Fertigung

Brücken in die Zukunft mit erweiterten Kapazitäten: Richtfest für neue Produktionshallen von Schmees & Lühn

13-Mio-Euro-Investition in die Bündelung der Kapazitäten Sanierung der Lingener "Meckerbrücke" eines der ersten Projekte am neuen Standort Niederlangen ab September 2022 Fresenburg / Niederlangen. "Wir bauen Brücken in die Zukunft", heißt es beim mittelständischen Ingenieurbau-Unternehmen Schmees & Lühn, das zurzeit den Umzug an seinen neuen Standort im emsländischen Niederlangen vorbereitet. Hier entstehen bis September 2022 sechs neue Hallen, mit denen Stahl- und Holzbau sowie der Korrosionsschutz für den Neubau und die Sanierung von Brückenbauwerken erstmals unter einem Dach vereinigt werden. An den bisherigen Produktionsstätten Lathen und Fresenburg stoßen die Brücken-Spezialisten längst an ihre Kapazitätsgrenzen. Auf rund 12.500 Quadratmetern Hallenfläche werden die rund 80 Mitarbeiter von Schmees & Lühn künftig in Niederlangen tätig sein. Bauteile bis 60 Metern Länge und fünf Metern Breite sowie mit einem Maximalgewicht...

Abacus revolutioniert das maschinelle Drücken mit optimierter Fertigung und Instandhaltung

Lifecycle Management mit "PREMO global spinning 4.future": Innovation aus Osnabrück auf der Blechexpo/Schweisstec 2021 - Industrie 4.0 konsequent weiterentwickelt Osnabrück. Das maschinelle Drücken immer weiter zu optimieren, ist eine Aufgabe, die der Maschinenbauer Abacus bereits seit vielen Jahren erfolgreich umsetzt. Nun haben die Osnabrücker einen neuen Durchbruch erzielt: Nicht nur der Drückprozess an sich, sondern auch die Instandhaltung der Anlage und letztlich ebenso die Produktqualität lassen sich auf der Basis einer selbst entwickelten, intelligenten Datenbankanbindung deutlich optimieren. Unter dem neuen Begriff "PREMO global spinning 4.future" präsentiert Abacus nun einen innovativen Ansatz der Anlagensteuerung und -überwachung - inklusive des optionalen Einsatzes von Augmented Reality für noch mehr Übersichtlichkeit und einen schnellen Zugriff. Standzeiten erhöhen und sämtliche Prozesse transparenter gestalten, um das...

Photovoltaik Technologie - Professionelles Technologie-Fachbuch

K. A. Münzer beschreibt in "Photovoltaik Technologie" die Technologie-Entwicklung während seiner 32-jährigen photovoltaischen Berufstätigkeit. Die Photovoltaik ist ein wichtiger Bestandteil der Energieerzeugung geworden, seit eine Energiekrise Mitte der 1970er Jahre die Knappheit und Endlichkeit der fossilen Energieträger offenbart und weltweit die Herstellung von Solarenergietechnik entfacht hatte. Entsprechend dieser Aufbruchsstimmung konnte der Autor K.A. Münzer bereits im Jahr 1981 beruflich in die Photovoltaik einsteigen und in den folgenden 32 Jahren seiner photovoltaischen Berufstätigkeit den Beginn der terrestrischen Photovoltaik Anfang der 1980er Jahre, den Aufstieg und die Technologieentwicklung im Verlauf der 1980er Jahre, eine Wachstums- und Industrialisierungszeit in den 1990er Jahren, eine Blütezeit in den 2000er Jahren sowie den Niedergang und die Schrumpfung der Photovoltaik in Deutschland und Europa in den Jahren nach 2011...

Syntax auf der Hannover Messe Industrie 2021

Weinheim, 29.03.2021 ---- Der IT-Service- und Managed Cloud Provider Syntax ist auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie (HMI) vom 12. bis zum 16. April 2021 vertreten. Am virtuellen Messestand und im Rahmen diverser weiterer Angebote können sich mittelständische Industrieunternehmen rund um die SAP-zentrierten Services der sogenannten Syntax i4 Solutions informieren. Unter diesem Begriff fasst der SAP-Partner sein umfangreiches Leistungsportfolio für die digitale Fertigung zusammen, das verschiedene Technologien und Dienstleistungen zu einem integrierten Gesamtkonzept vereint. Mit den Syntax i4 Solutions unterstützt Syntax...

COSMINO AG bietet Fachvortrag zu „Intelligente Software für die Montage“ am 22. April 2021 bei der 13. Montage-Tagung ZeMA

Online-Event am 22. April 2021 bei Montage-Tagung: MaMa – Wie eine intelligente Softwarelösung Montage-Mitarbeiter entlastet und Fehler reduziert Die Montage als letzte Stufe im Produktentstehungsprozess ist wie viele andere Bereiche den gestiegenen Anforderungen in Bezug auf Vielfalt, Dynamik und Schnelligkeit in Zeiten von „Industrie 4.0“ ausgesetzt. Daher müssen Montagesysteme sowohl technisch als auch organisatorisch auf höchstem Niveau weiterentwickelt werden. Vortrag der COSMINO AG: Thema: „MaMa weiß Bescheid: Wie eine intelligente Softwarelösung die Montage-Mitarbeiter entlastet und Fehler reduziert“ Referent:...

Mit Cosmino Wartungszyklen an Maschinen zielgenau über erfolgte Laufzeitstunden oder Mengen organisieren

Wartung und andere zyklische Tätigkeiten an Maschinen werden nicht nur über die Kalenderzeit, sondern oft auch über Laufzeitstunden und Laufzeitmengen geplant. Denn wird ein Betriebsmittel häufig genutzt, müssen die Wartungsfenster enger gesetzt werden als bei Maschinen, die kaum in Betrieb sind. Das Überwachen von Laufzeitstunden und -mengen pro Maschine ist Aufgabe von Cosmino MES Plus. Um diese maschinenbezogenen Zählwerte künftig transparent und zur Überwachung nutzbar zu machen, werden pro Maschine nun ein Endloszähler für produzierte Mengen sowie ein Endloszähler für Laufzeitstunden mitgeführt. Auf diese Zähler...

Wie sich die Cosmino-Software dem Weg unserer Kunden in die Smart Factory anpasst

In den letzten zehn bis fünfzehn Jahren haben die an Produktionsunternehmen gestellten Anforderungen an Flexibilität und Effektivität stark zugenommen. Damit einhergehend haben sich die Systeme, die wir heute als MES bezeichnen, gleichfalls enorm weiterentwickelt. Betrachtet man die aktuellen Trends und Leuchtturmprojekte, zeichnet sich ein eindeutiges Bild ab: Die Smart Factory wird zukünftig über autonome, sich selbst steuernde Produktionseinheiten verfügen. Dies führt zu einer Veränderung der Softwareunterstützung und somit der gesamten Architektur der Manufacturing Execution Systeme (MES). Die COSMINO AG definiert...

Reply unterzeichnet Vereinbarung mit AWS zur Entwicklung von Branchenlösungen

Reply vereinbart eine strategische Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS), um Branchenlösungen für Kunden zu entwickeln Reply, spezialisiert auf neue Kommunikationskanäle und digitale Medien, vereinbart eine strategische Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS), um Branchenlösungen für Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Fertigung, Automotive, Einzelhandel, Energie und Telekommunikation zu entwickeln. Durch diese Vereinbarung können die Reply Unternehmen, die sich der AWS-Technologie verschrieben haben - Comsysto Reply, Data Reply, Sense Reply und Storm Reply -, mit Unternehmen aller Größenordnungen...

Innovative Technologie - für den erfolgreichen Start in das Jahr 2021!

Die innotech tricomplex-Technology® sorgt für perfekte Nachschmierung. Das neue tribologische Verfahren innotech tricomplex-Technology® ist speziell auf die Anforderungen der Instandhaltung 4.0 und Fokus Zukunft ausgerichtet. Ausgehend von dem klaren Grundsatz: "Jeder optimalen Schmierung geht eine zuverlässige Reinigung voraus", werden hierbei spezielle Reinigungs-, Schmierungs- und Korrosionsschutzkomponenten - je nach Schmieraufgabe - aufeinander abgestimmt. Der Schmiervorgang ist in einem Arbeitsschritt erledigt und wird auch bei laufendem Betrieb durchgeführt. Die Wirkung der innotech tricomplex-Technology® beruht...

Weidmüller: Digitaler Arbeitsplatz in der Fertigung - mit SAP Digital Manufacturing Suite und Syntax

Weinheim, 8. Juni 2020 ---- Weidmüller, Hersteller von Elektronik und elektrischer Verbindungstechnik, hat in seinem Shopfloor den digitalen Arbeitsplatz für seine Werker entwickelt - auf Basis der SAP Digital Manufacturing Suite. Umsetzungspartner war der IT-Dienstleister Syntax. Weidmüller wollte in seinem thüringischen Werk Wutha-Farnroda die Fertigungsprozesse digitalisieren - als Blaupause für weitere Weidmüller-Produktionsstandorte rund um den Globus. Ziel war es, die digitale Durchgängigkeit zu erhöhen, soweit wie möglich papierlos zu arbeiten, Transparenz in die Prozesse zu bringen sowie die Flexibilität von Mensch...

Inhalt abgleichen