Technologien

Elastisch und erhitzbar: Ceresana untersucht den Weltmarkt für thermoplastische Elastomere

Schmelzen, wiederholt verformen und recyceln: Thermoplastische Elastomere (TPE) können bei Erhitzung wie herkömmliche Standard-Kunststoffe verarbeitet werden. Bei Raumtemperatur dagegen haben TPE-Kunststoffe die gleichen mechanischen Eigenschaften wie vulkanisierte Elastomere: Sie sind elastisch, biegsam und flexibel wie Gummi. Ceresana analysiert in einer aktuellen Studie bereits zum zweiten Mal den Markt für diese innovativen Materialien: Im Jahr 2017 wurden weltweit rund 4,7 Millionen Tonnen thermoplastische Elastomere verbraucht. Marktdaten zu thermoplastische Elastomere Die TPE-Nachfrage konzentriert sich stark auf die großen Wirtschaftsnationen: Derzeit entfallen auf die Verarbeiter in China, USA, Japan und Deutschland zusammen rund zwei Drittel des weltweiten Verbrauchs. Die Produktion von TPE wird von Herstellern in Asien dominiert: Mehr als 56% der Weltproduktion findet dort statt. An zweiter Stelle kommt Nordamerika, gefolgt von...

Durch Kommunikation Leben retten: Telecom Behnke auf der FLORIAN 2018

Die Telecom Behnke GmbH präsentiert zum ersten Mal auf der Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz in Dresden vom 11. bis 13. Oktober 2018 zukunftsweisende Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen in Halle 2, Stand A10. Im Fokus der FLORIAN stehen Technologien der Zukunft für Feuerwehr, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz. Telecom Behnke offeriert Lösungen für die Bereiche Feuerwehr- und Notrufsprechstellen. Für das Konzept der Rettungskette spielt der Notruf eine entscheidende Rolle. Nach Eintreffen der (Not-)Situation ist die Auslösung des Notrufs der nächste Schritt, um kompetente Hilfe wie Notarzt, Rettungsdienst oder Feuerwehr anzufordern. Mit den Feuerwehr- und Notrufsprechstellen der Serie 20/40 wird der Notruf per Tastendruck schnell und unkompliziert abgesetzt. Diese erhöhen die Sicherheit in öffentlichen Einrichtungen, Industriebereichen und Unternehmen. Die Sprechstellen sind für eine sehr...

„Service innovativ entwickeln“

Die Wechselwirkungen zwischen Service- und Technologieentwicklung intensivieren sich: Neue Technologien – insbesondere aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik – ermöglichen neue Arten von Services und neue Mechanismen ihrer Entwicklung und Erbringung. Zugleich befördern innovative Servicekonzepte die Entwicklung neuer technischer Lösungen. Schließlich erfordern innovative Technologien neue Dienstleistungen, um überhaupt nutzbar zu werden. Es kommt zu einer engeren Verzahnung von Produktion und Dienstleistungen: Immer häufiger werden materielle Produkte und Dienstleistungen zu „Komplettangeboten“ gebündelt. Insbesondere produzierende Unternehmen nutzen in immer höherem Maß innovative Dienstleistungen „um ihre Produkte herum“, um sich vom Wettbewerb zu differenzieren. Wie lassen sich durch innovative Leistungen und Angebote im Service zusätzliche Wertschöpfungspotentiale ausschöpfen? Antworten auf...

Neue Geschäftsfelder entdecken dank Industrie 4.0

Für Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau wird die kostenlose Veranstaltung am 7. März 2018 zum innovativen Ideengeber. Moers, Deutschland – 26. Januar 2018: Nach dem großen Erfolg des ersten Industrie 4.0 Impulsnachmittags Ende letzten Jahres und auf Grund der großen Nachfrage, wird die Veranstaltung am 7. März 2018 wiederholt. Neue Industrie 4.0 Technologien erobern den Markt. Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR), das Internet of Things (IoT) und neue additive Fertigungsverfahren (3D-Druck) sind nur der Anfang. Doch für die Industrie ist immer noch schwer zu entscheiden, welche neuen Technologien tatsächlich...

Verbindende Zahlen: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Klebstoffe

Klebstoffe gewinnen überall an Bedeutung: in der industriellen Produktion, im Bauwesen, in Sport- und Freizeitartikeln und vielen weiteren Bereichen. Bereits zum dritten Mal hat Ceresana den globalen Markt dafür untersucht: Weltweit werden derzeit pro Jahr knapp 14 Millionen Tonnen Klebstoffe verbraucht. Die Analysten erwarten, dass der mit Klebstoffen erzielte Umsatz bis 2024 um 3,6 % pro Jahr zulegen wird. Vinyl schlägt Acryl Der bedeutendste Produkttyp im Jahr 2016 waren Vinyl-Klebstoffe mit einer Nachfrage von über 4 Millionen Tonnen - mit beträchtlichem Abstand dahinter lagen acrylbasierte Klebstoffe an zweiter Stelle....

„Entwicklungen im Service“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich

Das X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign geht in seiner neuesten Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS der Frage nach, welche neuen technischen Entwicklungen zu beachten sind und welche Arten von Service sich dadurch ermöglichen lassen. Interessierte Leser erfahren, wie der Einsatz neuer Technologien im Hinblick auf strategische Überlegungen der Unternehmen und die Erfüllung der Erwartungen der Kunden zu bewerten ist. Auf der Internetseite des Instituts läßt sich die digitale Publikation zu Themen der „Service- und Kommunikationsentwicklung“ kostenfrei via E-Mail abonnieren. Themen der aktuellen Publikation...

„Service durch neue Technologien“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich

Das X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign geht in seiner neuesten Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS der Frage nach, wie die Entwicklungen im Service zusehends durch die Möglichkeiten neuer Technologien bestimmt wird. Interessierte Leser erfahren, welche Rolle technische Systeme bei Serviceinnovationen spielen und was Unternehmen bei der Nutzung besonders beachten sollten. Auf der Internetseite des Instituts läßt sich die digitale Publikation zu Themen der „Service- und Kommunikationsentwicklung“ kostenfrei via E-Mail abonnieren. Themen der aktuellen Publikation sind u.a.: 1. Service Automatisierung,...

Gummi bewegt: Ceresana untersucht den Weltmarkt für synthetische Elastomere

Allein mit dem Anritzen von Gummi-Bäumen kämen wir nicht mehr weit: Der Straßenverkehr rollt mittlerweile vor allem auf Kautschuk aus Fabriken. Die Fahrzeugindustrie ist mit großem Abstand der Hauptabnehmer für elastisch verformbare Kunststoffe. Das zeigt ein neuer Report des Marktforschungsinstituts Ceresana, das bereits zum zweiten Mal den Weltmarkt für synthetische Elastomere untersucht hat. „Pro Jahr werden rund um die Erde mehr als 12,6 Millionen Tonnen dieser Materialien verbraucht“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. „Die Nachfrage wächst vor allem in der Region Asien-Pazifik, die bereits...

Service aus der Nachbarschaft – Praxis-Beispiele zur Gestaltung eines persönlichen Kundennutzens!

Neu ist die Idee des Teilens und Leihens nicht. Gemeinschaftliches Handeln und Konsumieren hat das Leben schon immer leichter gemacht. Die Schwierigkeit bestand nur bisher darin jemanden zu finden, der benötigt, was man selbst anbietet bzw. hat, was gerade gebraucht wird. Heute ermöglicht das die Verfügbarkeit von schnellen Internet-Zugängen, GPS-Navigation und Smartphones, so daß Tausch-Ringe und -Börsen nun auch einer breiten Masse zugänglich werden. Immer mehr Menschen verschaffen sich gegenseitig Zugang zu Raum, Zeit und Gegenständen. Neben dem technischen Fortschritt entsteht vor dem Hintergrund sozialer und ökologischer...

„Digitalisierung der Messe“ – Neue Technologien verändern das mediale Angebot

Die zunehmende Digitalisierung nimmt erheblichen Einfluß auf die Kommunikation von Veranstaltern, Ausstellern und Besuchern. Das Verhalten der Anbieter wird zukünftig nicht nur von der Zielgruppe, sondern auch von deren Anliegen bestimmt. Das ist das Fazit einer Online-Umfrage, die vom X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign, Berlin im Herbst 2015 bei kleinen, mittleren und großen Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt wurde. Die Mehrheit der Teilnehmer geht davon aus, daß die Bedeutung der Digitalisierung weiter zunehmen wird und der eigene Erfolg nur durch entsprechende Investitionen...

Inhalt abgleichen