Patent

Weltneuheit: Senkrechtgrill mit automatischer Bratensaftberieselung - Ein patentierter Fleischgenuss www.berndblase.de/news

Beim Senkrechten Spanferkelgrill (auch andere Fleischsorten) mit automatischer Bratensaftberieselung handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt von Bernd Blase und dem VIERUSWERK. Bei diesem Spanferkelgrill (auch andere Fleischsorten) wird beispielsweise das Spanferkel, anders wie man es üblicherweise kennt, senkrecht am Grill befestigt. Mit dem aufgefangenen Bratensaft wird das Spanferkel während des Grillvorganges automatisch berieselt. Im Detail funktioniert es beim VIERUSWERK Spanferkelgrill so: Der aufgefangene Bratensaft durchläuft den verbauten Fettabscheider, der das Fett herausfiltert und nur der Bratensaft fließt dann weiter in einen Mischbehälter. Dort kann man individuell Kräutermischungen, Bier oder Wein dazu füllen. Durch eine Pumpe wird der Bratensaft beim Spanferkelgrill nach oben gefördert und berieselt das Grillgut mittels einer Brause. Diese kann man bei diesem Spanferkelgrill auch aus der Halterung nehmen und an die...

Practice Insight launcht Big Data Analyse-Tool Filing Analytics

Mit Filing Analytics erhalten Unternehmen und Anwaltskanzleien einen umfassenden Einblick in den globalen Patentmarkt München, 17. Mai 2016 – Tools zur Generierung und Analyse von großen Datenmengen gibt es für unterschiedliche Unternehmensbereiche, doch Intellectual Property-Profis stand bislang kein umfangreiches Analyse-Tool für den globalen Patentmarkt zur Verfügung. Mit Filing Analytics bietet der australische Big Data-Spezialist Practice Insight Patentprofis nun einen umfassenden, transparenten Einblick in das globale Patentgeschäft. Filing Analytics steht ab sofort unter www.practiceinsight.io zur Verfügung. Tools zur Generierung und Analyse von großen Datenmengen helfen Unternehmen, den größtmöglichen Nutzen aus Daten zu ziehen und so einen auf Fakten basierenden Entscheidungsfindungsprozess zu beschleunigen. Filing Analytics von Practice Insight umfasst eine Reihe an Software und Datenanalyse-Tools für Intellectual Property-Profis...

LED-Explorer präsentiert patentierten LED 3-Phasen-Strahler

LED-Explorer präsentiert patentierten 3-Phasen-Strahler Patentiertes System ermöglicht eine größtmögliche Variabilität in Bezug auf Helligkeit, Farbe, Ausrichtung und Fokussierung Das Unternehmen LED-Explorer präsentiert in diesen Tagen rund um die Messe Light + Building mit „LED Strategie 2020? ihr neues, patentiertes System von LED 3 Phasen Strahlern, das für die Verwendung in Ausstellungsräumen und Museen sowie auf Verkaufsflächen und Shopbeleuchtung entwickelt wurde. Das System ist aufgrund der hohen Flexibilität in Bezug auf die Lichthelligkeit, -ausrichtung, Lichtfarbe und Fokussierung derzeit wohl einzigartig und das Ergebnis der langjährigen Erfahrung des Entwicklers “ LED-Explorer “ auf zahllosen Messen und Ausstellungen. Der Anspruch: Besonders gezielte Ausleuchtung bestimmter Flächen Gerät ein Aussteller bislang mit der herkömmlich verwendeten Doppelstrahler-Technik bei der optimalen Ausleuchtung von Exponaten...

W&S Nutri GbR startet Projekt Abnehmen

Die Gründer der W&S Nutri GbR veröffentlichen ihr Projekt Abnehmen im Rahmen des Crowdfounding. Hierbei soll das Produkt fastfoodBlock für Konsumenten eingeführt werden. Steven Wink und Sebastian Schäfer, die Gründer der W&S Nutri GbR, starteten am heutigen Tage das Crowdfounding Projekt, durch welches eine Markteinführung des Produktes fastfoodBlock erreicht werden soll. Die Jungunternehmer, deren Unternehmen nun zwölf Monate alt ist, wollen mit der Durchführung des Crowdfounding das zweite patentierte Produkt finanzieren. Um die Finanzierung sicherstellen zu können, müssen die Gründer allerdings erst ausreichend Fans...

Innovationsschutz/Patentrecht: Wie die Suche nach Geschäftspartnern zum Risiko für das Patent wird!

Ein neues Produkt zu entwickeln kann schwer oder leicht sein. Während mancher eine zündende Idee hat, brauchen andere jahrelange F&E Arbeit. In jedem Fall ist es aber schwierig, ein neues Produkt an den Markt zu bringen. Der Einzelne hat meistens weder die finanziellen noch die humanen Ressourcen um sein Produkt ganz allein zu vermarkten. Dabei kann die Suche nach Vertragspartnern zu einem Fallstrick werden. Auch nicht öffentlich gemachte Angebote können dazu führen, dass eine Erfindung nicht mehr als neu betrachtet werden kann. Damit wäre der Patentschutz verloren. Patentiert kann eine Erfindung nur werden, wenn sie...

BRAIN übernimmt Anti-Bitter Patent- und Gebrauchsmusterportfolio von BASF

(Mynewsdesk) Zwingenberg, 25. Februar 2014 - Das Biotechnologie-Unternehmen BRAIN AG hat von dem langjährigen Kooperationspartner BASF SE ein Patentportfolio übernommen, welches im Zuge einer dreijährigen Forschungs- und Entwicklungskooperation der beiden Unternehmen erarbeitet wurde. Das Portfolio umfasst in vier Patentfamilien sowohl Verwendungs- und Verfahrenspatente als auch die dazugehörigen Gebrauchsmuster von Stoffen, die den bitteren Beigeschmack von Lebensmitteln reduzieren. Kurz nach Übernahme der PCT-Patentanmeldungen durch BRAIN wurden die EP Anmeldungen erteilt. Mehr als 40 weitere Anmeldungen der vier PCT-Patentfamilien...

22.10.2013: | | |

Was sind die Aufgaben eines Patentanwalts?

Wie lassen sich Erfindungen vor Nachahmern schützen? Wie kann ich eine Patentanmeldung so formulieren, dass sie einen möglichst weiten Anwendungsbereich hat und doch möglichst detailliert jeden Teil der Erfindung schützt, der potentiell für Wettbewerber interessant ist? Wie lässt sich am meisten für den Anmelder bei den Verhandlungen mit dem Patentamt herausholen? Patentanwälte arbeiten täglich daran, das Wissen von Erfindern zu schützen. Das Gespür für die technischen Details und die richtige Strategie unterscheidet den guten vom schlechten Betreuer einer Erfindung. Von der Anmeldung bis zur Durchsetzung der Rechte Im...

Durchbruch in der Wissenschaft: Zeitreise doch möglich ?

Militär- und Denkfabrik meldet umfangreiche, technologische Patente an. Nach Angaben Professor Dr. Dr. Karl-Heinz Sägeblatts, des vierten Vorsitzenden der Liechtensteiner Militär- und Denkfabrik M.O.U.T.H. ( www.mouth.li ), hat sein wissenschaftliches Team mit Bau und Betrieb der ARACHNE 1 einen Meilenstein in der Aeternautik, dem sogenannten Zeitreisen, gesetzt. Auf der Internetseite der Firma M.O.U.T.H. sind nicht nur die Blaupause des Geräts, sondern auch eine Anzahl von Fotos und Erklärungen beigefügt, die den hochwissenschaftlichen Ansatz des Professors detailliert erläutern. Da die Firma M.O.U.T.H. mit ihren globalen...

Aus Feinden werden Verbündete

FLIP4NEW, Friedrichsdorf, 11.12.2012 (www.flip4new.de) Die Rivalen Apple und Google haben sich laut einem Medienbericht zusammengetan, um für die Patente des Fotopioniers Kodak zu bieten. Das gemeinsame Gebot liege bei mehr als 500 Millionen Dollar, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Wochenende. Der Fotokonzern muss mindestens eine halbe Milliarde Dollar erzielen, um die vereinbarte Finanzspritze für einen Neuanfang zu bekommen. Kodak will Anfang 2013 nach gut einem Jahr das Insolvenzverfahren verlassen. Der Konzern hatte seit dem vergangenen Jahrhundert die klassische Fotografie entscheidend geprägt, kam aber nicht...

Patentstreitigkeiten bei Apple und Samsung gehen weiter

FLIP4NEW, Friedrichsdorf, 30.08.2012 (FLIP4NEW) Die neun IT- fremde Geschworenen in Kalifornien, haben entschieden: Samsung hat kopiert und muss einer Millarde Dollar bzw. 839 Millionen Euro Schadensersatz an Apple zahlen. Apple hatte Samsung vorgeworfen, dass sich das Aussehen ihrer geplanten Smartphones erst nach Erscheinen des iPhones geändert hat. Auch in Sachen Tablets soll der südkoreanische Konzern das Design und die Funktionen des iPads unrechtmäßig kopiert haben. Die Geschworenen sahen das genauso und entschieden, dass Samsung gegen zwei Design Patente von Apple verstoßen hat, US Patent D618677 und D593087. Die Vorderseite...

Inhalt abgleichen