Besteller

15.12.2017: | | | |

Erstlingswerk -In Samuels Augen- erscheint nach erfolgreichen Start im Juni 2018 in englischer Sprache.

Bestseller erscheint auf dem englischsprachigen Buchmarkt. Nachdem sich der Debütroman von Chester Rock - In Samuels Augen - seit mehreren Wochen in den Top 20 bei Amazon in der Kategorie -Thriller festigen konnte, wird der Roman im Juni auch in englischer Sprache veröffentlicht. Kurzbeschreibung: Samuel hätte nicht dort sein sollen. Er hätte niemals in den Wagen einsteigen dürfen. Nach dem schrecklichen Unfall, besucht ihn eine alte Dame Nacht für Nacht in seinen Träumen. Gefangen zwischen Realität und Traumwelt sieht Samuel Dinge, die er niemals hätte sehen dürfen. Die Nacht katapultiert den Jungen in die Zukunft und er erkennt, dass es seine Bestimmung ist und keine Folge des schweren Autounfalls. Samuel versucht zu handeln um die Welt vor jenem zu bewahren, dass ihr unweigerlich bevorsteht. Als seine luziden Reisen immer mehr Teil der realen Welt werden wird ihm klar, dass es keine Option gibt. Gelähmt von den Geschehnissen...

Jetzt noch Karten sichern - Stephen King live in Hamburg!

Der Bestsellerautor kommt erstmals nach Deutschland (20. November 2013, Congress Center Hamburg) Darauf haben die deutschen Fans lange gewartet! Der US-Autor kommt im Herbst zum ersten Mal nach Deutschland um sein neues Buch „Doctor Sleep“ vorzustellen. Seine norddeutschen Fans und alle Lesebegeisterten dürfen sich auf den 20. November freuen. Im Congress Center Hamburg wird Stephen King im Rahmen des Harbour Front Literaturfestivals 2013 ab 20 Uhr seinen neuen Roman "Doctor Sleep" vorstellen. Es ist eine Fortsetzung des bekannten Klassikers "Shining". Für die Veranstaltung sind noch Restkarten vorhanden (www.ADticket.de). Bekannt ist Stephen King (geboren 1947 im amerikanischen Portland / Maine), für seine Horror-Romane, die ihn zu einem der meistgelesenen und erfolgreichsten Autoren der Gegenwart machen. Sein neuer Roman „Doctor Sleep“ handelt von einer mörderischen Sekte, die auf Amerikas Highways unterwegs ist. Sie hat es auf...

Neues BND-Buch erschienen: Afrika begann in Pullach

Ohne nach Skandalen zu heischen erzählt der ehemals im mittleren Management tätige BND-Mitarbeiter Helmut Erhardt das Interessanteste aus seinen 42 Jahren beim "Dienst". Er lernte die Kanzler Adenauer, Brandt und Schmidt bei seinen ersten Einsätzen aus der Nähe kennen. Den größten Teil seiner Lebensreise stellte er Verbindungen zwischen Funkantennen und zwischen Menschen auf dem Schwarzen Kontinent her. Seine Episoden sind chronologisch geordnet, locker geschrieben und oft zum Schmunzeln. Aber auch die ernste Not Afrikas entgeht seinem kritischen Blick nicht. Ihn ärgern zum einen die bürokratischen und disziplinarischen Hürden, die ihm die humanitäre Hilfe am Rande seiner Aufgaben erschwert haben. Zum andern blickt er besorgt auf die Raffgier der afrikanischen Diktatoren und pseudo-demokratischen Machthaber, die er in verschiedenen Ländern des Schwarzen Kontinents hautnah erleben musste. Ein Stück Zeitgeschichte aus erster Hand, das u.a....

15.12.2008: | | | |

Mit klaren Zielen zum Erfolg/ Jeder Wunsch ist erfüllbar

Können Sie sich noch daran erinnern, wie es war, völlig vorurteilslos eine Aufgabe zu bewältigen, die um jeden Preis erfüllt werden wollte. Kleine Fehlschläge wurden zwar registriert, doch niemals war dies ein Grund, einfach das Handtuch zu schmeißen. Für viele ist es wahrscheinlich schon lange her, aber jeder hat diese Art der „Wunscherfüllung“ schon oft erlebt. Ein Beispiel, dass aus dieser Art der Zielbestimmung herauswuchs, war der Wunsch, laufen zu lernen. Jedes körperlich und geistig gesunde Baby entwickelt im Laufe seiner Entwicklungsphase diese Bestrebungen und trotz vieler Niederlagen wurde dieses Ziel niemals...

König Edward VII. und Cheiros eingetretene Vorhersage

Cheiros wunderbares Prophezeiungssystem Als John Warner (Cheiro) 1866 in Dublin das Licht der Erde erblickte, da ahnte er noch nicht, dass er mal als ein berühmter Okkultist in die Annalen der Geschichte eingehen sollte. Dabei war er ja schon zu seinen Lebzeiten so bekannt, wie kein anderer Okkultist vor ihm. Berühmtheit erlangte er dadurch, dass er vielen prominenten Menschen die Zukunft vorhersagte und mit seinen Treffern fast immer richtig lag. Das System, das er dabei benutzte entstammte den ältesten Schriften der Erde, die in vorhistorischer Zeit als die Geheimnisse des Lebens galten. König Edward VII. war sehr angetan...

Cheiro, eine Legende des Mystischen

Als er hoch betagt auf sein ereignisreiches Leben zurückblick-te, da wusste er bereits, dass ihm nicht mehr viele Jahre bevorstanden. So wie er in seiner fast dreißigjährigen Beratertätig-keit, unzähligen Menschen das Schicksal vorhergesagt hatte, konnte er sich auch damit rühmen, nachweislich seinen eigenen Todestag vorherzusagen. Mit den Großen und Mächtigen seiner Zeit korrespondierte er fast täglich und diesen Umstand verdankte er seine große Popularität, zumal die Vorhersagen, die er diesen Leuten machte, bis ins kleinste Detail stimmten. Dabei verließ er sich aber nicht nur auf eine einzige Disziplin, sondern verband...

Inhalt abgleichen