3D

Innovation im 3D-Druck - Neues Verfahren des Fraunhofer IGD verhindert Treppenstufenartefakte

Flexibel einsetzbar Mit einer rein geometrischen und algorithmischen Methode verhindern Wissenschaftler des Fraunhofer IGD Treppenstufenartefakte im Multimaterial-3D-Druck. Um Quantisierungsfehler zu vermeiden, modulieren sie die Oberfläche des Objekts mit einem hochfrequenten Signal. Das Ergebnis sind geometrisch und farblich akkurate Oberflächen. Ihre Forschungsergebnisse präsentieren die Wissenschaftler in dem Paper "Shape Dithering for 3D Printing", das im Rahmen der Computergrafik-Messe SIGGRAPH veröffentlicht wird. Treppenstufenartefakte sind in herkömmlichen 3D-Druck-Verfahren unvermeidbar. Sie sind visuell störend und können für den Druck sogar strukturell nachteilig sein. Um akkuratere Oberflächen erzeugen zu können, haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD ein neues Verfahren für Polyjet-Drucker entwickelt. Die Herangehensweise minimiert Quantisierungsfehler, sodass Treppenstufenartefakte...

3D Visualisierung für Immobilienmakler und Bauherren, Bauträger

Rene Frentzen bietet 3D Visualisierung, Digitales Home Staging für Immobilienmakler, Bauherren und Bauträger. Ich erstelle für sie fotorealistische Visualisierungen für Neubauprojekte wie auch Bestandsimmobilien. Diese können sie dann perfekt für ihr Marketing nutzen, zum Beispiel für ihr Exposee oder Ihre Webseite. Darüber hinaus ist es auch möglich eine 360 Grad Tour durch die Wohnung zu machen. So können sich Ihre Kunden bequem von zu Hause aus die Wohnung anschauen. Somit sparen Sie sich auf der einen Seite die Zeit für Besichtigungstermine und auf der anderen Seite können sie so schon Wohnungen verkaufen die noch gar nicht gebaut sind. Der weitere Vorteil von 3D Visualisierungen ist, dass sie kein teures Kameraequipment kaufen müssen, um selber Fotos zu machen oder sich das Know-how anzueignen. Was zeichnet mich aus, um mit Ihnen zusammenzuarbeiten? Ganz einfach mein Customer Care Service und meine Qualität. Wenn wir...

Burgruine Viehhausen per 360-Grad Rundgang virtuell erkunden

RBM Dokumentationsdienst stellt historische Burgruine als 360-Grad Onlinerundgang für Gemeinde Sinzing (Landkreis Regensburg) bereit. Seit Juli 2022 haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die 800 Jahre alte Burgruine in Niederviehhausen (Gemeinde Sinzing) virtuell zu erkunden. Möglich macht dies ein 360-Grad Rundgang, der online auf der Webseite der Gemeinde zur Verfügung steht. Per Mausklick kann man sich so Schritt für Schritt über das Gelände tasten und den historischen Ort hautnah erleben. Auch das Kernstück - der alte Burgturm wird so "begehbar". Aufgewertet wird die Tour mit Infos zur Burg, historischen Fotos und einem Videobeitrag über die Geschichte der Ruine. Link zur 360-Grad Tour: https://www.sinzing.de/kultur-freizeit-und-tourismus/kulturleben/historische-gebaeude/ 3D Begehung aus Sicherheitsgründen Zwar kann man die Ruine auch live besichtigen, der Burgturm aber bleibt dem normalen Besucher...

Architekturvisualisierung aus Kiel - Visuell³

Visuell³ arbeitet seit fast fünfzehn Jahren vertrauensvoll mit Bauträgern, Architekten und Immobilienmaklern im Bereich der Architekturvisualisierung zusammen. Insbesondere beim Verkauf einer Neubau-Immobilie kann eine 3D-Visualisierung äußerst vorteilhaft sein. Dem Kaufinteressenten kann so ohne viele Worte ein guter Eindruck von der späteren Immobilie vermittelt werden. In letzter Zeit verlangen aber auch immer mehr Baubehörden 3D-DArchitekturvisualisierungen als Entscheidungsgrundlage für die Genehmigung eines Bauvorhaben. Daneben kann eine planungsbegleitende Visualisierung der Architektur Klarheit über mögliche Entwurfskonzepte...

Fraunhofer IGD: Mitarbeiterqualifizierung mit VR in der Automobilbranche

Fraunhofer IGD auf der LEARNTEC, Karlsruhe: 31.05. - 02.06.22 / Halle 2, Stand J40 Fraunhofer IGD auf der HANNOVER MESSE: 30.05. - 02.06.22 / Fraunhofer-Gemeinschaftsstand - Halle 5, Stand A06 Das Fraunhofer IGD aus Rostock stellt mit Machine@Hand 2.0 eine flexible und leistungsfähige virtuelle Trainingsumgebung vor. Mit Virtual Reality (VR) lassen sich komplexe Montageabläufe und die Bearbeitung neuer Bauteilvarianten in der Automobilindustrie verständlich vermitteln. VR-Trainingsszenarien unterstützen eine zeitgemäße Qualifizierung der Mitarbeitenden und zeigen insbesondere bei der Umstellung auf Elektromobilität ihren...

Fraunhofer-Technologie revolutioniert den 3D-Druck von Augenprothesen

...der weltweit erste Patient, der mit einer vollständig digital gedruckten 3D-Augenprothese versorgt wird... Augenprothesen werden in Zukunft mit 3D-Druckern hergestellt. Das Fraunhofer IGD hat eine Reihe von Technologien entwickelt, die die bisherige, rein manuelle Herstellung individueller Prothesen ablösen. Die Fraunhofer-Software Cuttlefish:Eye nutzt einen 3D-Scan der Augenhöhle und ein farbkalibriertes Foto des gesunden Auges, um das 3D-Modell des Prothesenauges zu erstellen. Der Cuttlefish® 3D-Druckertreiber von Fraunhofer wird verwendet, um das Modell auf einem Multifarb-Multimaterial-3D-Drucker zu drucken. Eine 3D-gedruckte...

Virtuelle Touren als 360°-Immobilienrundgänge werden immer beliebter

Virtuelle Touren als 360°-Immobilienrundgänge werden immer beliebter In den Anfangsjahren der Suchmaschine Google™ wurde diese neue Werbemöglichkeit von vielen Unternehmen schlichtweg verschlafen. Einige davon sind später aufgrund dieses Kardinalfehlers sogar vom Markt verschwunden. Kürzlich verkündete Mark Zuckerberg die Umbenennung von Facebook™ in Meta™. Unter diesem Markenzeichen wird nun die Schaffung einer komplexen virtuellen Realität anvisiert. So mancher belächelte diese Nachricht als Science-Fiction-Kram. Aber alle Unternehmer*innen sollten jetzt in ihrem eigenen Interesse hellhörig werden und sich schon...

SIGGRAPH 2021 - Rapid Prototyping im 3D-Druck: Gesteigerte Effizienz und Robustheit durch neue Scan-Pipeline

Die neue Methode im Detail Eine neue Herangehensweise erhöht die Effizienz des 3D-Druckens bei nativer Geräteauflösung, besonders bei Nutzung des Multi Material Jetting-Verfahrens und somit bei Polyjet-Druckern: Selbst feinste Texturen gelingen mit dem 3D-Druckertreiber "Cuttlefish"® effizient und robust bei verringerter Dateigröße - ein entscheidender Faktor für große Druckaufträge. Die Ergebnisse werden auf der SIGGRAPH 2021 präsentiert. Die Hardware der aktuellen 3D-Drucker erlaubt immer realistischere Reproduktionen der Oberflächen dank zunehmender Auflösung und Genauigkeit. Gleichzeitig steigen jedoch Faktoren wie...

Fraunhofer IGD optimiert Cuttlefish-3D-Druckertreiber für Polyjet-Anwendungen von Stratasys

Zukünftige gemeinsame Lösungen geplant Fraunhofer IGD, das führende internationale Forschungsinstitut für angewandte graphische Datenverarbeitung, hat seinen Cuttlefish® 3D-Druckertreiber für PolyJet™ 3D-Druck von Stratasys optimiert und arbeitet zusammen mit Stratasys an künftigen Software-Erweiterungen. Der vollfarbige Multi-Material-PolyJet 3D-Druck ist eine realistische Technik für Produktdesigner und andere Kreativprofis, wobei bis zu acht Materialien in einem Arbeitsschritt verarbeitet werden. Das Cuttlefish®-Softwarepaket von Fraunhofer unterstützt die PolyJet-Systeme seit 2017 über die Schnittstelle GrabCAD™...

Zusammenschluss von Heidelberg Instruments und Multiphoton Optics stärkt deutsche Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Markt

Heidelberg/Würzburg, 31. März 2021. Ab sofort ist die Multiphoton Optics GmbH eine 100-prozentige Tochter von Heidelberg Instruments Mikrotechnik GmbH. Diese Bündelung von Entwicklungskraft und Technologien für die Herstellung von Kleinststrukturen unterstreicht die globale Bedeutung deutscher Forschung, Entwicklung und Produktion von direkt schreibenden Laseranlagen für die Mikrostrukturierung. Mit dem erfolgreichen Abschluss der M&A-Verhandlungen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Multiphoton Optics (MPO) nun Teil der Heidelberg-Instruments-Familie, die einer der internationalen Marktführer für Laserlithografie...

Inhalt abgleichen