Wärmedämmung

Thomas Filor pro Wärmedämmung in der Immobilie

Wärmedämmung in der Immobilie spart laut Filor viel Energie und sogar Steuern Magdeburg, 19.06.2019 „Wer sich für eine ordentliche Wärmdämmung in seiner Immobilie entscheidet, kann in vielerlei Hinsicht sparen“, betont Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „So kann man nicht nur bei den offensichtlichen Sachen, nämlich Energie- und Heizkosten, sparen, sondern in manchen Fällen kann sich auch der Fiskus an der Investition beteiligen, vorausgesetzt, es wird zwischen Vermietern und Eigennutzern unterschieden“, erklärt Filor außerdem. Der Vorteil für Vermieter besteht laut Filor darin, dass sie jegliche Investitionskosten für die Wärmedämmung direkt als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend machen können. „Die einzige Ausnahme besteht bei einer größeren Investition, die bereits innerhalb von drei Jahren nach der Anschaffung der Immobilie stattfinden soll“, bemerkt Immobilienexperte Filor. Ein anderer...

Dämmen oder nicht dämmen, das ist hier die Frage

Fachveranstaltung für ArchitektInnen, IngenieurInnen und EnergieberaterInnen in der Freien Akademie der Künste in Hamburg Hamburg, 03. September 2018 – In den letzten Jahren wurde viel über den Nutzen und die Gefahren von Außendämmung diskutiert. Was ist dran an den Nachrichten über Brandgefahren, Schimmel und Recyclingproblemen? In der Fachveranstaltung „Die Außendämmung – zwischen Risikobaustoff und Klimaretter?“ am 22. Oktober 2018 geben ExpertInnen aus der Praxis einen Einblick in Erkenntnisse der aktuellen Diskussion. Bei der Umsetzung von Außendämmung im Zuge einer energetischen Gebäudemodernisierung stellen sich vor allem sicherheitstechnische und umweltbezogene Fragen: Sind die Brandgefahren bei der Wärmedämmung beherrschbar? Finden wir Lösungen für die späteren Altlasten durch Dämmstoffe? Welche nachwachsenden Dämmstoffe existieren als Alternative zu synthetischen Materialien? Die ReferentInnen eröffnen aus...

Ein umfassendes Leistungsangebot durch ein qualifiziertes Team

Ob Malerarbeiten oder Energiesanierung: Eine fachgerechte Renovierung durch die Kaspar Peck GmbH in Neuss steigert das Wohlbefinden der Bewohner, das Aussehen und letztlich den Wert einer Immobilie. Der Malerfachbetrieb Kaspar Peck GmbH in Neuss macht das Haus zur Heimat. Qualifizierte Mitarbeiter führen fachgerechte Maler-, Lackier-und Tapezierarbeiten sowie Bodenbelagsarbeiten durch und sorgen dafür, dass im Wohnraum, Büro oder Industriegebäude die optimale Atmosphäre herrscht. Die 75-jährige Erfahrung des Unternehmens und zahlreiche erfolgreiche Projekte verdeutlichen die hohe Kompetenz hinsichtlich Malerarbeiten, Wärmedämmung und Altbausanierung. Ein Team aus erfahrenen Mitarbeitern und jungen Gesellen ermöglicht es, auf ausgereifte Arbeitsweisen und gleichzeitig innovative Techniken zurückzugreifen. Dieses Konzept trägt maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Neben den durchgeführten Arbeiten ist die Qualität der verwendeten...

Eine starke Gemeinschaft für Baulösungen - FPX – Fachvereinigung Extruderschaumstoff e.V. bekommt ein neues Mitglied

Die Gründungsmitglieder des FPX e.V. Austrotherm, Dow, Jackon und Ursa begrüßen die Firma Bachl als neues Mitglied zum 01.Juli 2017. Das Portfolio der Firma Bachl umfasst Baustoffe, Dämmstoffe, Kunststoffe, Bauelemente und Baudienstleistungen im Hoch- und Tiefbau. Der Schwerpunkt der Firmengruppe liegt in Herstellung und Vertrieb von hochwertigen Gebäudedämmsystemen. Geschäftsführer Dämmstoffe / Kunststoffe Michael Küblbeck: „Unsere Mitgliedschaft im FPX e.V. ist eine logische Konsequenz unserer täglichen Arbeit. XPS ist ein hervorragendes Dämmmaterial, das für einen Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen...

PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Bauherren müssen auf Wärmedämmung achten

Bamberg, 20.06.2017. In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, auf ein kürzlich gefälltes Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe aufmerksam. Aus diesem Urteil vom 02. Juni 2017 geht nämlich hervor, dass Bauherren auf ihrem Grundstück Platz für die Dämmung lassen müssen. „Wer ein Haus baut und dieses direkt an der entsprechenden Grundstücksgrenze platziert, muss ausreichend Platz für die Wärmedämmung im Vorfeld einkalkulieren“, so Wolfgang Dippold von der PROJECT Investment Gruppe. „Kommt es nämlich wie in den verhandelten Fall zu einem...

Vorgehängte Zinkfassade von Rheinzink hilft Bauherren beim Sparen

Datteln, 15. März 2017 - Wenn die Wärmedämmung eines Gebäudes erneuert werden muss, stehen Fragen im Raum: Für welche Art der Sanierung entscheiden wir uns? Wie entsorgen wir das alte Dämmmaterial? Eine unerwartete Antwort auf diese Fragen gibt der Dach- und Fassadenspezialist Rheinzink: Hausbesitzer können die bestehende Fassade einfach weiternutzen – sie müssen sie nur um eine vorgehängte und hinterlüftete Zinkfassade ergänzen. Dadurch sparen sie Entsorgungskosten und werten ihr Gebäude optisch auf. Die vorgehängte Fassade ist wartungsfrei und überdauert Generationen. Durch eine neue vorgehängte Zinkfassade lässt...

Stuckateur Breitzke aus Gladbeck bietet verschiedene Leistungen im Bereich des Handwerks an

Wer eine Handwerksfirma für verschiedene Bereiche sucht, der ist bei Stuckateur Breitzke aus Gladbeck genau richtig. Hier wird eine breite Palette an verschiedenen Handwerkstätigkeiten angeboten, wie zum Beispiel Trockenbau, Wärmedämmung, Stuckarbeiten oder Putzarbeiten. Die Firma Stuckateur Breitzke hat ihren Hauptsitz in Gladbeck und bietet ihre Leistungen seit dem Jahre 2002 an. Tätig sind die Experten von Stuckateur Breitzke nicht nur in Gladbeck, sondern auch in der Umgebung bis hin zum ganzen Ruhrgebiet. Im dicht besiedelten Ruhrgebiet können also sehr viele Menschen die qualitativen Arbeiten in Anspruch nehmen. Obwohl...

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe: Neubau ist nicht immer besser

Der Neubau muss gefördert werden – so viel steht fest. Doch leider wird an Neubauten viel gepfuscht Bamberg, 01.04.2015. Baufehler verursachen jedes Jahr Milliardenschäden, zumal über die Hälfte der aller Baumängel meist erst nach Jahren aufgedeckt werden. „Ein rechtzeitiges Gutachten und Investitionen in Sachverständige können sehr lohnenswert sein“, bestätigt Wolfgang Dippold, Geschäftsführer der Project Investment Gruppe. „Während des deutschen Immobilienbooms haben sich die Bauschäden sogar verdoppelt.“ Natürlich bevorzugen viele Immobilienkäufer einen Neubau – und hoffen auf weniger Ärger und Arbeit...

Malerbetrieb Lepke - Kreativität zum Abfahren

Der Hamburger Malerbetrieb Lepke präsentiert sein kreativ gestaltetes Firmenfahrzeug: Der neue Ford Transit des Hamburger Malerbetriebes Maler Lepke e.K. kommt bei den Kunden gleich doppelt gut an. Der leicht verständliche Slogan "Schon jeder Steppke kennt Maler Lepke" setzt bei vielen Kunden den Gedächtnisanker. Matthias Böhl, Inhaber der Hamburger Malerfirma ist begeistert: "Ich arbeite bereits seit drei Jahren mit dem Team der Werbekracher Deutschland GmbH erfolgreich zusammen. Ich kann diese Full Service Werbeagentur wärmstens weiterempfehlen. Hier überzeugen Preis, Leistung und das Ergebnis, welches die Werbemaßnahme bringen...

Wohnen der Zukunft schon Realität

Berlin, 9. Oktober 2014: Dass energieeffizientes Bauen oder Sanieren keine aufwändige und umweltschädliche Dämmung benötigt, belegt das Berliner Ingenieurbüro eZeit Ingenieure mit dem DEMooS-Prinzip. Dieses basiert auf einem dynamischen Energiemanager mit einem offenen Speicher für Heizung, Kühlung, Warmwasser und Strom. „Wir bauen seit Jahren auf kluge Technik, um Eigenversorgung mit Energie zu erreichen. So auch schon 2012 bei der energetischen Sanierung eines Altbaus zum EnergiePlus Haus in Berlin Karow .“, so Geschäftsführer Taco Holthuizen, „Heute erkennen immer mehr Unternehmen, dass Energieeffizienz durch klug kombinierte...

Inhalt abgleichen