VR

Telemedizin per eLearning: Gesundheit Digital als Onlinelehrgang abrufbar

Videosprechstunde Doccura und eLearning-Lehrgang als Produkte der Bayerischen TelemedAllianz Baar-Ebenhausen (25.03.2021) " Gesundheit digital " - der eLearningkurs für die Weiterbildung im medizinischen Bereich. Der Online-Kurs schafft Mehrwert und Information rund um Gesundheits- und Medizinbegrifflichkeiten aus der Telemedizin. Damit möchten wir unseren Teil zu einer fachlich fundierten Information und Möglichkeit der virtuellen Weiterbildung bieten. Konzipiert und Entwickelt wurde der Lehrgang von einem Team aus erfahrenen Telemedizinern um Prof. Dr. Siegfried Jedamzik (der mit Doccura eine eig. Videosprechstunde entwickelt herausgebracht hat), der seinerseits neben der praxisärztlichen Erfahrung über eine jahrelange Erfahrung als Dozent für telemedizinische Themen an der Hochschule Deggendorf verfügt. Lehrgang als Weiterbildung für medizininteressiertes Personal Das Redaktionsteam des eLearningkurses geht darauf ein, dass Medizin...

Hannover Messe: Technische Ausbildungsszenarien in Virtual Reality einfach selbst erstellen

VR-Lernumgebungen ermöglichen eine effektive technische Ausbildung Das Fraunhofer IGD aus Rostock stellt mit Machine@Hand 2.0 die zweite Version seiner VR-Lernumgebung auf der diesjährigen Hannover Messe vor. Mit Machine@Hand 2.0 lassen sich effektive VR-Trainingsszenarien für die Ausbildung an komplexen Maschinen, Anlagen und technischen Handlungsabläufen erstellen. Die VR-Lernumgebung ist mit einem einfach zu bedienenden Autorenwerkzeug kombiniert. Die VR-Module können einfach in bestehende Lernplattformen (LMS) und E-Learning-Module eingebunden werden. VR-Lernumgebungen sind vollständig interaktiv und helfen den Nutzenden dabei, die erlebten Lerninhalte effektiv und dauerhaft umzusetzen. Hochkomplexe Maschinen, Anlagen und technische Handlungsabläufe müssen rund um die Uhr aktiv sein. Downtime kostet viel Geld. Darum erfordern die Bedienung und Wartung solcher Anlagen erstklassig geschultes Personal. Machine@Hand 2.0 ist eine virtuelle...

Fraunhofer IGD: Technische Ausbildungsszenarien in Virtual Reality einfach selbst erstellen

VR-Lernumgebungen ermöglichen eine effektive technische Ausbildung Das Fraunhofer IGD aus Rostock stellt mit Machine@Hand 2.0 die zweite Version seiner VR-Lernumgebung auf der diesjährigen Hannover Messe vor. Mit Machine@Hand 2.0 lassen sich effektive VR-Trainingsszenarien für die Ausbildung an komplexen Maschinen, Anlagen und technischen Handlungsabläufen erstellen. Die VR-Lernumgebung ist mit einem einfach zu bedienenden Autorenwerkzeug kombiniert. Die VR-Module können einfach in bestehende Lernplattformen (LMS) und E-Learning-Module eingebunden werden. VR-Lernumgebungen sind vollständig interaktiv und helfen den Nutzenden dabei, die erlebten Lerninhalte effektiv und dauerhaft umzusetzen. Hochkomplexe Maschinen, Anlagen und technische Handlungsabläufe müssen rund um die Uhr aktiv sein. Downtime kostet viel Geld. Darum erfordern die Bedienung und Wartung solcher Anlagen erstklassig geschultes Personal. Machine@Hand 2.0 ist eine virtuelle...

SAS Studie zur Customer Experience: Kundentreue steht und fällt mit Sicherheit und Komfort

Heidelberg, 12. Januar 2021 - Corona verschiebt die Prioritäten bei Kunden: Die Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf das Kundenverhalten und die Markentreue. Das hat eine aktuelle Studie ergeben, die Futurum Research mit Unterstützung von SAS, einem der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), durchgeführt hat. Der Experience 2030 Pulse Report: The Acceleration of Digital Engagement, Personalization and Trust zeigt, dass heute für Verbraucher vorrangig die sichere und schnelle Interaktion zählt - und zwar mit Menschen. Noch 2019 hatten die Befragten einer vorangegangenen Untersuchung...

Spinoff Threedy sammelt 1,8 Mio. EUR Startkapital zur Markteinführung von instant3Dhub

- Fraunhofer IGD-Spinoff Threedy sichert sich Seed-Finanzierung durch eine Investorengruppe unter Führung von btov Partners - Visual-Computing-as-a-Service-Plattform für große 3D-Datenmodelle Threedy ist ein Spinoff des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD mit Sitz in Darmstadt. Für den Einstieg in die Vermarktung seiner instant3Dhub-Plattform hat sich Threedy jetzt Startkapital gesichert. Die Plattform unterstützt in erster Linie Visualisierungs-, VR- und AR-Anwendungen (Virtual Reality/Augmented Reality) zunächst für den Automobil-, Luft/Raumfahrt- und Energiesektor sowie für Anwender von BIM-Lösungen...

Threedy sammelt 1,8 Millionen Euro Startkapital zur Markteinführung von instant3Dhub

- Fraunhofer IGD-Spinoff Threedy sichert sich Seed-Finanzierung durch eine Investorengruppe unter Führung von btov Partners - Visual-Computing-as-a-Service-Plattform für große 3D-Datenmodelle Threedy ist ein Spinoff des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD mit Sitz in Darmstadt. Für den Einstieg in die Vermarktung seiner instant3Dhub-Plattform hat sich Threedy jetzt Startkapital gesichert. Die Plattform unterstützt in erster Linie Visualisierungs-, VR- und AR-Anwendungen (Virtual Reality/Augmented Reality) zunächst für den Automobil-, Luft/Raumfahrt- und Energiesektor sowie für Anwender von BIM-Lösungen...

Ausgezeichnete Dokumentarfilme über alte und seltene Handwerke

Einen großen und viele kleine Erfolge kann das noch junge Unternehmen "WHITESTAG - VR Filmproduktion" verbuchen. Die von ihm im Jahr 2018 geschaffene Virtual Reality Film-Serie über "Alte und seltene Handwerke" hat im letzten Jahr den begehrten "Insta360Award" gewonnen. Darüber hinaus wurde die Serie auf sechs internationalen Filmfestivals gezeigt und dabei für weitere Preise nominiert. Die Serie umfasst neun Folgen und zeigt das Handwerk des Schmiedes, des Gerbers, des Klavierbauers, des Reifendrehers, des Goldschmiedes, des Gießers, des Posamentierers des Hutmachers und des Modisten. Die Filme entstanden allesamt als 360°...

VIEW Conference 2018: 19. Internationale VFX Computer Graphics Konferenz mit preisgekrönten Kreativen der Filmindustrie

Zu einem der weltweit wichtigsten Konferenzen für digitale Medien konnten namhafte und mehrfach ausgezeichnete Künstler (darunter Oscar-, Grammy und Golden Globe Preisträger) als Referenten und Workshop-Leiter gewonnen werden. Diese Größen aus der Filmeindustrie präsentieren vom 22. bis 26 Oktober ihre Arbeiten in den Bereichen Visuelle Effekte, Virtuelle Realität (VR), Filmmusik und Sound, Storytelling, Art Direction, Fotografie, Animation, Spiele und Multimedia. Die VIEW Conference steht für Computergrafik, interaktives und immersives Storytelling, Animation, visuelle Effekte, Spiele und VR, AR und Mixed Reality. Sie bringt...

Anmeldung für TechXperience ab sofort möglich

Mit der ‚TechXperience‘ launcht der MICE Club das erste EventTech-Format im deutschsprachigen Raum sowie auf dem europäischen Festland. Am 4. Dezember 2018 wird die eintägige ‚EventTech-Konferenz zum Anfassen‘ erstmalig in der kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim am Rhein stattfinden. Ab sofort ist die Anmeldung für die TechXperience unter www.techXperience.de freigeschaltet. Als Zielgruppe auf Besucherseite werden Veranstaltungsplaner aus Unternehmen, Agenturen und Verbänden angesprochen, aber ebenso alle anderen Branchenakteure aus der Eventbranche, die neue Produkte und innovative Tools in den verschiedensten technologischen...

AR & VR goes Schweiz – Event für die Industrie

Moers, Deutschland – 18. Mai 2018: Neben impulsgebenden Vorträgen zu den Themen AR, VR und IoT, können die Besucher die Technologien live erleben! Das macht die Veranstaltung so einzigartig. Hier erfahren Industrie-Unternehmen in der Schweiz, was die Technologien tatsächlich für Sie bedeuten könnten. Industrie 4.0 Technologien sind auf dem Vormarsch und viele Unternehmen wappnen sich mit unterschiedlichen Digitalisierungs-Maßnahmen. Doch es ist oft schwer den Überblick zu behalten. Die Veranstaltung Industrie 4.0 Technologien für den Maschinen- und Anlagenbau bietet Industrie-Unternehmen eine solide Basis, mit der sie sich...

Inhalt abgleichen