Industrie 4.0

Digitalisierung in der Automation: Große Resonanz auf PIA-Veranstaltung

„Raus aus der Vision – Rein in die Praxis“ bei PIA Automation Die Digitalisierung hat den Maschinenbau grundlegend verändert. Moderne Produktionsanlagen basieren nicht mehr auf rein mechatronischen Lösungen, sondern auf dem Zusammenspiel elektronischer Komponenten und modernster IT. Bisher blieb der Begriff „Digitalisierung“ jedoch weitgehend abstrakt und wenig greifbar. Das hat PIA Automation mit einer praxisnahen und prominent besetzten Fachtagung am 6. Juni in Bad Neustadt geändert. Im Rahmen der Einweihung der neuen Konzernzentrale in Bad Neustadt zeigte PIA Automation, wie digitale Automation funktioniert. Ganz konkret am Beispiel von PIA Maschinen und Lösungen sowie mit Unterstützung kompetenter Partner: Festo, Siemens, Balluff, Beckhoff, Montratec und Viewpointsystem. Neben einer Fachausstellung und Factory Tour durch das moderne Firmengebäude erwartete die über 200 Besucher außerdem eine Reihe von spannenden Fachvorträgen. „Daten...

Aktuelle Maschinen- und Auftragsdaten direkt über Hallen- bzw. Fabrikvisualisierung aufrufen

Die Hallen- bzw. Fabrikansicht visualisiert auf den ersten Blick, in welchem Betriebszustand sich die Maschinen, Linien und Anlagen des Werkes befinden. Mit Hilfe des Farbschemas hat man einen guten Überblick. So signalisieren die Farben folgende Zustände: grün „Produktion“, gelb „Rüsten“, orange „Warten“, rot „Reparatur“, blau „Wartung“, grau „keine Produktion“ und rosa, dass es sich um einen unbekannten bzw. noch nicht befundeten Stillstand handelt. Der Maschinenzustand wird auf einem Hallen- oder Fabrikplan an genau der Position dargestellt, an der sich die Anlage befindet. Es können beliebig viele Fabrikansichten für unterschiedliche Bereiche und Nutzer verwendet werden. Fertigungsverantwortliche erhalten von ihrem Rechner aus einen transparenten Überblick über den Status der Maschinen und können weitere Informationen abrufen. Genauso gerne werden die Hallen- und Fabriklayouts gut sichtbar an großflächigen...

Digitale Revolution im Werkstattgeschäft: DRIVEMOTIVE vernetzt den freien Aftermarket mit Technologien von PACE

Die von CARAT initiierte Mobilitätsplattform DRIVEMOTIVE hat sich einen der stärksten Technologieanbieter im Connected-Car-Bereich ins Boot geholt: PACE Telematics wird als Entwicklungspartner die branchenweite Digitalplattform für den freien Werkstatt- und Servicemarkt bauen. Launch ist für Sommer 2019 geplant. Die steigenden Erwartungen der Autofahrer an Connected Services und schnellere, bequemere Problemlösungen erfordern eine immer bessere Vernetzung von Autos. Damit hierbei auch der freie Aftermarket strategisch am Ball bleiben kann, initiierte das führende Großhandelsnetzwerk CARAT im Januar eine Plattform, die die Kräfte der freien Marktteilnehmer bündeln soll. Das mittlerweile eigenständige Projekt DRIVEMOTIVE ermöglicht allen Akteuren des freien Aftermarktes die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und eine nachhaltige Kundenbindung über innovative Mehrwert-Dienste. Zum Angebot für die Werkstatt gehört neben der Remote...

Linstep Reinigungskontrolle-App erleichtert Lebensmittelherstellern das Einhalten von Hygienevorschriften

Oldenburg, 03.06.2019: Die Linstep Hygiene-App unterstützt Lebensmittelhersteller bei der Kontrolle, Prüfung und Dokumentation von Reinigungsdienstleistungen. Ganz ohne Papierformulare werden Reinigungsmängel in der App via Check-Box markiert, als Freitext eingegeben oder fotografiert. Die jederzeit zwischen App, Server und Backend synchron gehaltenen Daten vereinfachen auch die Durchführung von Zertifizierungen und Audits. Hintergrund ist, dass Lebensmittelhersteller und Unternehmen der Fleischwirtschaft zum Schutz der Verbraucher hohe gesetzliche Anforderungen im Bereich der Hygiene und Infektionsprävention erfüllen müssen....

IoT-Dienstleister ROBIOTIC GmbH spendet 1.380 € an Schülerhilfsprojekt Nepal AG

• IoT-Dienstleister aus Paderborn und Buchen sammelt mit „ROBIOTIC Weight Loss Challenge“ 1.380 € für das Schülerhilfsprojekt Namaste Nepal sAG, das den Bau von Schulen und die Finanzierung von Lehrkräften unterstützt Paderborn/Buchen, 21. Mai 2019 - Die Freude war groß an der Abt Bessel Realschule in Buchen, als ROBIOTIC Managing Partner Ralf Krippner den Spendenscheck übergab: Im Rahmen der „ROBIOTIC Weight Loss Challenge“ sammelte das Management Team insgesamt 1.380 € für das gemeinnützige Schülerhilfsprojekt „Namaste Nepal sAG“. Daniel Schäfer ist Lehrer an der Abt-Bessel-Realschule und betreut...

Digitalisierung und Industrie 4.0: So startet Ihr Unternehmen erfolgreich durch

Moers – 16. Mai 2019: Besonders schwierig ist es, die für das eigene Unternehmen richtigen Schritte aus der Fülle an Informationen abzuleiten. In diesem Artikel verschaffen wir Ihnen einen strukturierten Überblick über die Digitalisierungsthemen und filtern die passenden Handlungsvorschläge für Ihr Unternehmen heraus. Digitalisierung der Industrie Gerade im Mittelstand besteht noch ein erhebliches Potential in Richtung Digitalisierung. Viele Prozesse laufen manuell oder analog ab. „Digitalisierung“ heißt im ersten Schritt, analoge Daten und Prozesse in digitale Formate zu überführen. Dabei können z.B. Papierdokumente...

Richtung Industrie 4.0: Franz Morat Group digitalisiert Intralogistik mit ORBIS MPS und SAP WM

Die Franz Morat Group legt mit dem Warehouse-Management-System von SAP (SAP WM) in Kombination mit der ORBIS Multi-Process Suite (ORBIS MPS) als nahtlos in SAP integrierter mobiler Lösung den Grundstein für die Digitalisierung ihrer Intralogistikprozesse im Sinne von Industrie 4.0. Mit der Einführung von SAP WM und der ORBIS MPS beauftragte die Franz Morat Group, ein führender Hersteller hochwertiger Zahnräder, Schneckenradsätze und Antriebslösungen, das international tätige Business-Consulting- und Softwareunternehmen ORBIS AG. Dank der praxisbezogenen Beratungs- und Prozesskompetenz der Intralogistik-Experten von ORBIS sowie...

MBO präsentiert mit seinen Partnern die Welt der vernetzten Weiterverarbeitung 4.0 auf der Baumann Open House

Die MBO Gruppe freut sich darauf, erneut auf einer Open House Veranstaltung der Baumann Gruppe als Aussteller vertreten zu sein. Die Veranstaltung findet vom 14. bis 16. Mai 2019 in Solms statt. Neben MBO und Gastgeber Baumann werden weitere namhafte Partner ihre Produkte präsentieren, darunter zum Beispiel Bograma, Hohner, Xerox und Komori. MBO wird die schnellste Falzmaschine ihrer Formatklasse zeigen, die K8RS. Als Besonderheit wird die Maschine in die moderne, cloudbasierte Management-Plattform Keyline von Crispy Mountain eingebunden. Das MIS Keyline bildet alle Prozesse einer klassischen Druckerei ab – von der Angebotserstellung,...

30 Jahre COSMINO AG

In Nürnberg wird Industrie 4.0 mitgestaltet. Seit mittlerweile 30 Jahren entwickelt die COSMINO AG hier Softwarelösungen für Fertigungsbetriebe auf der ganzen Welt. Angefangen hat diese Erfolgsstory am 01.11.1988 in Nürnberg, im Keller des Wohngebäudes der beiden Firmengründer Hans und Frank Egersdörfer. Anfang der 80er Jahre entwickelten Vater und Sohn Egersdörfer ein System, das handschriftliche Aufzeichnungen in der Produktion digitalisiert, so dass die Daten automatisiert ausgewertet werden können. Dies ermöglichte eine deutlich verbesserte Erfassung und zeitnahere Auswertung von Qualitätsdaten in der Fabrik. Die...

PIA Automation und Ausstellungspartner laden zur gemeinsamen Fachtagung in Bad Neustadt

Anlässlich der Einweihung der neuen Konzernzentrale in Bad Neustadt lädt PIA Automation unter dem Motto „Raus aus der Vision, rein in die Praxis“ gemeinsam mit den Partnerunternehmen Siemens, Festo, Balluff, Beckhoff, Montratec und Viewpointsystem am Donnerstag, den 6. Juni, ab 10 Uhr zu einer Fachtagung in die neue Konzernzentrale ein. Die Besucher erwarten Fachvorträge rund um das Thema „Digitalisierte Automation“. Seit Anfang April sind PIA Automation Bad Neustadt und PIA Automation Holding in der neuen Konzernzentrale in der Theodor-Jopp-Straße zu Hause. Anlässlich der Einweihung des Firmensitzes widmet sich das Unternehmen...

Inhalt abgleichen