Mainz

MINT-Arbeitskräfte sichern! mitcaps wird in 2018 erneut als „MINT Minded Company“ ausgezeichnet

Mainz, August 2018 Zum zweiten Mal in Folge erhält die mitcaps GmbH die innovative Auszeichnung zur „MINT Minded Company“. Mit diesem Siegel ehrt Audimax MEDIEN Arbeitgeber für ihr Engagement um MINT-Talente. Geschäftsführer Wilfried Röttgers ist überzeugt, dass Erlerntes, durch die praktische Erfahrung in Unternehmen, Talente erst richtig aufblühen lässt. Er sieht sich und das Unternehmen in der Verantwortung, junge Talente zu fördern: „Es gibt einen täglichen Kampf um die besten Praktikanten und wir investieren sehr viel Herzblut in die Ausbildung unserer jungen Talente. Wir freuen uns über diese Auszeichnung als deutliche Wertschätzung unserer Arbeit.“ Als mittelständisches Unternehmen müssen wir anders fördern und innovativere sowie begeisternde Maßnahmen ergreifen. Im Mittelstand wird ein höheres Maß an Flexibilität und Kreativität von den Mitarbeitern gefordert. Dabei stehen „alte Tugenden und unsere Werte“...

5000 Jahre Kostheim - Ort am Main ist älter, als man bisher dachte

Funde von Axt und Steinbeile sind mindestens 5000 Jahre alt Mainz-Kostheim – In der Gegend von Kostheim haben sich bereits in der Jungsteinzeit vor mindestens 5000 Jahren frühe Bauern und Viehzüchter aufgehalten. Als Beweisstücke hierfür gelten Funde einer Geweihaxt und von Steinbeilen. Mit dieser Nachricht wartet das neue Taschenbuch „5000 Jahre Kostheim“ von Ernst und Doris Probst auf. In früheren Veröffentlichungen hatte man meistens prähistorische Funde aus der Urnenfelder-Kultur (ca. 1300 bis 800 v. Chr.) als die ältesten Zeugnisse aus Kostheim erwähnt. In diesem Abschnitt der Bronzezeit hat man die Toten meistens auf Scheiterhaufen verbrannt, ihre Aschen- und Knochenreste in tönerne Urnen geschüttet und in Urnenfeldern bestattet. Reicher als die erwähnten spärlichen Hinterlassenschaften aus der Steinzeit sind in Kostheim etwa 2800 bis 3300 Jahre alte Funde aus der späten Bronzezeit bzw. Urnenfelder-Kultur (darunter...

mitcaps ist „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland Pfalz 2017“

Wirtschaftsminister Wissing prämiert Mainzer Telekommunikationsdienstleister Mainz, Dezember 2017 Die mitcaps GmbH hat in Mainz die Auszeichnung „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland Pfalz 2017“ der Investitions- und Strukturbank Rheinland Pfalz (ISB) und des Wirtschaftsministeriums entgegengenommen. Der Mainzer virtuelle Netzbetreiber war von der IHK Rheinhessen für den Preis nominiert worden und überzeugte die Jury vor allem durch individuelle Kompetenzentwicklungsprogramme und wertebasierte Kooperation und Partizipation. Gerade junge IT-Unternehmen in Rheinland Pfalz stehen vor der Herausforderung, Vakanzen mit qualifizierten Fachkräften zu besetzen. Für die zukunftsorientierten Lösungsansätze wurde die mitcaps GmbH mit sieben weiteren Unternehmen ausgezeichnet. Ihr Lösungsansatz dabei ist zum einen eine konsequente Werteorientierung im Unternehmen, die zeigt, dass gerade kleine Arbeitgeber in Zeiten des Wandels eine Art Familie für...

Immolox vermittelt 10.000 m² Hallenfläche in Mainz

Die Immobilienmakler von Immolox aus Frankfurt am Main haben für ca. 10.000 m² Hallenfläche in 55129 Mainz einen neuen Mieter vermittelt. Die Lager- und Logistikimmobilie in der Carl-Zeiss-Straße 10 im Mainzer Stadtteil Hechtsheim verfügt über 12 Tore und misst eine Hallenhöhe von ca. 8 Meter. Das Objekt ist sehr gut an die BAB 60 angebunden. Vermieter der Liegenschaft ist Aurelis Real Estate. Über das Unternehmen: Die Immolox GmbH aus Frankfurt am Main ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen, welches sich auf die Vermittlung von gewerblichen Immobilien spezialisiert hat. Unter anderem werden Lager- und...

Mitbestimmung der Wiesbadener bei Citybahn

Wiesbaden – Wer ernsthafte Bedenken gegen die geplante Citybahn zwischen Wiesbaden und Mainz hat und eine Mitbestimmung der Bürger über dieses bisher auf 448-Millionen-Euro veranschlagte Projekt fordert, kann kostenlos der Bürgerinitiative „Mitbestimmung Citybahn“ beitreten. Der Beitritt kann auf der Internetseite der Bürgerinitiative unter der Adresse http://bi-citybahn.de/?page_id=98 erfolgen. Auf dieser Internetseite findet man zahlreiche Argumente, die gegen den umstrittenen Bau der Citybahn sprechen. Die Bürgerinitiative ist bei Facebook unter der Internetadresse https://www.facebook.com/search/top/?q=B%C3%BCrgerinitiative%20Mitbestimmung%20Citybahn&init=mag_glass&tas=0.43634454982160875&search_first_focus=1505977242484 ...

Wo die geplante Citybahn in Wiesbaden fahren soll

Wiesbaden / Mainz – Auf welchen Straßen die geplante Straßenbahn (Citybahn) zwischen Wiesbaden und Mainz fahren soll, verrät die Bürgerinitiative (BI) „Mitbestimmung Citybahn“ auf ihrer Internetseite. Unter der Adresse http://bi-citybahn.de/?page_id=136 sind Fotos von Straßen auf der im 1. Abschnitt geplanten Strecke zu sehen, die von der Bürgerinitiative abgefahren wurde. Auf der Internetseite der Bürgerinitiative findet man unter dem Stichwort Galerien zahlreiche Fotos der Streckenplanung Citybahn. Die Bildunterschriften lauten: Klarenthaler Str. / Richtung Klarenthal (2-gleisig, eigener Gleiskörper), Klarenthaler...

Straßenbahn für die Rheinbrücke zwischen Wiesbaden und Mainz zu schwer?

Wiesbaden – Wie schwer sind die Wagen der geplanten Citybahn, die zwischen Wiesbaden und Mainz fahren soll? Von der Antwort auf diese Frage hängt es ab, ob die geplante Straßenbahn auf die über den Rhein führende Theodor-Heuss-Brücke rollen kann. Seit den 1990-er Jahren ist diese vielbefahrene und dementsprechend schwer belastete Rheinbrücke – von Ausnahmen abgesehen – für den Schwerlastverkehr ab 7,5 Tonnen gesperrt. Ein Blick auf eine Interseite über die in Frankfurt am Main verkehrenden Straßenbahnen zeigt, dass dort teilweise Niederflurfahrzeuge bis zu 40 Tonnen Leergewicht eingesetzt sind. Die Wagen der in Mainz...

Familiengeführtes Umzugsunternehmen in Wiesbaden feiert Jubiläum: 33 Jahre hochwertiger Umzugsservice

Wiesbaden 27.05.2017. Die Bedürftig Umzüge GmbH zählt als ein langjähriges und etabliertes Familienunternehmen mittlerweile zu den bekanntesten Umzugsunternehmen in Wiesbaden und der Rhein-Main-Region. „Wir freuen uns, dass wir unser Umzugsunternehmen erfolgreich über all die Jahre führen konnten, wir haben uns in einem stark umkämpften Marktumfeld etabliert" erklärt Matthias Bedürftig, Inhaber der GmbH. „Wir konnten unser Unternehmen immer kontinuierlich erweitern, so dass wir bereits nach kurzer Zeit über einen großen, modernen Fuhrpark verfügten. Moderne Umzugshilfen, wie z.B. elektrische Treppenlifte oder Außenaufzüge...

Die Ermittler der Pelz Polizei gehen in der kommenden Woche erneut auf die Straße

Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraßen ziehen und Pelzträger über Echt- und Kunstpelz aufklären. Ab dem 13. Februar gehen die Ermittler der Pelz Polizei wieder auf Streife. Diesmal sind sie in den folgenden Städten unterwegs: München, Augsburg, Regensburg, Nürnberg, Würzburg, Frankfurt am Main, Mainz, Koblenz, Kassel und Braunschweig. Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lassen 100 Millionen Pelztiere ihr Leben für simple Extras an der Kleidung und das,...

meet@campus-mainz: die neue Karrieremesse in Mainz

Am 30. November und 1. Dezember geht es an den Hochschulen in Mainz um das berufliche Kontakteknüpfen für Studierende und Absolventinnen und Absolventen Frankfurt, 23. November 2016. In Mainz kooperieren dieses Jahr erstmalig die Johannes Gutenberg-Universität und die Hochschule Mainz bei der Durchführung der Karrieremesse meet@campus-mainz. Organisations- und Durchführungs-partner der meet@campus-mainz ist die IQB Career Services GmbH (IQB). Auf der Karrieremesse der Mainzer Hochschulen können sich Studierende und Absolventen an den jeweiligen Hochschulstandorten bei Top-Unternehmen aus der Region über Praktika- und Traineestellen,...

Inhalt abgleichen