finance

MIG Fonds investieren als Lead Investor in die Quantencomputertechnologie von IQM Finland Oy

Die MIG Verwaltungs AG (MIG AG) beteiligt sich über die MIG Fonds 2, 4, 6, 8, 10 und 14 an einer Finanzierungsrunde von 11,45 Millionen Euro an dem Start-up IQM Finland Oy, Espoo. Für den Betrag von vier Millionen Euro erwerben die MIG Fonds einen Anteil von 17 Prozent an dem finnischen Unternehmen. IQM sichert sich damit das Startkapital, um seine bahnbrechenden Ideen im Feld der Quantencomputer zu verwirklichen. An der Finanzierungsrunde nehmen neben den MIG Fonds als Lead Investor mit Matadero QED, Maki.vc, OpenOcean, Tesi (Finnish Industry Investment) und Vito Ventures weitere internationale Investoren teil. Zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats wurde Dr. Axel Thierauf, Partner der MIG Fonds, berufen. Das Start-up ist eine Ausgründung der renommierten Helsinkier Aalto University und des VTT Technical Research Center of Finnland in Helsinki. Die Gründer kommen aus diesen beiden weit über Finnland hinaus bekannten Talentschmieden und sind Experten...

MIG Fonds Beteiligungsunternehmen BioNTech sammelt dreistelliges Millioneninvestment für Kampf gegen Krebs ein

-- Eine der größten europäischen Finanzierungsrunden erweitert globale Investorenbasis -- BioNTech SE, ein MIG Fonds Unternehmen, das sich auf die klinische Entwicklung von patientenindividuellen Immuntherapien zur Behandlung von Krebs und anderen schweren Erkrankungen fokussiert, gab heute den Abschluss einer Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 325 Millionen USD bekannt. Dies ist eine der größten Einzelfinanzierungen eines privaten europäischen Biotechnologieunternehmens. Die Finanzierungsrunde war überzeichnet und wurde von Fidelity Management & Research Company geleitet, unter Beteiligung der bestehenden und neuen Investoren Redmile Group, Invus, MiraeAsset Financial Group, Platinum Asset Management, Jebsen Capital, Steam Athena Capital, BVCF Management und dem Struengmann Family Office. Zwei Drittel des Kapitals wurden von neuen Investoren beigesteuert. Die Finanzierung wird die weitere Entwicklung der Therapeutika-Pipeline und der...

PR Global Concept steigt in das Marketing vom Bitclub Network ein

Die auf Webmarketing, Public & Investor Relations spezialisierte Beratungsagentur - PR Global Concept FZ LLE - aus Dubai meldet die strategische Kooperation mit Bitclub Network. Bitclub Network, eines der weltweit führenden Bitcoin Mining Pools entwickelt und produziert Bitcoins, Altcoins, GPU Mining und Kryptobezahlsysteme. Auf Grund des prosperierenden Kryptomarkt und die Alleinstellungsmerkmale des Cryptocurrency Miners - Bitclub Network - steigt die Agentur als Public Relations und Finanzkommunikation Spezialist ab sofort in das weltweite Marketing vom Bitclub Network ein. Neben der PR-Arbeit unterstützt PR Global Concept den Bitclub auch bei der Erschließung neuer Absatzmärkte und dem Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen, Finanzvertriebe und Investoren. Seit 2000 berät die PR Global Concept vorwiegend Klientel aus Europa, Indien, Süd-Korea und China. In diese Länder pflegt das Unternehmen langjährige Geschäftsbeziehungen, über...

ABN AMRO integriert Finance, Risk und Reporting mit Wolters Kluwer und SAS

Heidelberg, 10. April 2018 - ABN AMRO, die drittgrößte Bank in den Niederlanden, hat mit Wolters Kluwer und SAS eine integrierte Lösung für Finance, Risk und regulatorisches Reporting geschaffen. Die Implementierung der Software ist Teil eines umfassenden Transformationsprojektes, der Finance and Risk Architecture Alignment Initiative (FRAAI). Sie soll der Bank dabei helfen, sowohl ihre eigenen als auch die steigenden Anforderungen der Aufsichtsbehörden zu erfüllen, die die Bereitstellung von immer mehr und detaillierteren Daten in immer kürzerer Zeit vorsehen. Besseres Management qualitativ hochwertiger Daten und bessere Risk...

200 weltweit angereisten Top Führungskräfte besichtigen die größte Bitclub Miningfarm in Island

Pressemeldung: BitClub Network, Reykjavik, Juni 2017 Thema: ... und sie gibt es doch, die BitClub Bitcoin-Mininganlagen in Island. 200 weltweit angereisten Top Führungskräfte besichtigen die größte Bitclub Miningfarm in Island Island, raue Natur mit zerklüftete Landschaften und eine der modernsten Bitcoin-Miningfarmen der Welt steht zwischen Geysiren, Lavagestein und Feuer und Eis, Technik pur. Erstmalig trifft sich eine Delegation vom Miningfarmbetreiber des BitClub Network, bestehend aus über 200 weltweit angereisten Top Führungskräfte um die größte Bitclub Miningfarm in Island zu besichtigen. Das Land verfügt...

26.01.2017: | | | |

SQS stellt in E-Book Prognosen für das Jahr 2017 vor

Köln, 26. Januar 2017 In einem exklusive E-Book [1] resümiert SQS, der Spezialist für Software-Qualität und Qualitätssicherung softwarebasierter Geschäftsprozess, die Trends des vergangenen Jahres und stellt Prognosen für das Jahr 2017 auf. Diederik Vos, CEO bei SQS, prognostiziert für das Jahr 2017 Veränderungen in den Bereichen Finance, Automotive und Industrie. Kontaktloses Bezahlen Bereits im vergangenen Jahr haben Sparkassen und Volks- und Raiffeisenbanken rund 16 Millionen Girocards mit der NFC (Near Field Communication )-Funktion ausgestattet und laut genossenschaftlichen Instituten sollen weitere 26 Millionen...

Erfolgreicher Start in die 7. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage

Die Veranstaltungsreihe 7. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage hat die Erwartungen mit vielen Teilnehmern in Frankfurt am Main weit übertroffen und mit einer sehr guten Qualität der Vorträge, allen interessierten teilnehmenden Unternehmen im B2B-Geschäft wieder eine sehr gute Plattform zum Erfahrungsaustausch geliefert. Die Vielzahl an aussagekräftigen Praxisberichten von Unternehmen wurde von den Teilnehmern sehr gelobt. Seit nunmehr sieben Jahren treffen sich an den Veranstaltungsterminen in ganz Deutschland Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Forderungsmanagement, Risikomanagement, Finanzen, Debitorenmanagement...

7. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage

Der Treffpunkt für die Bereiche Finanzrisikomanagement und Vertrieb im Firmenkundengeschäft (B2B) November 2016 - Das Top-Thema Geschäfte und Absicherungen in schwierigen Ländern ist weiter aktuell. Als wären in den letzten drei Jahren nichts passiert, erleben wir die weiter bestehenden Unsicherheiten im Euroraum, die Gefahr eines wiederaufkeimenden kalten Krieges sowie der Schwäche der BRIC-Staaten. In Italien droht sogar eine ausgewachsene Wirtschafts- und Finanzkrise. Auch der Austritt Englands aus der EU lässt die Sorgenfalten nicht kleiner werden. Hier kommt dem Kreditrisiko- und Forderungsmanagement eine immer größere...

Geldwäsche: SAS Anti-Money Laundering beschleunigt die Prüfung verdächtiger Vorgänge

Heidelberg, 22. August 2016 -- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, hat seine Lösung zur Bekämpfung von Geldwäsche und Finanzkriminalität erweitert. SAS Anti-Money Laundering beschleunigt in seiner neuesten Version die Validierung verdächtiger Aktivitäten, erzeugt präzisere Alerts und ermöglicht ein schnelleres Durchklicken zu den kritischen Daten. Analysten in Finanzinstituten haben damit ein leistungsstarkes Werkzeug, um Auflagen der Regulierungsbehörden im Hinblick auf Anti-Money Laundering (AML) und Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung (Counterterrorist Financing) zu erfüllen. Dank wesentlich verbesserter...

SAS entwickelt intelligentes Datenmanagement für die Commerzbank

Heidelberg, 21. April 2015 ---- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, hat den Auftrag erhalten, ein digitales Customer Relationship Management (CRM) für die Commerzbank zu entwickeln. "Wir sind stolz darauf, die Commerzbank mit unserer Technologie und unserer Erfahrung zu unterstützen", sagt Wolf Lichtenstein, CEO DACH-Region und Geschäftsführer SAS Deutschland. "Mit der analytischen Marketingplattform kann die Commerzbank den Anspruch einer individuellen Kundenansprache künftig über alle Kanäle hinweg erfüllen." Für die Commerzbank ist das digitale Datenmanagement ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Multikanalbank:...

Inhalt abgleichen