Fernwartung

KUNZMANN setzt Innovationsoffensive fort: höhere Spindeldrehzahlen, alternative HSK-Schnittstelle und Fernwartungspaket

· Heidenhain TNC 620-Steuerung für den kostengünstigen Einstieg Remchingen, den 17. Juli 2019. KUNZMANN setzt seine Innovationsoffensive fort und bietet jetzt die Werkzeugfräsmaschine WF 650 sowie die Vertikal-Bearbeitungszentren mit der alternativen Werkzeugschnittstelle HSK 63A an. Die Hauptspindel dieser Ausführung gibt es für beide Maschinentypen jetzt mit bis zu 18.000 U/min. Für die SK 40-Variante der WF 650 sind die Drehzahlen 6.500 U/min und 12.000 U/min weiterhin verfügbar. Als kostengünstige Einstiegsvarianten sind die WF 650 und die Bearbeitungszentren jetzt außerdem mit der Bahnsteuerung Heidenhain TNC 620 erhältlich. Damit steht Anwendern neben der leistungsstärkeren Steuerung Heidenhain TNC 640 und der Siemens 840 D sl ShopMill eine zusätzliche Option zur Verfügung. Weitere individuelle Kundenwünsche kann KUNZMANN aufgrund des modularen Aufbaus der Maschinen flexibel und schnell realisieren. Darüber hinaus...

Neuzugang in der Familie der GO-Module macht Datenlogger mit Fernzugriff und EasySCADA noch attraktiver

Telematik und Fernwartung über die Geräte der ConiuGo GO-Module ist seit langem ein Begriff in der Automatisierung und Fernwirktechnik. Hinsichtlich des GO-Zentralmoduls besteht die Auswahl zwischen drei Varianten: Einer bidirektionalen Kommunikation über SMS zum Austausch von Daten und Schaltbefehlen, der Nutzung als Datenlogger mit Speicherung der Daten im Gerät und periodischer Übertragung der Daten als Anhang zu einer E-Mail, sowie der Nutzung einer Datenbank in der Cloud mit dem EasySCADA-System, das auf einfachste Art und Weise auch dem Laien den Aufbau einer SCADA-Anwendung ermöglicht. GO Serie mit neuen Modulen bzw. Gateways Noch vielseitiger sind die Möglichkeiten der GO-Module, mit denen jede GO-Zentrale erweitert werden kann. Neben den klassischen Funktionen Zustandsänderungen von schaltenden Sensoren (z.B. Levelschalter) und Messwerte als Spannung oder Strom zu erfassen, gibt es GO-Module für alle denkbaren Spezialaufgaben:...

Mit der 'UnternehmensAutomation' allumfassend vernetzen

„Unter UnternehmensAutomation verstehen wir die komplette Vernetzung von Unternehmen - von der Maschinen- und Anlagenautomation bis hin zu den Technologien der klassischen Datenverarbeitung“, so Knut Eichholz, kaufmännischer Geschäftsführer der TeDaPro GmbH. Effizienz und maßgeschneiderte Lösungen lagen schon immer im Fokus der Stollberger IT-Firma TeDaPro GmbH. Mit dem Begriff „UnternehmensAutomation“ möchten die beiden Geschäftsführer Knut Eichholz und Jens Pieper ihre Vision nun treffend kommunizieren. „Wir bieten dabei unseren Kunden zukunftsweisende Möglichkeiten, wie sie die Begriffen `Smart Factory´ oder `Industrie 4.0´ bereits definieren. Sie können jederzeit und von überall auf die Daten ihres Unternehmens zugreifen, Maschinen oder ganze Anlagen fernsteuern und Informationen zu Energieflüsse erhalten. Zusätzlich können durch unsere Trackinglösung auch Waren und Materialflüsse nachverfolgt und damit Identifikation...

Deadline für Energieaudit rückt näher – gefordert wird eine zuverlässige und zeitkritische Messwert-Erfassung

Hohen Neuendorf, den 29.10.2015 Energieaudits stehen im direkten Zusammenhang mit den auf nationaler und europäischer Ebene formulierten Energie- und Klimaschutzzielen. Unternehmen in Deutschland mit mehr als 250 Mitarbeitern und mehr als 50 Mio. Euro Umsatz werden vom Gesetzgeber besonders in die Pflicht genommen und künftig streng überprüft. Bis zu 50.000 Euro Strafe drohen Unternehmen, die bis zum 5. Dezember 2015 keine Energieaudits durchführen. Das heißt: Wer den Stichtag verschläft, für den kann es richtig teuer werden! Aber auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist das Thema von Bedeutung. Denn Energieaudits...

COPA-DATA und Wireless Netcontrol kooperieren – eine Verbindung, die Synergien schafft

Hohen Neuendorf, den 06.08.2015 Endlich ist es soweit: Wir freuen uns ganz besonders über die Aufnahme in die COPA-DATA Community und die Zertifizierung unserer GSM Modems für den weltweiten Einsatz. Die Kooperation zwischen Hardware-Herstellern und Entwicklern von Anwender-Software hat auch bei Wireless Netcontrol Tradition. Nun zählt auch der Anbieter von HMI SCADA Software zu unseren Partnern und empfiehlt die Verwendung unserer GSM Modems in Verbindung mit seinem Zenon Analyser. Unabhängig von vorhandenen Netzwerken in Unternehmen geht der Trend in der Fernwartung und Störmeldung von Maschinen und Anlagen immer mehr...

UC Point erweitert Produktfamilie zur Fernwartung von UCC-Lösungen

• Neue Version UCP RAP BA in weniger als fünf Minuten einsatzbereit • Perfekt geeignet für Standorte ohne lokalen Internetzugang Köln, 22. Juli 2014. UC Point, führender Anbieter von Unified Communications & Collaboration Services, stellt eine Kompaktversion seines preisgekrönten Fernwartungstools vor: Die so genannte UCP RAP BA ist dank zentralem VPN-Management besonders gut geeignet für Standorte ohne lokalen Internetzugang ebenso wie für die Nutzung in Ländern mit Einschränkungen bei der Datenverschlüsselung. Außerdem kann sie Survivable Branch Appliances (SBAs) „agentless“ überwachen und beansprucht somit...

Sichere Datenkommunikation trifft auf Multifunktionalität: Allrounder für Anlagenüberwachung und Messwerterfassung

Sie kennen das bestimmt – oft bedarf es einer langwierigen Eingewöhnungszeit, wenn man sich mit einer neuen Software beschäftigen muss. Dies gilt auch für Programme, die die Schaltung eines Systems und die Regelungen aller Installationen (SCADA) verwaltet. Seminarbesuche oder Webinare sind nach wie vor Zeitfresser, aber unvermeidbar. Bisher waren das einige der Hauptgründe, lieber bei altbewährter Technik zu bleiben. Auf die verschiedenen Regelsysteme einer zentralen Anlage muss heutzutage schnell zugegriffen werden können, um dessen Stabilität zu gewährleisten. Dies ist von nun an mithilfe einer einfach anzuwendenden Nutzeroberfläche...

Fernauslesung von analogen Zählern auch ohne Schnittstelle

Innovative Fernwarttechnik trifft auf Contracting Immer wichtiger wird die organisierte Wartung und Kontrolle von Zählern im Gas-, Strom- und Wasserbereich durch intelligente Nachrüstlösungen. Sie sollen es ermöglichen, die bisherigen Rollenzählwerke digital auszulesen und das manuelle Ablesen vor Ort zu ersetzen. Benötigt werden die Werte für das sogenannte Contracting, ein Verfahren, das immer mehr Wohnungseigentümer-Gesellschaften, Hausbesitzer oder Gewerbeobjektbetreiber nutzen, um energieeffizient zu wirtschaften. Für die Effizienzkontrolle und Dokumentation der Anlagen, sowie ein frühzeitiges Erkennen von Störungen,...

smart.Remote Service 2014 - Team Discount

smart.Remote Service 2014 Globale Servicestrukturen & Plattform Management I Predictive Maintenance & Sensorik I Data & IT-Security I Vernetzte Produktion & Industrie 4.0 29. - 30. September 2014 I MARITIM proArte Hotel Berlin I http://remote-services2014.we-conect.com "Ein sehr gelungenes Format - guter Mix aus Vorträgen, Diskussionsrunden und Pausen inklusive Networkingmöglichkeiten" Katharina Kolb, Bosch Packaging Services AG Die smart.Remote Service 2014, ist das Event für 100 + Manager und Führungskräfte im Bereich digitale Fernwartung im Maschinen- und Anlagenbau aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vom 29....

Vorankündigung der smart Remote Services 2014 Konferenz

Die smart Remote Services 2014 Konferenz präsentiert sich auch in diesem Jahr als führende Fachkonferenz im Maschinen- und Anlagenbau. Über 120 leitende Manager und Experten treffen sich in Berlin, um Remote Services aus kaufmännischer und technologischer Perspektive zu analysieren und diskutieren. Im Fokus der diesjährigen smart Remote Services 2014 steht der gezielte Austausch über strategische Ansätze, operative Herausforderungen und mögliche Lösungen im Bereich Maschinen- & Anlagenbau für die deutschsprachige Industrie. Die Konferenz bietet erneut die einzigartige Gelegenheit, neue Impulse für die Strategieentwicklung...

Inhalt abgleichen