Risiko

Lücke des Monats: Schützen, was wichtig ist

Was passiert mit der Familie, dem Partner oder der Partnerin nach dem eigenen Tod? Eine Frage, mit der sich niemand gerne beschäftigt. Doch so abstrakt und beängstigend das Thema auch sein mag- es ist wichtig für Hinterbliebene, vor allem finanziell. Hier ist der Vermittler gefragt, als neutraler Berater ein ernstes Thema anzusprechen. Das Potenzial ist groß, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. "Nach einem Todesfall müssen Hinterbliebene nicht nur mit der Trauer fertig werden, sondern auch mit finanziellen Schwierigkeiten, ausgelöst beispielsweise durch den Wegfall eines Einkommens. Um das zu verhindern, ist es enorm wichtig, sich frühzeitig um die Absicherung der Familie, des Partners oder der Partnerin zu kümmern. Gerade Vermittler können das stark emotional aufgeladenen Thema Tod sachlich ansprechen und die Versorgungslücke aufzeigen", sagt Hermann Schrögenauer, Vorstand der LV 1871. Finanzielle Schwierigkeiten nicht abgesichert...

14.08.2020: | | | | | | | | | |

CIMOS™ FMEA Software - Normkonformität mit reduziertem Aufwand

Anfang des Jahres gab der deutsche Softwarehersteller MBFG bekannt, seine für die mittelständische Wirtschaft zugeschnittene FMEA Anwendungsplattform CIMOS™ auf nahtlose Konformität mit den neuesten Automotive AIAG / VDA 'Alignment' Normforderungen auszurichten (FMEA: Fehlermöglichkeits- und -einflußanalyse). Seit kurzem steht dieser neue Release für den Einsatz in der betrieblichen Praxis zur Verfügung. Geschäftsführer Gert Irmler zu den sich jetzt eröffnenden Möglichkeiten: „Für Entwickler und Arbeitsplaner bildet insbesondere das neu geschaffene 'Systemanalyse'-Modul ein präzise strukturiertes Werkzeug für die Ermittlung externer und interner Funktionen und den hiervon sachgerecht ableitbaren Komponenten- bzw. Prozeßmerkmalen. Die Kategorisierung in Funktionstypen erlaubt unter Einbezug des Anforderungs- 'Relevanz'-Faktors sowie der Auswirkungs-Einstufung eine objektivierte Bestimmung der signifikanten BM (besondere Merkmale).“ Darüberhinaus...

MCM Investor Management AG erklärt, wo sich der Kauf von Immobilien lohnt

Viele Immobilienkäufer sind verunsichert, welchen Standort sie für ihre Immobilie wählen sollten. Schließlich dürfte sich der Kauf nicht überall rentieren – die MCM Investor verschafft sich einen Überblick. Magdeburg, 11.10.2019. Die MCM Investor Management AG weiß, in welchen deutschen Städten sich der Kauf von Immobilien noch wirklich lohnt. „Immobilien werden hierzulande stetig teurer. Vor allem in den Metropolen werden Wohnungen und Häuser für eine große Bevölkerungsschicht zunehmend unerschwinglich. Doch auch jenseits der Big 7 gibt es Schnäppchen, die man sich genauer anschauen sollte“, betont die MCM Investor und stützt sich dabei auch auf Zahlen des "Risiko-Rendite-Ranking 2019" des Immobiliendienstleisters Dr. Lübke & Kelber. Demnach stiegen die Immobilienpreise auch im Jahr 2019 weiter. So stiegen die Preise für Bestandseigentumswohnungen im vergangenen Jahr durchschnittlich um 9,4 Prozent, während sie für...

DIABETIKER NEWS

Risiko! - Sinkt der Anteil der Flüssigkeit im Blut eines Diabetikers, dann steigt der sogenannte Hämatokrit Anteil im Blut an. Das Blut wird zähflüssiger und fließt langsamer - dadurch kann das Risiko für Thrombosen, Herzinfarkte und Schlaganfälle signifikant steigen. Daher sollte jeder Diabetiker nicht nur die regelmäßige Kontrolle der Blutzuckerwerte zur Vermeidung oder auch Reduzierung von Spätschäden vornehmen. Sondern auch darauf achten, das das Blut schön dünnflüssig bleibt, d.h. das der Prozentsatz der festen Bestandteile im Blut im Normbereich bleibt, der etwa 45 % beträgt. Der Flüssigkeitsanteil im Blut kann...

Thomas Filor über Investments in Osteuropa

Warum sich laut Immobilienexperte Filor ein Investment im Immobilienbereich in Osteuropa lohnen kann Magdeburg, 06.07.2018. In dieser Woche macht Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg darauf aufmerksam, dass ein Investment in Immobilien in Osteuropa immer noch sehr lohnenswert sein kann. „Dabei ist besonders der polnische Markt äußerst empfehlenswert“, sagt Filor und bezieht sich dabei auch auf die jüngsten Ergebnisse des Immo-Dienstleisters CBRE. Demnach seien die Investitionen im ersten Halbjahr 2018 über 100 Prozent gestiegen. Allein im Bereich der Gewerbeimmobilien seien die Investitionen verglichen mit den ersten...

Schutz nach Wunsch mit der neuen Delta Direkt Risikolebensversicherung

Schutz nach Wunsch bietet die neue Risikolebensversicherung der Delta Direkt: Kunden und Geschäftspartner können ihre Risikoabsicherung jetzt ganz flexibel selbst zusammenstellen. Wie das konkret aussieht, erklärt uns Laurence Heiler aus unserer Produktentwicklung. Wie funktioniert denn das Customizing bei einer Risikolebensversicherung? Das Prinzip kennen wir aus anderen Bereichen. Müsli zum Beispiel: Erst wählt der Kunde den Basismix wie Bircher, Dinkel oder Crunchy. Dazu sucht er sich Extras aus wie Mango, Nüsse, Chiasamen. So funktioniert das im Prinzip auch bei der Delta Direkt. Statt Müslisorten wählt der Kunde...

Studie von Balabit: IT-Abteilungen sind das größte Sicherheitsrisiko

Mehr als ein Drittel der IT-Fachleute stuft Insider als Gefahr für Unternehmensnetze ein München, 21. Dezember 2017. 35 Prozent von mehr als 200 befragten IT-Fachleuten sehen sich selbst als größtes internes Sicherheitsrisiko für Daten und Applikationen im Unternehmen. Dies ergab eine Studie von Balabit, einem führenden Anbieter von Lösungen für das Privileged Access Management (PAM) und Log-Management. Demnach wissen die Experten zwar, welche Informationen, Anwendungen und Systeme im Unternehmensnetz in besonderem Maße schützenswert sind, aber dennoch haben die IT-Abteilungen Probleme, sie wirkungsvoll vor der Unberechenbarkeit...

Proindex Capital AG zu den Risiken und Chancen von Rinderzuchten in Paraguay

Flächenrodungen sollten begrenzt und Rinderzuchten besser überwacht werden Suhl, 06.10.2017. „Den Königsweg gibt es leider nicht“, meint Andreas Jelinek, Vorstand der Proindex Capital AG mit Sitz in Suhl, Thüringen. Sein Unternehmen ist auf artgerechte Tierhaltung und ökologisch orientierte Land- und Forstwirtschaft in Paraguay spezialisiert. Er spielt damit auf die Frage an, ob Rinderzuchten in den Ländern Südamerikas, namentlich Paraguay eine Chance oder ein Risiko darstellen - sowohl im Hinblick auf die wirtschaftlichen Ergebnisse wie auch die Auswirkungen auf die Natur. Massentierhaltung contra Freilandhaltung...

Lebenswichtig - Blutzucker und Blutdruckkontrolle !

Für jeden Diabetiker ist nicht nur die messgenaue Blutzuckerkontrolle von Bedeutung - auch die regelmäßige Überprüfung der Blutdruckwerte ist lebenswichtig. Denn Bluthochdruck und Diabetes treten oft gemeinsam auf. Neueste Studien ergaben, dass etwa ein Drittel der Typ- 1 Diabetiker an Bluthochdruck leidet. Bei den Typ- 2 Diabetikern sind sogar vier Fünftel betroffen. Kommen Bluthochdruck und Diabetes parallel vor, verstärken sich die nachteiligen Effekte beider mitunter deutlich. Das betrifft vor allem die Schädigung der Gefäße mit daraus folgenden Erkrankungen. Eine optimale Einstellung des Blutdruckes führte in Langzeitstudien...

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Risiko Baufinanzierung

Worauf Häuslebauer bei der Baufinanzierung achten sollten Bamberg, 29.02.2016. „Fehleinschätzungen und Fehler bei Baufinanzierungen können für Häuslebauer große Folgen haben“, warnt Wolfgang Dippold, Geschäftsführer der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg. Daher sollte man einige Dinge im Vorfeld beachten und sich somit vor Enttäuschungen wappnen. „Immerhin ist der Kauf einer eigenen Immobilie für viele Menschen die größte Investition des Lebens – das sollte man nicht unterschätzen“, so Dippold weiter. Der Finanz- und Immobilienprofi Wolfgang Dippold rät, zunächst seine eigene, individuelle Finanzkraft zu...

Inhalt abgleichen