Auto-ID

Zetes’ Collaborative Supply Chain Suite: Sechs Lösungen für Prozessoptimierung und Transparenz entlang der Lieferkette

Hamburg, 19. September 2013 — Eine effiziente Zusammenarbeit von allen Teilnehmern innerhalb der Lieferkette insbesondere bei Themen wie Lieferqualität, Rückverfolgbarkeit, Verbraucherschutz, Fälschungssicherheit von Marken und Produkten ist ein Trend auf den Zetes reagiert hat. Die Zetes Gruppe liefert in 16 Ländern eine Collaborative Supply Chain Suite bestehend aus den Lösungen ZetesOlympus, ZetesAtlas, ZetesMedea, ZetesAres, ZetesChronos und ZetesAthena, von der jede einzelne bestimmte Bedürfnisse eines Segments in der Lieferkette abdeckt, mit Cloud-basierter MCL Mobility Plattform sowie umfassendem Service-Angebot. So können beispielsweise alle sechs als Managed Service Modelle gemietet werden. Als einziger Supply Chain Lösungsanbieter liefert Zetes auf dem deutschen Markt die komplette Cloud Computing Architektur in Form von SaaS (Software as a Service), PaaS (Platform as a Service), IaaS (Infrastructure as a Service) sowie weitere...

Auf der Suche nach dem Super-Label - Neues Auto-ID-System soll Vorzüge bestehender Systeme vereinen

Hannover, 27. Juni 2011 – Seit Anfang Mai 2011 forscht das IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover an einem neuen Auto-ID-System. In den kommenden zwei Jahren soll in dem Projekt „IdentOverLight“ ein wiederbeschreibbares Super-Label entwickelt werden, das sowohl von Maschinen als auch von Menschen gelesen werden kann. Seit dem 1. Mai 2011 ist das IPH auf der Suche nach dem Super-Label. Entwickelt werden soll ein automatisches Identifikationsverfahren, das die Vorzüge bestehender Auto-ID-Systeme vereint: Das neue Super-Label soll automatisch auslesbar sein wie der weit verbreitete Barcode, manuell lesbar wie ein Etikett und wiederbeschreibbar wie ein RFID-Tag. „In dem Projekt soll keine neue Technologie entwickelt werden“, betont Dipl.-Inf. Sven Heißmeyer, Projektingenieur am IPH und verantwortlich für das Forschungsprojekt. Vielmehr gehe es darum, bestehende ID-Systeme zu erweitern und zusammenzuführen. Ein Ansatzpunkt...

Zetes: ISO-Zertifizierung für Etikettenproduktionsanlage und neue Produktionsstraße

Brüssel/ Hamburg, 05. Mai 2011 — Zetes (Euronext Brussels: ZTS), europäischer Marktführer für automatische Identifizierungslösungen und -dienstleistungen für Waren und Personen, erhielt die ISO 9001:2008 Zertifizierung für seinen Etikettenproduktionsbetrieb. Diese gilt auch für die neue Produktionsstraße, die Standardetiketten mit einem innovativen Trägerpapier herstellt. Vorteile für den Nutzer sind unter anderem Umweltfreundlichkeit, Druckqualität, Leistung und stabile Preise. Zetes’ eigene Etikettenproduktion passt zu der Strategie, Kunden Druck- sowie „Print & Apply“-Lösungen von A bis Z anzubieten. Die Standardetiketten werden an Firmen in ganz Europa geliefert. Alle Etiketten sind universell und für die Verwendung mit allen Druckern auf dem Markt zertifiziert. Dazu zählen Hersteller wie beispielsweise Zebra, Sato, Datamax, Tec, Intermec und Cab. Etikettensortiment pro Umwelt und Produktivität Die neue Produktionsstraße...

Zetes Voice-Lösung 3iV Crystal überzeugte Pharmahersteller: Merck optimiert Lagerprozesse mit nur acht Voice-Kommissionierern

Hamburg, 31. März 2011 — Im portugiesischen Lager von Merck, ein globales Pharma- und Chemieunternehmen mit rund 40.000 Mitarbeitern in 64 Ländern, werden im Monat durchschnittlich rund 9.000 Lagertätigkeiten für insgesamt 30.000 Artikel durchgeführt. Zur Optimierung dieser zeitaufwendigen Prozesse und um die Anforderungen an die Systemsicherheit zu erfüllen, führte Merck die Zetes Voice-Lösung 3iV Crystal ein. Durch Ausstattung von nur acht Mitarbeitern mit Voice gelang die Rationalisierung einer Reihe von Prozessen. Vier Arten von Waren kommen ins Lagerhaus: Waren der Merck-Gruppe (von anderen Merck-Vertriebszentren oder...

29,4 % Umsatzzuwachs: Zetes verbucht Rekordjahr 2010

Erneut deutliches Wachstum bei der Waren-ID, hervorragende Zahlen bei der Personen-ID • Gesamtumsatz der Gruppe: € 216,7 Mio. (+29,4 % ggü. 2009) • Aktueller EBITDA: € 19,1 Mio. (+40,4 %) • Nettogewinn: € 8,2 Mio. (+59,9 %) Hamburg, 24. März 2011 — Am 22. März legte Zetes sein Jahresergebnis für 2010 vor. Das Unternehmen verbucht in jeder Hinsicht ein Rekordjahr: Sowohl beim Umsatz (€ 216,7 Mio., +29,4 %) als auch beim aktuellen EBITDA (€ 19,1 Mio., +40,4 %) und Nettogewinn (€ 8,2 Mio., 59,9 %) schreibt Zetes ein dickes Plus. Das Wachstum, das in Bezug auf die Waren-ID-Sparte bereits im ersten Halbjahr...

Zetes mit Lösungen zur Kennzeichnung, Identifikation und Rückverfolgung auf der CeMAT 2011

Hamburg, 16. März 2011 — Die Zetes GmbH präsentiert Messebesuchern vom 02. bis 06. Mai in Halle 27, Stand G39 Lösungen zur Kennzeichnung, Identifikation und Rückverfolgung für die Branchen Handel, Fertigungsindustrie, Transport & Logistik. Unter dem Stichwort „Multimodalität“ zeigt der Auto-ID-Spezialist effektive Kombinationsmöglichkeiten von Voice-Technik mit mobilen Geräten wie dem tragbaren Terminal Motorola WT4090 oder den Staplerterminals FTF3475 und FTF3480 der Zetes Tochter IND Systeme GmbH. Ein weiteres Highlight ist das Echtzeit-Lokalisierungssystem „Precyse“. Auf Basis von Telemetrie- und Sensorik-Informationen...

Zetes baut Führung auf Voice-Markt mit 10.000 Installationen in 2010 aus

Hamburg, 08. März 2011 — Zetes spricht von einem Meilenstein in seiner Geschichte bei der Umsetzung von Voice-Projekten: Im Kalenderjahr 2010 installierte das Unternehmen mehr als 10.000 Voice-Terminals in zahlreichen Projekten in ganz Europa. In Deutschland hat Zetes die größte installierte Basis im Handel. Demzufolge betrifft dies jedes zweite Terminal. Mit dieser Rekordzahl baut Zetes seine Führungsposition auf dem Voice-Markt – mit einem Marktanteil von über 50% in Europa weiter aus. Bemerkenswerte Entwicklung Seit den ersten Implementierungen Anfang des Jahrtausends ist eine signifikante Entwicklung des europäischen...

Zetes integriert Etikettierungsspezialisten Anvos in Unternehmensgruppe

Hamburg, 24. Februar 2011 — Im Zuge der Erweiterung seiner Print & Apply Aktivitäten hat Zetes das deutsche Unternehmen Anvos übernommen, das auf Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Etikettiermaschinen spezialisiert ist. Service- und Supportleistungen für Kunden mit Anvos-Systemen werden auch nach der Firmenakquise in vollem Umfang gewährleistet. Anvos mit Sitz in Moers ist eine 100-prozentige Tochterfirma der Zetes GmbH. Mit seiner umfassenden Erfahrung im Bereich Print & Apply ist Anvos eine ideale Ergänzung zu den bisherigen Zetes-Aktivitäten auf diesem Gebiet. Print & Apply Maschinen werden ganz zu Beginn der...

Zetes ist Intermec EMEA Partner of the Year

Hamburg, 17. Februar 2011 — Zetes erhielt am vergangenen Mittwoch anlässlich des „Intermec EMEA Partner Gipfels 2011“ in Rom die Auszeichnung „Intermec EMEA Partner of the Year“. Durch ihr europaweit vertriebliches Engagement wurde die Firma Zetes außerdem mit der Auszeichnung „EMEA Win of the Year“ bedacht. Alain Wirtz, CEO von Zetes, bekräftigt: „Zetes und Intermec pflegen eine langjährige Partnerschaft: Gemeinsam haben wir zahlreiche mobile Arbeitskräfte in verschiedenen Branchen in EMEA ausgerüstet. Erst vor kurzem schlossen wir ein großes Projekt im Postsektor ab. Wir sind dankbar für diesen Preis, da...

Abstimmung über aktualisierte EU-Richtlinie: Zetes hilft Pharmaindustrie bei Rückverfolgung

Hamburg, 16. Februar 2011 — Heute stimmt das Europaparlament über einen Vorschlag zur Vermeidung des Zustroms und der Verbreitung gefälschter medizinischer Produkte über die legale Lieferkette ab. Die Richtlinie soll die Verfolgbarkeit von Medikamenten innerhalb der gesamten Wert-schöpfungskette verbessern und den Verbraucherschutz erhöhen. Zetes ist mit einer Reihe spezieller Identifizierungs- und Mobilitätslösungen in der Lage, die Pharmaindustrie dabei zu unterstützen, bestehende und künftige Bestimmungen bezüglich der Verfolgbarkeit ihrer Produkte zu erfüllen. Sichere Datamatrix-Identifizierung und -Serialisierung Zetes...

Inhalt abgleichen