Simulation

11.11.2019: | | | |

Engineering meets Software! ISKO engineers stellt neuen Aktionär vor

Ausgehend von der etablierten, gemeinsamen Softwareentwicklung und des sich optimal ergänzenden Leistungsportfolios intensiviert die ISKO engineers AG (München) die Zusammenarbeit mit der CONTACT Software GmbH (Bremen). CONTACT Software beteiligt sich an der ISKO engineers AG mit einem strategischen Investment und übernimmt in diesem Zuge die Mehrheit der Anteile. Mit diesem Engagement erschließen die Unternehmen wertvolle Synergien aus der Verbindung des Daten- und Prozessmanagements und der Simulationsverfahren. Dies betrifft sowohl die Management- und Methodenberatung beider Unternehmen als auch das jeweilige Portfolio von Software-Lösungen und Services. Im Sinne einer Strategie der Kontinuität wird die ISKO engineers AG als eigenständiges Unternehmen weitergeführt. Die beiden ISKO-Gründer Michael Krause und Michael Probst bleiben weiterhin Gesellschafter und Vorstände von ISKO und leiten wie bisher das operative Geschäft. Mehr...

BIM in der TGA – Auf die Details kommt es an!

Mit den neuen Versionen der TGA-Berechnungsprogramme bietet SOLAR-COMPUTER in Kombination mit Revit eine effizient nutzbare BIM-Lösung an, die als am weitesten verbreitete Lösung im Markt alle TGA-Gewerke durchgängig und Norm-konform verbindet: Gebäudenachweise nach DIN EN 12831 (Heizlast), VDI 2078 (Kühllast, sommerlicher Wärmeschutz mittels Simulation) oder EnEV ebenso wie Nachweise für Heizungs-, Sanitär- und Luftkanalnetz-Anlagen nach DIN- und VDI-Regelwerken. Verschiedene in sieben Jahren BIM-Erfahrung erarbeitete Details zeichnen die inzwischen in 2. Generation verfügbare Lösung aus und machen den Unterschied zwischen „Datenübertragung von A nach B“ und „BIM-effizientem Arbeiten in der Praxis“ aus. Detail „Kontrollmanager“: Die SOLAR-COMPUTER-Funktion unterstützt den Planer äußerst effektiv im Fall von Projektänderungen oder Umplanungen, indem die Funktion zwei Bearbeitungs-Zustände des Modells miteinander vergleicht...

Altair gibt Keynote Referenten der 9. europäischen Altair Technology Conference in Deutschland bekannt

Von A wie Airbus bis Z wie Zodiac Aerospace - die 9. europäische ATC präsentiert hochwertige Keynote-Vorträge TROY, Mich., 28. Februar 2017 - Altair hat heute die Keynote-Vorträge der 9. europäischen Altair Technology Conference (ATC) bekannt gegeben. Die Veranstaltung findet vom 26. - 28. Juni 2017 im Congressforum Frankenthal statt. In diesem Jahr wird es zum ersten Mal einen kompletten Tag nur für Keynote Präsentationen geben. Dieser Tag bietet Vorträge zu Visionen und Strategien des Altair Managements sowie Beiträge von namhaften Kunden wie Airbus, Artemis Racing, Daimler, IAI (Israel Aerospace Industry), Porsche, Schneider Electric, Streetscooter und Zodiac Aerospace. Die Kundenpräsentationen kommen aus der Luft- und Raumfahrt sowie der Automobil- und anderen Industrien, behandeln Themen wie bewährte Methoden für den Einsatz der Simulation in der Produktentwicklung und bieten Einblicke in moderne Techniken aus dem Bereich Simulation-driven...

Die 9. europäische Altair Technology Conference findet im Juni 2017 in Deutschland statt

Die Veranstaltung behandelt Strategien und Beispiele von Simulationsmethoden für Simulation-driven InnovationTM TROY, Mich. 2. November 2016 - Altair richtet seine 9. europäische Altair Technology Conference vom 26. - 28. Juni 2017 im Congressforum Frankenthal in der Rhein/Neckar Region aus. Die dreitägige Veranstaltung umfasst das gesamte Altair Angebot, vom Einsatz von Simulation und Optimierung in der Entwicklung bis hin zu Partnerlösungen sowie High-Performance-Computing und Cloud Anwendungen und liefert interessante Einblicke in moderne Produktentwicklungsmethoden von Simulationsexperten und Vorreitern der Industrie. In...

sim2gether: Plattform für interdisziplinäre Fahrzeugsimulation

Startschuss für interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Systemsimulation: TESIS DYNAware startet gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik und dem Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der TU München (TUM) das vom Freistaat Bayern geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekt sim2gether. Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Kollaborationsplattform für den Austausch und die übergreifende Nutzung von Simulationsmodellen zur Eigenschaftsentwicklung und -absicherung von Fahrzeugen, sowohl im universitären Umfeld als auch durch die Automobilindustrie. Prof. Lienkamp, Maximilian Chucholowski, Prof. Wachtmeister...

Produktentwickler erfahren auf der CONVERGE 2016 alles über die Verbindung von Design und Technlologie

Die Konferenzreihe, die 2016 in sechs Ländern auf drei Kontinenten stattfindet, ist auf die Bedürfnisse innovativer Entwickler in den Bereichen Design, Entwicklung und Architektur ausgerichtet Troy, Mich., 13. April 2016 - Industriedesigner, Konstrukteure, Architekten und alle, die im Bereich innovative Produktentwicklung tätig sind, stehen im Mittelpunkt der CONVERGE 2016, eine neue weltweite Konferenzreihe von solidThinking. CONVERGE 2016 wird den immer bedeutender werdenden, kreativen Mittelweg untersuchen, den Designer und Ingenieure gemeinsam beschreiten und der durch neue Software, Materialien und Fertigungsmethoden vorangetrieben...

Erleben Sie auf der HMI neue Entwicklungsmethoden für die Additive Fertigung und Altairs HyperWorks 14.0

Altair zeigt die neueste Version seiner HyperWorks CAE Suite, innovative Designprozesse für den 3D Druck und andere moderne Fertigungsmethoden sowie Methoden zur Auslegung von Verbundmaterialien Troy, Michigan, 22. März 2016 - Altair präsentiert auf der diesjährigen HANNOVER MESSE, vom 25. - 29. April 2016, HyperWorks® 14.0, die Konzeptdesign- und Optimierungswerkzeuge solidThinking Evolve® und Inspire® 2016 sowie neue Designprozesse für die Entwicklung und Fertigung innovativer Produkte. Darüber hinaus veranstaltet Altair auf der Bühne des CAE Forums die "ATCx AM - Design for Additive Manufacturing". Dieses Programm findet...

PROFESSIONELLE FUSSBALLERGEBNIS-PROGNOSEN FÜR JEDERMANN

Linz, 23.09.2015. Ab sofort steht allen Fußball Begeisterten unter www.trifal.com ein neuartiges Ergebnis Prognose Berechnungsprogramm zur Verfügung. Ziel ist, den Usern bei richtiger Anwendung eine höhere Trefferquote in der Vorhersage von Fußballergebnissen zu ermöglichen. Das Programm bedient sich dabei umfangreicher Leistungsdaten der Firma Opta, dem weltweit führenden Anbieter von Live-Sportdaten. Den Entwicklern von TRIFAL ist es gelungen, anhand des Opta Player Scores und mit der selbst entwickelten Berechnungsformel, die Ergebnisse (1,2 oder X) von rund 80% aller Spiele aus der Saison 2014/2015 richtig zu berechnen....

14.09.2015: | | | |

Neueste Informationen zur 8. European Altair Technology Conference

Aufgrund eines Brandes im Cité des Sciences im August findet die 8. European ATC nun im Cité de la Musique in La Villette, Paris statt TROY, Mich., 14. September 2015 – Altair hat heute bekannt gegeben, dass die 8. European Altair Technology Conference (ATC), die vom 29. September - 1. Oktober 2015 in der Cité des Sciences in Paris, Frankreich stattfinden sollte, nun im "Cité de la Musique" stattfinden wird. Dieser Umzug wurde aufgrund eines Brandes im ursprünglich vorgesehenen Veranstaltungsort, der noch bis Mitte Oktober geschlossen sein wird, erforderlich. Der neue Veranstaltungsort liegt in derselben Gegend von Paris, La...

Altair gibt Keynote Vorträge der 8. European Altair Technology Conference in Paris bekannt

Auf der 8. europäischen ATC werden Keynotes von Airbus, Alstom, Ford, Hyundai Kia Motor, Jaguar Land Rover, PSA Peugeot Citroën, Renault Nissan, RUAG, STELIA Aerospace und Volkswagen präsentiert TROY, Mich. 25. Juni 2015 – Altair gibt heute die Keynote Vorträge für die 8. European Altair Technology Conference (ATC), die vom 29. September bis zum 1. Oktober 2015 im Cité des Sciences in Paris, Frankreich stattfindet, bekannt. In den Keynote Vorträgen von Airbus, Alstom, Ford, Hyundai Kia Motor, Jaguar Land Rover, PSA Peugeot Citroën, Renault Nissan, RUAG, STELIA Aerospace und Volkswagenberichten die Unternehmen, wie sie mit...

Inhalt abgleichen