e-commerce

Best4Automation und Sparetech schließen Innovationspartnerschaft

Was passiert, wenn man zwei Innovationstreiber einer Branche kombiniert? Die Kunden gewinnen! Industrie 4.0, Digitalisierung, Automatisierung - Große Buzzwords, denen sich zwei Stuttgarter Unternehmen täglich widmen. Um den Herausforderungen in diesem Bereich noch besser entgegenzutreten, haben der B2B-Marktplatz für Automatisierungsprodukte best4automation.com und die weltweit führende Verfügbarkeits-Plattform für industrielle Ersatzteile Sparetech eine Innovationspartnerschaft geschlossen. Damit Unternehmen bei der Beschaffung in Zukunft noch besser auf die Veränderungen in der Industrie- und Automatisierungsbranche reagieren können, tauschen beide Firmen Know-How und Technologien für langfristigen, innovativen Erfolg aus. Das Start-Up sparetech.io aus Stuttgart ist die weltweit führende Verfügbarkeits-Plattform für industrielle Ersatzteile. Das selbsterklärte Ziel ist, die schnellste Lösung zu bieten, um Bestände und Kosten im...

parcelLab-Analyse: Online-Kunden mussten 2021 länger auf ihre Pakete warten als 2020

- Im Schnitt müssen Kunden in Deutschland drei Tage auf ihre Bestellungen warten - Besonders viel Geduld ist in Österreich gefragt: Hier liegen die Lieferzeiten bei vier Tagen München, 12. Januar 2022 - Die Liefergeschwindigkeit im deutschen Online-Handel nimmt kontinuierlich ab und erreichte in der Vorweihnachtszeit 2021 ihren absoluten Tiefpunkt. Das zeigt eine Auswertung des Münchner Spezialisten für Operations Experience Management, parcelLab, der dafür die Lieferdaten seiner über 500 Handelskunden im deutschsprachigen Raum analysierte Wurden vor Beginn der Corona-Pandemie im Januar und Februar 2020 noch bei rund 45 Prozent der Bestellungen innerhalb von 24 Stunden der erste Zustellversuch unternommen, sorgte der unerwartete Zuwachs an Online-Orders zu Beginn der Corona-Pandemie im April vergangenen Jahres dafür, dass die Zusteller nur noch bei 27,32 Prozent der Bestellungen innerhalb von 24 Stunden an den Türen der Kunden klingelten....

5 Wege, wie Online-Händler ihren Webshop garantiert an die Wand fahren

Die meisten Online-Händler polieren die Frontends ihrer Online-Shops auf Hochglanz, während das Backend verwahrlost. Die E-Commerce-Agentur SHOPMACHER nennt die fünf wichtigsten Wachstumsfallen. Gescher, 10.01.22 - Warum ist jedes Update so teuer? Warum ist mein Shop so langsam? Muss ich mein Shopsystem jetzt schon umstellen oder läuft es noch die nächsten zwei Jahre? Irgendwann kommen die meisten Online-Händler an den Punkt, wo die Weiterentwicklung ihres Shops Fragen aufwirft. In der Regel hakt es dabei nicht an der Usability im Frontend. Es ist die Systemlandschaft, die Probleme macht. Als Retter festgefahrener E-Commerce-Projekte weiß André Roitzsch, Geschäftsführer der Agentur SHOPMACHER, wo bei einem Health-Check im Backend die meisten Fallstricke lauern:  1. Überdimensionierte Plug-Ins können jedes Update zum Geldfresser machen Viele Online-Händler sind verwundert, dass ihre Agenturen für jedes noch so kleine Update hohe...

Frauen im E-Commerce: Gut und kostenlos beraten in die Selbstständigkeit

Durch die Home-Office Erfahrungen während der Pandemie und der Erkenntniss, das kein Job mehr wirklich sicher ist, machen sich auch Frauen zunehmend selbstst#ndig. Vor zehn Jahren betrug der Gründerinnen-Anteil in Europa nicht einmal zehn Prozent. Nur wenige Frauen wagten den Schritt in die berufliche und damit geschäftliche Selbstständigkeit. Noch im Jahr 2018 rangierte Deutschland im weltweiten Vergleich auf dem armseligen 48. Platz. . Diese ernüchternden Zahlen resultieren auch aus der jeweiligen Wirtschaftslage. Ohne Not oder finanziellen Antrieb sehen Frauen anscheinend weniger Beweggründe, sich selbstständig zu machen....

Pressemitteilung: Warum Umsatz ein trügerischer Indikator für den Erfolg eines Online-Shops ist

ecom consulting und SHOPMACHER fassen zusammen, welche KPIs Händler in Peak-Zeiten wie Weihnachten oder einfach nur bei Marketing-Kampagnen im Auge behalten sollten. Die Zukunft des digitalen Handels wird von Playern entschieden, die ihre Strategie knallhart datengetrieben planen. Die E-Commerce-Experten von ecom consulting und SHOPMACHER fassen zusammen, welche Daten Händler in Peak-Zeiten wie Weihnachten, Valentinstag oder einfach nur bei Marketing-Kampagnen im Auge behalten sollten. Gescher / München, 02. Dezember 2021. Zalando hat bereits vor Jahren die Zahl seiner Marketing-Mitarbeiter reduziert und dafür Datenanalysten eingestellt....

Best4Automation weiter auf Expansionskurs

Der deutsche Online-Marktplatz für Automatisierungslösungen Best4Automation expandiert mit der neuen Plattform nach Südamerika Die Mission der Best4Automation GmbH ist klar: Unter www.best4automation.com können Maschinenbauer innovativ und schnell den Auswahl- und Bestellprozess von technisch anspruchsvoller Automatisierungskomponenten verschiedenster Hersteller abwickeln. Eine schnelle Produktsuche und automatisierte Bestellvorgänge bieten den Kunden die schnellste Art, Produkte von namhaften Herstellern der Automatisierungbranche ( www.best4automation.com/produkte-nach-herstellern ) zu beschaffen und schnellstmöglich im Einsatz...

So werden Weihnachtsretouren für Kunden ein Fest

parcelLab, Spezialist für Operations Experience Management, hat 8 Punkte zusammengestellt, wie sich das wie sich das Kundenerlebnis im Retourenfall optimieren lässt. München, 24. November 2021 - Alle Jahre wieder ist Weihnachten nicht nur ein Fest für den Online-Handel, sondern auch die Hochzeit für Retouren. Wenn Tante Inge der Schal nicht gefällt und Enkelin Helene die Reiter-Barbie schon zum Geburtstag bekommen hat, müssen die Kunden die bestellte Ware wieder zur Post bringen. Natürlich verursacht jede Retoure bei Online-Händlern Zusatzaufwand und -kosten. Eine Studie von IMRG zeigt aber auch: 92 Prozent der Kunden,...

JMC Software AG wird Virto Commerce Solution Partner

Die Synergie zwischen den beiden Unternehmen wird die Implementierungsprozesse für die europäischen Kunden rationalisieren. Partnerschaft ermöglicht potenziellen Kunden erstklassige Softwarelösungen. Rotkreuz, Schweiz, 25. Oktober 2021 - Virto Commerce, ein führender Anbieter von E-Commerce-Technologien und digitalen Dienstleistungen für den B2B-Bereich, ist eine Partnerschaft mit JMC Software AG eingegangen. Dem Schweizer Marktführer für die Realisierung und den Betrieb von digitalen Plattformen. Die Partnerschaft ermöglicht potenziellen Kunden erstklassige Softwarelösungen vorzustellen und eine produktive Zusammenarbeit...

parcelLab-Studie: Deutsche Verbraucher befürchten keinen Geschenke-Liefer-Gau zu Weihnachten

parcelLab-Studie unter deutschen Verbrauchern zeigt: 51 Prozent der Käufer erwarten keine Lieferprobleme vor dem Fest / 13 Prozent der Verbraucher wollen 2021 noch mehr online einkaufen als 2020 München, 09. November 2021 - Obwohl in den Medien massiv vor Lieferengpässen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft gewarnt wird, sind deutsche Verbraucher hinsichtlich des Geschenkeeinkaufs aktuell noch sehr entspannt. Das zeigt eine Umfrage unter 2.184 Erwachsenen über 18 Jahren aus Deutschland, die das Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag von parcelLab durchführte.  Demnach macht sich aktuell nur jeder zehnte Verbraucher eigenen...

9 Tipps, wie der Online-Handel AR/VR erfolgreich einsetzen kann

AR/VR wird im E-Commerce gerade als neuer Trend gefeiert, der das Einkaufserlebnis verbessert. Noch allerdings ist die Customer Experience bei vielen Anwendungen ernüchternd. Die vermeintlich coole neue Technologie AR/VR zündet - allerdings nur, wenn sie dem Kunden echten Mehrwert bringt. André Roitzsch, Geschäftsführer der E-Commerce-Agentur SHOPMACHER, hat die wichtigsten Faktoren zusammengestellt, damit das Vorhaben gelingt. Gescher, 2.11.21 - Facebook-Gründer Mark Zuckerberg träumt vom Metaversum, van Moof stellt Kunden sein neuestes Fahrrad virtuell auf den Tisch und der Luxusdaunenjacken-Hersteller Moncler eröffnet...

Inhalt abgleichen