Fördermittel

Neue Förderung der energetischen Sanierung

Mit dem neuen Klimapaket der Bundesregierung können neue Förderungsmöglichkeiten in die Finanzierungsberatung eingebunden werden – das lohnt sich! Noch gerade rechtzeitig zum Jahreswechsel wurde das Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutz- programms 2030 im Steuerrecht verabschiedet. Es ist seit dem 1. Januar 2020 in Kraft - und wird sich somit das erste Mal zur Jahressteuererklärung am Jahresende auswirken. Grundzüge des Klimaschutzprogramms für Immobilien Wie häufig in der Politik, ist auch das Klimaschutzprogramm eine Mischung aus Geboten und Förderungen - die aktuellen Regelungen im Überblick: Steuerliche Förderung für Selbstnutzer: Bisher konnten Modernisierungs- und Sanierungskosten ausschließlich bei Immobilien als Kapitalanlage abgesetzt werden. Seit dem 1. Januar gibt es aber auch für Selbstnutzer steuerliche Erleichterungen. Zusammengefasst gelten sie für alle Arbeiten und Dienstleistungen rund um die...

Sonderförderung des individuellen Sanierungsfahrplans für Eigenheimbesitzer

Hamburg, 14. November 2019 – Die Hamburger Umweltbehörde fördert die kombinierte Erstellung eines Hamburger Energiepasses und eines individuellen Sanierungsfahrplans bis Ende Februar 2020 mit einer Sonderförderung von bis zu 80 Prozent. Eine kostenfreie Erstberatung ist über die Hamburger Energielotsen möglich. Die energetische Modernisierung einer Immobilie spart Heizkosten, erhöht den Wohnkomfort sowie den Wert des Gebäudes und schützt das Klima. Ohne fundierte Beratung können Modernisierungsmaßnahmen aber teuer werden oder sogar Schäden verursachen. Daher sollte zuvor eine eingehende Beratung erfolgen. Eine Kombination aus dem individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) und dem bewährten Hamburger Energiepass (HEP) bietet eine umfangreiche Grundlage für Modernisierungsentscheidungen. Der Hamburger Energiepass bildet den energetischen Ist-Zustand des Gebäudes ab und informiert über energetische Einsparpotentiale und Modernisierungsmöglichkeiten,...

Green Value SCE Genossenschaft : Dänemark will bis 2030 gesamte Stromversorgung ökologisch ausrichten

Grünes Vorzeigeland Dänemark Suhl, 02.08.2018. „Dänemark war dem restlichen Europa schon immer einen Schritt voraus. Nun hat die dänische Regierung ein Abkommen auf den Weg gebracht, das wegweisend ist“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Das nordeuropäische Land mit rund 5,7 Millionen Einwohnern setzt seit Jahrzehnten auf den Ausbau der erneuerbaren Energien, so beispielweise durch Windkraft. „Begünstigt wird dies durch ausreichend Entwicklungsflächen für den Offshore-Bereich“, erklären die Fachleute der Green Value SCE. Neues Energieabkommen für erneuerbare Energien Durch die Verabschiedung eines neuen Energieabkommens will Dänemark den Ausbau erneuerbarer Energien voranbringen und erreichen, den Stromverbrauch des Landes bis 2030 vollständig durch Erneuerbare zu decken. Das Abkommen, das durch die dänische Regierung bereits beschlossen wurde, sieht unter anderem die Installation...

Fördermittel für innovative Unternehmen: deutschlandweite Veranstaltungsreihe von förderbar

forum finance in Berlin, München, Köln und Hamburg Berlin, 7. März 2017 – Mit der deutschlandweiten Veranstaltungsreihe „forum finance“ informiert die Fördermittelberatung förderbar mittel-ständische Unternehmen und Start-ups über das erfolgreiche Beantra-gen von Fördergeldern. Im Rahmen dieser Informations- und Networ-king-Reihe sprechen Experten zu ausgewählten Themen der Fördermit-telfinanzierung und stellen Förderprogramme vor. Ergänzt wird das Format durch Best-Practice-Vorträge von Unternehmen, die erfolgreich Fördermittel akquiriert haben. förderbar setzt damit das Veranstal-tungsformat fort, das erstmals...

unternehmensWert:Mensch - Förderprogramm für Kleine und Mittlere Unternehmen.

Bei unternehmenswert Mensch handelt es sich um ein Förderprogramm für Kleine und Mittlere Unternehmen, die der KMU Spezifikation entsprechen. Unternehmenswert Mensch unterstützt diese Unternehmen bei der Gestaltung, Neuausrichtung und Implementierung einer zukunftsgerichteten Personalpolitik. Geschäftsleitung, Beschäftigte und eigens qualifizierte Berater setzen gemeinsam einen nachhaltigen Optimierungsprozess in Gang. Das erhöht die Motivation für Ihre Beschäftigten, verbessert Ihre Chancen im Wettkampf um qualifizierte Fachkräfte und steigert dadurch insgesamt die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Zielgruppe...

Qidenus erhält mit Unterstützung von förderbar über 1 Million Fördermittel

Historische Dokumente mit automatischer Handschriftenerkennung erschließen Berlin, 03. August 2016. Mit neuronalen Netzwerken handschriftliche Daten zugänglich machen: förderbar, die Fördermittelberatung für die IT- und digitale Wirtschaft in Deutschland, unterstützte erfolgreich das Start-up Qidenus dabei, für diese Idee Fördergelder einzusammeln. Mit 1,15 Millionen Euro fördert jetzt die Investitionsbank Berlin im Rahmen des Pro FIT-Programms die Entwicklung der Handwritten-Text-Recognition-Technologie von Qidenus zur Indexierung und Analyse von handschriftlichen Daten. Handgeschriebene Texte in Bibliotheken, in Unternehmen,...

Kredit für Selbständige - auch wenn Banken ablehnen!

Welche staatliche Unterstützung gibt es für Selbständige, wenn Banken einen Kredit ablehnen? Viele Selbständige haben Probleme bei einer Finanzierung, wenn die Bonität nicht gut und/oder zu wenig Sicherheiten vorhanden sind. Der erste und auch normale Schritt für Selbständige, Handwerker und Freiberufler ist der Weg zur Hausbank. Doch was können Selbständige tun, wenn die Hausbank einen Kredit ablehnt? Lieferantenverbindlichkeiten können nicht mehr pünktlich mit Skonto bezahlt werden, Lastschriften werden dann von der Hausbank schon mal zurückgegeben. Das bedeutet dann oftmals schlaflose Nächte! Aber wenn die Hausbank...

förderbar startet deutschlandweite Veranstaltungsreihe zur Fördermittelfinanzierung in der digitalen Wirtschaft

forum finance in Hamburg, Köln, Berlin, München und Dresden Berlin, 14. Juni 2016. förderbar, die Fördermittelberatung für die IT- und digitale Wirtschaft, informiert im Rahmen einer deutschlandweiten Veranstaltungsreihe zum Thema erfolgreiche Akquise von Fördermitteln. Das „förderbar forum finance“ richtet sich an mittelständische Unternehmen und Start-ups der IT- und digitalen Wirtschaft. Erfahrene und kompetente Experten informieren über alle Aspekte der Fördermittelfinanzierung und stellen für diese Branche ausgewählte Förderprogramme sowie deren Besonderheiten und Voraussetzungen vor. förderbar erweitert damit...

Kommunale Verantwortung für nachhaltiges Planen und Bauen

Die wissenschaftliche Konferenz zum nachhaltigen Bauen SBE16 in Hamburg informiert am 08. März 2016 in der HafenCity Universität von 9-17 Uhr für Vertreter kommunaler Verwaltungen und Unternehmen zu Strategien und Lösungswegen im Umgang mit den vielfältigen Anforderungen des kommunalen Klimaschutzes. Der Fachinformationstag informiert zu unterschiedlichen Programmen und Aspekten des kommunalen Klimaschutzes, wie zum Beispiel der Festlegung von Baustandards, Versorgungsmöglichkeiten alter und neuer Quartiere, Fördermöglichkeiten, Informationen über geringinvestive Maßnahmen sowie zu weiteren aktuellen Themen, die in den...

Internationale Konferenz zum nachhaltigen Bauen in Hamburg: SBE16 Hamburg

Vom 8. – 11. März 2016 findet in der HafenCity Universität in Hamburg die internationale Konferenz SBE16 Hamburg (Sustainable Built Environment Conference 2016 Hamburg) statt. Die OrganisatorInnen ZEBAU GmbH, HafenCity Universität (HCU), Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Hochschule München erwarten zahlreiche FachbesucherInnen aus der Wissenschaft, aus Kommunen, der Wohnungswirtschaft und dem planerischen Bereich. Im Rahmen der SBE16 Hamburg finden Thementage statt, in denen das Programm direkt auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten ist. Am Dienstag, den 8. März 2016, rücken in diesem Zuge die VertreterInnen...

Inhalt abgleichen