Personalmangel

Auf dem Boden geblieben: Amateur-Recruiting kann nicht fliegen

Wer beim Thema Flughafen-Chaos auf der Suche nach neuen Sichtweisen und Fakten ist, findet diese hier. Text: Patrick Bothe   In Zeiten, in denen immer weniger Flieger abheben, ist eine bodenständige Analyse angebracht: Wer sind die Protagonisten der Airline-Misere? Welche Spielregeln gelten - und gibt es wirklich einen Personalmangel?   Neue Spielregeln, alte Taktik   > Flughafen-Chaos: Weitere 2.000 Lufthansa-Flüge gestrichen (Die Zeit) > Flugchaos statt Traumreise (Berliner Zeitung) > Wenn der Traum vom Urlaub am Flughafen zerplatzt (Der Tagesspiegel)   Wie kommt es zu solchen Schlagzeilen? Die Antworten sind schnell parat: Fachkräftemangel. Kein qualifiziertes Personal. Auswirkungen von Corona. Zu wenig staatliche Hilfe. Sind diese Ausreden wirklich gut genug, um den eigenen Job nicht zu machen?   Fakt ist: An den Flughäfen fehlt Personal, viel Personal. So bleiben nicht nur die Koffer stehen, sondern...

Die Touristik in Not! Wie digitale Mitarbeiter jetzt helfen können

Chaos an deutschen Flughäfen, Bahnhöfen und Busstationen und die ganze Branche in der Kritik. Hier helfen digitale Assistenten dem Personalmangel entgegenzuwirken. Noch immer leidet die Tourismus-Branche an den Folgen der Corona-Pandemie: Während der Lockdowns lag die Reiseindustrie brach, Beschäftigte mussten sich neue Jobs suchen. Nun mangelt es an Personal, 7.200 Mitarbeiter fehlen alleine an deutschen Flughäfen. Die Folge: Verspätungen, Ausfälle und mangelhafte Schadensabwicklungen. Helfen können digitale Assistenten, wie z. B. MR.KNOW. Reiseveranstalter, Flughäfen, Mobilitätsdienstleister und auch die Schadensregulierer können sie an verschiedenen Stellen einsetzen und so dem Personalmangel entgegenwirken.  Schulungs-Assistent: Schulungen von Sicherheitspersonal Um den Personalengpass abzumildern, hat die Bundesregierung vor Kurzem beschlossen, Hilfskräfte aus dem Ausland einzusetzen. Diese sollen bei der Gepäckabfertigung...

Chancenmacher kennen keinen Fachkräftemangel

Fachkräftemangel ist kein Zufall. Dabei gibt es zwei Arten von Unternehmen: Chancenmacher und Chancenvernichter. Die einen setzen auf produktive Lösungen, während die anderen noch leiden. Text: Patrick Bothe Fachkräftemangel ist kein Zufall - davon ist Bianca Traber, Arbeitsmarkt-Profi, überzeugt. Sie unterteilt Unternehmen in zwei Gruppen: Chancenmacher und Chancenvernichter. Die einen setzen auf produktive Lösungen, während die anderen noch an Fachkräftemangel leiden.  Was ist ein Chancenmacher?  "Ein Chancenmacher ist wie Toni Kroos", erklärt Bianca Traber augenzwinkernd. Nur dass er nicht das Spiel liest, um Tore vorzubereiten. Ein Chancenmacher ist ein Unternehmer, der den Markt lesen kann. Der nicht auf den Impuls von außen wartet, sondern die Umstände nimmt, wie sie sind - und sie dann entsprechend nutzt. So wie es George Bernard Shaw treffend formuliert: Wenn sie die Umstände nicht antreffen, die sie benötigen, erschaffen...

Unterstützung für die Hotellerie: Technologieunternehmen reagiert auf akuten Personalmangel in der Branche

Mit weniger Personalaufwand mehr Direktbuchungen generieren - Smart Host sorgt umgehend für Entlastung. Das Unternehmen stellt ab sofort einen Kampagnen-Assistenten kostenfrei zur Verfügung. Der Personalmangel macht sich in der gesamten Branche deutlich bemerkbar. Das auf die Hotellerie spezialisierte Softwareunternehmen will hier die Hoteliers noch aktiver unterstützen. Neben zahlreichen privat geführten Hotels konnten so auch beispielsweise die Falkensteiner Hotels den Zeitaufwand für die Angebotserstellung von zehn Minuten pro Angebot auf zwei Minuten pro Angebot reduzieren und dabei die Angebotskonversionsraten um bis zu...

Technologieanbieter gestalten gemeinsam das Hotel der Zukunft

Zusammenschluss führender Technologieanbieter aus verschiedenen Bereichen mit einem gemeinsamen Ziel: mehr voll automatisierte Hotels, um auf den Personalmangel der Branche Antworten zu geben. Führende IT-Unternehmen der Hospitality-Branche haben sich unter dem Motto "Das Hotel der Zukunft" zum Ziel gesetzt, Hotels eine funktionierende Gesamtlösung an die Hand zu geben. So besteht auch die Möglichkeit, mit verlässlichen Partnern die digitale Customer Journey abbilden zu können. Die Initiative hotelnext.io bietet Hoteliers eine einfache Lösung für eine komplexe Problemstellung: Die richtigen Systeme auswählen, welche im Hintergrund...

Inhalt abgleichen