Mauerziegel

CSU-Delegation informiert sich bei Leipfinger-Bader

Energiekrise: Bayerischer Bauminister Christian Bernreiter (CSU) besucht Ziegelwerke Leipfinger-Bader Gaskosten, Versorgungslage und Lieferengpässe: Am 14. September ließ sich eine CSU-Delegation um Bauminister Christian Bernreiter bei den Ziegelwerken Leipfinger-Bader in Vatersdorf (Niederbayern) über die konkrete Situation am Bau informieren. Firmenchef Thomas Bader erläuterte dabei, dass der derzeitige Förderstopp für energieeffiziente Neubauten ein besonders großes Problem für viele massive Baustoffhersteller in Deutschland darstellt. Hinzu kommt eine Ungleichbehandlung bei der staatlichen Förderung unterschiedlicher Bauweisen, die fachlich nicht begründbar ist. Eine Gruppe von CSU-Politikern besuchte am Mittwoch, den 14. September, die Firmengruppe Leipfinger-Bader an ihrem Hauptsitz in Vatersdorf bei Landshut (Niederbayern). Angeführt wurde die Delegation von Landesbauminister Christian Bernreiter, dem Landtagsabgeordneten Helmut...

Ein Stern zum Wohlfühlen

Sternhaus mit Flügeln: Modern-alpines Einfamilienobjekt in Zorneding bietet außergewöhnlichen Wohnkomfort Vor den Toren der Landeshauptstadt - in der Gemeinde Zorneding im sogenannten Münchener Osten - erweckt ein ungewöhnliches Einfamilienhaus besondere Aufmerksamkeit: Mit dem sternförmigen Bau, bestehend aus drei Flügeln, hat Architekt Gerhard Tauber aus Brixen (Südtirol) einen echten Blickfang im modern-alpinen Stil geschaffen. Diese Stilrichtung findet sich auch in der Innenausstattung wieder, die auf rund 360 Quadratmetern Wohnfläche praktisch kaum einen Wunsch unerfüllt lässt. Für die nötigen bauphysikalischen Qualitäten des Objektes sorgt das eingesetzte Mauerwerk aus "Unipor W08 Coriso"-Ziegeln der süddeutschen Unternehmensgruppe Leipfinger-Bader (Vatersdorf). Mithilfe ihres Know-hows konnte das monolithische Einfamilienhaus nach KfW 55-Standard errichtet werden. Die seit dem 9. Jahrhundert bekannte Gemeinde Zorneding liegt...

Baustoff-Profi für nationalen Vertrieb

Leipfinger-Bader verstärkt Führungsriege Die Unternehmensgruppe Leipfinger-Bader (Vatersdorf) erweitert ihre Führungsriege um einen nationalen Vertriebsleiter: Zum 1. Juli ist Markus Gander (50) von der BayWa AG (München) zum familiengeführten Bauprodukte-Hersteller gewechselt. Der erfahrene Baustoff-Profi wird künftig - über die traditionellen Vertriebsgebiete hinaus - den Verkauf sämtlicher Erzeugnisse verantworten. In den vergangenen Jahren hat Leipfinger-Bader sein Portfolio sukzessive erweitert und ist zum umfassenden Systemanbieter für die massive Gebäudehülle nebst zusätzlicher Fassaden- und Innenausbaulösungen avanciert. Wichtige Meilensteine waren dabei die Übernahme des Fassadenherstellers Tonality (Weroth) sowie des Lehmbauspezialisten Lehmorange (Pfeffenhausen). Nun gilt es, die Vertriebsstrukturen unter den Marken stärker zu verknüpfen und auszuweiten. "Für mich ist es eine großartige Herausforderung, das qualitativ...

Neuer Vorstand für bayerische Ziegler

Thomas Bader zum 1. Stellvertretenden Vorsitzenden des BZV gewählt Ein neuer Vorstand lenkt künftig die Aktivitäten des Bayerischen Ziegelindustrieverbandes (BZV, München): Bei der Mitgliederversammlung am 20. Mai in Oberaudorf wurde der Unternehmer Johannes Edmüller (Fa. Schlagmann Poroton, Zeilarn) zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestimmt. Er übernimmt damit die Nachfolge von Anton Hörl (Fa. Hörl & Hartmann, Dachau), der zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde. Zum 1. Stellvertretenden Vorsitzenden wurde Thomas Bader (Fa. Leipfinger-Bader, Vatersdorf) gewählt, während Markus Wiest (Ziegelwerk Bellenberg) künftig als 2. Vorsitzender...

Ein zweites Leben für Ziegel

Leipfinger-Bader zieht Bilanz: Mehr als 5.000 Tonnen Ziegelbruch in neuer Anlage recycelt Aufgrund zunehmender Materialknappheit wird es für Akteure der Bauwirtschaft immer wichtiger, ressourcenschonend zu handeln. Um Rohstoffe optimal zu nutzen, gewährleisten Hersteller im besten Fall einen geschlossenen Wertstoffkreislauf für ihre Produkte. Im Jahr 2020 ist dies der Unternehmensgruppe Leipfinger-Bader (Vatersdorf) gelungen, als sie ihre eigens hierfür entwickelte Recyclinganlage am Werksstandort Puttenhausen bei Mainburg (Niederbayern) in Betrieb nahm. Nun zieht das Familienunternehmen eine erfreuliche Zwischenbilanz: Dank der...

Innovatives Bürogebäude ohne Heizung und Klimaanlage

Zweischaliges Ziegelmauerwerk in München-Gräfelfing macht Haustechnik überflüssig "Ist es möglich, ein ganzjährig behagliches Gebäude ohne Heizung und Klimaanlage auf wirtschaftliche Weise zu realisieren?" Diese aus Gründen des Klimaschutzes zukunftsweisende Frage beschäftigt viele Investoren und Planer. Eine interessante Lösung liefert ein Ende November 2021 fertiggestelltes fünfgeschossiges Bürohaus in München-Gräfelfing: Hier spielte wegen der zu erzielenden hohen Wärmedämmung sowie -speicherung die konzipierte Gebäudehülle aus zweischaligem Unipor-Ziegelmauerwerk eine zentrale Rolle. So trägt der mineralisch gefüllte...

"Weniger Energieeffizienz ist keine ökonomisch sinnvolle Alternative"

Leipfinger-Bader bedauert BEG-Förderstopp und rät privaten Bauherren zu Umsicht und Geduld Landshut (d-pr): Vergangene Woche überraschte die Bundesregierung die gesamte Bauwirtschaft, indem sie ohne Vorankündigung sämtliche Fördermittel für energieeffiziente Bauten (KfW-Effizienzhäuser) stoppte. Nach ersten Schätzungen sind davon 50.000 Häuser und Wohnungen bundesweit betroffen. Bei der Unternehmensgruppe Leipfinger-Bader (Vatersdorf) bedauert man die Entscheidung, ruft private Bauherren aber gleichzeitig auch zur Besonnenheit auf: "Wer bis dato noch keine Förderanträge gestellt hat, sollte jetzt mit seiner Bank sprechen...

Hausbau im Zeichen der Umwelt

Gute Ökobilanz für massives Ziegelmauerwerk Bei der Planung der eigenen vier Wände legen angehende Eigenheimbesitzer zunehmend Wert auf Nachhaltigkeit. Dabei spielt die Ökobilanz der Wandbaustoffe eine entscheidende Rolle. Ziegelhäuser erreichen hier ausgezeichnete Werte, wie eine aktuelle Studie des Forschungsinstitutes für Wärmeschutz (FIW, München) zeigt. Ein Grund für die gute Bilanz des massiven Baustoffes: Während einer Nutzungsdauer von rund 80 Jahren sparen hoch wärmedämmende Ziegelwände sehr viel Energie ein. Dabei stellen nadelholzgefüllte Mauerziegel eine besonders ökologische Lösung dar. Der Wunsch nach...

Seniorengerecht wohnen in attraktiver Innenstadtlage

Mehrfamilienhaus mit besonders nachhaltiger Ziegelhülle Behaglich leben in einem attraktiven innerstädtischen Umfeld - das wünschen sich viele Bürger für ihre Wohnsituation im Alter. Ein seit September 2020 bezugsfertiges sowie senioren- und behindertengerechtes Mehrfamilienhaus in Beilngries (Oberbayern) wird diesen Präferenzen in hohem Maße gerecht. Zur Wohnbehaglichkeit des nahe der Altstadt errichteten Gebäudes mit seinen 14 Eigentumswohnungen trägt neben einer gehobenen Innenausstattung auch der besondere Außenwandbaustoff bei. Mit dem "Unipor WS08 Silvacor"-Mauerziegel wurde dafür eigens ein Ziegel-Holz-Hybrid ausgewählt,...

Ziegel formen mit Chrom

Chromierte Schnecken: Langzeitstudie in Ziegelwerk offenbart Potenziale für Energieeinsparung in Produktion Sechs Monate Erhebung, 17.000 Messungen täglich, zwei Test-me¬thoden: Im Rahmen einer Langzeitstudie im eigenen Haus haben die Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Puttenhausen) neue Lösungen für eine energiesparende Mauerziegel-Produktion untersucht. Der italienische Maschinenteile-Spezialist Latermec (Torrile) fungierte dabei als Kooperationspartner. Letztlich ermittelte die Studie im Bereich der Formgebung von Mauerziegeln ein beträchtliches Energie-Einsparpotenzial von 12 bis 15 Prozent. Möglich wird dies durch den Einsatz...

Inhalt abgleichen