e-bike

Radreiseinspirationen für den Europäischen Tag des Fahrrads

Mit Gebeco und dem Fahrrad weltweit auf Entdeckungstour gehen Kiel, 15.05.2018. Am 03.06.2018 ist Europäischer Tag des Fahrrads. Höchste Zeit mal wieder aufs Rad zu steigen und die Beinmuskulatur zu stärken. Wer dazu noch den entsprechenden Anreiz braucht, muss einfach nur einen Blick in das Gebeco Radreise-Angebot werfen. Auf 21 Radreisen in Europa, Vietnam, Israel, Japan und auf Kuba erfahren Gebeco Reisende ein Land aus neuen Blickwinkeln. Wunderschöne Landschaften und lebendige Kulturen, warten darauf entdeckt zu werden. Dabei geht es nicht darum, möglichst schnell anzukommen. Die Radler geben dem Reiseleiter das Tempo vor oder nutzen den Begleitbus, welcher stets zur Verfügung steht. Wer beim Radeln etwas mehr Komfort wünscht, wählt ein E-Bike aus. Je nach Anforderungsniveau der Radreise werden durch die individuelle Wahl zwischen Tourenrad und E-Bike Konditionsunterschiede ausgeglichen. So können auch weniger gut trainierte Radfahrer...

20.03.2018: | | | |

E-Fatbike eStallion: Power-Cruiser zum günstigen Preis

* E-Fatbike "eStallion" ab Juni verfügbar * Drei Versionen mit Motoren bis zu 750 W und Akkus bis zu 1140 Wh * Erhältlich ab 1.449,00 Euro Das Düsseldorfer Startup Chevrom bringt die Coolness in den E-Bike-Markt: Das E-Fatbike "eStallion" ist ab Juni 2018 erhältlich. Die drei Versionen "Basic", "High" und "High+" verbinden lässige Optik und hochwertige Verarbeitung mit Power und Reichweite. Motoren mit Leistungen von 250 bis 750 Watt sorgen für kraftvolle Unterstützung beim Vortrieb, die Akkus mit Kapazitäten bis 1140 Wh für große Reichweiten bis zu 250 km (unterstützend) bzw. 130 km (rein elektrisch). Das sind die größten Reichweiten auf dem europäischen E-Bike-Markt. Der Chevrom-Aluminiumrahmen ist mit hochwertigen Komponenten bestückt, u.a. einer 7-Gang-Schaltung von Shimano, hydraulischen Tektro Dorado-Scheibenbremsen mit Reservoir, Mozo-Federgabel mit Sperrmöglichkeit, doppelwandigen Felgen in 26", voluminösen 4"-Reifen...

E-Fatbike eStallion: Power-Cruiser zum günstigen Preis

* E-Fatbike "eStallion" ab Juni verfügbar * Drei Versionen mit Motoren bis zu 750 W und Akkus bis zu 1140 Wh * Erhältlich ab 1.449,00 Euro Das Düsseldorfer Startup Chevrom bringt die Coolness in den E-Bike-Markt: Das E-Fatbike "eStallion" ist ab Juni 2018 erhältlich. Die drei Versionen "Basic", "High" und "High+" verbinden lässige Optik und hochwertige Verarbeitung mit Power und Reichweite. Motoren mit Leistungen von 250 bis 750 Watt sorgen für kraftvolle Unterstützung beim Vortrieb, die Akkus mit Kapazitäten bis 1140 Wh für große Reichweiten bis zu 250 km (unterstützend) bzw. 130 km (rein elektrisch). Das sind die größten Reichweiten auf dem europäischen E-Bike-Markt. Der Chevrom-Aluminiumrahmen ist mit hochwertigen Komponenten bestückt, u.a. einer 7-Gang-Schaltung von Shimano, hydraulischen Tektro Dorado-Scheibenbremsen mit Reservoir, Mozo-Federgabel mit Sperrmöglichkeit, doppelwandigen Felgen in 26", voluminösen 4"-Reifen...

Welches E-Bike ist das Richtige? - Vor dem Kauf testen!

Welcher Antrieb ist bei einem E-Bike oder E-MTB der Beste? Eine Frage die uns regelmäßig von Kunden gestellt wird. Im jahr 2017 verzeichneten wir einen deutlichen Antsieg der Verkaufszahlen bei elektrischen Fahrrädern. Der wachsende Markt bietet eine Vielzahl an Systemen. Da fällt die Entscheidung natürlich schwer. Für die meisten Einsatzbereiche hat sich der Mittelmotor duchgesetzt. Er unterschützt direkt die Kraft des Fahrers an der Kurbel. Ein Fahrrad mit Mittelmotor hat einen tiefen Schwerpunkt, eine optimale Gewichtsverteilung und erreicht dadurch sichere Fahreigenschaften. Der Ausbau der Räder gestaltet sichg genauso unkompliziert,...

29.06.2016: | | | | |

AsVIVA B12 E-Bike – jeder Test ein Sieg!

Das AsVIVA B12 Elektro Klapprad wurde zu einem der besten Elektrofahrzeuge für die Stadt gekührt und konnte sich mit Zuverlässigkeit und Kompaktheit durchsetzen! Die Seite rideside.at hat einen Beitrag zu den 27 besten Elektrofahrzeugen in der Stadt veröffentlicht. Neben E-Scootern und Elektroautos, wurde das AsVIVA B12 Pedelec 36 V Power Fahrrad, als eines der besten Klappräder in Sachen Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet. Zudem konnte das Bike mit seiner Reichweite von 100 Km punkten. Der Test zeigt, E-Bikes wie das B12 von AsVIVA, sind die Zukunft des Stadtverkehrs. Zu den 27 besten Elektrofahrzeugen für die Stadt...

Frühjahrsputz fürs Gemüt

Der Frühling ist eine magische Zeit. Er steht für Erneuerung. Die Natur wird bunter, die Tage länger - doch auch die Taktung im Alltag wird schneller. Wer sich selbst ab und zu Auszeiten gönnt, erneuert seine Kräfte und erhält sich über den Jahresverlauf Leichtigkeit und Frische des Frühlings. Morgensonne blinzelt ins Zimmer, Vogelgezwitscher dringt durchs geöffnete Fenster. Jetzt raus auf den Balkon und im Tag ankommen. Bunt präsentiert sich die Unterseeregion. Obstbäume blühen von Weiß bis Pink. Über die ruhige Seeoberfläche schweift der Blick hinüber zur Insel Reichenau und zu den scharfen Kanten der Schweizer...

Bike News - aktuelle und kostenlose Nachrichten-App zum Thema Radfahren

Neuerscheinung: Die Bike News App erfasst die aktuellen Inhalte relevanter Radwebseiten und macht diese schnell, strukturiert und mobil zugänglich. Damit sind Radliebhaber immer und überall über das aktuelle Geschehen in der Fahrradbranche informiert. Nähere Informationen und download hier: http://www.aktiv-radfahren.de/bike-news-app Übersicht: • Test und Technik: Neuigkeiten und Tests rund um Rad, Teile und Zubehör. • Reportagen: spannende Hintergründe und Homestories zum Thema Mensch und Rad. • Reisen: Die schönsten Radreiseziele in Deutschland und weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. • Service: Tipps...

Wer suchet, der findet… das Berliner Startup BuyMyCycle

Die Suche nach einem geeigneten Fahrrad in der Umgebung gestaltet sich häufig schwieriger als gedacht. Eine bestimmte Farbe, in gutem Zustand, am besten verkehrssicher und vielleicht auch von einem vertrauenswürdigen Händler in der Nähe? Aktuelle Internetseiten stoßen hier schnell an ihre Grenzen. Genau diesen Eindruck hatten auch Johannes Tiemeyer und René Bröcker, Gründer der Online-Plattform BuyMyCycle.com. BuyMyCycle ist eine Online-Plattform zum Finden, Anbieten und Entdecken von Fahrrädern und Zubehör. Hier können anhand von vorgefertigten Suchkriterien, wie beispielsweise der Art des Bikes, Farbe oder Preis,...

Eine Satteltasche voller Radreiseziele

Per Rad und Schiff durch Berlin cruisen, am Stiefelabsatz Italiens radeln oder dort, wo in Deutschland einst die Räuber hausten: in dieser Saison spielt Radweg-Reisen Stadt Land Fluss. Beliebte Radregionen liegen oft an großen Strömen oder Seen. Das besagt die aktuelle Radreiseanalyse des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Das ist hierzulande so - ob an Main, Spree oder Bodensee - und das ist im Süden Europas auch nicht anders. Nur dort radelt es sich besonders schön mit Meerblick. Per Drahtesel durch das Land der Trulli Apulien ist die südöstlichste Region Italiens. Es liegt fernab vom Massentourismus. Den Absatz...

Auf drei Radreisen Eurasiens Kulturen entdecken

Landstriche vom Fahrradsattel aus erkunden, von Unterkunft zu Unterkunft radeln, wo das Gepäck schon wartet - so sind Aktivurlauber an Bodensee, Ostsee oder in Holland unterwegs. Dieses rundum sorglose Reisen funktioniert mit Radurlaub ZeitReisen auch in wärmeren, unbekannten Gefilden und gerade auch in Ländern, deren Sprache Radtouristen nicht automatisch sprechen: etwa in Istrien, an der türkischen Schwarzmeerküste oder in Montenegro. Ausgestattet mit Kartenmaterial, GPS und Tipps für Sehenswertes schickt der Nischenanbieter seine Gäste per Trekking- oder E-Bike von Hotel zu Hotel - und damit auf dem Landweg durch drei der...

Inhalt abgleichen