Datenschutzrichtlinie

Alles was Sie über Datenschutz wissen sollten

Datenschutz-Grundlagen - Der richtige Umgang Ihr Nutzen & Ihr Vorsprung in der Praxis > Aufgaben des Managements - Haftungsrisiken für die Geschäftsführung > Betrieblicher Datenschutzbeauftragte - Was bleibt gleich und was ändert sich? > Umsetzungsprojekt Datenschutz" neu in der Praxis: Auf was kommt es an? Ihre Seminartermine 2018: 12.06.2018 in München & Frankfurt 20.11.2018 in Frankfurt Jeder Teilnehmer erhält: + S&P Musterhandbuch Datenschutz-Management (Umfang ca. 40 Seten) + S&P Check: Datenscutz, IT-Sicherheit und Cyber-Risiken + S&P Self Assessment: Wie gut ist das Datenschutz Management im eigenen Unternehmen? + S&P Excel Tool: Risk Assessment Datenschutz + S&P Check: Mindestanforderungen an betriebliche Organisationsregeln Sie haben Interesse am Seminar oder benötigen weitere Informationen? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar...

Datenschutz Kompaktkurs - S&P

Datenschutz-Grundlagen - Der richtige Umgang Ihr Nutzen & Ihr Vorsprung in der Praxis > Aufgaben des Managements - Haftungsrisiken für die Geschäftsführung > Betrieblicher Datenschutzbeauftragte - Was bleibt gleich und was ändert sich? > Umsetzungsprojekt Datenschutz" neu in der Praxis: Auf was kommt es an? Ihre Seminartermine 2018: 12.06.2018 in München & Frankfurt 20.11.2018 in Frankfurt Jeder Teilnehmer erhält: + S&P Musterhandbuch Datenschutz-Management (Umfang ca. 40 Seten) + S&P Check: Datenscutz, IT-Sicherheit und Cyber-Risiken + S&P Self Assessment: Wie gut ist das Datenschutz Management im eigenen Unternehmen? + S&P Excel Tool: Risk Assessment Datenschutz + S&P Check: Mindestanforderungen an betriebliche Organisationsregeln Sie haben Interesse am Seminar oder benötigen weitere Informationen? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar...

PSD2, DatenschutzgrundVO und GwG-Reform

Stellen Sie sich schon 2017 auf die Auswirkungen und Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für 2018 zu folgenden Themen ein! Die Umsetzung des PSD2 findet seit dem 12. Januar 2016 aktuell statt und bedeutet, dass nationale Umsetzungsgesetze erforderlich sind. Diese treten allerdings erst ab 2018 in Kraft. Somit muss eine Übergangsregelung her! Doch was bedeutet das für die Finanzdienstleister und was sind deren Chancen und Ausnahmen von der Regulierung? Zudem ist die DatenschutzgrundVO ebenfalls nach langjährigem politischen Ringen beschlossen und Sie brauchen noch einen Exkurs um sich Klarheit über die kommenden Regelungen und ihre Auswirkungen zu verschaffen? Halten Sie Schritt mit dem aktuellen Reformvorhaben und analysieren Sie die Auswirkungen der PSD2, der DatenschutzgrundVO und des neuen Geldwäscherechts mit ihren zahlreichen Änderungen und neuen Vorgaben auf bestehende Geschäftsmodelle. Wir helfen Ihnen dabei! Im...

CPS-Datensysteme schützt Domaininhaber mit Whois-Proxy

Bei den meisten Registrierstellen müssen die Daten des Domaininhabers zur Registrierung einer Domain übermittelt werden, um diese in einer WHOIS-Datenbank öffentlich zu hinterlegen. Die CPS-Datensysteme GmbH, ein Domainregistrar mit Sitz in Vallendar am Rhein, schützt nun in Zusammenarbeit mit der WhoisPrivacy.One Limited diese personenbezogenen Daten gegen unbefugte Zugriffe. Bei jeder Registrierung einer Domain werden Adressdaten des Inhabers öffentlich in einer Datenbank hinterlegt. Bei den übermittelten Daten handelt es sich im Regelfall um Name, Adresse, E-Mail sowie Telefon- und Faxnummer. Falsche Adress- oder Namensangaben...

Neue EU-Datenschutzrichtlinie: Ein Meilenstein für die Transparenz in der IT-Sicherheit

Kommentar von Balázs Scheidler, Geschäftsführer von BalaBit IT Security zu der neuen EU-Datenschutzrichtlinie. München, 16. Februar 2012. Ende Januar 2012 hat die Europäische Kommission eine umfangreiche Reform der EU-Datenschutzrichtlinie vorgeschlagen, die das Recht auf Schutz der Privatsphäre im Internet verstärken und der digitalen Wirtschaft weiteren Schub verleihen soll. Einige Details dieser neuen Regularien werden sich gravierend auf die künftigen IT- und Sicherheitskonzepte der Unternehmen auswirken und fordern mehr Transparenz der Aktivitäten im Firmennetz. Die neue EU-Datenschutzrichtlinie könnte sich als...

Datenschutz und Informationssicherheit weiter gestärkt!

Peer Reymann ab 01.09.2010 externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter der Wolff Consulting Datenschutz und Informationssicherheit haben für die Wolff Consulting GmbH traditionell einen sehr hohen Stellenwert. Wir freuen uns, Herrn Peer Reymann als externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten gewonnen zu haben, um eine qualifizierte und neutrale Wahrnehmung des Datenschutzes in unserem Unternehmen auf höchstem Niveau zu gewährleisten. Herr Reymann ist Diplom-Informatiker und B.Sc. Informatik und hat sich bereits während seines Studiums an der Universität Hamburg am Lehrstuhl von Prof. Dr. Klaus Brunnstein ("Virus-Test-Center")...

Kritisch: Datenschutz und Datensicherheit bei Google Apps

Kritisch: Datenschutz und Datensicherheit bei Google Apps Offenbach am Main (22.03.2010) - Für Business-Anwendungen gibt es die Google Apps als eine kostenpflichtige Version für die Umsetzung von Gruppenarbeit in Unternehmen (http://www.all-in-media.com/go/ZDK). Im Gegensatz zu der Free-Variante sind die Leistungen massiv erhöht und es ermöglicht Unternehmen, ihre Informations-Prozesse schnell in die Cloud zu verlagern. Situation bei Datensicherheit und Datenschutz Google selbst spricht von einem hohen Sicherheitsstandard mit verschlüsselter Übertragung und Hochsicherheitsrechenzentren. Bewiesen wird dies durch eine...

IT-Expertenwissen der Hessen-IT mit Vortrag der All-in-Media GmbH - "IT-Spionage - Digitaler Krieg gegen den Mittelstand"

IT-Expertenwissen der Hessen-IT mit Vortrag der All-in-Media GmbH "IT-Spionage - Digitaler Krieg gegen den Mittelstand" Offenbach am Main (20.03.2010) - „IT-Spionage? In unserem Betrieb? Lächerlich – dafür sind wir doch viel zu klein.“ Ein typischer Satz eines Inhabers eines familiengeführten Mittelstandsbetriebs. Was klingt wie eine Story aus James Bond, ist aber real. Die Produkte deutscher kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs) sind hochinteressant – für den Wettbewerb aus In- und Ausland. Die Attacken erfolgen durch interne Angreifer – aber auch extern mit der Hilfe von Geheimdiensten. Der Vortrag von Jürgen...

Datenschutz im Gastgewerbe

Durch die vielen Datenschutzverstöße wurde durch den Gesetzgeber das Datenschutzgesetz verschärft. Bereits am 12. Juni 2009 hat der Bundesrat die so genannte BDSG-Novelle I verabschiedet, die am 01. April 2010 in Kraft tritt. Ergänzend wurde durch den Bundesrat am Freitag den 10. Juli 2009 die BDSG-Novelle II und III verabschiedet. Einige dieser Regelungen treten bereits am 01. September 2009 in Kraft und haben teilweise gravierende Auswirkungen auf die Organisation und die Prozesse von Unternehmen im Hotel- und Gaststät-tengewerbe. Gerne informieren wir Sie im Detail über die Änderungen in einem persönlichen Gespräch. Über...

DSAG veröffentlicht Datenschutzleitfaden für SAP ERP 6.0

Walldorf, 30. September 2008 – Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. hat einen Leitfaden für SAP ERP 6.0 veröffentlicht. Das Dokument hilft Datenschützern dabei, rechtliche Anforderungen im SAP-ERP-System umzusetzen. Empfehlungen, Prüfhinweise und Checklisten geben praktische Hilfestellungen. Die DSAG-Arbeitsgruppe Datenschutz hat einen neuen Leitfaden für SAP ERP 6.0 veröffentlicht. Mit Empfehlungen, Prüfhinweisen und Checklisten gibt er einen umfassenden Überblick, angefangen beim Einführungsprozess über die Auftragsdatenverarbeitung bis hin zum konzernweiten Datenaustausch. Das Dokument hilft Projektleitern,...

Inhalt abgleichen