KUNZMANN

WEILER und KUNZMANN unterstützen mit „Investitions-Förderpaket“ in der Corona-Zeit Ausbildung und Industrie

· Ausgewählte Präzisions-Drehmaschinen und Universal-Werkzeugfräsmaschinen von Juli bis September zu attraktiven Konditionen Emskirchen und Remchingen, den 8. Juli 2020. Mit einem „Investitions-Förderpaket“ in der aktuellen Corona-Zeit unterstützen die Partnerfirmen WEILER und KUNZMANN Ausbildungsstätten und Industrieunternehmen beim Kauf von Präzisions-Drehmaschinen und Universal-Werkzeugfräsmaschinen. Bei Bestellung von Juli bis Ende September 2020 sind ausgewählte Modelle in einer standardisierten Basisausführung kurzfristig zu attraktiven Konditionen erhältlich. Diese gelten ab Werk für die konventionellen WEILER-Modelle Primus VCD und Praktikant VCD, die servokonventionelle C30 sowie die E30 und die E40 mit Zyklensteuerung. Von KUNZMANN sind Universal-Werkzeugfräsmaschinen der Typen WF 410 MC, WF 610 M und WF 610 MC verfügbar. Inbetriebnahme und Einweisung beziehungsweise Schulung sind inbegriffen. Doppelte...

WEILER und KUNZMANN auf der Metav

• Premiumpartner für das wirtschaftliche Drehen und Fräsen Emskirchen und Remchingen, den 22. Januar 2020. WEILER und KUNZMANN präsentieren sich auf ihrem Metav-Gemeinschaftsstand als Premiumpartner für das wirtschaftliche Drehen und Fräsen von Werkstücken in höchster Genauigkeit. Die beiden Unternehmen zeigen einen repräsentativen Ausschnitt aus dem breiten Angebot an Maschinen für die Einzelteil- und Kleinserienfertigung und für eine hochwertige Berufsausbildung. Zu sehen sind sechs Präzisions-Drehmaschinen von WEILER sowie zwei Universalfräsmaschinen und ein Bearbeitungszentrum von KUNZMANN. WEILER, Erfinder der Zyklensteuerung für Präzisions-Drehmaschinen, zeigt die E70HD mit WCM Weiler Condition Monitoring und die E40 SL2 mit Scheibenrevolver als Vertreter des Segments. Ebenfalls ausgestellt werden die konventionell arbeitenden Modelle Condor VCPlus mit WEILER WTS Touchscreen-Steuerung, DA 260 AC x 1000 sowie Praktikant...

Dr.-Ing. Florian Kirchmann neuer Geschäftsführer Technik bei KUNZMANN

Remchingen, den 20. Januar 2020. Dr.-Ing. M. Sc. Florian Kirchmann ist seit Jahresbeginn 2020 neuer Geschäftsführer Technik bei der KUNZMANN Maschinenbau GmbH. Der studierte Maschinebauer, der Anfang 2019 als Technischer Leiter bei dem Familienunternehmen begann, übernimmt die Position von Dipl.-Ing. (FH) Gerd Siebler. Mit seiner Ernennung schließt KUNZMANN den Generationenwechsel an der Unternehmensspitze ab, der mit der Übernahme durch die Unternehmensgruppe der Familie Eisler 2015 eingeleitet wurde. Der 41-jährige Dr.-Ing. Kirchmann hat an der Hochschule Karlsruhe Technik und Wissenschaft Maschinebau mit dem Mastertitel abgeschlossen und anschließend an der TU Bergakademie Freiberg promoviert. Zu seinen beruflichen Stationen zählen Leitungspositionen beim Institut für Fertigungstechnik und Produktion der Hochschule Karlsruhe sowie bei einem Zulieferer für den Automobil- und Werkzeugbau. Zuletzt war er Entwicklungsleiter bei einem weltweit...

WEILER und KUNZMANN auf der Nortec

· Vier Präzisions-Drehmaschinen und drei Fräsmaschinen zeigen breites Anwendungsspektrum Emskirchen und Remchingen, den 12. Dezember 2019. Auf der Nortec vom 21. bis 24. Januar 2020 in Hamburg stellen die Partnerunternehmen WEILER und KUNZMANN eine Auswahl an Präzisions-Drehmaschinen und Fräsmaschinen für Ausbildung und Industrie vor. Aus der erfolgreichen Baureihe konventioneller Präzisions-Drehmaschinen zeigt WEILER, Marktführer des Segments im deutschsprachigen Raum, die Modelle Condor VCplus mit WEILER WTS Touchscreen-Steuerung und DA 260 AC x 1000. Außerdem präsentiert er die servokonventionelle Präzisions-Drehmaschine...

KUNZMANN: Neues Antriebs- und Sicherheitssystem für konventionelle Fräsmaschinen

· Schnellere Achsen, kürzere Bearbeitung, zentrale Sicherheitskontrolle Remchingen, den 27. November 2019. Im Rahmen seiner Innovationsoffensive erweitert und verbessert KUNZMANN die Funktionalitäten der von ihm angebotenen manuellen Fräsmaschinen. Die Baureihen „M“ und „MA“ werden zukünftig mit einem neuen Antriebs- und Sicherheitssystem des österreichischen Herstellers B&R Automation ausgeliefert. So sind schnellere Achswechsel und kürzere Bearbeitungszeiten möglich. Gleichzeitig werden die Sicherheitsfunktionen erweitert, die sich nun schneller, einfacher und aus der Ferne überwachen lassen. Mit der...

Partnerunternehmen WEILER und KUNZMANN vertiefen Zusammenarbeit

• Internetpräsenz in modernem und großzügigem Design nach der EMO gestartet Emskirchen und Remchingen, 11. Oktober 2019. Die Partnerunternehmen WEILER und KUNZMANN haben ihre Zusammenarbeit vertieft. Im Rahmen der Modernisierung ihrer Internetpräsenz haben die Maschinenbauer ihre Webseiten grundlegend erneuert und miteinander verknüpften. Online gingen die neuen Internetauftritte im Anschluss an die EMO. Seitdem gelangt man beim Aufruf der Adressen www.weiler.de und www.kunzmann-fraesmaschinen.de zuerst auf eine gemeinsame Startseite der beiden Maschinenbauer sowie des mit ihnen verbundenen Retrofitspezialisten...

WEILER und KUNZMANN gratulieren den Gewinnern der Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Kasan

• Partnerunternehmen aus Mittelfranken und der Region Pforzheim stellen vierzig Dreh- und Fräsmaschinen Emskirchen und Remchingen, 23. September 2019. Die Partnerunternehmen WEILER und KUNZMANN, Maschinensponsoren für „Drehen und Fräsen“ bei der 45. Nachwuchs-Berufsweltmeisterschaft WorldSkills, gratulieren den Teilnehmern aus der DACH-Region zu ihren Erfolgen. Auf den Märkten der drei Länder sind die speziell für die Ausbildung ausgestatteten Dreh- und Fräsmaschinen der beiden Hersteller führend. Die Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, den Ländern mit dualem Ausbildungssystem,...

WEILER und KUNZMANN: 35 Premiummaschinen für die Nachwuchs-Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Kasan/Russland im August

• Maschinensponsoren für die Kategorien „Manuelles Drehen und Fräsen“ Emskirchen und Remchingen, 31. Juli 2019. Mit 35 Werkzeugmaschinen unterstützen die Partnerunternehmen WEILER und KUNZMANN Nachwuchskräfte in der Metallbearbeitung, die sich bei den 45. Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Kasan/Russland miteinander messen. Bei dem Wettbewerb kämpfen mehr als 1.600 Teilnehmer aus über 60 Nationen vom 22. bis 27. August in 56 Berufswettkämpfen um den jeweiligen Weltmeistertitel der unter 23-Jährigen. In der Kategorie „Manuelles Drehen und Fräsen“ unterstützen die beiden Premiumhersteller...

KUNZMANN setzt Innovationsoffensive fort: höhere Spindeldrehzahlen, alternative HSK-Schnittstelle und Fernwartungspaket

· Heidenhain TNC 620-Steuerung für den kostengünstigen Einstieg Remchingen, den 17. Juli 2019. KUNZMANN setzt seine Innovationsoffensive fort und bietet jetzt die Werkzeugfräsmaschine WF 650 sowie die Vertikal-Bearbeitungszentren mit der alternativen Werkzeugschnittstelle HSK 63A an. Die Hauptspindel dieser Ausführung gibt es für beide Maschinentypen jetzt mit bis zu 18.000 U/min. Für die SK 40-Variante der WF 650 sind die Drehzahlen 6.500 U/min und 12.000 U/min weiterhin verfügbar. Als kostengünstige Einstiegsvarianten sind die WF 650 und die Bearbeitungszentren jetzt außerdem mit der Bahnsteuerung Heidenhain...

KUNZMANN startet Innovationsoffensive: hybride Fräsmaschinen jetzt auch mit Siemens steuerbar

· Siemens als Alternative zu Heidenhain mit vergleichbarer Funktionalität Remchingen, den 22. Mai 2019. Die sowohl manuell als auch CNC-bedienbaren Fräsmaschinen der Baureihen WF 410 MC und WF 610 MC gibt es jetzt auch mit Siemens-Steuerungstechnik. Den Kunden der Hybridmaschinen wird damit eine funktionsgleiche Alternative zur bisher erhältlichen Heidenhain TNC 620-Steuerung geboten. Das eigens von KUNZMANN entwickelte CE-konforme 2-Kanal-Tastenfeld gewährleistet neben der vollen CNC-Funktionalität auch eine einfache konventionelle Bedienbarkeit. Dadurch ist sicheres Fräsen selbst bei geöffneten Türen und über manuelle...

Inhalt abgleichen