Asthma

Gesundheit fur alle! Telefonberatung

Telefondienst des Gesundheits-Informatikers  und Lebensberaters H. Krähmer   Wer möchte nicht gern seine Gesundheit wieder in die eigenen Hände nehmen?   Unser Vertrauen in die Allmacht  Weis ist mittlerweile so groß, das aber auch wirklich jede Tablette geschluckt wird.    Nebenwirkungen ? „Na und…da gibt es doch wieder eine Tablette dagegen…" Der Teufelskreislauf hört nicht auf. Hilfestellung gibt es bei:   chronische Polyarthritis Entzündungen (z.B. Blase) Neurodermitis Blutdruck? Diabetes Herpes Asthma Krebs Aids     Volkskrankheiten? Alterskrankheiten? Ein übles Muss?   Bitte...

Die Grippe macht keinen Altersunterschied

In allen Altersgruppen kann die Virusgrippe, die Influenza, Menschen schwer krankmachen. Die gefährlichen Viren, die jedes Jahr in neuen Kleidern auftreten, verbreiten sich rasend schnell von Mensch zu Mensch durch so genannte Tröpfcheninfektion, auch über Gegenstände, Spielzeug, Geld, Türgriffe oder ein höfliches Händeschütteln. Je mehr Menschen sich alljährlich impfen lassen, desto weniger Chancen hat die Virusgrippe um sich zu greifen. Geimpfte schützen dabei nicht nur sich selbst, sondern auch andere vor Ansteckung: Familie, Freunde, Kollegen, Mitreisende in Bus und S-Bahn. Insbesondere für chronisch Kranke bedeutet...

Schwaches Immunsystem – Leichtes Spiel für Grippeviren

Diabetiker haben generell ein geschwächtes Immunsystem und leiden nicht selten am metabolischen Syndrom mit Übergewicht, Bluthochdruck und erhöhten Blutfettwerten. Grippeviren haben bei den Betroffenen „leichtes Spiel“. Eine Infektion mit dem Influenza-Virus kann daher schwere Folgen und Komplikationen nach sich ziehen. Die STIKO – die Ständige Impf-kommission am Robert-Koch-Institut – empfiehlt Diabetikern ausdrücklich die alljährliche Grippeimpfung, um zusätzliche, oft lebensbedrohliche Risiken zu vermeiden. Auch Herzpatienten, Asthmatiker und Nierenkranke gehören zu den besonderen Risikogruppen. Ebenso alle Personen...

Grippeviren - zusätzliche Gefahr bei Asthma und Bronchitis

Menschen, die Asthma oder auch chronische Bronchitis haben, leiden bei einer Grippeinfektion besonders schwer. Eine Virusgrippe - Influenza - wirkt sich nämlich einerseits auf die Atemwege aus. Andererseits ist der ganze Körper krank. Von jetzt auf gleich, innerhalb nur einer halben Stunde gelangen die Influenza-Viren in die Schleimhautzellen von Nase und Rachen, wo sie sich rasend schnell vermehren. Deshalb treten auch die belastenden Symptome so schlagartig auf: zum Beispiel hohes Fieber, trockener Reizhusten, Kopf-, Glieder- und Muskelschmerzen. Bei älteren Menschen und allen Menschen mit einer chronischen Erkrankung kann eine...

Deutsche Behörden und EU-Kommission verhindern seit Jahren gewaltige Einsparungen im Gesundheitswesen

In letzter Zeit erreichen uns vermehrt Anfragen von Apotheken, pharmazeutischen Großhändlern, Krankenversicherungen und zufriedenen Kunden zu unserem Produkt „effecto“. Es wird gefragt, warum wir schon seit geraumer Zeit keine Produkte mehr ausliefern. Um für Aufklärung zu sorgen, haben wir daher beschlossen, erstmalig den Hintergrund für den Lieferstop unseres Medizinprodukts „effecto“ seit dem Jahre 2005 zu erläutern, auch mit dem ausdrücklichen Ziel, diesen "Skandal" nunmehr öffentlich zu machen. Uns wurde von der Regierung von Oberbayern im Mai 2005 der Vertrieb des „effecto“ mit absolut unbewiesenen und...

14.02.2008: | |

Husten bei Kindern - Anzeichen einer Allergie?

Ihr Kind wacht öfters mit Hustenanfällen auf, oder leidet über Wochen an Hustenattacken? Wenn ja, dann besteht für die Eltern Handlungsbedarf. Die Amerikanische Akademie für Allergie, Asthma und Immunologie (AAAAI) empfiehlt, bei länger andauernden Hustenanfällen, dringen einen Arzt aufzusuchen. „Husten ist ein typisches Symptom dafür, dass mit den Atemwegen etwas nicht stimmt“, sagt Alan B. Goldsobe Vorsitzender der AAAAI. „Der Husten beschützt den Körper davor, dass Schleim oder andere Partikel eindringen kann. Damit ist Husten, auch wenn er als störend empfunden wird, eine sehr sinnvolle Eigenschaft des...

Mit dem Apfel gesund und vital bis in hohe Alter

Gesundheit bis ins hohe Alter! Wer wünscht sich das nicht für sich und für seine Kinder? Dabei ist das so einfach mit dem Genuss von einem Apfel pro Tag. Frischer Apfel ist die Basis für das Wellness - Getränkesortiment der Original Canadian Marke HOT APPLE®. In vielen Gärten steht ein Apfelbaum. Vielen ist nicht bekannt, das der Apfelbaum mehr als ein Jahrtausend brauchte, um auf der ganze Erde zu wachsen, erst danach wurde er auch in Deutschland kultiviert. Da ist es kein Wunder, dass es mittlerweile weltweit über 20.000 Sorten von Äpfeln gibt. Durch die ständige Präsenz des Apfels ist den wenigsten bewusst, wie gesund...

Mit 10.000 Milben ins Bett?

8-10 Millionen Deutsche leiden unter einer Hausstaubmilbenallergie! Tränende Augen und verstopfte Nasen sind oft nur der Anfang. Was nur wenige wissen: „Jeder dritte asthmatische Anfall könnte vermieden werden, wenn man rechtzeitig etwas dagegen tut“, so der bekannte Allergologe Priv. Doz. Dr. Carsten Gutgesell. Auslöser für die Allergie sind die Ausscheidungen von Hausstaubmilben. Durchschnittlich 10.000 Milben leben in Kopfkissen und Matratzen, denn sie ernähren sich von Hautschuppen. Auch bei viel Hygiene und Sauberkeit nisten sich die Milben ein. Mit so genannten „Encasings ( Überzüge )“, die allerdings sehr...

Informierte Patienten wissen und können mehr!

Patientenliga Atemwegerkrankungen e. V. betreut Patientenforum auf www.curado.de Leverkusen, 30.07.2007 – Die überregional tätige Patientenliga Atemwegserkrankungen e. V. moderiert und betreut ab sofort das Patientenforum für Atemwegserkrankte auf dem Chronikerportal www.curado.de. Ein speziell zu diesem Zweck etabliertes Team der Patientenorganisation unterstützt und berät auf diesem Weg Betroffene mit Experten- und Laienkompetenz. Dr. Helmut Berck, Vorsitzender der Patientenliga Atemwegerkrankungen e. V. erläutert: „Wir wollen so viel Wissen wie nötig und so viele Fertigkeiten wie möglich vermitteln. Eine systematische...

Inhalt abgleichen