Technologie

Innovative Technologien und Partner: Kooperation zwischen der Behnke Gruppe und innovaphone AG

Die Behnke Gruppe listet seit kurzem einen neuen Technologiepartner: innovaphone AG, den Pionier in Sachen IP. Das Resultat dieser Kooperation ist die nahtlose Anbindung der Behnke SIP-Sprechstellen an die innovaphone PBX, die VoIP-Telefonanlage für die moderne IP-Telefonie. Konkret ereignet sich die Interaktion zwischen der VoIP-Telefonanlage innovaphone PBX und den Behnke SIP-Sprechstellen der Serie 20 (30 und 50). Die VoIP-Telefonanlage wird auf jede beliebige Unternehmensgröße zugeschnitten und kann praktisch unbegrenzt um IP Telefonie Funktionalitäten, Unified Communications Elemente und unterschiedliche Applikationen erweitert werden. Mit dem neuen myApps-Client wird die Installation und die Bedienung der innovaphone PBX sowohl für die Administratoren von Unternehmen wie auch für innovaphone Partner gravierend vereinfacht. Behnke SIP-Sprechstellen der Serie 20 (30 und 50) sind hochwertige modulare VoIP-Sprechstellen aus Metall mit...

MCM Investor Management AG: Status Quo beim „Smart Home“

Das sogenannte „Smart Home“ ist seit Ewigkeiten ein Thema in der Baubranche – doch was ist der derzeitige Status Quo? – die MCM Investor klärt auf Magdeburg, 22.01.2019. „Seit mittlerweile über einem Jahrzehnt wird in der Baubranche über das „Smart Home“ diskutiert. Nichtsdestotrotz kann man nicht sagen, dass die digital und vom Computer gesteuerte Wohnung bereits zum Massenphänomen geworden ist. Dies könnte sich allerdings bald ändern“, wissen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Denn die Nachfrage steigt vor allem in letzter Zeit. Der Trend scheint endlich auch bei Privatleuten angekommen zu sein. Damals galten gewisse automatisierte Funktionen im Haushalt noch als Science Fiction, heute etablieren sie sich mehr und mehr“, so die MCM Investor weiter. Die digitale Fernsteuerung im Smart Home verspricht Bequemlichkeit, gepaart mit Sicherheit und Energieeffizienz: Dies funktioniert über...

Webinar: Tipps für E-Mail-Marketing im B2B

E-Mail-Marketing ist ein mächtiges Instrument und ein Klassiker im digitalen Dialogmarketing von B2B-Unternehmen. Egal ob Zulieferer, Maschinenbauspezialist oder Großhändler: es hilft dabei, Kundenbeziehungen zu verbessern, den Verkauf anzukurbeln und Serviceprozesse zu optimieren. Effektiv und mit dem höchsten Return-on-Investment aller digitalen Marketing-Kanäle - E-Mail-Marketing ist ein unverzichtbarer Bestandteil im digitalen Marketing-Mix von B2B- Unternehmen. 59 Prozent aller B2B-Marketer sind davon überzeugt, dass die E-Mail ihr effektivster Kommunikationskanal zur Umsatzgenerierung in ihrem Marketing-Mix ist. Die Effektivität erklärt sich unter anderem dadurch, dass die E-Mail hinter Empfehlungen von Kollegen und den Meinungen von industriespezifischen Vordenkern die einflussreichste Quelle für Informationen im B2B-Bereich ist. Hinzu kommen die vielfältigen Vorteile von E-Mail-Marketing: • Durchgängige Messbarkeit • granulare...

Whitepaper „Künstliche Intelligenz in der Finanzdienstleistung“: Einsatzszenarien und Framework für den KI-Einsatz

Regensburg, 20.11.2018 Der Einsatz Künstlicher Intelligenz bei Finanzdienstleistern birgt enorme Potenziale. Mangelndes fachliches Wissen und unzureichende Erfahrung schaffen jedoch hohe Unsicherheiten und Risiken bei Auswahl und Umsetzung. Notwendig ist deshalb die Entwicklung eines systematischen Vorgehens. Das vorliegende Whitepaper beschreibt dafür einen strukturellen Rahmen und unterstützt den zielgerichteten Einsatz und die effiziente Umsetzung von Vorhaben der Künstlichen Intelligenz. Künstliche Intelligenz (KI) ist kein Hype, sondern ermöglicht Lösungen, die im täglichen Bankbetrieb nutzbringend eingesetzt werden...

Grüne IT-Innovation mit Spaßfaktor - Einladung zur Markteinführung von PEAKapp

PEAKapp ist ein durch das “Horizon 2020 Research & Innovation”-Programm der EU gefördertes Projekt, das eine völlig neuartige Informations- und Kommunikationstechnologie entwickelt hat, die mit dem Smart Meter zuhause verbunden ist. Mit diesem System können europäische KonsumentInnen ihren Energieverbrauch spielerisch kontrollieren. Dabei nutzen sie Spitzenzeiten erneuerbarer, günstiger Energiequellen bewusst und tragen so zur Verringerung von Treibhausgasen und anderen schädlichen Emissionen direkt beitragen. Der einjährige Testlauf mit mehr als 1000 UserInnen verliefen ausgesprochen zufriedenstellend, sagt Projektverantwortlicher...

Jetzt für die Dritte Technology-Fight-Night anmelden: Erfolgsgeschichte junger Unternehmen geht weiter

Jena, 9. Oktober 2018 – Am 22. November findet das Erfolgsformat Technology-Fight-Night (TFN) aus der Technologiestadt Jena bereits zum dritten Mal statt. Hochkarätige Startup-Unternehmen aus ganz Deutschland stellen sich der namhaften Jury im erfrischenden Pecha Kucha-Format mit Boxkampf-Feeling. Die Gewinner erwarten Preise im Gesamtwert von 34.000 Euro. Veranstaltet wird der Fight von den Unternehmen ART-KON-TOR, TechnologieContor und Tower PR. Am 22. November öffnet sich endlich wieder der Ring für junge, innovative Unternehmen in der bisher immer ausverkauften Art-Kon-Tor-Arena. Den Rahmen bietet ein Pitch im Pecha Kucha-Format....

Holen Sie sich Ihre Abonnenten von Google zurück!

Die Keeeb Deutschland GmbH aus Hamburg bietet mit ihrer innovativen Technologie die Möglichkeit, Paid Content unabhängig vom Google-Algorithmus bei jeder Suche direkt neben den Suchergebnissen anzuzeigen – prominent rechts oben auf der ersten Ergebnisseite. Inhalte außerhalb von Google sind nur mit Aufwand auffindbar. Google-Suchen sind hingegen einfach, schnell und vertraut – jedoch sind die vorderen Plätze in den Suchergebnissen hart umkämpft und die Sichtbarkeit auf Google stets eingeschränkt. Das Produkt “Discovery” von Keeeb bringt Paid Content dorthin, wo Abonnenten suchen – direkt in das Google-Suchfenster....

Die Schatten-IT im Zeitalter der Self-Service-Technologie in den Griff bekommen

In vielen Unternehmen steckt Geld in verschiedenen Technologiebudgets, und es besteht ein starker Wunsch, IT-Governance zu vermeiden oder zu umgehen. Organisationen mit potenziell riskanten IT-Schattenoperationen haben "keine gute Arbeit geleistet, um den Wert von Governance zu kommunizieren", sagte John und fügte hinzu, dass IT-Abteilungen fest, aber leicht vorgehen müssen. Einige Benutzer zögern, sich mit dem Thema Schatten-IT zu befassen, weil sie ihre Funktion nur eingeschränkt kennen. Sie sehen sich selbst als Leiter der IT-Abteilung und nicht als Verantwortliche für die effektive Nutzung der Technologie des Unternehmens,...

Die Schatten-IT im Zeitalter der Self-Service-Technologie in den Griff bekommen

In vielen Unternehmen steckt Geld in verschiedenen Technologiebudgets, und es besteht ein starker Wunsch, IT-Governance zu vermeiden oder zu umgehen. Organisationen mit potenziell riskanten IT-Schattenoperationen haben "keine gute Arbeit geleistet, um den Wert von Governance zu kommunizieren", sagte John und fügte hinzu, dass IT-Abteilungen fest, aber leicht vorgehen müssen. Einige Benutzer zögern, sich mit dem Thema Schatten-IT zu befassen, weil sie ihre Funktion nur eingeschränkt kennen. Sie sehen sich selbst als Leiter der IT-Abteilung und nicht als Verantwortliche für die effektive Nutzung der Technologie des Unternehmens,...

Hochschule Osnabrück: Erneute Akkreditierung der dualen Masterstudiengänge

Führung und Organisation (M.A.) sowie Technologieanalyse, -engineering und -management (M.Eng.) werden in ihrer Zukunftsfähigkeit für Berufstätige und Unternehmen bestätigt Osnabrück/Lingen: Die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover hat die Re-Akkreditierung der berufsintegrierenden Masterstudiengänge des Instituts für duale Studiengänge der Hochschule Osnabrück für weitere sieben Jahre bestätigt und den Akkreditierungsbericht im April veröffentlicht. Sowohl der Studiengang Führung und Organisation (F&O) als auch Technologieanalyse, -engineering und -management (TAEM) bereiteten dem Gutachten zufolge...

Inhalt abgleichen