Mobilität

Innovationsnetzwerk für elektrische Leichtfahrzeuge erfolgreich gestartet

Zehn Netzwerkpartner:innen setzen mit FAKOSI den Fokus auf aktive Sicherheitstechnologien zur Unfallvermeidung und passive Systeme zum Insassen- und Fußgängerschutz. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat die Förderung des Innovationsnetzwerks "FAKOSI - Fahre komfortabel und sicher! Komfort- und Sicherheitstechnologien für elektrische Leichtfahrzeuge (LEVs)" bewilligt. Die Netzwerkpartner:innen werden dabei unterstützt, gemeinsame F&E-Vorhaben im Bereich der Entwicklung innovativer Light Electric Vehicles zu initiieren und umzusetzen. Über einen angestrebten Zeitraum von insgesamt drei Jahren unterstützt die IWS GmbH alle Partner:innen von der Projektidee über die Auswahl der passenden Fördermaßnahme bis hin zur Ausarbeitung des kompletten Förderantrags. Klimaschutz, sich verdichtende Ballungsräume und steigendes Verkehrsaufkommen üben einen großen Handlungsdruck aus, Verkehr und Mobilität nachhaltiger...

Die AG Freiwirtschaft feiert das einjährige Jubiläum ihrer Webseite „Ökonomie und Herrschaftslosigkeit“

Anfang Januar 2023 jährte sich zum ersten Mal der online-Start der Webseite www.ag-freiwirtschaft.de. Die Arbeitsgemeinschaft Freiwirtschaft existiert seit 1993 und begründet ihr Anliegen wie folgt: Die von der Freiwirtschaft angestrebten Strukturreformen von Geldwesen, Bodenordnung und Unternehmenserfassung beschreiben ein Transformationskonzept, dessen tiefergehende Rezeption im sozial-ökologisch interessierten Publikum noch aussteht. Für diesen Diskurs will die Arbeitsgemeinschaft Freiwirtschaft mit ihrer Webseite „Ökonomie und Herrschaftslosigkeit“ einen Beitrag leisten. Ihre Inspirationsquellen sind die Ideenströmungen von Freiwirtschaft, herrschaftslosem Sozialismus und Anarchismus. Dazu werden auf der Webseite jeden Monat ein bis zwei neue Beiträge eingestellt. Im abgelaufenen Jahr 2022 waren das insgesamt zwölf Buch- und Veranstaltungsrezensionen sowie acht neue eBooks im PDF-Format zum kostenlosen Download. Inhaltlich...

( Berlin/ Chemnitz) Welche Folgen hat die Energiekrise für E-Mobilisten?

Energie wird in den nächsten Monaten knapp werden. Steigende Gas- und Strompreise sorgen für bedrohliche Aussichten nicht nur für Privathaushalte und Unternehmen. Nutzer von E-Autos verspüren schon jetzt die Folgen der Kostenexplosion. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die steigenden Stromkosten an den Ladestationen ankommen. Zwar werden die Benzinpreise ebenfalls steigen, aber die Lücke zwischen beiden Antriebsarten dürfte kleiner werden. Auch, weil die staatliche Förderung für E-Autos in den nächsten Jahren schrittweise reduziert wird. Somit entfällt der derzeitige Preisvorteil von E-Autos und die Anschaffungskosten steigen. Ungeklärt ist zudem die Frage, welche Folgen die Engpässe beim Strom für E-Auto-Besitzer haben. Darf man sein Auto zum Beispiel in den Wintermonaten nur noch in der Nacht laden? Werden öffentliche Ladestationen demnächst abgestellt und nur noch über Time- Slots und Buchungssysteme für den E- Mobilisten...

Die Mobilmacher - Logistik trifft Soul & Funk

Ohne Vertrauen wäre Achim Scheerer heute vermutlich irgendwo angestellt und die elterliche Firma wäre längst Geschichte. Dass es anders gekommen ist, verdankt er seiner Vision und... Was haben Soul, Funk und Logistik miteinander zu tun? Eine ganze Menge. Achim Scheerer ist Taktgeber für beides: als Geschäftsführer in seinem Unternehmen und als Schlagzeuger seiner Band. Dabei zeigen sich erstaunliche Parallelen.   Autor: Patrick Bothe Struktur wie im Bienenstock In einer Band, so berichtet Achim Scheerer, gibt der Schlagzeuger den Takt und die Struktur vor. Die gleiche Funktion übernimmt er in seinem Logistik-Unternehmen,...

Gebäudeenergieberatung wird zu einem weit übergreifenden Gesamtkomplex bei der Energietransformation

Hajo Schörle hat zusammen mit dem GIH ein neues Lese-, Bastel-, Mal- und Rätselbuch entwickelt. Das Buch können Hausenergieberater bei ihrer Beratung einsetzen und so den Nachwuchs mit einbinden. Nach "Ladeweile" ist dies das zweite großformatige Lese-, Rätsel-, Mal- und Bastelbuch das sich mit dem Thema Energie beschäftigt. Dieses mal mit der Energie rund ums Haus. Wobei auch hier der Blick auf das Gesamte gelenkt werden soll. So werden auch Themen wie Solar- und Windenergie, Elektromobilität und Energiesparen behandelt. Entwickelt wurde das Buch in Zusammenarbeit mit den Gebäudeenergieberater:innen des GIH e. V. Baden-Württemberg....

LOGIMAT 2022 NACHLESE: Interview mit Mikaël Vandewiele (Plantmanager Gamma-Wopla SA )

Welche besonderen Eindrücke nehmen sie von der LogiMAT 2022 mit? Nach 3 Jahren waren wir zusammen mit unserem Schwesterunternehmen Smart-Flow das erste Mal wieder auf der LogiMAT in Stuttgart und sie ist noch größer geworden. Wir konnten beobachten, dass die Besucher nicht wie früher über die ganze Messe gehen, um sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen, sondern gezielt nur in die Hallen, die Sie unmittelbar betreffen und sie haben weniger Zeit. Am ersten Messetag war es etwas ruhiger wie sonst, aber an den folgenden Tagen gab es viel Traffic, gute Gespräche und konkrete Anfragen auf unserem Stand. Wie auf der letzten...

Kinderbücher, die mit alltagsnahen Geschichten das Interesse wecken, für das Handwerk und weitere Themen

Durch die Neugier der Kinder entstehen Fragen, die einen offenen und aktiven Dialog zwischen den Generationen ermöglichen. Bei den Handwerkerbüchern genauso wie bei den Themenbüchern. Je früher sich der Nachwuchs für eine Sache begeistert, desto besser. Das wissen nicht nur Erzieherinnen und Pädagogen sondern auch Eltern und Handwerker. Gerade im Handwerk ist der Nachwuchsmangel besonders groß. Aus diesem Grund hat das Kinderbuchduo Hajo Schörle (Grafik und Design) und Andreas Buck (Texte) eine wunderbare Kinderbuchreihe geschaffen: Zwölf liebevoll gestaltete Bilder- und Vorlesebücher entführen potenzielle Nachwuchshandwerker...

"Levio" Oberursel: modernes, nachhaltiges, autofreies Zuhause für alle

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) hat ein rund 9.300 Quadratmeter großes Grundstück in der Erich-Ollenhauer-Straße in Oberursel im Taunus gekauft. Verkäufer ist die GeRo Real Estate AG. Bis Ende 2023 sollen hier, im neuen Quartier "Levio", 94 Eigentumswohnungen, vier Stadthäuser und eine Tiefgarage mit 126 Stellplätzen sowie großzügige Grünanlagen entstehen. Getoppt wird diese einzigartige Mischung durch ein innovatives Mobilitätskonzept. Die neuen Wohneinheiten verteilen sich auf 2- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund 38 bis 226 Quadratmetern. Für hohen Wohnkomfort sorgen eine zeitgemäße...

Tief graben, hoch bauen - ottobahn begeht Spatenstich in Taufkirchen bei München

Spatenstich für die innovative Mobilität der ottobahn - Minister Bernreiter selbst sieht zum einen die Innovation, aber auch ganz deutlich die Chance eines StartUPs Heute war es endlich so weit, der Spatenstich der Teststrecke für die ottobahn fand in Taufkirchen bei München mit der Unterstützung des bayr. Verkehrsministers Bernreiter und den Investoren des Ökovation Ventures Fonds statt. Mit einem breiten Lächeln im Gesicht ließen sich Marc Schindler (Mitgründer der ottobahn), Bernhard Schindler und Gerold Wolfarth (Ökovation Ventures Fonds) sehr gerne aus allen Richtungen von Presse und Fernsehen aufnehmen. War es zuerst...

Die Arbeitsgemeinschaft Freiwirtschaft präsentiert ihre Webseite „Ökonomie und Herrschaftslosigkeit“

Anfang Januar 2022 sind wir mit unserer Homepage www.ag-freiwirtschaft.de an den Start gegangen. Wir wollen damit einen Beitrag leisten zum Diskurs über die sozial-ökologische Transformation der Gesellschaft. Unsere Inspirationsquellen sind die Ideenströmungen von Freiwirtschaft, herrschaftslosem Sozialismus und Anarchismus. Auf der Webseite finden sich u.a. Rezensionen zu Büchern, Zeitschriften und Veranstaltungen. Außerdem bieten wir eBooks im PDF-Format zum kostenlosen Download an. Inhaltlich gliedern sich die Beiträge in folgende Themenbereiche: • Freiwirtschaft und libertäre Ökonomie • Verkehrswende / Fahrradmobilität • Josef...

Inhalt abgleichen