frage, ob es möglicherweise unmoralisch ist, ein Kind zu zeugen, auf den ersten Blick merkwürdig erscheinen und einige werden diese Frage vielleicht, aus welchen Gründen auch immer, als unangemessen und als von vorne herein verfehlt zurückweisen. Aus moralphilosophischer Sicht ist diese Frage laut Robert Maschmann aber mehr als berechtigt, denn die Zeugung eines Kindes ist kein blinder Naturvorgang, sondern ein willentlicher Akt menschlichen Tuns und Unterlassens, bei dem über das Sein oder Nichtsein,...

KitaFix-Rahmenplan "Meine Welt ist bunt" - Pädagogischer Rahmenplan

Kinder lernen in Sandra Plhas "KitaFix-Rahmenplan "Meine Welt ist bunt"", wie aus den drei Grundfarben eine faszinierend bunte Welt gezaubert wird. Alle nicht-blinden Menschen sind von einer bunten Welt umgeben. Kinder kommen von Anfang an in ihrer Umwelt mit Farben in Kontakt. Dieser neue Rahmenplan enthält Ideen und Vorschläge, wie Erzieher den Kindern die bunte Welt der Farben näher bringen können, denn immerhin spielen Farben im täglichen Leben eine große Rolle: Sie dienen als Zeichen und Signale im Straßenverkehr. Sie drücken z.B. durch Kleidung Gefühle und Stimmungen aus. Sie können im Rahmen von Farbentherapie zur...

Faszination Neurographik - Zweiter Band der kreativen und anregenden Reihe

Kunst am Zaun e. V. setzt mit "Faszination Neurographik" die Reihe rund um neurographisches Zeichnen und dessen positiven Einfluss auf das Leben von Menschen fort. Die 14 Co-Autoren nehmen die Leser im zweiten Band der Reihe "Faszination Neurographik" erneut auf eine Reise in die Welt der Kunst ein. Das Buch ist eine Schatzkiste, mit deren Hilfe die Leser entdecken können, was neurographisches Zeichnen für sie selbst tun könnte. Es bietet ein riesiges Potenzial, auch ihr Leben zu verbessern, denn jeder Mensch kann zeichnen und ist auf seine Art ein Künstler. Die Co-Autoren teilen in diesem Buch erneut Geschichten und Erfahrungen...

Faszination Neurographik - Erster Band der kreativen und anregenden Reihe

Kunst am Zaun e. V. stellt den Lesern in "Faszination Neurographik" eine besondere Kunst vor, die verbindet. Die Neurographik ist eine kreative, ganzheitliche Transformationsmethode, die das Leben der Leser verändern kann und zugleich eine Kunst, die verbindet. Diese Kunst wurde von Prof. Dr. Pavel Piskarev, einem Petersburger Architekt, Künstler, Trainer und Doktor der Psychologie, entwickelt. Die Co-Autorinnen dieses Buches haben den ersten deutschsprachigen Trainerkurs am Institut für Kreativitätspsychologie absolviert und stehen aktuell kurz vor dem Abschluss. Mit diesem Buch möchten sie ihren Ausbildern danken und den Lesern...

KUNST - Mein Lebenselixier - Band 1 einer Reihe von Geschichten rund um Kunst

Kunst am Zaun e. V. vereint in "KUNST - Mein Lebenselixier" verschiedene Erzählungen über Künstler und ihre Beziehung zur Kunst. Kunst ist in den Augen der Schirmherrin dieses Projekts Lebensfreude, Seelentröster, Therapie, Beruf und Berufung. Sie meint, dass das Leben ohne nur halb so schön wäre. Kunstbetrachtungen gehören zu ihrem Leben, denn sie erfreut sich jeden Tag an ihren Bildern und entdeckt bei jeder Betrachtung neue Details. In diesem neuen Buch geht es darum, dass die Kunst Menschen verbindet, Freude und Energie schenkt und manchmal sogar Leben rettet. Buchprojekte wie diese neue Reihe von Kunst am Zaun e.V. entsprechen...

KUNST - Mein Lebenselixier - Band 2 einer Reihe von Geschichten rund um Kunst

Im zweiten Band von Kunst am Zaun e.V.s Reihe "KUNST - Mein Lebenselixier" berichten weitere Autoren über den Einfluss der Kunst auf ihr Leben. Wie schon in Band 1 der Reihe, beschreiben auch im zweiten Band dieser Reihe die verschiedensten Co-Autoren auf ihre persönliche Weise, wie sie zur Kunst gekommen sind und worin diese Kunst besteht. Die Geschichten sind wieder unheimlich einfühlsam geschrieben und lassen bei den Lesern mit jeder Seite zwei Fragen wachsen: "Sollte auch ich mich mal für die Kunst oder einen anderen Ausdruck der Kreativität öffnen?" und "Wie könnte das meine aktuelle Situation oder mein Leben positiv beeinflussen?"...

Kunst - Mein Lebenselixier

Wie kann man Künstler in der aktuellen Krise unterstützen. Das ist derzeit die zentrale Frage unseres Vereins. Die Lösung: Kunstpreise, Buchprojekte, Partnerprogramm Ausstellungen werden abgesagt, Museen sind geschlossen, kreatives Beisammensein ist nicht möglich. Und dennoch ist Kunst ein Lebenselixier - was wäre unser Leben ohne Musik, ohne Bilder, ohne Kreativität? Kunst und Kultur sind systemrelevant und lebensnotwendig! Kunst am Zaun e. V. hat alle Aktivitäten auf Online umgestellt und ein eigenes Partnerprogramm für Affiliates (Empfehlungs-Marketing) entwickelt. Die Buchprojekte - KUNST - Mein Lebenselixier - MUTmachende...

Inhalt abgleichen