blind

Wenn ein Elternteil blind ist ...

Geschichte über eine besondere Vater-Tochter-Beziehung - Gudrun Güth legt mit "Blindhuhn" neuen Jugendroman vor Gesa liebt ihren blinden Vater. Doch als ihre beste Freundin eines Tages zu ihr sagt: "Du bist ja behindert wie dein Vater", bricht plötzlich ein Gefühlschaos in Gesa aus: Scham, Wut, totale Unsicherheit - alles auf einmal da. Nichts ist mehr so, wie es zuvor einmal war. Und als Gesa abends in den Spiegel blickt, fragt sie sich, ob sie nicht tatsächlich ein wenig behindert ist. Vielleicht hatte Sophie ja recht! Gudrun Güth erzählt in ihrem neuen Jugendbuch für Menschen ab 12 Jahren die Geschichte eines jungen Mädchens, das sich mit den Thema Behinderung und Anderssein auseinandersetzen muss, ein Thema, das ihr eigentlich erst durch den Satz der Freundin deutlich vor Augen geführt wird. Denn bis dahin hatte sie zwar gewusst, einen blinden Vater zu haben, sich aber nie wirklich Gedanken darum gemacht, dass er anders war als andere...

Zwiegespalten - Spannender Psychothriller

Eine Oberärztin wird in Silke Wagners "Zwiegespalten" von den Stimmen der Toten verfolgt. Dr. med. Stefanie Heise, 43 Jahre, ist gynäkologische Oberärztin in Hamburg. Sie ist eine sehr gute Ärztin, die sich ihrer Patientinnen liebevoll annimmt - trotz ihrer schweren Vergangenheit: Als sie fünf ist, stirbt ihr Zwillingsbruder durch einen tödlichen Unfall; mit neun Jahren verliert sie ihre Mutter - Krebs. Ihr Vater gründet eine neue Familie und wandert in die USA aus, Stefanie steckt er ins Internat, wo sie eine schlimme Jugend durchlebt, voller Mobbing von Seiten der Mitschüler, brutaler Behandlung durch die Erzieherinnen und ständige Konfrontation mit Sexualität. Doch sie trotzt ihrem Schicksal, studiert erfolgreich Medizin wie ihre Eltern, trifft endlich den Mann fürs Leben - doch dann beginnen die Stimmen der Toten, sie zu verfolgen. Die Vergangenheit holt die Protagonistin des Romans "Zwiegespalten" von Silke Wagner ein und bei der...

Wenn die Sehkraft nachlässt - Ein problemorientierter Ratgeber für sehbehinderte Menschen

Ernst Horat zeigt in "Wenn die Sehkraft nachlässt", wie man trotz schwindender Sehkraft im Alltag und Berufsleben Probleme erfolgreich lösen kann. Für Menschen, die Probleme mit ihrer Sehkraft haben, werden viele alltägliche Dinge, denen andere Menschen keinen zweiten Gedanken widmen, zu Hürden, die nur schwer zu überwinden sind. Dieser neue Ratgeber beleuchtet diese Herausforderungen aus der Sicht eines Betroffenen und richtet sich mit an andere Betroffene und ihre Angehörigen. Das Buch beschreibt mit vielen wertvollen Tipps, auf was zu achten ist. Die Texte werden mit persönlichen Erlebnissen des Autors abgerundet. Dadurch ist das Buch nicht nur ein hilfreicher Ratgeber, sondern auch eine unterhaltsame Lektüre. Eine wichtige Rolle auf dem Weg ins neue Leben spielen die Selbsthilfeorganisationen für blinde und sehbehinderte Menschen. Die Listen mit Links zu den wichtigsten Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erlauben...

Low Vision gemeinsam gestalten: SightCity Forum bietet Vorträge und Workshops rund um das Thema Sehbehinderung

Die SightCity, Europas größte Fachmesse für Sehbehinderten- und Blindenhilfsmittel, lädt vom 25. bis 27. April 2018 ins Frankfurter Sheraton-Hotel ein. Neben einer großen Ausstellung erwarten die Besucher vielseitige Vorträge und Weiterbildungsangebote. Das SightCity Forum informiert über aktuelle Entwicklungen in Medizin, Optik und Rehabilitation. Der Eintritt zur Messe und zu allen Vorträgen ist frei. Mehr als 120 Aussteller aus über 20 Ländern präsentieren auf der SightCity Produktneuheiten und bewährte Hilfsmittelklassiker. An allen drei Messetagen widmen sich darüber hinaus im SightCity Forum Experten und Betroffene...

14.08.2017: | | | | | |

Die Euro 2017 im Blindenfußball beginnt bald

Nur noch 4 Tage, dann steht Deutschland wieder im Fußballfieber! Die deutschen Fußballer zeigten ihr Können erfolgreich bei der Europameisterschaft der U21 in Polen und beim ConFed-Cup in Russland zeigte das Perspektivteam von Joachim Löw auch ihr Können. Die WM in Russland kann also kommen. Aber vorher findet in Berlin die EM in Blindenfußball statt und hier ist Deutschland auch Favorit. Im August ist Berlin wieder die Pilgerstätte für internationalen europäischen Fußball. Die Fußball-Europameisterschaft der IBSA im Blindenfußball gastiert vom 18. Bis zum 26. August in der Hauptstadt Berlin. Zwei Gruppen wurden im Rahmen...

15. SightCity: Mit Langstock, Lesegerät und Co. entspannt im Alltag unterwegs

Vom 3. bis 5. Mai 2017 stand in Frankfurt wieder Europas größte Fachmesse für Sehbehinderten- und Blindenhilfsmittel auf dem Programm. Zum 15. Mal zeigte die SightCity mit einer großen Ausstellung und einem dreitägigen Vortragsprogramm, wie Alltag, Beruf und Schule für sehbehinderte und blinde Menschen barrierefrei gestaltet werden können. Rund 130 internationale und nationale Aussteller präsentierten auf der Jubiläumsmesse ihre Produktneuheiten. Neben einer großen Auswahl an technischen Hilfsmitteln bot die Messe einen Überblick über die Arbeit von Verbänden sowie über Freizeit- und Bildungsangebote für Sehbehinderte...

LWL-Berufsbildungswerk Soest testet erfolgreich INTUS 5200 Zeiterfassungsterminal für die Inklusion blinder Mitarbeiter.

Im Sinne der Inklusion suchte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe ein Zeiterfassungsterminal, das auch von blinden und sehbehinderten Mitarbeitern bedient werden kann. Im Praxistest des LWL-Bildungszentrums Soest überzeugte das INTUS 5200 Zeiterfassungsterminal von PCS. Die Bedienung ist für sehbehinderte Menschen über die Folientastatur mit klar spürbarem Druckpunkt und hörbarer Signalisierung über Töne und Lautsprecherausgabe möglich. Drei Zeiterfassungsterminals INTUS 5200 werden zukünftig die Arbeitszeiten im Berufsbildungswerk erfassen. Weitere Einrichtungen werden folgen. Zeiterfassung inklusiv mit den INTUS 5200...

15. SightCity in Frankfurt: Hilfsmittel für Alltag, Schule und Beruf

Vom 3. bis 5. Mai 2017 feiert die SightCity, Europas größte Fachmesse für Sehbehinderten- und Blindenhilfsmittel, ihr 15. Jubiläum. Über 120 Austeller und ein großes Vortragsprogramm informieren im Frankfurter Sheraton-Hotel über neue Hilfsmittel, Serviceangebote und medizinische Fortschritte. Der Eintritt zur Messe und zu allen Vorträgen ist frei. Der Einkaufsbummel durch die Stadt, die tägliche Arbeit am PC oder die Bahnfahrt in den Urlaub: Solche Situationen können für sehbehinderte und blinde Menschen zur Herausforderung werden. Mit den passenden Hilfsmitteln lassen sich jedoch viele Barrieren im Alltag abbauen. „Auf...

14. SightCity in Frankfurt: Mit moderner Technik zu mehr Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Vom 18. bis 20. Mai konnten sich sehbehinderte und blinde Menschen auf der SightCity wieder über praktische Hilfsmittel und Serviceangebote für Alltag, Schule und Beruf informieren. Rund 3.800 Besucher zog es nach Frankfurt zu Europas größter Fachmesse für Sehbehinderten- und Blinden-Hilfsmittel. Geschafft: Asterix und Pepper atmen tief durch und legen sich flach auf den Boden des Frankfurter Sheraton-Hotels. Während ihre Besitzer noch auf den Zug warten, dürfen die beiden Labradore verschnaufen. Hinter ihnen liegt ein Messetag mit vielen Eindrücken und jeder Menge Arbeit für einen Blindenführhund. Auf zwei Ebenen stellten...

Barrierefreie Teilhabe: SightCity Forum informiert über neue Entwicklungen rund um das Thema Sehbehinderung

Vom 18. bis 20. Mai 2016 öffnet in Frankfurt die SightCity, Europas größte Hilfsmittelmesse für Sehbehinderte und Blinde, ihre Türen. Neben einer großen Ausstellung bietet das SightCity Forum an allen Messetagen ein umfangreiches Vortragsprogramm, spannende Podiumsdiskussionen und Weiterbildungsangebote. Der Eintritt zur Messe und zu allen Vorträgen ist frei. Seit zehn Jahren ist das SightCity Forum Treffpunkt für Vertreter aus Medizin, Optik und Rehabilitation sowie für Betroffene und Interessierte. In vielen Vorträgen und Diskussionen gehen sie der Frage nach, wie sehbehinderte und blinde Menschen im Alltag und mit der...

Inhalt abgleichen