3D

Fraunhofer IGD entwickelt Roboterarm, der eigenständig Kulturgüter in 3D scannt und kooperiert mit Phase One

Der digitale Zwilling hält Einzug in der Museumswelt Das Fraunhofer IGD aus Darmstadt hat ein Produkt entwickelt, das Museen die Digitalisierung ihrer Sammlungen vereinfacht und kooperiert nun mit dem dänischen Kamerahersteller Phase One. Der mobile Scanner CultArm3D liefert auf Knopfdruck präzise 3D-Modelle von Ausstellungsstücken verschiedener Größe. Ein virtuelles Abbild der Sammlung zu erstellen, bringt Museen und Ausstellungen nicht nur Vorteile, wenn Besucher vor verschlossenen Türen stehen und virtuell auf Entdeckungstour gehen müssen. "3D-Modelle haben eine enorme Bedeutung für die Forschung und können helfen, Objekte und ihre Herkunft besser zu verstehen und ihre Eigenschaften zu analysieren. Sie sind aber auch die Grundlage für eine Visualisierung in Virtual- und Augmented Reality und bei der Erstellung farbechter physischer Repliken im 3D-Druckverfahren", erläutert Pedro Santos, Abteilungsleiter am Fraunhofer Institut für...

Spinoff Threedy sammelt 1,8 Mio. EUR Startkapital zur Markteinführung von instant3Dhub

- Fraunhofer IGD-Spinoff Threedy sichert sich Seed-Finanzierung durch eine Investorengruppe unter Führung von btov Partners - Visual-Computing-as-a-Service-Plattform für große 3D-Datenmodelle Threedy ist ein Spinoff des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD mit Sitz in Darmstadt. Für den Einstieg in die Vermarktung seiner instant3Dhub-Plattform hat sich Threedy jetzt Startkapital gesichert. Die Plattform unterstützt in erster Linie Visualisierungs-, VR- und AR-Anwendungen (Virtual Reality/Augmented Reality) zunächst für den Automobil-, Luft/Raumfahrt- und Energiesektor sowie für Anwender von BIM-Lösungen (Building Information Modeling). Die Investorengruppe wird vom Industrial Technologies Fund von btov Partners in Verbindung mit dem High Tech Gründerfonds (HTGF) und Fraunhofer geführt. Die proprietäre instant3Dhub Plattform für hochleistungsfähiges Visual Computing von Threedy erleichtert es den Kunden, das...

Threedy sammelt 1,8 Millionen Euro Startkapital zur Markteinführung von instant3Dhub

- Fraunhofer IGD-Spinoff Threedy sichert sich Seed-Finanzierung durch eine Investorengruppe unter Führung von btov Partners - Visual-Computing-as-a-Service-Plattform für große 3D-Datenmodelle Threedy ist ein Spinoff des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD mit Sitz in Darmstadt. Für den Einstieg in die Vermarktung seiner instant3Dhub-Plattform hat sich Threedy jetzt Startkapital gesichert. Die Plattform unterstützt in erster Linie Visualisierungs-, VR- und AR-Anwendungen (Virtual Reality/Augmented Reality) zunächst für den Automobil-, Luft/Raumfahrt- und Energiesektor sowie für Anwender von BIM-Lösungen (Building Information Modeling). Die Investorengruppe wird vom Industrial Technologies Fund von btov Partners in Verbindung mit dem High Tech Gründerfonds (HTGF) und Fraunhofer geführt. Die proprietäre instant3Dhub Plattform für hochleistungsfähiges Visual Computing von Threedy erleichtert es den Kunden,...

Virtueller Ausstellungsraum für Sensortechnologie in Fahrzeugen

IEE S.A. entscheidet sich für ZREALITY zur Visualisierung von Sensorkomponenten in 3D, Virtual und Augmented Reality. Kabelbäume verlaufen über Kilometer durch das gesamte Fahrzeug und verbinden Chassis, Motor, Fahrgestell und Innenraum. In den meisten neueren Modellen überwachen Dutzende von Sensoren alle denkbaren Parameter - vom Luftdruck in den Reifen über die Temperatur im Fußraum bis hin zur Batterieelektronik in modernen Elektrofahrzeugen. Und weit über 50 verteilte Mikrocomputer - angeschlossen an die automobilen Datenautobahnen - berechnen so unterschiedliche Dinge wie Spiegelstellungen, Schiebedach-Öffnungswinkel oder...

Lidar Sensoren von Ouster

Ouster baut hochauflösende Lidar-Sensoren für den Einsatz in autonomen Fahrzeugen, in der Robotik und vielen anderen Anwendungsgebieten. Unter Verwendung des einzigartigen „multi-beam flash lidar“ Designs bringt Ouster das Mooresche-Gesetz mit einem rein halbleiterbasierten Ansatz zur 3D-Erkennung in die Lidartechnik ein. Ousters Sensoren der zweiten Generation, die zu Beginn dieses Jahres auf den Markt eingeführt wurden, demonstrieren die Leistungsfähigkeit der digitalen Lidar-Technologie. Die vereinfachte halbleiterbasierte Technologie von Ouster ersetzt die bestehende komplexe analoge Architektur und ermöglicht, den Preis,...

Die Zukunft ist schon da: Kunst und Klang im virtuellen Raum

Moers – 19. Juni 2020: Unter dem Titel „Menschen mit medizinisch-wissenschaftlich bedingten Evolutionssprüngen“ hat das Künstler-Duo Anica Blagaj und Franco Melis gemeinsam mit dem Software-Entwickler CAD Schroer GmbH eine visionär gestaltete Ausstellung in der Alten Schlosserei am Marienhospital konzipiert. Seit dem 5. Juni 2020 startet der Kunstverein Brühl nach einer Corona-bedingten Pause mit dieser Ausstellung wieder seine Ausstellungstätigkeit. Künstler-Duo trifft Software-Entwickler Anica Blagaj und Franco Melis arbeiten seit 1997 in Kunst- und Theaterprojekten zusammen. In der aktuellen Ausstellung gibt es neben...

Anuga Köln 2019 und POS Werbung

Das aktuelle Konzept der Anuga 2019 bietet in übersichtlicher Weise 10 Fachmessen unter dem Dach der Anuga. Trends spielen auf Messen immer eine Rolle. Der Bereich Food ist davon stark betroffen, da sich die Ernährungsbedürfnisse permanent ändern. Ein klarer Gewinner im Markt sind Tiefkühlprodukte. Nicht ohne Grund hat Nestle den Tiefkühlproduzenten Wagner in Nonnweiler übernommen. Immer neue Produkte und Variationen lassen sich die Unternehmen einfallen und testen diese im Markt. Wagner verstärkt seit kurzen den POS-Auftritt eines neuen Sandwich- Produktes durch eine tiefgezogene Schautafel. Das Marketing und die Agentur versprechen...

Anuga Köln 2019

100 Jahre in Köln + aktuell 2019 vertreten 7590 Aussteller im Oktober 106 Nationen. Gesprochen wird über neue Trends im Foodbereich, über die Ernährung von bald zehn Milliarden Menschen und den Spagat zwischen diesen Erfordernissen und dem Schutz der Umwelt. Der Begriff Innovation wird mit Leben gefüllt werden (müssen) und die Aussteller und Besucher erwartet der Austausch von Ideen. Vor dem Verkauf steht jedoch immer die Produktwerbung. Die Optionen werden immer vielfältiger: stationäre Werbung auf der Verkaufsfläche, digitale Welten, Blogger + Influenzer, die Printmedien, TV + Kinowerbung… Die Plattformen sind umfangreich...

Sachsen-Anhalt vertreten auf der Gamescom

Es ist wieder Gametime: diese Woche findet aufs Neue die alljährige Gamescom statt. Auf der weltweit größten Computer- und Videospielmesse, die in den Messehallen in Köln ausgetragen wird, werden mehr als 1.200 Aussteller über vier Tage neuste Errungenschaften wie AR-Clouds, 3D-Glasses oder Live Avatars präsentieren und über die aktuellen digitalen Trends der Entertainment-Industrie informieren. Außerdem sind auf der Ausstellungsfläche, die so groß wie 30 Fußballfelder ist, von Montag bis Sonntag zahlreiche Events geplant. Das umfassenden Showprogramm reicht von Jugendforen über eSports-Turnieren bis hin zu digitalen...

Verlage Bücher Buchmesse Frankfurt 2019

Die Frankfurter Buchmesse 2019 (16. Oktober – 20. Oktober 2019) wird mit positivem Daten aus den Verlagen und dem Buchhandel starten können. Die sinkenden Umsatzzahlen haben sich gedreht und es sind sowohl im Verkauf als auch in den Umsatzergebnissen gute Steigerungen zu verzeichnen. Im Mai 2019 stieg der Umsatz um 7,9 % und der Absatz steigerte um 5,2 %. Insgesamt können vor allem Sachbücher profitieren: 5,5 % Umsatz 2018. Es konnten alle Warengruppen Umsatzsteigerungen verzeichnen. Für den Buchhandel und die Verlage sind vor allem die Altersgruppen der 20 – 30-Jährigen und der 30 bis 50-Jährigen interessant. Hier gab es vor...

Inhalt abgleichen