Industrie4.0

Ein Tag für den Industrie 4.0-Einstieg

Moers – 04. April 2019: Eine Industrie 4.0 Einsteiger-Schulung ist ein erster Schritt für ein Digitalisierungs-Projekt. Schulungsteilnehmer bekommen bei CAD Schroer an nur einem Tag eine Übersicht über alle wichtigen Themen und Tipps für die Umsetzung im eigenen Unternehemen. An nur einem Tag in die Industrie 4.0 eintauchen Die eintägige Einsteiger-Schulung basiert auf Feedback aus der Industrie. Wird hier ein Industrie 4.0 Projekt gestartet, müssen alle Mitarbeiter in den dazugehörigen Themen geschult werden. Und genau hier greift die Industrie 4.0 Einsteigerschulung von CAD Schroer, die den Aufwand für die Schulung der Mitarbeiter auf ein überschaubares Niveau hebt. Die Grundlagenschulung führt die Teilnehmer in die wichtigsten Themen der Digitalisierung und Industrie 4.0 ein. Gleichzeitig werden einzelne Themen, wie das Internet der Dinge, die Erarbeitung neuer Geschäftsstrategien sowie die neuen Rollen der Mitarbeiter behandelt....

NRW im Industrie 4.0-Fieber: 28.03.2019 in Moers (NRW)

Moers – 6. Februar 2019: Jedes Jahr bringt neue Digitalisierungs-Themen, Impulse und Erkenntnisse aus der Praxis mit sich. Der kostenlose Impulsnachmittag dient Unternehmen bereits seit Jahren als eine Plattform zum Ideenaustausch und zum Sammeln neuer Digitalisierungs-Impulse. Digitalisierung und die Industrie 4.0 sind die Themen, die in den nächsten Jahren die Entwicklung von Unternehmen vorantreiben werden. Es ist jedoch mühsam, immer über alle Themen auf dem neuesten Stand zu bleiben. Der Impulsnachmittag 2019 nimmt den Unternehmen genau diese Aufgabe ab. In den abwechslungsreichen Vorträgen werden die für die Industrie relevanten Themen genau beleuchtet und mit Praxisbeispielen hinterlegt. In den Pausen können die Teilnehmer zusätzlich die neuen Technologien in die Hand nehmen und diese live erleben. Kostenlose Teilnahme für Unternehmen Die Anmeldung und Teilnahme ist für Unternehmen kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl...

Presse News: iDTRONICs Cylindrical Reader M30 UHF - Produktupdate: Neue Schnittstelle mit CANbus (SAE J1939 oder CANopen)

Der Cylindrical Reader M30 UHF ist ein Lese- und Schreibgerät aus der iDTRONIC BLUEBOX-Serie. Das Lesegerät mit den bereits vorhandenen Schnittstellen RS-232 und RS-485 wurde um den Anschluss CANbus (SAE J1939 oder CANopen) erweitert. ? SCHNITTSTELLENOPTIONEN FÜR DIVERSE ANBINDUNGSMÖGLICHKEITEN Der Leser verfügt über eine Vielzahl an Schnittstellen-Lösungen zur einfachen Integration in bestehende Systeme. Die RS-232 COM-Schnittstelle ist ein serieller Anschluss und eignet sich optimal für die Anbindung an Monitoren, Kassenterminals, Messgeräten oder Druckern. Die RS-485 Schnittstelle ist eine asynchrone serielle Anbindung für die Datenkommunikation über große Entfernungen hinweg. Sie stellt ein bidirektional nutzbares Bussystem dar, das mit bis zu 128 Geräten an einem Bus betrieben werden kann. Der Cylindrical Reader M30 UHF ist ab sofort mit der weiteren Schnittstellenoption CANbus (SAE J1939 oder CANopen) verfügbar. Das...

Video-Interview mit Dr. Klaus von Dohnanyi zum Thema Digitalisierung

Klaus von Dohnanyi geht der Frage nach, was Unternehmertum im digitalen Zeitalter bedeutet und welche Herausforderungen die Digitalisierung für Aufsichtsräte darstellt. Die öffentliche Verwaltung steht für ihn vor einer großen gesellschaftlichen Aufgabe im Digitalisierungsprozess: "Ein älterer Mensch ohne Smartphone muss in der Lage sein z.B. einen Umzugsantrag zu stellen. Deshalb muss die Verwaltung auch für die analoge Nutzung offen bleiben." Außerdem wollten wir von ihm wissen, welche Chancen und Risiken die Digitalisierung im Gesundheitswesen für die Patienten mit sich bringt. https://youtu.be/EtTI3Hr5VMA Dem Beraterstab...

Industrie 4.0 Veranstaltung für Maschinen- und Anlagenbauer

Am 29. Mai 2018 veranstaltet CAD Schroer erneut den kostenlosen Industrie 4.0 Impulsnachmittag für Unternehmen diesmal für Süd-Deutschland, Österreich und der Schweiz Moers, Deutschland – 12. April 2018: AR, VR und IoT Live erleben! Das bietet der Industrie 4.0 Impulsnachmittag in der Schweiz. Besucher können die neuen Technologien auf Basis von Beispielen aus der Industrie auf der Veranstaltung ausprobieren. Die Industrie 4.0 Technologien sind auf dem Vormarsch. Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und das Internet of Things (IoT) sind nur der Anfang. Doch für die Industrie ist immer noch schwer zu entscheiden,...

Studierende der HTW Saarbrücken entwickeln kostenlosen Onlinekurs zum Thema „Industrie 4.0 & Controlling“

Saarbrücken, 10.01.2017 – Robin Burkart, Rouven Bauer und Paul Mench haben im Rahmen der Veranstaltung „webbasiertes Wissensmanagement“ ihres Masterstudiengangs, im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, einen kostenlosen Onlinekurs zum Thema Industrie 4.0 & Controlling entwickelt. Das Thema Industrie 4.0 ist eines der zehn Zukunftsprojekte der Hightech-Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und trifft auch den Zeitgeist des Wandels in produzierenden Unternehmen. Die Studierenden stellen aktuelle Informationen zu den genannten Themen und deren Zusammenhängen bereit. Die aktuellen Kursinhalte sind auf 3 große...

Deadline für Energieaudit rückt näher – gefordert wird eine zuverlässige und zeitkritische Messwert-Erfassung

Hohen Neuendorf, den 29.10.2015 Energieaudits stehen im direkten Zusammenhang mit den auf nationaler und europäischer Ebene formulierten Energie- und Klimaschutzzielen. Unternehmen in Deutschland mit mehr als 250 Mitarbeitern und mehr als 50 Mio. Euro Umsatz werden vom Gesetzgeber besonders in die Pflicht genommen und künftig streng überprüft. Bis zu 50.000 Euro Strafe drohen Unternehmen, die bis zum 5. Dezember 2015 keine Energieaudits durchführen. Das heißt: Wer den Stichtag verschläft, für den kann es richtig teuer werden! Aber auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist das Thema von Bedeutung. Denn Energieaudits...

Inhalt abgleichen