Verkehr

13.05.2020: | | | | |

Fix ans NOx! Neue Pilotanlage für smarte Stickoxidadsorption aus Abgasen und Atemluft hat 15-fache Kapazität.

Erfolgreicher Test in Großstadt zeigt Potenzial gegen Fahrverbote. Einsatz direkt am Fahrzeugauspuff als ultimatives Ziel. Pasching (Österreich) 13. Mai 2020. Ein erster Testlauf einer speziell gebauten Filteranlage zur Adsorption von schädlichem Stickoxid aus der Umgebungsluft hat sich bewährt, und die Anlagenkapazität wird nun vergrößert. Filterte die von der österreichischen Krajete GmbH in einer deutschen Großstadt (Heilbronn) aufgestellte Anlage bisher 1.500 Kubikmeter Luft pro Stunde, so wird die neue Anlage mehr als die 15-fache Kapazität aufweisen. Bereits in der ersten Phase lief die Anlage über ein Jahr wartungs- und reparaturfrei. Die Technologie eignet sich so für die permanente Luftreinigung an Verkehrsschwerpunkten, die von Fahrverboten bedroht sind. Als Fernziel gilt der Einsatz direkt am Auspuff der uns noch jahrzehntelang begleitenden Benzin- und Dieselfahrzeuge. Stickoxide (NOx) sind ziemlich schädliche Abgase,...

Osteraktion: Fahrplansoftware PTraffic Pro und ProPlus zum Sonderpreis

Die Fahrplansoftware PTraffic Pro und PTraffic ProPlus ist bis einschließlich Ostermontag zum Sonderpreis erhältlich. PTraffic Pro kostet 79 Euro statt 99 Euro. Die ProPlus-Version ist für 129 Euro statt 149 Euro erhältlich. PTraffic Pro ist ein Programm zum Erstellen und Verwalten kompletter Verkehrsnetze. Die Software ist in 3 verschiedenen Ausführungen erhältlich. Bereits die Standardversion enthält alle wesentlichen Funktionen inklusive Fahrplanauskunft und verschiedene integrierten Browser-Anwendungen. Die Pro-Version enthält zusätzlich einen Liniennetzplan-Editor. Auch eine Verkehrssimulation ist enthalten. Für die Anzeige der Fahrplandaten kann das Freeware-Programm „PTraffic Show“ genutzt werden. In der aktuellen Version werden nun auch Rundkurse, bei denen eine Station mehrfach angefahren wird, unterstützt. Zudem wurde die Fahrplanauskunft erheblich verbessert. Es besteht nun die Möglichkeit die Verbindungen so zu...

ACE launcht digitale Services von PACE Telematics

Der ACE führt das intelligente Notruf- und Fahrassistenzsystem ACE myGO ein. Die Technologie kommt von den Connected Car Experten von PACE Telematics und bringt viele Smartcar-Funktionen mit. Das Angebot wird ab dem 1. Juni 2019 als digitaler Mitgliedervorteil verfügbar sein. Deutschlands zweitgrößter Automobilclub ACE Auto Club Europa e.V. revolutioniert sein Angebot mit neuen digitalen Services: Mitglieder bekommen mit ACE myGO die Möglichkeit, ein automatisches Notrufsystem und acht weitere Connected-Car-Features nachzurüsten, die das Autofahren zu einem ganz neuen Erlebnis werden lassen. Technologie und Hardware des IoT-Sicherheitspakets kommen von den Karlsruher Smartcar-Experten von PACE Telematics, die das digitale Autofahren mit dem eigenen multifunktionalen Nachrüst-System PACE bereits salonfähig gemacht haben. Sicherheit, Fahrspaß und ein Blick in die Zukunft Neben dem automatischen Notrufsystem, das genau wie...

Offen für Quereinsteiger – Das System Bahn - ein fachübergreifender Überblick für Quereinsteiger

Ein Angebot vom HDT mit E-Learning-Anteil, Praxis im Eisenbahnbetriebsfeld und Prüfung zur geprüften Fachkraft (HDT) im Eisenbahnwesen in Gotha am 29.-30.10.2018 Das System Bahn ist derart komplex und unübersichtlich, dass es für Außenstehende kaum möglich ist einen Einstieg zu finden, ohne sofort auf unbekannte Begriffe, schwer nachvollziehbare Zusammenhänge und unverständliche Prozesse zu stoßen. Das Seminar gibt eine erste Orientierung über die Struktur, die Fachbereiche mit deren Aufgaben und Zusammenwirken. Es werden Einblicke in Grundlagen, Technik und Organisation des Bahnverkehrs vermittelt, ohne dass Vorkenntnisse...

HDT - Seminare zu Anforderungen an die Führung von Eisenbahnverkehrsunternehmen nach CSM - Verordnungen (Common Safety Method)

Eisenbahnsicherheitsmanagement am 03.-04.09.2018 im HDT Berlin und Risikomanagement in Betrieb und Instandhaltung am 19.-20.11.2018 in München Die CSM - Verordnungen stellen ganz neue Herausforderungen an die Führung von Eisenbahnverkehrsunternehmen dar. Zur Bewältigung dieser Anforderungen ist es wichtig, ihre konkrete Bedeutung bezogen auf die Merkmale eines Eisenbahnverkehrsunternehmens zu bewerten. So erhalten die Teilnehmer Zugang zu den für Eisenbahnverkehrsunternehmen spezifischen Bedeutungen der Verordnung 352/2009/EG ersetzt durch 402/2013/EU (Risikobewertung und Gefährdungsmanagement bei Änderungen),Verordnung 1158/2010/EU...

Baubetriebsplanung als Grundlage für den Projekterfolg

Seminar „Baubetrieb, Betra und LA“ am 09. Oktober 2018 im HDT – Berlin Die Baubetriebsplanung ist eine der wichtigsten Tätigkeiten bei der DB AG und spielt eine entscheidende Rolle für die planmäßige und qualifizierte Projektabwicklung. Sie ist wichtig für die Qualität der Projektablaufplanung, der Umsetzung und ggf. Anpassung in der Realisierungsphase. Die Stabsstellen der Baubetriebsplanung bewältigen mit der Herausforderung des „Bauens unter dem rollenden Rad“ diverse Schwerpunkte. So geht es um die Optimierung der Bauherrenanforderungen, zügiger Projektrealisierung und Reduzierung der betrieblichen Auswirkungen....

Diesel-Fahrverbote? Nicht mit uns!

Nachhaltige und sofort umsetzbare Verbesserung der Luftqualität in Städten GERnano Cleaner Mobility bietet eine einfache Lösung, die Umwelt auch abseits von Fahrverboten zu entlasten. GERnano reduziert Stickoxide (NOx) im Regelfall um 30% und Kohlendioxid (CO2) bis 10%. Es ist im Rahmen eines Ölwechsels problemlos anwendbar, und mit ca. 100 € pro PKW die realistischste und zugleich günstigste Sofortlösung zur schlechten Luftqualität in deutschen Städten. Bundesweit ist das NOx-Einsparpotential ebenso hoch wie das einer weit in der Ferne liegenden Hardware-Umrüstung, da der gesamte Fahrzeugbestand einbezogen werden kann. Des...

HDT - Seminar Eisenbahnrecht und TEIV

Weiterbildung im Eisenbahnverkehr beim Haus der Technik in Berlin am 13.-14. Juni 2018 Im Seminar „Grundlagen des Eisenbahnrechts inklusive TEIV“ erläutert Rechtsanwalt Andy Niekamp am 13.-14. Juni 2018 im HDT - Berlin Aspekte zum Rechtssystem, der Bahnreform, des Eisenbahngesetzes und der Transeuropäische-Eisenbahn-Interoperabilitäts-Verordnung. Es werden auch Landeseisenbahngesetze, Notfallmanagement, Strafrecht und Bahnpolizeirecht vorgestellt und mit den anwesenden diskutiert. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zum Stand des Eisenbahnrechts im deutschen und europäischen Rechtssystem, zur Bahnreform und deren...

Einsteiger - Seminar zur Einführung in den Bahnbetrieb

Ein kompakt – Seminar für Quereinsteiger beim Haus der Technik in Berlin am 04.-05. Juni 2018 Neueinsteiger und Quereinsteiger im Eisenbahnsektor insbesondere Planer, Ingenieure, Techniker, Business und Verwaltung erleben in unserem Seminar: „Einführung in den Bahnbetrieb„ am 04.-05. Juni 2018 in Berlin eine ausführliche Einführung in die Grundlagen des Bahnbetriebes. Die Anwesenden können danach Komplexität und betriebliche Zusammenhänge des Bahnverkehrs verstehen. Das Seminar ist insbesondere für Neueinsteiger konzipiert. Der Eisenbahnbetrieb bildet die Grundlage für das komplexe System Rad - Schiene. Im Bahnbetrieb...

SAS hilft Rijkswaterstaat mit der Analyse von IoT-Daten bei der Verkehrsoptimierung und Bürgersicherheit

Amsterdam/Heidelberg, 18. Oktober 2017 - 20 Prozent der Landmasse in den Niederlanden liegt unter dem Meeresspiegel: Die Kontrolle über Wasserstand sowie Straßenverkehr und Schifffahrt zu behalten, ist daher eine Top-Priorität. Rijkswaterstaat (RWS), die niederländische Behörde, die für die großen Autobahnen und Wasserwege zuständig ist, hat sich für SAS, einen der weltgrößten Softwarehersteller, entschieden, um bessere Einblicke in Verkehrsströme zu bekommen. Somit wird die Sicherheit für Bürger erhöht und ein problemloses Reisen ermöglicht. "SAS Analytics unterstützt uns in vielerlei Hinsicht, zum Beispiel wenn es...

Inhalt abgleichen