Payment

Michael May verlässt die SYNGENIO AG

Der Gründer legt das Vorstandsmandat nieder und verkauft seine Anteile Michael May zieht sich zum 01. März 2018 aus der SYNGENIO AG zurück. 16 Jahre lang war er Vorstandsmitglied des von ihm mitbegründeten Unternehmens. May verkauft seine Geschäftsanteile, die vollständig von der Gesellschaft übernommen werden. Zum 1. März 2018 übernimmt er den 50-prozentigen Anteil der SYNGENIO AG an der Unterschied & Macher GmbH. Zudem wird er sich in weiteren unternehmerischen Funktionen und als Business Angel engagieren. Seit der Gründung im Jahr 2001 hat er Entwicklung und Wachstum des Unternehmens mit vorangetrieben. Die SYNGENIO steht betriebswirtschaftlich so gut wie nie zuvor da, für eine starke Zukunft sind nun wichtige Entscheidungen zu treffen. An dieser strategischen Wegmarke sieht er den Zeitpunkt gekommen, seine Arbeit für das Unternehmen abzuschließen und die eigene Zukunft in den Blick zu nehmen. Michael May zu seiner Entscheidung:...

Kostenloses eStrategy-Magazin in neuer Ausgabe erschienen

Ab sofort steht Ausgabe 04 / 2016 des eStrategy-Magazins mit dem Schwerpunktthema „Inbound Marketing“ unter www.estrategy-magazin.de kostenlos zum Download bereit. Mit den praxisorientierten und vielseitigen Artikeln liefert die aktuelle Ausgabe jede Menge Fachwissen rund um E-Commerce, Online-Marketing, Mobile und Projektmanagement auf rund 112 Seiten. Inbound Marketing ist eine der effektivsten Marketingmethoden in der heutigen Zeit. Die Methodik zielt dabei vor allem darauf ab, über hochwertige Inhalte Interessenten und Kunden zu generieren. Mit Inbound Marketing können Unternehmen den Kunden von heute und morgen eine maßgeschneiderte Customer Journey bieten und sie immer genau da abholen, wo und in welcher Form sie gerade Informationen benötigen. Marketing wird dabei nicht mehr als störend, sondern vielmehr als nützlich und hilfreich wahrgenommen. Eben als Marketing, das die Leute mögen. Kurzum: Nicht das Unternehmen versucht, Interessenten...

PSD2, DatenschutzgrundVO und GwG-Reform

Stellen Sie sich schon 2017 auf die Auswirkungen und Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für 2018 zu folgenden Themen ein! Die Umsetzung des PSD2 findet seit dem 12. Januar 2016 aktuell statt und bedeutet, dass nationale Umsetzungsgesetze erforderlich sind. Diese treten allerdings erst ab 2018 in Kraft. Somit muss eine Übergangsregelung her! Doch was bedeutet das für die Finanzdienstleister und was sind deren Chancen und Ausnahmen von der Regulierung? Zudem ist die DatenschutzgrundVO ebenfalls nach langjährigem politischen Ringen beschlossen und Sie brauchen noch einen Exkurs um sich Klarheit über die kommenden Regelungen und ihre Auswirkungen zu verschaffen? Halten Sie Schritt mit dem aktuellen Reformvorhaben und analysieren Sie die Auswirkungen der PSD2, der DatenschutzgrundVO und des neuen Geldwäscherechts mit ihren zahlreichen Änderungen und neuen Vorgaben auf bestehende Geschäftsmodelle. Wir helfen Ihnen dabei! Im...

7. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage

Der Treffpunkt für die Bereiche Finanzrisikomanagement und Vertrieb im Firmenkundengeschäft (B2B) November 2016 - Das Top-Thema Geschäfte und Absicherungen in schwierigen Ländern ist weiter aktuell. Als wären in den letzten drei Jahren nichts passiert, erleben wir die weiter bestehenden Unsicherheiten im Euroraum, die Gefahr eines wiederaufkeimenden kalten Krieges sowie der Schwäche der BRIC-Staaten. In Italien droht sogar eine ausgewachsene Wirtschafts- und Finanzkrise. Auch der Austritt Englands aus der EU lässt die Sorgenfalten nicht kleiner werden. Hier kommt dem Kreditrisiko- und Forderungsmanagement eine immer größere...

Elektronische Rechnungsabwicklung in der Praxis – Fallbeispielsammlung veröffentlicht

Im Bereich der elektronischen Rechnungsabwicklung besteht nach wie vor ein großes, häufig ungenutztes Potenzial bei Unternehmen, gerade im Mittelstand und Handwerk. Daher ist es wichtig, die Unternehmen praxisnah mit qualitativ hochwertigen Informationsmaterialien zu unterstützen. Zu diesem Zweck hat das Forschungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg GmbH als Träger des eBusiness-Lotsen Ostbayern im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine umfangreiche Fallbeispielsammlung mit sieben erfahrenen Unternehmen und einem Interview veröffentlicht. Diese bietet detaillierte Einblicke in die...

Mit MasterPass in Europa digitale Weihnachten feiern

MasterCard feiert herausragendes Jahr 2014 mit dem MasterPass Start in sieben europäischen Ländern Um diese News zu twittern, können Sie folgenden Link nutzen: http://news.mstr.cd/1yy4AZq Die Hashtags zu der Nachricht lauten #MasterCard, #MasterPass und #MasterCardDE Waterloo (Belgien), 10. Dezember 2014 – MasterCard hat heute den Start von MasterPass™ in Frankreich und Russland bekannt gegeben. Damit erhöht sich die Abdeckung in Europa auf sieben und weltweit auf 16 Länder. MasterPass ist global die einzige digitale Plattform mit der es unnötig wird, bei jedem Online-Einkauf detaillierte Zahlungs- und Zustellinformationen...

Kostenloses eStrategy-Magazin in neuer Ausgabe erschienen

Ab sofort steht Ausgabe 04 / 2014 des eStrategy-Magazins unter www.estrategy-magazin.de kostenlos zum Download bereit. Mit den praxisorientierten und vielseitigen Artikeln liefert die aktuelle Ausgabe jede Menge Fachwissen rund um E-Commerce, Online-Marketing, Projektmanagement, Mobile und E-Recht auf rund 108 Seiten. Das Schwerpunktthema der Ausgabe 04 / 2014 lautet „B2B im E-Commerce“. Auch in B2B-Handelsstrukturen sind digitale Angebots- und Auftragsprozesse mittlerweile zu einem wichtigen Erfolgsfaktor geworden. Onlineshops sind somit auch im B2B-Handel keine Seltenheit mehr und bieten große Potentiale sowohl als Bestellplattform...

Achim Schopper ist neuer Leiter Indirekter Vertrieb bei TeleCash

BAD VILBEL, 23. September 2014 – Die TeleCash GmbH & Co. KG, ein First Data Unternehmen und einer der führenden Netzbetreiber für die Abwicklung von Kartenzahlungen in Deutschland, hat Achim Schopper zum neuen Leiter Indirekter Vertrieb ernannt. Er ist seit dem 1. September 2014 verantwortlich für die Zusammenarbeit von TeleCash mit den Banken und Sparkassen, Vertriebspartnern, Kassen- und Systemhäusern, Integratoren, Kaufmännischen Netzbetreibern/IOS und Einkaufskooperationen. Zuvor war Schopper unter anderem sieben Jahre lang Bereichsleiter Vertrieb der Cardprocess GmbH. „Ich freue mich, dass TeleCash mit Achim Schopper...

Dr. Markus Weber übernimmt Leitung der deutschen Aktivitäten innerhalb der Ingenico-Gruppe

Ratingen – 28. April 2014 – Dr. Markus Weber wird die Verantwortung für die Weiterentwicklung und Positionierung der Transaktionsdienstleistungen sowie für das Terminalgeschäft der deutschen Unternehmen innerhalb der Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 – ING) übernehmen. Mit Wirkung zum 1.5.2014 wird er zum Geschäftsführer der DI Deutschen Ingenico Holding GmbH sowie weiterer Konzerngesellschaften in Deutschland berufen. Dr. Weber verfügt über langjährige Erfahrungen als Geschäftsführer in der Payment-Industrie und kann auf zahlreiche Erfolge in den Bereichen Business Development und Finance sowie zuletzt als...

easycash startet Kreditkartenacquiring für JCB

Japans internationale Kreditkarte stellt letzten Baustein für easycashs Acquiring-Portfolio dar. Ratingen, April 2014. Die easycash GmbH, ein Unternehmen der Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 – ING), nimmt ab sofort die japanische Kartenorganisation JCB in ihr Kreditkartenacquiring-Portfolio auf. Der Ratinger Payment Service Provider vervollständigt damit sein bestehendes Kreditkartenacquiring. Es umfasste bisher die Kartenorganisationen MasterCard, VISA, Diners Club International/Discover und Union Pay. Kunden von easycash haben von nun an die Möglichkeit, internationaler Klientel den Service umfassender Kreditkartenakzeptanz...

Inhalt abgleichen