Gier

Epipandemia

EPIPANDEMIA - Ein spekulativer Roman über eine Pandemie in einer epidemisierten Gesellschaft Nicht nur mittelalterliche Berufsbezeichnungen wecken eine Erinnerung an das Mittelalter und die große Pest-Epidemie im 14. Jahrhundert. So sieht unsere Post-Coronavirus-Zukunft aus! Bereiten Sie sich darauf vor. Es gibt kein Zurück zum Status ante. Nichts ist toter als die Vergangenheit, nichts lebendiger als die Gegenwart und nichts unberechenbarer als die Zukunft. Doch dazwischen gibt es einen Unterschied: der Vergangenheit kann man nicht ausweichen, die Gegenwart ist morgen vorbei, und die Zukunft deckt ihre Karten erst dann auf, wenn es vielleicht schon zu spät ist. Ein Auszug: "Sie verlassen die 50 km-Zone" Das Schild mit "50 km" in einem roten Kreis war plötzlich vor ihm aufgetaucht. Der über die Fahrbahn wabernde hellgraue Nebel hatte es fast verschluckt. Würde er nur noch einen Kilometer fahren, würden aus dem Beton scharfe...

Banksternovelle - Eine Erzählung rund um die Finanzwirtschaft

Darius H. Hamudi beleuchtet durch die Handlung seines Buches "Banksternovelle" Themen wie Gier und Gerechtigkeit. Manderscheid war in Afghanistan, aber das ist schon eine Weile her. Jetzt steht er für die Sicherheit eines internationalen Geldhauses am Fuß eines Bankenturms in Frankfurt. Es droht dem Institut Gefahr, allerdings nicht von außen. Der Trader Raimund ist gelangweilt vom täglichen Klein-Klein. Er träumt vom großen Wurf und geht dabei unfassbare Risiken ein, die nicht gerade tolle Folgen haben. Mit von der Partie sind auch die beiden Wachmänner Sinzig und Sedelmayr. Sie haben ihren eigenen Blick auf die Themen Gier, Gezocke und Gerechtigkeit, die in der Banksternovelle literarisch durchgespielt werden. Die Leser tauchen in der Novelle "Banksternovelle" von Darius H. Hamudi in die Welt von nicht ganz legalen Machenschaften und der Finanzkrise ein, wobei verschiedene damit verbundene Themen auf interessante Weise beleuchtet werden....

Der Tempel der Venus - Leidenschaftlicher Auftakt einer neuen Fantasy-Serie

Sen & Elisa Tommes nehmen die Leser in "Der Tempel der Venus" auf ein sinnliches Abenteuer voller Fantasie, Sinnlichkeit und Begierde mit. Viele Menschen sind auf der Suche nach Liebe, Sinnlichkeit und Abenteuer. Am 1. Mai wird in diesem Buch alles anders. Jedenfalls sind sich Coco und Rico ziemlich sicher darüber. Sie finden die Villa, die sich der Tempel der Venus nennt, den Tempel der Lust. Seit Wochen ruft er sie und führt sie in sinnliche Abgründe, die sie nicht einmal vermutet hätten. Noch wissen sie nicht, was es damit auf sich hat. Sie wissen aber, dass sie den anderen wie verrückt wollen. Dabei kennen sie sich nur aus diesen Träumen, aus denen sie schweißgebadet an jedem Morgen erwachen und die sie nie endend in den Tag begleiten. Der Roman "Der Tempel der Venus" von Sen & Elisa Tommes ist der erste Band einer neuen Fantasy-Reihe für ein erwachsenes Publikum. Mythologie und leidenschaftliche Abenteuer vermischen sich zu einer...

Die Existenzvernichter - Wenn angeheuerte Profis Karrieren vernichten

Der Angriff erfolgt aus der Deckung heraus. Zielsetzung ist die Existenz des Zielobjektes zu schädigen oder gar zu vernichten. Beliebte Angriffsziele sind Manager und Führungskräfte aus den Chefetagen internationaler Firmen und Unternehmen. Nichts wird dem Zufall überlassen, auch wenn es danach wie einer aussehen soll. Existenzvernichter werden beauftragt um ungeliebte Konkurrenten oder Mitstreiter möglichst diskret aus dem Weg zu schaffen. Dass Profis eigens für diesen Zweck angeheuert werden, kommt selten ans Tageslicht, stellt aber in der heutigen Zeit fast schon ein eigenes Business dar. Die Auftraggeber bleiben...

Stress, Ängste, Burnout, Konsumterror und Gier: Das Shareholdervalue - Evangelium

Stress, Depressionen, Ängste und Burnout scheinen in den Industrienationen die Folge davon zu sein, sich kritiklos dem Diktat des Shareholder Value zu beugen, stellen die Business Doctors in ihren berufsgruppenspezifischen Stress- & Burnout Studien fest. Die ständige Jagd in den virtuellen Finanzwelten nach noch mehr, lässt die gläubigen Jünger des vermeintlichen Wirtschaftsliberalismus allein in Europa mit 81 Millionen psychisch Erkrankten, immer öfter ins tiefe, schwarze Loch von Stress, Ängsten und Depressionen bis hin zum absoluten Out, dem Burnout, fallen und verursacht zwischenzeitlich in der EU bereits Kosten von rund...

Die Warnung der Götter

- Feuerengel - Dem Feuer ergeben, ein Engel erwacht, läßt Stürme erheben, aus Zorn entfacht. Und sein Feuer, mahnend Symbol, von Göttern gezeichnet, gehabt euch wohl. Ihr die betend, und doch nicht glaubend, die Welt in Nöten, die Armen ausraubend. Gespielt ein Spiel, um Geld und Macht, Profit eurer Ziel, die Gier erwacht. Das eurer Herz, geblendet scheint, vor Hunger ein Kind, flehend weint. Jenes Flehen, von Göttern erhört, im Zorn erbebend, warnend schwört. Das an der Zeit, ein jeder erwacht, Barmherzigkeit, statt Gier und Macht. Dem der bedarf, in Güte zu geben, ein mitfühlend...

Volksdroge-Nummer 1- Geld

Weltweit führen Drogendezernate einen gnadenlosen Kampf gegen Drogenkartelle und ihre Dealer,damit sie nicht noch mehr Drogentote von den Straßen aufsammeln müssen.Aber eine Droge bekämpfen sie nicht,weil auch sie sie brauchen.Diese Droge heißt Geld.Dem Geld wird nachgesagt,das es keine Moral hat und keinen Anstand.Jeder braucht es,die einen mehr und die anderen weniger,aber alle brauchen es zum Leben,Überleben.Gepaart mit Skrupellosigkeit und Gier,zwei der gefährlichsten Charaktere der Menschen gibt es dir Macht,um zu herrschen,zu beherrschen,zu unterdrücken,Politiker und ganz Rechtssysteme zu kaufen,Kriege zu führen.Und ein...

Halleluja, was kostet die Welt

Gier und Schulden, die Verbündeten des Wahnsinns. Der Strom kommt aus der Steckdose, das Geld vom Bankomaten und wenn´s etwas mehr sein muss, dann drucken wir eben neues Geld. Frisch und glatt. Verlangen und fordern. Irgendeiner wird es schon bezahlen. Der Zeitgeist fördert den Gier-Nachwuchs und produziert die Gier-Profis. Und es fällt auf fruchtbaren Boden, denn die Gier steckt tief in unseren Genen - bei manchen mehr, bei anderen weniger. Cool, geil, das ist schick. Das müssen wir haben, auch wenn wir es uns nicht leisten können. Wer möchte schon Außenseiter sein im Kreise der Selbstdarsteller: Mehr ausgeben als...

09.01.2010: | | | | | | | |

Gevatter Tod und das üble Geschäft mit dem Ablass.

In einem Haus sich fanden einst, Gevatter Tod und ein alter Tattergreis. Der Alte sprach mit seinem falschen Gebiss und faltigem Gesicht. „Was willst du von mir? Ich habe dich nicht gerufen!“ Abwehrend erhob er seine Hände. „Ich will noch nicht! Einmal möchte ich noch einer jungen und schönen Frau den Hof machen. Ich habe schließlich keinen Erben. Ich möchte wie einst im Mai ausgelassen zum Tanz schreiten. Ich bitte dich, schenke mir die Jugend für ein Jahrzehnt.“ Gevatter Tod setzte ich auf einen Stuhl, blickte seine Sense an. „Warum sollte ich dir die Jugend schenken für ein Jahrzehnt? Ich nehme dich gleich...

Wie Sie Overconfidence, Dispositionseffekt und Gier in den Griff bekommen! –22.08. – 23.08.09; 11.00 – 18.00 h, Frankfurt/Main

Dispositionseffekt, schlechtes RM und MM, Over-Trading oder anderes semiprofessionelles Verhalten ist ein Anzeichen dafür, dass Sie Ihre persönliche Handelsstrategie überdenken sollten. Der Handels(miss)erfolg beginnt bei Innen! Heavy Trader müssen viele Dinge – wie Stolz, Selbstsucht, Gier und Angst – überwinden, um langfristig Erfolg zu haben. In diesem Mental Coaching Workshop trainieren Sie Ihre Gehirnverschaltungen in Richtung mentale Topverfassung. Als Folge werden Sie konstant Spitzenleistungen auf höchstem Niveau erbringen, Fehlverhalten abstellen und aus Niederlagen lernen. Dazu überlasse ich Ihnen, dass Sie den...

Inhalt abgleichen