Architekt

Digitales Debüt

KLB-Fachforum: 160 Architekten und Fachplaner nehmen am neuen Web-Format teil "Bautechnische Ansprüche an die Gebäudehülle": Zu diesem Themengebiet ließen sich im Februar 160 Bauplaner im Rahmen des KLB-Fachforums fortbilden. Die von den Kammern anerkannte Veranstaltung wurde dieses Jahr pandemiebedingt komplett ins Internet verlegt. Was zunächst als Notlösung gedacht war, entpuppte sich im Nachhinein als zukunftsträchtiges Format. "Mit seinen zahlreichen interaktiven Elementen wurde das Web-Seminar von den teilnehmenden Planern hervorragend angenommen", freut sich KLB-Geschäftsführer Andreas Krechting. Er hält auch eine Fortsetzung des neuen Formates in den kommenden Jahren für durchaus denkbar. In Fachkreisen stellt das KLB-Fachforum seit rund zehn Jahren eine beliebte Möglichkeit dar, sich auf hohem Niveau über technische, rechtliche oder gesellschaftliche Neuerungen im Bauwesen weiterzubilden. Der diesjährige Wechsel ins Onlineformat...

Digitalisierungstrends für Projektdienstleister: CSS zeigt auf der "eGECKO | Con" Lösungen für die Branche

In Live Webcasts und persönlichen Gesprächen wird vermittelt, wie Unternehmen ihre Prozesse digitalisieren können. Die virtuelle Messereihe startet mit Branchenfokus auf Projektdienstleister. Künzell, 02. März 2021 - Ob Architekt, Softwarehaus, Ingenieur- und Planungsbüro oder Agentur: Mühselige Administration behindert nicht selten den Projektfortschritt. Deshalb informiert die CSS AG auf ihrer virtuellen Messe "eGECKO | Con" auch in diesem Jahr wieder direkt aus der Fuldaer Firmenzentrale über neue Trends und Entwicklungen rund um das Thema Digitalisierung. Kunden und Interessenten erwartet ein abwechslungsreiches Programm, das jeweils eine bestimmte Branche im Fokus hat. Starten wird die virtuelle Messereihe mit dem Branchenfokus auf den Projektdienstleistern. Am 04.03.2021 und 29.04.2021 zeigt CSS in speziellen Webcasts zahlreiche Möglichkeiten, mit denen Projektdienstleister ihre Verwaltung mit digitalen Prozessen maßgeblich verschlanken...

Hochnebel - Ein Roman über Liebe, Macht und deren Missbrauch im Namen der Kunst

Das Leben eines Schriftstellers wird nach einem Tapetenwechsel in Reinhardt Kleinöders "Hochnebel" vollkommen aus der Bahn geworfen. Der Schriftsteller Robert Fellner wird in Berlin mit einem Literaturpreis geehrt und erhält die Chance eines Jahres-Stipendiums im süddeutschen Städtchen Zargen. Dessen Bürgermeister bietet ihm darüber hinaus ein weiteres Stipendium und ein Domizil in einem alten Turm an. Fellner ergreift diese Chance zum Tapetenwechsel, doch er kann seiner Vergangenheit trotz allem nicht entkommen: Wütende Anrufe seiner Ex-Freundin erreichen ihn, und Erinnerungen an seine Kindheit mit dem Verlust des Vaters holen ihn ein. Eigentlich soll er an einem Manuskript arbeiten, doch Fellner verbringt seine Tage und vor allem die Abende mit Gregor, Maxi und Fred in deren literarischem Club, erfährt ihre Geschichte und hört ihren Geschichten zu. Er geht zudem auch gerne spazieren. Seine Begegnungen und seine Träume geben ihm Zeichen,...

Digitales KLB-Fachforum für Planer

Web-Seminar thematisiert "Bautechnische Ansprüche an die Gebäudehülle" Fortbildung auf sichere Weise: Das renommierte Fachforum des Leichtbeton-Herstellers KLB Klimaleichtblock (Andernach) findet im Frühjahr 2021 als Web-Seminar statt. Am 4. sowie 11. Februar werden Architekten und Fachplaner dabei live von Experten über "Bautechnische Ansprüche an die Gebäudehülle" informiert. Während Diplom-Ingenieur Stefan Horschler (Hannover) das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) diskutiert, thematisiert Diplom-Ingenieur Michael Gierga (Bottrop) den Schallschutz im Wohnungsbau und dessen konsequente Umsetzung in der Bauausführung. Aufgrund...

Bausoftware HS-BAU, Statik und Optimierung, Version 2020

Das vorliegende Update 2020 der beliebten Bausoftware aus dem Bereich Statik und Bauteiloptimierung für Betonfertigteile und Ortbeton erweitert konsequent das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten. Das neue Programm HS-Decke ermöglicht eine Gebäudestatik mit Flachdecken. Die Arbeitsweise unterscheidet sich von anderen Produkten wesentlich: Grundlegendes Ziel ist es, mit wenigen Eingaben, eine überschaubare aber umfassende Ergebnisausgabe zu bekommen. Der Einsatz beginnt bei der schnellen Erstellung von Vorstatiken und geht nahtlos über zur wirtschaftlichen Dimensionierung und Optimierung von Querschnitt und Materialeinsatz. Dabei...

System 900 | Neue Oberfläche verleiht Räumen Charakter

HEWI präsentierte auf der ISH 2019 neue Konzepte, Materialien und Oberflächen. Im Fokus: System 900 mit ganz neuer Anmutung. Die neuen Oberflächen mit Pulverbeschichtung in Weiß, Grautönen oder Tiefschwarz setzen sinnliche Akzente, die durch die charakteristische Optik und eine ganz besondere Haptik überzeugen. System 900 ist die Antwort auf die komplexen Anforderungen an barrierefreie Bäder – sei es in der Komfortstation einer Privatklinik, in der exklusiven Seniorenresidenz oder im designorientierten Hotel. Jahrzehntelange Erfahrung, beständige Weiterentwicklung, ein Verständnis für Design und Materialien und der Blick...

Auszeichnung der punkt4 architekten für Atelier Balkenhol

Die punkt4 architekten aus Kassel wurden zum wiederholten Male für eine architektonische Glanzleistung ausgezeichnet. Diesmal war es der Bund Deutscher Architekten (BDA), welcher im Rahmen „Ausgezeichnete Architektur in Hessen" die begehrte "Simon-Louis-du-Ry-Plakette“ an den Bauherren, den renommierten deutschen Bildhauer Stephan Balkenhol, und das Architektenbüro übergab. Kurze Beschreibung: In der heterogenen Umgebung der Kasseler Nordstadt ist der Atelierneubau ein städtebaulich ruhender Pol. Durch die Verwendung von rötlich - dunklen Klinkersteinen und grünlich-schimmernden Profilglas wird Bezug auf die industrielle...

Erweiterung der Geschäftsführung bei den punkt4 architekten

Zum 01.01.2018 ist Danuta Ratka in die Geschäftsführung der "punkt4 architekten“ in Kassel eingetreten. Damit erweiterte das punkt4-Team die bisherige Geschäftsführung von Markus Hanisch und Christian Bernard um eine erfahrene Architektin. Danuta Ratka war viele Jahre für verschiedene namenhafte Architekturbüros international tätig und arbeitete schon vor einigen Jahren im Team der „punkt4 architekten“ an Projekten mit, welche später mit Preisen gewürdigt wurden. Somit hinterliess sie schon damals bleibende Eindrücke und auch ihr gefiel die Arbeit in dem Kasseler Architekturbüro so sehr, dass es eigentlich nur eine...

Planerverträge und Architektenverträge richtig aufsetzen um BIM nutzen zu können.

Planerverträge und Architektenverträge richtig aufsetzen um BIM nutzen zu können. Wie BIM das Planen, Bauen und Betreiben verändert und welche Auswirkungen sich daraus für die Vergütung (HOAI) ergeben. BIM ist im Umfeld von Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden ein geläufiges Thema. Die Einen oder Anderen haben das Thema für sich entdeckt und nutzen bereits BIM-Technologien im praktischen Einsatz, Andere sind in der Projektphase, die Dritten warten ab. Insbesondere für die Abwartenden wird das Zeitfenster zunehmend kleiner. Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) hat einen Stufenplan für...

RÖWAPLAN hat plusBIM Workshop (BIM und DMU) für Bauherren, Architekten und TGA-Planer, Projektsteuerer und Betreiber entwickelt

RÖWAPLAN hat plusBIM Workshop (BIM und DMU) für Bauherren, Architekten und TGA-Planer, Projektsteuerer und Betreiber entwickelt – Roadmap für BIM- und Fabrik-DMU-Technologien, Prozesse und Fähigkeiten. BIM (Building Information Modeling) ist seit Jahren in der Architektur und im Bau ein relevantes Thema, welches stetig an Dynamik gewinnt. Neben der 3D-Visualisierung entstehen auch Metadaten, die sowohl in der Planung als auch in der Errichtung und im Betrieb von Gebäuden und Gebäudeinfrastrukturen Vorteile versprechen und verschaffen. In der Industrie wird darüber hinaus mit digitalen Modellen, sowohl in der Entwicklung...

Inhalt abgleichen