Gebäudetechnik

Viel Zuspruch für Messe-Neuheiten von Wurm Systeme auf der Chillventa 2018 – Unternehmen zieht positive Bilanz

Remscheider Spezialist für Regelungstechnik in der Kälte- und Gebäudetechnik präsentierte erfolgreich Neu- und Weiterentwicklungen auf der Chillventa 2018. Für großes Interesse sorgten vor allem mobile Lösungen. Remscheid, den 05.11.2018 – Wurm Systeme, führender Anbieter von Automatisierungstechnik für Kälteanlagen und Gebäude, zieht eine positive Bilanz seines Messeauftritts bei der Chillventa 2018. Vom 16. bis zum 18. Oktober präsentierte das Unternehmen in Nürnberg eine ganze Reihe innovativer Methoden zur intelligenten Nutzung mobiler Datentechnik für die Arbeitspraxis. Am Nachbarstand informierte zudem der langjährige Partner Teko über gemeinsame Projekte und Konzepte. Der Fokus der Messethemen lag 2018 auf mobilen Lösungen für die energieeffiziente Regelung von kälte- und gebäudetechnischen Anlagen. Der rege Betrieb am Messestand und viele Gespräche mit den Fachbesuchern bestätigten die zunehmende Bedeutung...

Neue Partnerschaft: Eco ice Kälte und emutec starten Vermarktung neuentwickelter LNG-Technologie

Mit der Eco ice Kälte Technologie und dem Engineering der Peripherie durch emutec kann bisher nicht genutzte Kälteenergie ausgekoppelt und über Kältebedarfsträger gespeichert werden. Die Eco ice Kälte GmbH und das Ingenieurunternehmen emutec GmbH starten eine Partnerschaft zur gemeinsamen Vermarktung einer von Eco ice Kälte neuentwickelten, patentrechtlich geschützten Technologie zur Rückgewinnung von Kälteenergie bei der Regasifizierung von LNG (Liquefied Natural Gas). Bei LNG handelt es sich um verflüssigtes Erdgas, das zum vereinfachten, sicheren Transport auf minus 162°C heruntergekühlt wird. Für den Gebrauch wird dieses wieder durch Wärmezufuhr, z.B. aus Meerwasser und Luft, zurück in den gasförmigen Zustand umgewandelt. Mit der Eco ice Kälte Technologie und dem Engineering der Peripherie durch emutec kann bisher nicht genutzte Kälteenergie ausgekoppelt und über Kältebedarfsträger gespeichert werden. Die speziell...

Public E-Paper Monitore bis 31,2" mit und ohne Touchscreen zur Montage an der Wand

Public Displays mit elektronischem Papier dienen zur energieeffizienten digitalen Beschilderung im öffentlichen Dauereinsatz in Ausstellungen, Museen, Unternehmen, Wohngebäuden und Konferenzzentren Dresden, 18.5.2017 - E-Paper Displays verbrauchen im Gegensatz zu LCD-Displays nur dann Strom wenn sich das angezeigte Bild verändert. Im unveränderten Anzeigezustand wird kein Strom benötigt. Deshalb sind sie sehr energieeffizient und für den Dauerbetrieb hervorragend geeignet. Sind viele Displays im Einsatz werden die Einsparungen bei den Stromkosten besonders deutlich. E-Paper Displays verfügen zudem über eine sehr gute Ablesbarkeit bei Sonneneinstrahlung. Das elektronische Papier leuchtet selbst nicht sondern es wird vom Umgebungslicht angestrahlt - wie bei klassisch bedrucktem Papier. Auch der Betrachtungswinkel ist etwas Besonderes denn mit 180 Grad sind die Inhalte auf dem E-Paper Display aus jedem Blickwinkel deutlich erkennbar. Das brilliante...

Neue Heizung – bequem vom Sofa auswählen

Industrie 4.0 ist allgegenwärtig. Das Handwerk zeigt nun ebenfalls, wie sich jahrzehntelange Erfahrung und die Digitalisierung optimal verknüpfen lassen. Durch Heizung 4.0 oder einfach: thermregio.de. Heute bewegen wir uns privat mühelos online, egal ob beim Einkauf, der Informationsrecherche oder in sozialen Netzwerken. Zugleich verlagern viele Unternehmen umfassende Geschäftsprozesse – weit über eine Onlineshop-Funktionalität hinaus – ins Internet. Diesen Ansatz treibt das Schramberger Unternehmen Thermregio auch in der Gebäudetechnik konsequent voran. Thermregio macht sich auf, die klassischen Wege beim Modernisieren...

Glit® - für effiziente und materialschonende Kabelzüge

Egal ob in Wohnhäusern, Industriebauten oder beim Leitungsbau im Freien – Kabel einzuziehen erfordert Kraft und verlangt dem Material einiges ab. Lange Distanzen sowie enge und verwinkelte Streckenführungen stellen Herausforderungen an Material und Werkzeug dar. Neben dem Einsatz von entsprechenden Kabelführungshilfen (Kabelrollen, Eckrollen, Einlenkbögen) kann durch die Verwendung des richtigen Kabelgleitmittels der Kabelzug wesentlich leichter durchgeführt werden. Durch die Anwendung von Glit® - dem Gleitmittel von Katimex® – lässt sich das Einschieben des Zugbandes und das anschließende Einziehen des Kabels mit erheblich...

Ausführung des Fundamenterders nach DIN 18014

Unverzichtbar für die Sicherheit der Bewohner - der Fundamenterder nach DIN 18014. Er ist Pflicht für alle Neubauten und ist Bestandteil der elektrischen Anlage. Der Fundamenterder nach DIN 18014 wird gefordert für alle Neubauten und ist Bestandteil der elektrischen Anlage. Entsprechend sollte er durch eine Elektro- oder Blitzschutzfachkraft erstellt und geprüft werden. Die Erdungsanlage wird zusammen mit allen anderen Potenzialausleichsleitern an die Potenzialausgleichsschiene angeschlossen. Somit entsteht ein System aus Potenzialausgleich und Erdung. Der Fundamtnerder ist als geschlossener Ring auszuführen und in die äußeren...

Fernauslesung von analogen Zählern auch ohne Schnittstelle

Innovative Fernwarttechnik trifft auf Contracting Immer wichtiger wird die organisierte Wartung und Kontrolle von Zählern im Gas-, Strom- und Wasserbereich durch intelligente Nachrüstlösungen. Sie sollen es ermöglichen, die bisherigen Rollenzählwerke digital auszulesen und das manuelle Ablesen vor Ort zu ersetzen. Benötigt werden die Werte für das sogenannte Contracting, ein Verfahren, das immer mehr Wohnungseigentümer-Gesellschaften, Hausbesitzer oder Gewerbeobjektbetreiber nutzen, um energieeffizient zu wirtschaften. Für die Effizienzkontrolle und Dokumentation der Anlagen, sowie ein frühzeitiges Erkennen von Störungen,...

Wohnen der Zukunft schon Realität

Berlin, 9. Oktober 2014: Dass energieeffizientes Bauen oder Sanieren keine aufwändige und umweltschädliche Dämmung benötigt, belegt das Berliner Ingenieurbüro eZeit Ingenieure mit dem DEMooS-Prinzip. Dieses basiert auf einem dynamischen Energiemanager mit einem offenen Speicher für Heizung, Kühlung, Warmwasser und Strom. „Wir bauen seit Jahren auf kluge Technik, um Eigenversorgung mit Energie zu erreichen. So auch schon 2012 bei der energetischen Sanierung eines Altbaus zum EnergiePlus Haus in Berlin Karow .“, so Geschäftsführer Taco Holthuizen, „Heute erkennen immer mehr Unternehmen, dass Energieeffizienz durch klug kombinierte...

ebm-papst gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Düsseldorf, Mulfingen, ebm-papst hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen“ gewonnen. Der Weltmarktführer von Ventilatoren und Motoren war in dieser Kategorie sowie für den Sonderpreis „Ressourceneffizienz“ nominiert gewesen. Seit 2008 wird der Preis jährlich von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis an Unternehmen vergeben, die es schaffen, wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Umweltschutz zu verbinden. Die Auszeichnung als Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen unterstreicht die führende Rolle des Ventilatorspezialisten im Bereich Energie-...

Auf den Nachwuchs kommt es an – Das HUMMEL Systemhaus startet Ausbildungsoffensive um Fachkräftemangel zu begegnen

Frickenhausen-Linsenhofen, den 23. September 2013 – Der Fachkräftemangel macht auch vor dem Handwerk und wirtschaftlich starken Regionen nicht halt. Selbst etablierte Unternehmen wie das HUMMEL Systemhaus aus Frickenhausen-Linsenhofen haben immer größere Mühe, geeignete Mitarbeiter zu finden. Aus diesem Grund setzen Geschäftsführer Frank Hummel und sein Team zunehmend auf Azubis, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Im laufenden Jahr startet das Unternehmen, das sich auf Elektroinstallationen, IT- und TK-Lösungen sowie erneuerbare Energiesysteme und Gebäudetechnik spezialisiert hat, eine wahre Ausbildungsoffensive. Mittlerweile...

Inhalt abgleichen